Jump to content

Fünf Blu-ray-Discs bestellen: PlayStation 3-Konsole 100 EUR günstiger


 Share

Recommended Posts

 Share

  • Posts

    • Die Quelle ist ja OK. Problem ist aber, dass sie einfach die Aussagen aus dem Forum übernehmen. Also auch die Wertungen. Sie wollen das ja auch selbst noch einmal bei der EU verifizieren. Die Original-Aussage der FTC bei Twitter lautet: „Agency notes that Microsoft decided to make several of Bethesda's titles including Starfield and Redfall Microsoft exclusives despite assurances it had given to European antitrust authorities that it had no incentive to withhold games from rival consoles“ Oder gibt es noch einen anderen Tweet, in dem diese Aussage zugespitzt oder verändert wird? Die FTC sagt mit keinem Wort, dass es für Microsoft eine Verpflichtung (commitment) gibt, auf anderen Plattformen zu veröffentlichen. Die FTC zielt auf die Zusicherung (assurarance) ab, dass Microsoft keinen Anreiz (incenive) habe, Abschottungsstrategien mit Zenimax Spielen zu verfolgen. Insofern ist diese Aussage der FTC zu 100% korrekt. Diese hat lediglich aus dem Abschlussbericht zitiert und dazu das Verhalten von Microsoft nach der Übernahme ins Verhältnis gesetzt. Das Netz hat daraus gemacht, dass die FTC behauptet habe, dass sich Microsoft (verbindlich) verpflichtet hätte, zukünftig nicht exklusiv zu veröffentlichen. Diese Verpflichtung gibt es nicht. Und es gibt auch keine Auflagen… Insofern ist das, was die EU schreibt, auch korrekt. Und widerspricht gar nicht der FTC. Die bezieht sich ausschließlich auf den damaligen Abschlussbericht der EU und zitiert ihn meiner Meinung nach zu 100% korrekt. Wichtiger scheint es für die EU zu sein darzulegen, dass die Aussagen Microsofts damals bzgl. der Anreize für Abschottung nicht ausschlaggebend für die Entscheidung der EU waren, den Deal durchzuwinken. Das führen sie aus. Wenn dem nicht so wäre, müsste die EU den Zenimax-Deal vermutlich noch einmal neu aufrollen. Anscheinend haben sie das intern bereits geprüft und keinen Handlungsbedarf gesehen.
    • Der Anfang hat mich total geschockt... Das ging überhaupt nicht.. War echt Fremdschämen angesagt 🤣 Nacher ist es nicht ganz so schlimm! 
    • Die kann Sony liefern. Sie haben ja noch ihre eigenen Studios und bereits verhandelte 2nd- und 3rd-Party-Deals sollten nebensächlich sein.  Auf den TGA kamen ja zumindest mehrere Infos (PC-Ports, DS2-Ankündigung, Forspoken Demo und FF XVI Trailer). Gute Entscheidung, aber ehrlich gesagt mehrere Jahre zu spät 😅
    • Hier mein ausführlicher Bericht, während des Guckens geschrieben: Ich mag es nicht, wenn Hollywood-Schauspieler hier etwas präsentieren, die nix mit Videogames am Hut haben, aber was Al Pacino gesagt hat war großartig und hat einen gleich in die richtige Stimmung für die Game-Awards gebracht. Er hat perfekte Worte gefunden, um die Performances in diesem Medium zu würdigen. Hat mir gefallen, außerdem ist er für mich einer der größten Schauspieler aller Zeiten. 😏 Christopher Judge hat es meines erachtens nicht verdient, ich fand Atreus eindeutig facettenreicher und mitreißender. Außerdem hat Judge auf der Bühne zu lange gelabert, selbst die Musik konnte ihn nicht runterkriegen von der Bühne, ich wäre schon beinahe eingeschlafen... Hades 2. Sehr schön. Teil 1 war mein GOTY vor It Takes Two. Ich hoffe nur, dass es nicht zu sehr Hades 1.5 wird, sondern dass es auch genügend neue bzw. frische Akzente setzt. Als nächstes Judas von Ken Levine. Lange schon auf die Ankündigung seines neues Titels gewartet und der Trailer rockt die Hütte! Total geil von vorn bis hinten. Live-Performance von Bear Mccreary. Ist der nicht eigentlich so ein Doku-Überlebenskünstler? Der Song war total unbeeindruckend. Craig und Johnson waren im Gegensatz zu Pacino diese typisch unnötigen Hollywood-Presenter. Soll doch jemand wie Joseph Farez da präsentieren...Bei den Oscars kommt auch nicht Kojima auf die Bühne.... Stray gewinnt Best Debut Game. War zu erwarten. DC Comics Cutscene, langweilig... Die sollen Gameplay zeigen! Batman völlig beschissener Synchronsprecher... OMG... Keighley wieder total der Strahlemann, ich muss OLED-Licht runterdrehen... Star Wars Jedi Survivor wird denke ich überzeugen. Ich hoffe auf etwas stärkeres Story-Telling und weniger langweiliges Open World-artiges Missions-abklappern... Ich mag Forspoken. Ja, es mag durchaus ein 80% Spiel werden, es wird vielleicht seine Schwachpunkte haben, aber es wird mit Sicherheit "gut", es sieht toll aus, ich mag die Welt und den Charakter, ich freue mich drauf. Es muss nicht jedes Spiel 90+ sein, um es genießen zu können. Ich habe auch meinen Spaß mit den 70er Spielen, auch wenn mir da einiges auf den Senkel geht. ‐--------------- @Buzz1991 Lea Seydoux wurde erpresst von der Videospielmafia. ^^ Nee Sicherlich stimmt das Geld. Vielleicht hat sie auch Spaß an der Arbeit, vielleicht mag sie das Team, die Arbeitsatmosphäre, wer weiß. Dass sie das Script gut findet, will ich nicht glauben. 😅 Naja, dennoch interessant, dass Death Stranding 2 kommt. Werde ich definitiv day one zocken. Wie ich schon meinte bei Forspoken, muss mir nicht immer alles gefallen. Ich kritisiere nur vieles. ---------------- Best Narrative geht an GOWR. Ist in Ordnung. Ich bin mir nur sicher, dass die meisten, selbst Kritiker, nicht wissen, was narrative in diesem Medium überhaupt bedeutet. Jedenfalls hat es nichts mit Cutscenes zu tun, sondern wie man mit Game-Mechaniken eine Story erzählt. Das tut GOWR dennoch ziemlich gut abseits den Cutscenes, ähnlich wie TLoU mit Begleitcharakter, also wie dort die Story während des Gameplays erzählt wird. Das ist zwar mittlerweile typisch Sony und GOWR bietet hier keinen Fortschritt, aber es ist dennoch brilliant umgesetzt bzw. erzählt. Eigentlich ist Art-Direction was völlig anderes, als die Game Awards es beschrieben haben, aber was soll man machen, ich passe mich da mal an. Jedenfalls gewinnt hier Elden Ring und das geht klar. Ich persönlich habe GOWR gewählt, weil mich das Environment-Design so beeindruckt hat. Z.B. das Zwergendorf, dass hat mich umgehauen von der Gestaltung her, von der Ästhetik her. Genauso natürlich der Eisenwald und vieles mehr, ich fand das weltklasse. Nightingale sieht ziemlich cool aus, auch wenn es eher sowas wie Destiny ist... Die Show hat gerade einen Durchhänger. Bin am vorspulen... Die Story von Diablo interessiert mich einen scheißdreck. Das ist ein Coop Game! Wer zur Hölle zockt dieses Game mit anderen und liest sich ständig die Dialoge durch? Man will endlich kämpfen und nicht bescheurte Fantasy-Cutscenes gucken und Texte lesen, man will doch wohl spielen!!! Aufleveln! Einfach Spaß zusammen haben! Best Audio Design geht an GoWR. Da habe ich auch für gestimmt. War aber eine harte Entscheidung für mich, weil Horizon FW auch wahnsinnig stark war auf dem Gebiet. Das dürfte keiner abstreiten, der mal einen großen Maschinen-Kampf mit einem vernünftigen Audio System erlebt hat. Wo ich gerade davon spreche: HFW DLC angekündigt! Schön in Los Angeles. Und endlich geschieht das, was sich JEDER schon seit dem ersten Teil am meisten gewünscht hat: Das riesen Tentakel-Vieh erwacht zum Leben! So muss das! DLC ist gekauft! 🙂 Der Super Mario Film wirkt überhaupt nicht wie ein hochwertiger Animations-Film. Er wirkt wie eine Cutscene aus einem Videospiel und wird deshalb auch scheitern. Die Wertungen werden nicht gut ausfallen.... Best Soundtrack natürlich God of War. Keine Konkurrenz! Überragend war das, besser noch als im ersten Teil. Es war einfach perfekt und so episch und emotional, und auch die leisen Momente, verdient gewonnen... Auch wenn nur wenig zu sehen war: Banishers sieht generisch aus. Nicht? Zugegeben: Der Auftritt von Crash war echt super, wie alleine die Announcer-Stimme abgewürgt wurde, ich fands witzig. Dann kam er da runtergeseilt und Phil Spencer wurde eingeblendet und sein Gesicht wirkte wie: "Scheiß Sony Maskottchen" ^^. Players Voice Genshin Impact... LOL. Was war denn da wieder los? Habe schon vom Bug gehört, der irgendwie das Wählen nur bei Genshin Impact ermöglichte. War wohl wirklich fehlerhaft das Auswahlsystem.... Die Videospielmafia existiert!!! 😉 Arme Lea Seydoux...   Best Game Direction:  Elden Ring. Tja das ist die Wahrheit. Fokussierter geht es nicht. Es ist Gameplay pur. Alles kommt perfekt zusammen. Souls und Open World vereint. Zelda BotW auf ein neues Level gehoben. Visionär. Na gut, Joseph Fares kommt als Presenter des GOTYs. Will ich auch hoffen dass das nicht Dwayne Johnson ist.... Ok Elden Ring ist GOTY der kack Game Awards.... Ist schon ok ^^. Passt. Ich finds nur total bedeutungslos. Diese Awards dienen mir nur zur Belustigung, die Unterhaltung der Show war besser als gedacht. Einige gute Trailer. Ich mag es natürlich, dass Keighley so viel für die Branche tut. Ok.   Mein Highlight der Show: Judas!   Ich wünsche ein schönes Wochenende!    
×
×
  • Create New...