Jump to content
Play3.de
Mustang&Sally

Eure besten Final Fantasy 7 Momente.

Recommended Posts

Hallöchen,

 

Was sind eure größten und besten FF7 Momente? Ist bei manchen sicher schon lange her,1997, vielleicht haben manche ihr Wissen etwas aufgefrischt mit dem Remaster.

 

Meine allerbesten Momente sind:

 

- die Flucht nachdem der erste Reaktor in die Luft gejagt wurde.

 

- Das erste mal Walmart!! Damals erschien es mir so als hätte man unendliche Möglichkeiten.

 

- Der Abstieg raus aus Midgar mit der Musik und das Gefühl, dass man jetzt in diese offene Welt entlassen wird, zur damaligen Zeit einfach nur Hammer.

 

- Ganz Klar die Gold Saucer, die ganzen Minispiele und auch die Kampf Arena, heute wird das vielleicht nicht mehr jeden umhauen aber zu der Zeit war das grandios.

 

- Die Szene als Mann in der Gold Saucer in dem Gruselhaus übernachten musste, sehr sehr toll.

 

Überhaupt war die musikalische Untermalung bei so vielen Szenen im Spiel einfach nur sagenhaft gut. Man möchte es natürlich nicht immer wieder von vorne spielen aber wenn man es nach Jahren wieder einlegt, fühlt es sich genauso an wie damals. Heute kann man damit sicher niemanden mehr aus dem Hocker hauen weil beim Spielen wahrscheinlich einfach die Fantasie etwas fehlt, da man ja alles in allerbester Grafik usw. vorgesetzt bekommt.

 

 

Vielleicht gibt es ja jemanden der sich dafür auch so begeistern kann, würde mich mal brennend interessieren!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als erstes fällt mir eigentlich das Intro ein.

7 war mein erstes FF und dieser anfang hat mich einfach umgehauen.

 

Ein weiterer: erinnert ihr euch noch an diesen riesenwurm der einem irgendwo den weg versperrte? Der hat einen in weniger als einer minute gekillt.

Man brauchte einen chocobo um da durch zu kommen. Bis ich das gecheckt habe, hat mich dieses mistvieh sicher 10x zerfetzt.

 

Es war einfach ein geiler moment, als ich dann viel später im spiel da zufällig zurückkam und dem vieh die espers um die ohren gehauen habe, dass das ding nicht mehr wusste wie ihm geschieht :D

 

Weitere highlights der serie:

FF9: das schwarzmagierdorf, die 3 tenöre sowie son & zon und vor allem die szene mit dem 'you are not alone' thema *schwärm*

FF6: die opernszene und der weltuntergang - einfach magisch :)

Edited by President Evil

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für die Antwort.

 

Stimmt, die Szene ist auch fast schon legendär, wenn man dann durch ist und in die Höhle kommt, sieht man wie Sephiroth die Schlange aufgespießt hat.

 

Sehr sehr cool! Alleine auch schon dass man aus der alten Gräberstadt, wo Baret heimisch war, über ne Seilbahn zur Gold Saucer kommt ist einfach nur gut!!

Edited by Mustang&Sally

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch die erste rückblende war cool. Als Zack and der stelle war, an der man eigentlich selbst sein sollte.

 

Was ich an den alten FF's auch immer mochte war, dass man die Namen wählen konnte.

Cloud hatte da natürlich mein Name, die braunhaarige den meiner Freundin und Tifa den meiner Ex. Das war lustig :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie für viele andere auch war auch FFVII für mich das erste FF ever.

 

- Das Intro hat mich so weggeblasen genauso wie die komplette erste Mission.

 

- Beim Walmart die Wand hochklettern und vor dem Shinra HQ stehen mit der Gruppe.

 

- Der Abschied aus Midgar und das erste mal auf der Weltkarte sein

 

- Sephiroth´s Backstory

 

- Temple of Ancients / City of Ancients (Vor allem die Musik)

 

- Ein trauriger Moment bzgl. Aeris

 

- Clouds wahre Backstory

 

- Das letzte Duell

 

Es ist schon ne Weil her, seit ich das Spiel das letzte mal gezockt habe, aber ich kann mich an so viele Details erinnern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@president evil:

 

haha, stimmt, das mit dem Namen war wirklich gar nicht schlecht. Gut das du Tifa den Namen der Ex gegeben hast und nicht Aeris :applaudit: Haha.

 

Zum Thema Rückblende: Ich fand die Rückblende zum Thema Sephiroth in Kalm ziemlich öde. Das war mit einem meiner Szenen die ich gar nicht gerne gespielt habe obwohl sie sehr gut gemacht war mit dem Kampf gegen den Drachen und einfach die Rückblende und Beziehung zu Sephiroth.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@president evil:

 

haha, stimmt, das mit dem Namen war wirklich gar nicht schlecht. Gut das du Tifa den Namen der Ex gegeben hast und nicht Aeris :applaudit: Haha. [\QUOTE]

 

Joa. Nun stell dir mal vor, wie ich drauf war als sephirot 'meine freundin' gekillt hat :pedro:

 

Zum Thema Rückblende: Ich fand die Rückblende zum Thema Sephiroth in Kalm ziemlich öde. Das war mit einem meiner Szenen die ich gar nicht gerne gespielt habe obwohl sie sehr gut gemacht war mit dem Kampf gegen den Drachen und einfach die Rückblende und Beziehung zu Sephiroth.

 

Ich weiss nicht, ob wir die selbe meinen. Ich meinte die mit zack. Das fand ich irgendwie so mysteriös, und das war man damals von videospielen gar nicht gewohnt.

Spätestens da hab ich gemerkt: okay, das hier ist nicht einfach eine erweiterte rettet-die-prinzessin-geschichte wie sie damals in games üblich war.

Das hier ist VIEL mehr

Edited by President Evil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt da gab es zwei, man konnte diese meine ich noch bei den Eltern starten...und Zack saß irgendwie in einer Art....Kutsche? Bin mir aber nun auch echt nicht sicher. Im nachhinein war ja Zack Cloud, wow...echt echt lange her das Ganze. Ich frag mich wohl was die aus dem Remaster machen.

 

Das mit Sephiroth wäre echt nicht so toll :D

 

Noch eine Szene. Der Start mit der Rakete ins All. Richtig richtig gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, das mit der kutsche kam glaub erst später.

Irgendwie war es so, dass man eine Rückblende spielte. Und als Jenny die Geschichte später aus ihrer Sicht erzählt, war da Zack anstelle von Cloud.

Irgendwie so...

 

Auf das Remaster freu ich mich auch. Jetzt wo wir so darüber reden, fast noch mehr :)

 

Ich hab nur etwas die befürchtung, dass der erst Teil der Trilogie etwas linear ausfallen könnte.

Ich nehme an, Teil 1 wird die Flucht aus Midgard sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich alles was mit Sephiroth zu tun hat war geil :zwinker:

 

Ansonsten der Weapon-Angriff auf Junon und später Midgar, die Szene mit der Wahrheit über den Vater von Red XIII / Nanaki, die Erklärung zum Lebensstrom im Obervatorium im Cosmo Canyon und das Gold Saucer-Date mit Barret ^^


Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...