Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Resident Evil 8: Village


Black Eagle
 Share

Recommended Posts

sieht alles extrem nach RE 7 aus , nur in einem anderen Gewand. Klar kann man das zu jedem Teil der Reihe sagen,aber da ist es so offensichtlich irgendwie,selbst das Auto in der Garage. Gegner die wieder nicht durch das ganze Haus verfolgen sondern Areal gebunden sind und nicht komplett einem im Haus/Schloss verfolgen. Na ja mal abwarten wenn es reduziert wird,kaufe ich es mir bestimmt auch wieder. Aber bisher,sehe ich da kein Kaufgrund für mich,trotz bezahlten YT Werbungen ! Was ich bisher immer noch schade finde bei der neuen Gen,das es immer noch nicht geschafft wird,mit den Objekten zu interagieren,klar ist es nicht wichtig. Aber warum kann ich beim laufen nicht mal über einen gegenstand springen/gehen/klettern.Nein man bleibt wieder an allem hängen. Das wäre was für mich gewesen,in der neuen Gen. Fässer komm nicht vorbei,Häh dann wird es auf die Seite geschoben.Aber so bleibt auch bei der neuen Gen alles beim alten ! sehr sehr schade

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb samonuske:

[...] Was ich bisher immer noch schade finde bei der neuen Gen,das es immer noch nicht geschafft wird,mit den Objekten zu interagieren,klar ist es nicht wichtig. Aber warum kann ich beim laufen nicht mal über einen gegenstand springen/gehen/klettern.Nein man bleibt wieder an allem hängen. Das wäre was für mich gewesen,in der neuen Gen. Fässer komm nicht vorbei,Häh dann wird es auf die Seite geschoben.Aber so bleibt auch bei der neuen Gen alles beim alten ! sehr sehr schade

Ich verstehe deinen Ansatz und ja, es wäre ein cooles Feature auf den neuen Konsolen. Man sollte hier allerdings zwischen zwei Arten unterscheiden: Dekoration und Gebietsbegrenzungen.

Als Gebietsbegrenzung finde ich diese unpassierbaren Hindernisse besser als die durchsichtigen Wände wie man sie z.B. aus Detroit Become Human kennt. Dann lieber ein paar Fässer die im Weg stehen als einfach nichts. Als Dekoration sind diese Objekte in der Tat etwas nervig. Vor allem in schnellen Passagen in denen man einfach an ihnen kleben bleibt. Mit Sicherheit wird es den ein oder anderen Entwickler geben, der sich ein wenig der Thematik annehmen wird. Ganz verschwinden wird es jedoch nicht.

 

@Topic:

Ich habe mir bisher keine einzige Demo zu Resident Evil: Village angesehen. Aufgrund einer fehlender PlayStation 5 und einer ebenfalls fehlender PlayStation Plus Mitgliedschaft. Das Spiel ist vorbestellt und ich freue mich darauf in zwei Wochen mit Ethan in sein neues Abenteuer zu starten. Da mache ich derzeit einen großen Bogen um jegliches Gameplay. Lediglich die bisher veröffentlichten Trailer habe ich mir angesehen. Mehr nicht.

Ich freue mich auf jeden Fall auf den achten Hauptteil und finde die eingeschlagene Richtung von Capcom überhaupt nicht schlimm. Ich begrüße sie sogar.

Link to comment
Share on other sites

Am 4/20/2021 um 12:26 AM schrieb spider2000:

auf der PS5 in dieser demo sind 45 fps nicht schlimm. man merkt halt ab und zu ein mikroruckeln, mehr nicht. fällt irgendwann nicht mehr auf. das bild zerreißt auch nicht.

ja, in der demo ist es in der option aktiviert von anfang an. habe im spiel dann mal an und aus gemacht. man sieht vom Raytraycing in diesen abschnitt nichts, weil es da kaum was gibt, was spiegelt. das wird sich erst im schloss bemerkbar machen. Raytraycing brauche ich nicht wirklich, weil Raytraycing gut power braucht. dann lieber deaktivieren und schön in 60 fps spielen, als 45 fps.

 

Raytraycing hat nicht immer was mit Spiegelungen zu tun. Es geht auch um Licht und Schatten Darstellung.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 

vor 2 Stunden schrieb Bjoern1985:

Raytraycing hat nicht immer was mit Spiegelungen zu tun. Es geht auch um Licht und Schatten Darstellung.

 

Naja, vielleicht ist Spiegelungen etwas irreführend, aber es geht um realistische Reflektionen auf allen Flächen.

Dabei sollte man aber beachten, dass ein Spiel mit Ray-Tracing nicht besser aussehen muss als ohne.

Stellt euch einen Film vor, der nur natürliches Licht verwendet. Gibt es auch, schön mit Tageslicht und Kerzenlicht arbeiten, aber nahezu alle anderen Filme sind künstlich bzw. künstlerisch beleuchtet, erstrecht Innenräume und Menschen/Gesichter. Ohne gezielter Beleuchtung wären Filme total hässlich. Ähnlich kann man sich das auch mit Spielen vorstellen.

Also bisherige Lighting-Methoden sind jetzt nicht plötzlich überflüssig, auch prebaked Licht nicht, denn mit sowas kann man einen Raum gezielt künstlerisch bzw. wunderschön beleuchten, während sich mit Ray-Tracing alles realistisch verhält und es somit zwar realistisch, aber nicht schöner aussehen muss.

Siehe dieses Digital Foundry Video, in dem Crysis Remastered mit vollen Raytracing mit dem alten Crysis ohne RT auf bester Hardware verglichen wird. Ohne Ray-Tracing sieht das Game in den meisten Szenen besser aus, während Ray-Tracing natürlich am besten zur Geltung kommt in Umgebungen mit vielen spiegelnden Flächen, z.B. bei Nacht im Regen mit vielern Lichtern, die überall in den nassen Flächen reflektiert werden. Da lohnt sich RT.

Bei Tageslicht aber, z.B. in der Natur, da wird man Ray-Tracing kaum oder gar nicht bemerken.

Das Digital Foundry Video ist der Beweis, dass Ray-Tracing zumindest überbewertet wird.

Ein Spiel mit vielen spiegelnden Oberflächen profitiert aber ungemein davon. Entwickler scherzen schon, dass deshalb alle Next-Gen-Spiele jetzt voll mit Spiegelflächen sein werden, wie Godfall, nur um Ray-Tracing zu zeigen ^^.

  • Like 1

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Bjoern1985:

Raytraycing hat nicht immer was mit Spiegelungen zu tun. Es geht auch um Licht und Schatten Darstellung.

 

Vangus hat es gut erklärt.

Raytraycing braucht man nicht wirklich, da es auch andere methoden gibt um sowas darzustellen, die nicht viel power brauchen für die hardware. siehe Hitman 3. ist wohl das schönste game ohne Raytracing im moment.

Raytraycing ist zwar realistischer, aber auf kosten der power von der hardware.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

ganz vergessen das man seit 19 uhr den demoabschnitt im schloss spielen kann.

werde ich nachher mal zocken.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Beide Demos Dorf & Schloss gespielt. Die Dorf Demo hat mir von der Atmosphäre her besser gefallen. Die Schloss Mission habe ich wenigstens in 27 min durchgespielt. Da ist auch der Maiden Demo Abschnitt vorhanden. 

Hab es diesmal auch auf Leicht eingestellt. Die Gegner sahen zwar Angsteinflößend aus sind nach 4 - 5 Treffern zu Boden gegangen. Was mich nur stört ist die Träge Steuerung. Die Gegner haben sich langsam wie Zombies bewegt doch das Zielen aus der Egoperspektive hat sich angefühlt als träge man eine Ritterrüstung.  

Da werde ich wohl in der Vollversion die Empfindlichkeit beim Zielen einstellen müssen. 

Zur Grafik hoffe ich mal das da in der Vollversion mehr kommt. Zumindest sah es für mich mehr nach PS4 Standard Grafik aus. Sogar das Remake zu Resident Evil 2 & 3 haben mir Grafisch mehr zugesagt. 

Meine Vermutung ist das es am Ende ein Mittelmäßiger Teil wird. Es wird sich vom Gameplay und Charakter Ethan nicht viel ändern als zu RE7 so meine Einschätzung. 

 

Link to comment
Share on other sites

Da meine 30 min sehr schnell um waren da ich mich mehr auf mit RT und ohne das Spiel angesehen habe fand ich schon einige Dinge die mit RT besser aussehen , Texturen sind schärfer im Schlamm, die Beleuchtung in vielen direkter heller. Der Nebel er wirkt dichter mit RT....doch als ein Game Changer empfand ich RT auch nicht ,hier hat Vangus vollkommen recht. RT wird überbewertet. Auch ohne sieht es gut genug aus.

Hmmm das Schießen und RE waren noch nie die besten Freunde. Diese Trägheit gibt es gefühlt schon immer in dieser Reihe. Ja oftmals ist dieses so das man denkt ein stark gepanzerten Anzug zu tragen.

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb Sunwolf:

Beide Demos Dorf & Schloss gespielt. Die Dorf Demo hat mir von der Atmosphäre her besser gefallen. Die Schloss Mission habe ich wenigstens in 27 min durchgespielt. Da ist auch der Maiden Demo Abschnitt vorhanden. 

Hab es diesmal auch auf Leicht eingestellt. Die Gegner sahen zwar Angsteinflößend aus sind nach 4 - 5 Treffern zu Boden gegangen. Was mich nur stört ist die Träge Steuerung. Die Gegner haben sich langsam wie Zombies bewegt doch das Zielen aus der Egoperspektive hat sich angefühlt als träge man eine Ritterrüstung.  

Da werde ich wohl in der Vollversion die Empfindlichkeit beim Zielen einstellen müssen. 

Zur Grafik hoffe ich mal das da in der Vollversion mehr kommt. Zumindest sah es für mich mehr nach PS4 Standard Grafik aus. Sogar das Remake zu Resident Evil 2 & 3 haben mir Grafisch mehr zugesagt. 

Meine Vermutung ist das es am Ende ein Mittelmäßiger Teil wird. Es wird sich vom Gameplay und Charakter Ethan nicht viel ändern als zu RE7 so meine Einschätzung. 

 

werde nachher auch mal den abschnitt im schloss spielen. in der demo steht ja, das es unvollständig ist und nicht der vollversion entspricht, oder so ähnlich. die vollversion könnte also noch viel besser dann aussehen, weil die entwickler ja noch zum schluss den feinschliff machen usw.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hatte die Schloss-Demo sogar in 15 Minuten schon durchgespielt. Das Leveldesign scheint deshalb ziemlich gut zu sein, da es mich ganz intuitiv durchs Spiel geleitet hat. Konnte danach nochmal in Ruhe Grafik und Sound testen.

Naja, ich finde es nicht sonderlich eindringlich. Die Inszenierung wirkt auf mich nicht. Es macht auch keinen Spaß. Die Vampirtochter war nicht furchterregend, der Schrecken funktioniert nicht, ich habe einfach nur den Ausweg gesucht, die Gefahr war mir praktisch egal ^^.

Ich hatte gehofft, Lady Dimitretscu oder wie die heißt zu treffen. Wie die sich als KI verhält, hätte mich interessiert, aber egal.

Da mir die Inszenierung total missfällt, mir auch das Gameplay zu langweilig und das Gamedesign insgesamt zu altbacken erscheint, kaufe ich mir dieses Game nicht. Aber die Demos waren trotzdem mal einen Blick wert.

 

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...