Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Resident Evil 8: Village


Black Eagle
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb frostman75:

Also ich bin begeistert. Resi 7 war schon ziemlich cool und mal was komplett anderes in der Ego-Sicht. Ich brauch da auch keine übertriebene Action mit zig Gegnerwellen, aber was man nicht abstreiten kann, so kommt bei einer Ego-Ansicht viel mehr Horror- und Panik-Felling um die Ecke als dass man es in Third-Person spielt. Vor allem wenn die "Jumpscares" gut eingesetzt werden, ( und am besten random bei jedem Durchgang verschieden platziert werden, so dass man NIE weiß wann und wo es einen erwischt), ....oh ja, das wäre echt geil ! 

Der Trailer macht auf jeden Fall Lust auf das Game. Nachts im Finstern, Kopfhörer auf .... und die "Lutzi" geht ab ! :D (am besten noch in VR, dann scheß ich mir sowieso in Hose ! :po:

Bin schon gespannt und sollten sie es nicht verhunzen, könnte es einer meiner Pflichtkäufe für die Next-Gen werden. 😉 ... aber erst mal abwarten und den Tag nicht vor dem Abend loben. 

Ich bin mittlerweile auch heiß wie ein Bügeleisen auf das Game! :naughty:

Auch wegen dem Satz am Anfang... Bin ja jetzt mittlerweile schon seit über 20 Jahren dabei und mit der Figur hat man viel erlebt.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

@TiM3_4_P4iN

 

Joa... finde ich auch ein wenig, wobei mir Resi 8 schon wieder vom Setting viel mehr zusagt und ich hier viel mehr Resi-Flair im Trailer verspüre, als ich es beim 7er tat.

So, ist jetzt auch offiziell bestätigt, dass die Ps4 und Xbox One eingestellt wurden. Finde ich persönlich sehr schade, weil ich gegen ein paar Pop Ups und ein paar andere grafische Abstriche  / Features persönlich nichts gehabt hätte. Aber gut, nicht tragisch. Wird dann irgendwann gespielt, wenn ich die Ps5 habe - wann immer das sein wird. Bis dahin heißt es , keine Lets Plays zu schauen usw., wenn es rauskommt. Das fällt mir bei Games schwer, wenn sie erscheinen und mich stark interessieren. Wie es bei Uncharted 4 oder auch Rise of the Tomb Raider (kam damals nur noch für Xbox 360) der Fall war 😉 

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to comment
Share on other sites

Am 6/16/2020 um 8:33 AM schrieb TiM3_4_P4iN:

ich finde es schade wie die Marke RE einfach ausgenutzt wird, man hätte RE7 und RE8 auch einfach als neue IP verkaufen können, den viel mit RE hat das nicht mehr zu tun

Atmosphärisch gesehen ist Resident Evil 7 viel näher an den ursprünglichen Teilen als es Resident Evil 4-6 je waren.

Auch das es wieder in 1st Person gespielt wird sagt mir mehr als zu.

Man stelle sich vor das ein Outlast (1+2) in 3rd Person gespielt werden würde, dann ginge eine menge der Atmosphäre und des Schreckens verloren.

Finde die Schritte die Capcom geht, haben absolut System:

Resident Evil 1-3: statische Kameraposition

Resident Evil 4-6: 3rd Person

Resident Evil 7-9: 1st Person

Man darf halt nicht immer an alten Dingen so dermaßen hängen. Die Story über Zombies, Raccoon City und Umbrella sind doch nun wirklich zu genüge erzählt worden.

Davon mal ab das Umbrella ja anscheinend wieder eine größere Rolle in Teil 8 einnehmen wird.

 

  • Like 3

hoffknoff.png

Link to comment
Share on other sites

Mir ist das ja in gewisser Weise egal.

Aber ich kaufe aus Prinzip kein RE ohne bekannten Charakteren und dann auch noch in der Ego-Ansicht.

Da kann man ja diskutieren wie man will, für mich persönlich sind die Remakes von 2 und 3 perfekt und nur so würden zukünftige RE für mich in Frage kommen.

Ich bin überhaupt kein Freund der Ego-Ansicht, abgesehen von stinknormalen Shootern. Bin großer Third Person Fan.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Banane:

Mir ist das ja in gewisser Weise egal.

Aber ich kaufe aus Prinzip kein RE ohne bekannten Charakteren und dann auch noch in der Ego-Ansicht.

Da kann man ja diskutieren wie man will, für mich persönlich sind die Remakes von 2 und 3 perfekt und nur so würden zukünftige RE für mich in Frage kommen.

Ich bin überhaupt kein Freund der Ego-Ansicht, abgesehen von stinknormalen Shootern. Bin großer Third Person Fan.

Meinst du denn nicht das dir dann aber ein gutes bis sehr gutes Spiel entgeht?

Ich mag auch sehr gerne die 3rd Person Perspektive, sogar weit mehr als 1st Person, aber in Resident Evil 7 hat es einfach gepasst. Vor allem in VR ein Genuss!

Ich spiele zum Beispiel auch nur ganz ausgewählte, reine Singleplayer Ego-Shooter. Ansonsten ist das überhaupt nicht mein Genre.

 

hoffknoff.png

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb ScorpioN:

Meinst du denn nicht das dir dann aber ein gutes bis sehr gutes Spiel entgeht?

Ich mag auch sehr gerne die 3rd Person Perspektive, sogar weit mehr als 1st Person, aber in Resident Evil 7 hat es einfach gepasst. Vor allem in VR ein Genuss!

Ich spiele zum Beispiel auch nur ganz ausgewählte, reine Singleplayer Ego-Shooter. Ansonsten ist das überhaupt nicht mein Genre.

 

Ich steh einfach nicht auf solche Horror games wie RE 7. Und VR finde ich zwar ganz nett (hab das bei meinem Neffen mal getestet) aber selbst würde ich es mir nicht kaufen.

Vor allem wäre mir das viel zu anstrengend das Ding bei einem AAA Titel so lange zu tragen. Für Minigames ist VR ne spaßige Sache, aber für die großen games wärs schon gar nichts für mich.

Da spiele ich lieber klassisch und am liebsten in der Third Person Ansicht. So wie ab morgen z.Bsp. TLOU II. 😉

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Banane:

Ich steh einfach nicht auf solche Horror games wie RE 7. Und VR finde ich zwar ganz nett (hab das bei meinem Neffen mal getestet) aber selbst würde ich es mir nicht kaufen.

Vor allem wäre mir das viel zu anstrengend das Ding bei einem AAA Titel so lange zu tragen. Für Minigames ist VR ne spaßige Sache, aber für die großen games wärs schon gar nichts für mich.

Da spiele ich lieber klassisch und am liebsten in der Third Person Ansicht. So wie ab morgen z.Bsp. TLOU II. 😉

 

Ich finde das gar nicht anstrengend die Brille über längere Zeit zu benutzen. Für Leute mit Motion Sickness wird es allerdings eine Tortur sein.

Auch Skyrim VR macht nun nochmal ne ecke mehr Spaß. Man fühlt sich richtig in die Welt hinein versetzt. Womit ich mich nicht anfreunden kann ist die Move Steuerung. Dieses in der Welt rumteleportieren nimmt viel von der Immersion.

Wenn die eine VR 2.0 raus bringen mit mehr Leistung, besserer Grafik und Wireless, wird das ein Brett!

hoffknoff.png

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...