Jump to content

Shadow of the Tomb Raider


Recommended Posts

vor 14 Minuten schrieb Mr-Croft:

Die damalige coolness wurde durch realness ersetzt, was ich auch gut finde!

Ich weiß noch wie ich beim ersten Teil der aktuellen Trilogie mitgefühlt habe, wenn Lara sich wie zu Beginn des Spiels verletzt hat, wo man z. B. die Stange aus dem Körper ziehen musste und sie vor Schmerzen wie am Spieß geschrien hat

Das war echt cool gemacht und auch ihr erster Kill, nur wurde das dann leider komplett zerstört, als sie kurz darauf wie Rambo durch die Gegend lief.
Da wäre leider so viel mehr drinnen gewesen, wenn man die Entwicklung behutsamer gemacht und den Actionanteil insgesamt zurückgefahren hätte.
Aber da wollte man sich eindeutig zu viel ans Action-Publikum anbiedern, wobei die eigentliche Entwicklung von Lara doch etwas auf der Strecke blieb.
Ansonsten war das aber ein tolles Spiel und auch ein gelungener Serien-Reboot. 

Edited by Diggler
  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 656
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

also ich kann deine extrem negative einschätzung zu dem spiel nicht wirklich nachvollziehen, aber geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Ja, SotTR ist diesbezüglich eindeutig am stärksten und ging gerade am Anfang der Kampagne absolut in die richtige Richtung. Auch der Antagonist ist diesmal recht interessant. Nur bezüglich Lara selb

Posted Images

vor 9 Minuten schrieb Diggler:

Das war echt cool gemacht und auch ihr erster Kill, nur wurde das dann leider komplett zerstört, als sie kurz darauf wie Rambo durch die Gegend lief.
Da wäre leider so viel mehr drinnen gewesen, wenn man die Entwicklung behutsamer gemacht und den Actionanteil insgesamt zurückgefahren hätte.
Aber da wollte man sich eindeutig zu viel ans Action-Publikum anbiedern, wobei die eigentliche Entwicklung von Lara doch etwas auf der Strecke blieb.
Ansonsten war das aber ein tolles Spiel und auch ein gelungener Serien-Reboot. 

Ich schätze, man wollte nicht zu sehr den TLOU-Weg gehen, wo sowas humaner, realer umgesetzt wurde :) Finde ich aber nicht schlimm. Das Spiel war dennoch genial :)

SIGNATUR-MANDALORIAN.jpg.d40f84c1ae4d9a248d8e447e60b07f9b.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Horst:

Ich schätze, man wollte nicht zu sehr den TLOU-Weg gehen, wo sowas humaner, realer umgesetzt wurde :) Finde ich aber nicht schlimm. Das Spiel war dennoch genial :)

Ja, mir hatte es auch sehr gut gefallen. Finde nur, dass da beim TR-Reboot allgemein noch einiges bezüglich Story und Charakterentwicklung drinnen wäre, um in den absoluten Spieleolymp aufzusteigen. Ist aber Meckern auf hohem Niveau.

Edited by Diggler
  • Like 2

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Diggler:

Ja, mir hatte es auch sehr gut gefallen. Finde nur, dass da beim TR-Reboot allgemein noch einiges bezüglich Story und Charakterentwicklung drinnen wäre, um in den absoluten Spieleolymp aufzusteigen. Ist aber Meckern auf hohem Niveau.

Dem stimme ich zu. Vor allem bei den Bösewichten wurde doch zu oft die Klischee-Sprühdose eingesetzt. Das macht ein uncharted definitiv besser. Auch oft Klischee, aber sehr gekonnt umgesetzt :) Wie ist es da bei SotTR? Gab es diesbezüglich ne Weiterentwicklung, verglichen mit dem ersten Teil?

SIGNATUR-MANDALORIAN.jpg.d40f84c1ae4d9a248d8e447e60b07f9b.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Banane:

Da hat es ja noch lange kein Uncharted gegeben als die TR Serie nicht mehr als zeitgemäß angesehen wurde.

Zudem sollte man zuerst immer auch den TR Legend Anteil in Uncharted sehen. Nahezu alle gameplay-Mechaniken wurden im ersten Uncharted Teil aus TR Legend übernommen. Es kam lediglich ein Deckungssystem und dieses von dir angesprochene Hollywood Action Zeugs dazu.

Aber natürlich hat man sich später beim TR Reboot dann auch an den typischen Hollywood Action Kram aus den Uncharted games bedient.

 

Das letzte Tomb Raider vor dem Reboot 2013 war Tomb Raider Underworld welches 2008 erschien.

Uncharted 1 (das gar nicht mal so gut ist wenn man das heute spielt) erschien allerdings schon ein Jahr vorher.

Uncharted 2 erschien dann schon 2009 und damit ist das dann komplett gekippt.

Also es gab schon Uncharted bevor TR die finale Schaffenspause bekommen hat.

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Horst:

Dem stimme ich zu. Vor allem bei den Bösewichten wurde doch zu oft die Klischee-Sprühdose eingesetzt. Das macht ein uncharted definitiv besser. Auch oft Klischee, aber sehr gekonnt umgesetzt :) Wie ist es da bei SotTR? Gab es diesbezüglich ne Weiterentwicklung, verglichen mit dem ersten Teil?

Ja, SotTR ist diesbezüglich eindeutig am stärksten und ging gerade am Anfang der Kampagne absolut in die richtige Richtung.
Auch der Antagonist ist diesmal recht interessant. Nur bezüglich Lara selbst und ihrer Mitstreiter verfiel man dann später wieder etwas ins Mittelmass. Aber die Richtung stimmte mMn schon.
Was mir auch sehr gefallen hat, dass diesmal die Kämpfe noch glaubwürdiger zum Setting passen, da Lara als Einzelkämpferin viel mehr heimlich vorgeht.

Hoffe nur, dass die Tombs irgendwann auch wieder zum Kernteil des Spiels werden, welche aktuell ja grossteils nur optional sind.

Edited by Diggler
  • Like 2
  • Thanks 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb daywalker2609:

Das letzte Tomb Raider vor dem Reboot 2013 war Tomb Raider Underworld welches 2008 erschien.

Uncharted 1 (das gar nicht mal so gut ist wenn man das heute spielt) erschien allerdings schon ein Jahr vorher.

Uncharted 2 erschien dann schon 2009 und damit ist das dann komplett gekippt.

Also es gab schon Uncharted bevor TR die finale Schaffenspause bekommen hat.

Das sind nur die Releasejahre der games. Es wurde jedoch schon lange vorher über diese Sache diskutiert. Uncharted hat damit überhaupt nichts zu tun.

Und Uncharted 1 war wirklich nicht der Brüller.^^ Ich finde die ganze Reihe auch gar nicht so gut wie manche immer tun. Aber das ist letztendlich auch reine Geschmackssache.

 

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Banane:

Das sind nur die Releasejahre der games. Es wurde jedoch schon lange vorher über diese Sache diskutiert. Uncharted hat damit überhaupt nichts zu tun.

Und Uncharted 1 war wirklich nicht der Brüller.^^ Ich finde die ganze Reihe auch gar nicht so gut wie manche immer tun. Aber das ist letztendlich auch reine Geschmackssache.

 

Ich liebe die Uncharted-Reihe, auch damals den ersten Teil ^^ Aber dieses ständige Vergleichen der beiden Franchises ist irgendwie normal, sie bewegen sich halt in einem sehr kleinen aber feinen Genre, und sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich :) Liebe beide Reihen, mit ihren jeweiligen Macken neben den herausragenden Stärken und Eigenheiten :ok:

SIGNATUR-MANDALORIAN.jpg.d40f84c1ae4d9a248d8e447e60b07f9b.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Diggler:

Ja, SotTR ist diesbezüglich eindeutig am stärksten und ging gerade am Anfang der Kampagne absolut in die richtige Richtung.
Auch der Antagonist ist diesmal recht interessant. Nur bezüglich Lara selbst und ihrer Mitstreiter verfiel man dann später wieder etwas ins Mittelmass. Aber die Richtung stimmte mMn schon.
Was mir auch sehr gefallen hat, dass diesmal die Kämpfe noch glaubwürdiger zum Setting passen, da Lara als Einzelkämpferin viel mehr heimlich vorgeht.

Hoffe nur, dass die Tombs irgendwann auch wieder zum Kernteil des Spiels werden, welche aktuell ja grossteils nur optional sind.

Ich verstehe nicht wieso Shadow of the Tomb Raider gegenüber dem ersten und zweiten Teil im Schnitt deutlich schlechter abgeschnitten hat...
Aus meiner Sicht war Shadow of the Tomb Raider grandios!

Das Erfolgsrezept des Reboots wurde verfeinert, es kamen neue Spielmechaniken hinzu und vor allem hatte dieser Teil mit den optionalen Gräbern die wunderschönsten und atmosphärischten Gräber die ich je in einem Spiel gesehen habe.
Vor allem der hohe Actionanteil wurde deutlich zurückgefahren und es wurde mehr Wert auf Erkundung gelegt, so dass mit diesem Teil und den dazugehörigen DLC's die Rückkehr zu den Wurzeln der Serie eingeleitet wurde.

Einzig die Story und die Charaktere haben mit dem weiteren Spielverlauf nachgelassen und das ist der einzige Punkt der, aus meiner Sicht auch stark verbesserungswürdig ist.

Edited by Mr-Croft
  • Like 1

Mr-Croft.png

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Horst:

Ich liebe die Uncharted-Reihe, auch damals den ersten Teil ^^ Aber dieses ständige Vergleichen der beiden Franchises ist irgendwie normal, sie bewegen sich halt in einem sehr kleinen aber feinen Genre, und sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich :) Liebe beide Reihen, mit ihren jeweiligen Macken neben den herausragenden Stärken und Eigenheiten :ok:

Ja klar, das Vergleichen von games gleichen Genres ist ganz normal.

Wie halt bei Battlefield und CoD oder FIFA und PES. 😉

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...