Jump to content

Recommended Posts

Halo ist genauso peinlich wie die kleinen Turbo Motoren. Echt traurig in welche Richtung sich die F1 entwickelt. Gucke seit über 15 Jahren F1 und es geht einfach nur noch bergab leider. :/

Auch das beim boxenstopp nicht mehr getankt wird ist doch blöd. In 3 Sekunden Reifenwechseln und weiter geht es wie spannend.

 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 127
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Halo ist genauso peinlich wie die kleinen Turbo Motoren. Echt traurig in welche Richtung sich die F1 entwickelt. Gucke seit über 15 Jahren F1 und es geht einfach nur noch bergab leider. :/

Auch das beim boxenstopp nicht mehr getankt wird ist doch blöd. In 3 Sekunden Reifenwechseln und weiter geht es wie spannend.

 

Halo finde ich sogar noch schlimmer wie die V6 Turbos. Bei denen kann man wenigstens sagen, dass sie vom Leistungsniveau her mit den V10 auf Augenhöhe sind (deutlich stärker wie die V8).

 

Das grösste Problem der aktuellen F1 Autos, neben dem Halo, ist das Gewicht. Die aktuellen Autos haben ein Mindestgewicht, inkl. Fahrer, von 722 kg. Nächstes Jahr kommen mit Halo nochmal 15 kg. dazu. In der V10 Generation, bis und mit 2005, hatten die Autos ein Mindestgewicht von 600 kg. Die V10 wären wohl theoretisch wohl immer noch schneller wie die aktuellen Autos.

z.B. Monza. Die Pole Zeit in Monza 2016 war von Lewis Hamilton 1.21.135. 2005 (das letzte V10 Jahr) hat Räikkönen eine Zeit von 1.20.878 gefahren. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass die Autos damals noch Rillenreifen hatten, die dazu noch aus Beton gewesen sein müssen, da es in der Saison keine Reifenwechsel im Rennen gab, und dass man in der Quali mit dem Startbenzin fahren musste, Kimi fuhr im Gegensatz zu den anderen auf einer Einstopp Strategie, wären die Autos wohl deutlich schneller gewesen. Mit Slicks und leerem Tank in der Quali, wären hier wohl Zeiten in den tiefen 1.18 oder sogar in den 1.17er möglich gewesen.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites

So hab vorhin mal kurz gespielt, sieht wirklich top aus, selbst ohne 4k TV und HDR Unterstützung. Werd jetzt dann mal mit der Karriere anfangen, beim Vorgänger hab ich nur Meisterschaftssaison gespielt und nie Karriere.

 

Wie regelt ihr das in der Karriere, das Auto wird ja dann immer schneller wenn man es erweitert, setzt ihr dann den Schwierigkeitsregler rauf oder bleibt ihr zB die ganze Saison auf einem Schwierigkeitsgrad?

 

Und bist du wahnsinnig, wird meine PS4 Pro hinten heiss, der Lüfter läuft teilweise auf voller Leistung bei mir. Hoffentlich hält die Konsole das aus:D

Link to post
Share on other sites
So hab vorhin mal kurz gespielt, sieht wirklich top aus, selbst ohne 4k TV und HDR Unterstützung. Werd jetzt dann mal mit der Karriere anfangen, beim Vorgänger hab ich nur Meisterschaftssaison gespielt und nie Karriere.

 

Wie regelt ihr das in der Karriere, das Auto wird ja dann immer schneller wenn man es erweitert, setzt ihr dann den Schwierigkeitsregler rauf oder bleibt ihr zB die ganze Saison auf einem Schwierigkeitsgrad?

 

Und bist du wahnsinnig, wird meine PS4 Pro hinten heiss, der Lüfter läuft teilweise auf voller Leistung bei mir. Hoffentlich hält die Konsole das aus:D

 

Grundsätzlich habe ich den Schwierigkeitsgrad in etwa so eingestellt, dass ich auf für mein Auto realistische Platzierungen komme. Im Renault bedeutet das, dass ich, ohne Ausfälle an der Spitze, am Schluss zwischen Rang 7 und Rang 16 lande. Sprich im Umfeld meines Teamkollegen, von Williams, Force India, Torro Rosso und Haas.

Leichte Anpassungen im Schwierigkeitsgrad gibt es immer mal wieder. Einfach weil du dich im Laufe der Zeit als Fahrer verbesserst. Ich bin beim Schwierigkeitsgrad 93 gestartet, und bin jetzt nach dem Österreich GP bei 96.

Wenn ich durch die Weiterentwicklung des Fahrzeuges irgendwann mal bei Ferrari und Mercedes angelangt bin, will ich selbstverständlich auch um den Titel fahren. Allerdings geht die Weiterentwicklung des Fahrzeuges deutlich langsahmer von statten, wie noch in F1 2016. Nach knapp der halben Saison bin ich von der Teamstärke immer noch gleich plaziert wie noch zum Start der Saison. Zusammen mit Force India sind wir einfach ein wenig näher an Williams gerückt.

 

 

@Buzz

 

Gut zu hören.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites

Ich bin vorhin ein FT in Monaco gefahren mit Qualifying-Simulation. Keine Chance, gut 1,5 Sekunden langsamer als die Erste von drei Zielzeiten.

Monaco ist leider wie im Vorjahr nicht richtig gebalanced. Auf den Kursen zuvor bin ich immer auf was zwischen 1 und 9 gelandet, meist aber zwischen 3 und 9. Jetzt soll ich mit Abstand Letzter sein?

Da stimmt was nicht. Monaco ist zwar nicht meine stärkste Strecke, aber so schlecht bin ich nicht, dass ich da um 3-4 Sekunden hinter der Spitze liege im nem Williams.

Link to post
Share on other sites
Ich bin vorhin ein FT in Monaco gefahren mit Qualifying-Simulation. Keine Chance, gut 1,5 Sekunden langsamer als die Erste von drei Zielzeiten.

Monaco ist leider wie im Vorjahr nicht richtig gebalanced. Auf den Kursen zuvor bin ich immer auf was zwischen 1 und 9 gelandet, meist aber zwischen 3 und 9. Jetzt soll ich mit Abstand Letzter sein?

Da stimmt was nicht. Monaco ist zwar nicht meine stärkste Strecke, aber so schlecht bin ich nicht, dass ich da um 3-4 Sekunden hinter der Spitze liege im nem Williams.

 

Ich halte die Ki in Monaco eher für schwächer wie auf allen anderen Strecken. Genau wie in den Vorgängern.

Nirgens sonst kannst du so unpräziese fahren und hältst trotzdem mit der Ki mit.

Naja schlussendluch habe ich das Auto im Rennen sowieso zerlegt.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites
Ich halte die Ki in Monaco eher für schwächer wie auf allen anderen Strecken. Genau wie in den Vorgängern.

Nirgens sonst kannst du so unpräziese fahren und hältst trotzdem mit der Ki mit.

Naja schlussendluch habe ich das Auto im Rennen sowieso zerlegt.

 

Ich bin jetzt mal zwei Runden gefahren.

Sag du mir bitte, ob und wo ich was grundlegend falsch mache :think:

 

 

Im Zeitfahren komme ich im Williams auf eine niedrige 1:16 Zeit, also drei Sekunden schneller. Ich denke aber mal, da sind alle Fahrzeuge gleich schnell, also egal ob Mercedes, Ferrari, Haas oder Sauber.

Link to post
Share on other sites
Ich bin jetzt mal zwei Runden gefahren.

Sag du mir bitte, ob und wo ich was grundlegend falsch mache :think:

 

 

Im Zeitfahren komme ich im Williams auf eine niedrige 1:16 Zeit, also drei Sekunden schneller. Ich denke aber mal, da sind alle Fahrzeuge gleich schnell, also egal ob Mercedes, Ferrari, Haas oder Sauber.

 

Im Zeitfahren sind die Autos nicht gleich. Allerdings wird da das Benzin, die Reifenabnutzung usw. nicht simuliert. Du fährst da also immer unter den optimalen Bedingungen.

 

Grundsätzlich fährst du sehr sauber. Du bist aber sehr weit vom Limit weg. Du kannst so ziemlich jede Kurve deutlich schneller angehen, Du musst den ganzen Platz ausnutzen und cm an die Leitplanken ran. Das Risiko ist dann halt einfach, dass du Auto zerlegst (Genau wie ich in der Karriere).

Ich wette mit dir, dass du auf "normalen" Strecken deutlich näher am Limit bist. Das ist dann die Zeit die dir in Monaco auf die Ki fehlt. Weil die Ki, geht in Monaco genau so ans Limit wie auf jeder anderen Strecke auch.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites
Im Zeitfahren sind die Autos nicht gleich. Allerdings wird da das Benzin, die Reifenabnutzung usw. nicht simuliert. Du fährst da also immer unter den optimalen Bedingungen.

 

Grundsätzlich fährst du sehr sauber. Du bist aber sehr weit vom Limit weg. Du kannst so ziemlich jede Kurve deutlich schneller angehen, Du musst den ganzen Platz ausnutzen und cm an die Leitplanken ran. Das Risiko ist dann halt einfach, dass du Auto zerlegst (Genau wie ich in der Karriere).

Ich wette mit dir, dass du auf "normalen" Strecken deutlich näher am Limit bist. Das ist dann die Zeit die dir in Monaco auf die Ki fehlt. Weil die Ki, geht in Monaco genau so ans Limit wie auf jeder anderen Strecke auch.

 

Die sind nicht gleich? Komisch, denn da fährt der Williams sich deutlich besser und genauer. Ich weiß gar nicht, ob ich da noch besser werde. Die Karre ist einfach super träge und langsam. Fährt sich wie ein ganz anderes Auto :(

Kann höchstens mal schauen, ob ich noch was an der Benzinmenge machen kann.

 

Hmm ok. Danke dir. Ich muss es also weiter versuchen. Bin trotzdem der Ansicht, dass die KI in Monaco irgendwie viel zu genau vorgeht und dafür auf anderen Kursen manchmal zu wenig gibt.

Auf welcher Stufe steht bei dir eigentlich der Schaden? Ich habe wie schon in 2016 auf "Simulation". Ich erhoffe mir dadurch mehr Ausfälle der KI.

Nervt aber vor allem in Monaco, weil du beim kleinsten Touchieren schon ein Flügelteil verlierst und manchmal gleich das Rad.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...