Jump to content

Dual Shock 3 Controller (DS3)


lindobomba
 Share

Recommended Posts

Jup ich versteh' deine Sichtweise, wollt das nurmal gesagt haben weil mich der Eindruck beschlich das hier viele sich auf dem erhöhten Gewicht festbeißen. Und ich finde das Gewicht geht absolut ok wenn man bedenkt das da ein Akku und 2 Motoren mit Gewichten drin sind. Nur bitte @all: Spielt mit dem Ding und entscheidet dann ob er EUCH zu schwer ist, gleich behaupten der wär zu schwer etc. bringt keinem was.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 204
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Okay ich brauch 'ne neue Küchenwaage, bei mir wiegt der normale etwa 160g und der DS3 250. :D

 

Naja, vielleicht brauch auch ich ne neue Küchenwaage:smileD:

Aber die alte analoge von mir sollte eigentlich richtig wiegen.

 

genauso ist es, ist der D3 eigentlich robuster als der Sixaxis?

 

 

Nein, es besteht sonst kein Unterschied.

Link to comment
Share on other sites

ohne euch zu Nahe treten zu wollen aber: Wieso legt ihr euren Kontroller auf die Küchenwage? Ich pack den aus und fang an zu spielen^^

Sonst könnt ihr Galileos Jumbo Konkurenz machen^^ Groöße und Gewicht erst messen, dann zocken /essen :D

 

(nicht böse gemeint) ;)

Link to comment
Share on other sites

ohne euch zu Nahe treten zu wollen aber: Wieso legt ihr euren Kontroller auf die Küchenwage? Ich pack den aus und fang an zu spielen^^

Sonst könnt ihr Galileos Jumbo Konkurenz machen^^ Groöße und Gewicht erst messen, dann zocken /essen :D

 

(nicht böse gemeint) ;)

 

Naja, wenn man wissen will wie schwer er ist, dann muss man das wohl machen;)

Ist ja auch interessant zu wissen finde ich.

Link to comment
Share on other sites

also ist das bestimmt nichts für zocker die regelmäßig pads schrotten ;)

 

Hehe, nein auf keinen Fall^^

 

Zu PS2 Zeiten ist der DS2 bei mir auch öfter mal auf den Boden geknallt;)

Aber ein PS3 Pad wird bei mir nie unsachgemäß behandelt, das ist sicher. Dazu ist mir die Sache einfach zu kostspielig.

 

Den Frust am besten immer an den Mitmenschen auslassen, so bleibt das PS3 Equipment verschont:ok:

Link to comment
Share on other sites

Ob ihr mirs glaubt oder nicht (ich war zwar schon oft kurz davor aber...) ich hab NOCH NIE EIN PAD GESCHROTTET! Alle "starben" nur an Altersschwäche oder Systemfehlern!^^

 

Die PS Pads halten schon einiges aus!

Obwohl der DS2 von der PS2 bei mir öfter geflogen ist, hat er nichts gehabt.

 

Hingegen der XBOX Controller, damals der kleinere, ist einmal geflogen und nichts hat sich mehr gerührt;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Freut mich das dir die Serie gefallen hat... Allerdings entfaltet die Serie ihr wahres Potential wenn man die Folgen hintereinander schaut, da alles aufeinander aufbaut...  Ganz liebe Grüße
    • GeaR: Da fallen mir aber echt wenig Parasiten ein 😉 Es lohnt aber auch, mit verseuchten Materialien zu experimentieren. Die Fehlfunktionen bekommt man oft gut repariert. Manchmal aber auch nicht so gut. So eine Fehlfunktion kann auch mal der Anfang vom Ende sein… Ist schon extrem gut gemacht und hat auch taktische Tiefe.
    • Ich würde auch erst zum Ende eines Bioms den gelben Raum machen (dagibt es ordentlich Belohnung!). Am Anfang ist man einfach zu schwach und das Risiko ist zu hoch… In späteren Biomen schaltet man neue Waffen frei, die man im nächsten Zyklus auch bereits am Anfang bekommen kann. Die sind irgendwann so stark, dass die ersten Biome sehr leicht werden und man regelrecht durchbretzeln kann. Das macht dann schon ordentlich Fun! Wie gesagt - mit Glück hat das wenig zu tun. Irgendwann schockt das Game so richtig.
    • Man soll auch Parasiten nehmen, die negative Effekte haben die einen nicht stören. Zum Beispiel sich nicht mehr heilen können nervt extrem oder schaden beim aufheben von Gegenständen. Wiederum kann man super den Effekt mitnehmen, bei dem man Schaden beim nutzen von Schlüsseln. Die nutzt man so selten, dass man den Schaden einstecken kann. Wenn man auch die Waffen Fähigkeiten auch gut gelevelt hat dann gehen die weiteren runs auch sehr easy. Einzig der Anfang ist meist schwer und hat mit auch etwas mit Glück zu tun, dass man eine gute Waffe findet. Der raketenwerfer mit automatischen schießen perk ist einfach imba oder dieses MG mit den drei Helfer perks. Man muss nahezu nichts mehr machen und die Dinger machen für einen alles.  @DUDEN da du eine gute Story magst, dann wird dir die von Returnal gefallen. Ist eine sehr abstrakte und diese Story hat mich dazu gebracht, alle Texte und audios nochmal anzuhören, um mehr zu verstehen. Es ist einfach eine sehr spannende und interessante Story. Hoffe sehr auf ein Dlc.   
×
×
  • Create New...