Jump to content
Guest polarfuechse

Eye Pet

Recommended Posts

Guest polarfuechse
Bietet das Spiel eig. Langzeitmotivation?

 

Ich würd sagen... Kommt drauf an^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest polarfuechse

8.2... Garnich ma so schlecht. :think:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Javen

Ich habe es mir heute mal besorgt und auch etwas angespielt. Aber nicht lange, da ich bei dem Stromkosten auf das künstliche Licht gerne Verzichte *g*

Muss schon sagen, dass die "Einführung" extrem nervig war und wer wirklich mit Null Jahren das spielt, sollte es von seinen Eltern Konfigurieren lassen.

Problem war für mich der Abstand, da ich auf Max Range zirka 2-3 Meter habe. Irgendwann habe ich es geschafft das er die Karte auf den Boden erkannt hat, doch das Problem war irgendwie... Mein Kopf war nicht zu sehen...

 

Jedenfalls wenn man sich nach der Konfiguration nach den Richtlinien vom Tutorial hält.

 

Zum Schluss habe ich es so gemacht, dass ich die Kamera auf "Sichtniveaou" stellte und die "Zauberkarte" immer in der Hand behielt. Bei solchen Aktionen wie Trampolin springen ist das echt ein Problem, da kriegt man ja fast ein "Krampf" bei, da die Karte dann auch gerne mal für die Kamera verschwindet.

 

Werde mich morgen nochmal damit beschäftigen. Ist eigentlich recht nett und scheint eine Vielfalt zu haben. Bin jetzt bei Tag 2.

Problem für mich ist gerade die Aufgabe mit Foto schießen. Soll warten bis das Tier einschläft. Nur irgendwie klappt das nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe es mir heute mal besorgt und auch etwas angespielt. Aber nicht lange, da ich bei dem Stromkosten auf das künstliche Licht gerne Verzichte *g*

Muss schon sagen, dass die "Einführung" extrem nervig war und wer wirklich mit Null Jahren das spielt, sollte es von seinen Eltern Konfigurieren lassen.

Problem war für mich der Abstand, da ich auf Max Range zirka 2-3 Meter habe. Irgendwann habe ich es geschafft das er die Karte auf den Boden erkannt hat, doch das Problem war irgendwie... Mein Kopf war nicht zu sehen...

 

Jedenfalls wenn man sich nach der Konfiguration nach den Richtlinien vom Tutorial hält.

 

Zum Schluss habe ich es so gemacht, dass ich die Kamera auf "Sichtniveaou" stellte und die "Zauberkarte" immer in der Hand behielt. Bei solchen Aktionen wie Trampolin springen ist das echt ein Problem, da kriegt man ja fast ein "Krampf" bei, da die Karte dann auch gerne mal für die Kamera verschwindet.

 

Werde mich morgen nochmal damit beschäftigen. Ist eigentlich recht nett und scheint eine Vielfalt zu haben. Bin jetzt bei Tag 2.

Problem für mich ist gerade die Aufgabe mit Foto schießen. Soll warten bis das Tier einschläft. Nur irgendwie klappt das nicht...

 

 

Genau das Problem hatte ich auch! Hab die Eye Cam auf dem TV stehen, aber dann geht Eyepet nicht... Ich probiers vielleicht morgen noch mal, aber wie mein Vorredner schrieb, die Einführung war nervig und die Erfassung meiner selbst während des Spiels, d.h. die Interaktion, war nicht berauschend. Vielleicht braucht man einen schneeweißen, großen Wohnzimmertisch auf dem die Kamera gerichtet ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man will, dass das EyePet einschläft, dann muss man nur kurz ruhig sitzen beleiben und warten, bis es sich setzt.

Dann muss man es streichen bis es sich hinlegt und dann nur noch sanft klaulen.

Dauert nicht lange und es schläft ein.

Meins hat sofort davon geträumt, wie es geschlüpft ist^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest polarfuechse
Wenn man will, dass das EyePet einschläft, dann muss man nur kurz ruhig sitzen beleiben und warten, bis es sich setzt.

Dann muss man es streichen bis es sich hinlegt und dann nur noch sanft klaulen.

Dauert nicht lange und es schläft ein.

Meins hat sofort davon geträumt, wie es geschlüpft ist^^

 

Das klingt so unfassbar ulkig. :rofl:

Wie kamst du mit der Einfüphrung zurecht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich fand die Einführung absolut okay.

Ist zwar kindisch aber man muss mal überlegen ab wieviel Jahren das Spiel ist :zwinker:

Meine Schwester hat es sofort verstanden. Ist vor ein paar Tagen 9 geworden xD

 

Ich muss das ganze mal am Tag probieren.

Mein Licht im Zimmer ist nicht das optimalste für das Game.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest polarfuechse
Also ich fand die Einführung absolut okay.

Ist zwar kindisch aber man muss mal überlegen ab wieviel Jahren das Spiel ist :zwinker:

Meine Schwester hat es sofort verstanden. Ist vor ein paar Tagen 9 geworden xD

 

Ich muss das ganze mal am Tag probieren.

Mein Licht im Zimmer ist nicht das optimalste für das Game.

 

Andre Frage... Wie groß is dein Zimmer, wo du es spielst?^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...