Jump to content

Der Kampfsport Thread


Recommended Posts

  • 8 months later...
  • Replies 156
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • 1 month later...

Ich mache Jujutsu. Meine Eltern haben mich mit 6-7 Jahren dahin geschleppt. wollte überhauot nicht. uznd wqollte auch ganz schnell wiede damit aufhören, sie haben mich überredet. jetzt bin ich froh darüber. es gefällt mir super, kann aber nicht mehr so aktiv dran teilnehmen leider.

seit einer knie op.

 

Grüße

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Gutes Thema!

Ich hab mal ungefähr ein Jahr lang Aikido gemacht, was durchaus interessant ist, da man auch mit (Holz)Waffen kämpft und die grundlegenden Hebel und Haltegriffe im Nahkampf sehr interessant und auch in Alltagssituationen von Nutzen sein könnten. In meinem Verein seinerzeit war das Training aber weniger auf Alltagsgebrauch ausgelegt, sondern mehr auf das Erlernen der klassischen Technik.

 

Außerdem mache ich Muay Thai (Kickboxen), was ich mehr als 3 Jahre sehr intensiv gemacht habe, nun aber leider nur noch sporadisch am Training teilnehme. Sehr geiles Ausdauer- und Kraft-Training, wenn man den Sport betreibt. Gleichzeitig lernt man natürlich die richtige Technik, die im Notfall auch in Alltagssituationen zum Einsatz kommen könnte. Kann ich jedem nur empfehlen. :ok:

Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

 

Play3.de auch bei Facebook!

Link to post
Share on other sites

Gutes Thema!

Ich hab mal ungefähr ein Jahr lang Aikido gemacht, was durchaus interessant ist, da man auch mit (Holz)Waffen kämpft und die grundlegenden Hebel und Haltegriffe im Nahkampf sehr interessant sind und auch in Alltagssituationen von Nutzen sein könnten. In meinem Verein seinerzeit war das Training aber weniger auf Alltagsgebrauch ausgelegt, sondern mehr auf das Erlernen der klassischen Technik.

 

Außerdem mache ich Muay Thai (Kickboxen), was ich mehr als 3 Jahre sehr intensiv gemacht habe, nun aber leider nur noch sporadisch am Training teilnehme. Sehr geiles Ausdauer- und Kraft-Training, wenn man den Sport betreibt. Gleichzeitig lernt man natürlich die richtige Technik, die im Notfall auch in Alltagssituationen zum Einsatz kommen könnte. Kann ich jedem nur empfehlen. :ok:

Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

 

Play3.de auch bei Facebook!

Link to post
Share on other sites

Habe nen halbes Jahr Kickboxen gemacht und war mega geil bis ich mal extrem umgeknickt bin... Wohne ja jetzt in Köln und hätte eig. wieder bock was zu machen. Muay Thai wäre auch nicht schlecht muss mal gucken ob ich was passendes finde.

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Link to post
Share on other sites

Ich mache Wing Chun seit ein paar Monaten und hatte davor Tae Kwon Do und Kickboxen gemacht. Fest steht, dass man für Kickboxen ne Pferdelunge braucht :lol: ist sehr intensiv auf jeden Fall.

 

Mich begeistert das Wing Chun seit der ersten Einheit sehr, da es minimalistisch ist und der Fokus auf der Selbsverteidigung liegt und das neutralisieren der Kraft die auf einen zu kommt.

 

Ich bereue es nur das ich damit nicht schon vor Jahren angefangen habe :D

 

Hast du auch an Wettkämpfen teilgenommen? In meiner Schule ist auch ein ehemaliger Muay Thai Schüler und ihm wurde es irgendwann zu heftig :D

„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...