Jump to content

E3 2018


Diggler
 Share

Recommended Posts

Yup.

 

Gewinner der E3 sind eindeutig TLoU2 und Ghost of Tsushima.

 

Im Gegensatz zu allen anderen Spielen zeigen sie zugleich wahren Fortschritt, größtmögliche Qualität und höchstes künstlerisches Niveau.

 

Es begeistert mich natürlich, wenn einige Spiele endlich dem näher kommen, was ich hier die ganze Gen lang schon von Spielen fordere und womit ich euch schon tausend Mal auf den Sack gegangen bin mit ellenlangen Texten übers Story-Telling, interaktive Kunst, Kohärenz und die richtige Nutzung der Sprache dieses Mediums ^^.

 

 

Genau sowas wollte ich immer sehen, wie jetzt das TLoU2-Gameplay. Diese Verschmelzung. Ich bin da echt stolz auf Naughty Dog, dass sie das alles wirklich auf ein neues Level gebracht haben...

 

Auch Ghost of Tsushima wirkt wie aus einem Guss und zeigt Fortschritt mit diesen kleinen Details in allen Bereichen, diese Ästhetik, diese Stilistik, es begeistert mich eben wenn endlich mal ein Spiel gezeigt wird, welches in allen Belangen so traumhaft gut umgesetzt ist, sowas wünsche ich mir halt ständig von einem Spiel!

 

Ich will Fortschritt sehen und nicht so ein Stealth-Gameplay wie im neuen Tomb Raider, welches man genauso schon 100 mal gesehen hat in anderen Spielen zuvor.

 

Das schöne ist, dass dieses Medium eben noch lange nicht ausgereift ist und wir erleben all das Erwachsenwerden mit, jeden neuen Fortschritt, jede Innovation, wir sehen Meilensteine der Videospielgeschichte, das alles habe ich bei der lange schon ausgereiften Film-Kunst verpasst, von daher weiß ich sowas besonders zu schätzen und feiere jeden Titel, der das Medium voran treibt.

 

Edit: Sea of Solitude hat mir ebenfalls gut gefallen, das wären dann meine Top3 der E3.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 613
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Yup.

 

Gewinner der E3 sind eindeutig TLoU2 und Ghost of Tsushima.

 

Im Gegensatz zu allen anderen Spielen zeigen sie zugleich wahren Fortschritt, größtmögliche Qualität und höchstes künstlerisches Niveau.

 

Es begeistert mich natürlich, wenn einige Spiele endlich dem näher kommen, was ich hier die ganze Gen lang schon von Spielen fordere und womit ich euch schon tausend Mal auf den Sack gegangen bin mit ellenlangen Texten übers Story-Telling, interaktive Kunst, Kohärenz und die richtige Nutzung der Sprache dieses Mediums ^^.

 

 

Genau sowas wollte ich immer sehen, wie jetzt das TLoU2-Gameplay. Diese Verschmelzung. Ich bin da echt stolz auf Naughty Dog, dass sie das alles wirklich auf ein neues Level gebracht haben...

 

Auch Ghost of Tsushima wirkt wie aus einem Guss und zeigt Fortschritt mit diesen kleinen Details in allen Bereichen, diese Ästhetik, diese Stilistik, es begeistert mich eben wenn endlich mal ein Spiel gezeigt wird, welches in allen Belangen so traumhaft gut umgesetzt ist, sowas wünsche ich mir halt ständig von einem Spiel!

 

Ich will Fortschritt sehen und nicht so ein Stealth-Gameplay wie im neuen Tomb Raider, welches man genauso schon 100 mal gesehen hat in anderen Spielen zuvor.

 

Das schöne ist, dass dieses Medium eben noch lange nicht ausgereift ist und wir erleben all das Erwachsenwerden mit, jeden neuen Fortschritt, jede Innovation, wir sehen Meilensteine der Videospielgeschichte, das alles habe ich bei der lange schon ausgereiften Film-Kunst verpasst, von daher weiß ich sowas besonders zu schätzen und feiere jeden Titel, der das Medium voran treibt.

 

Edit: Sea of Solitude hat mir ebenfalls gut gefallen, das wären dann meine Top3 der E3.

 

 

 

bin zu 100% deiner meinung, wegen TLOU2 und Ghost of Tsushima. :ok:

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Glaubt ihr das jetzt noch was kommt?

Also bei den Games, die jetzt noch kommen 18/19 brauche ich keine PS5 vor 2020/21.

 

Von mir aus können Sie auch noch bis 2020 mit der PS5 warten.

 

Die ganzen PS4 exklusiv Spiele sehen immer besser und besser aus. Spontan würde mir jetzt kaum ein PC Game in den Sinn kommen, das es mit God of War aufnehmen kann. Von The Last of Us 2 und Ghost of Tsushima ganz zu schweigen.

 

Auch bei Multiplatform Spielen ist der Unterschied zwischen PC und PS4 sicherlich vorhanden. Aber er ist nicht annähernd so gross wie damals vom PC zur PS3/360 (Bf4 war damals auf dem PC ein ganz anderes Spiel als auf der PS3/360).

 

Aktuell würden die Leute nur enttäuscht sein weil da grafisch kein gewaltiger Unterschied zwischen PS4 und PS5 vorhanden wäre.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to comment
Share on other sites

Von mir aus können Sie auch noch bis 2020 mit der PS5 warten.

 

Die ganzen PS4 exklusiv Spiele sehen immer besser und besser aus. Spontan würde mir jetzt kaum ein PC Game in den Sinn kommen, das es mit God of War aufnehmen kann. Von The Last of Us 2 und Ghost of Tsushima ganz zu schweigen.

 

Auch bei Multiplatform Spielen ist der Unterschied zwischen PC und PS4 sicherlich vorhanden. Aber er ist nicht annähernd so gross wie damals vom PC zur PS3/360 (Bf4 war damals auf dem PC ein ganz anderes Spiel als auf der PS3/360).

 

Aktuell würden die Leute nur enttäuscht sein weil da grafisch kein gewaltiger Unterschied zwischen PS4 und PS5 vorhanden wäre.

 

Der Unterschied wird mit jeder Gen immer weniger erkennbar, das ist sogar Fakt.

 

Die Technik/Grafik ist gut genug mittlerweile. Wie gut ein Spiel aussieht, entscheidet nicht mehr wie früher vor allem die Hardware, heute geht es nach Talent der Entwickler. Das Art-Design spielt auch eine große Rolle, siehe Ghost of Tsushima.

 

PC-Spiele sehen vielleicht "schärfer" aus als Sonys Titel, aber ganz sicher nicht "besser" ^^.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Auch bei Multiplatform Spielen ist der Unterschied zwischen PC und PS4 sicherlich vorhanden. Aber er ist nicht annähernd so gross wie damals vom PC zur PS3/360 (Bf4 war damals auf dem PC ein ganz anderes Spiel als auf der PS3/360).

 

Aktuell würden die Leute nur enttäuscht sein weil da grafisch kein gewaltiger Unterschied zwischen PS4 und PS5 vorhanden wäre.

 

Zum 1. Absatz: Kann ich bestätigen, wobei ich auch auf der Pro zocke. Die Standard fällt je nach Spiel schon mal etwas ab. Noch sind wir auch keine sieben Jahre in der Generation (2006-2013 wäre dann BF4-Szenario - andererseits war schon Bad Company 2 mit weniger Spielern und erst Recht Battlefield 3).

 

Zum 2. Absatz: Da wäre ich vorsichtig. Jetzt mag das noch stimmen, aber in zwei Jahren? Auch muss man hier wieder einbringen: Unterschied von PS4 oder PS4 Pro zu PS5?

 

Egal was exklusiv jetzt kommt, hat immer die 1,85 TFLOPS PS4 als Grundgerüst und im Fall von Multiplattformtiteln sogar die 1,3 TFLOPS Xbox One.

 

Wenn 2020 ne PS5 mit 12 TFLOPS kommt und ein Exklusivtitel nur auf diese Plattform zugeschnitten, garniert mit Ryzen-CPU und 24 GB VRAM, dann wird das schon extrem abgehen :D

Und die jetzigen Games dürfte es dann alle in nativem UHD bei 60fps geben theoretisch (God of War, DETROIT, Spider-Man).

Link to comment
Share on other sites

Wäre ich nicht so ein riesen Resident Evil 2 Fan, dann bekäme Ghost of Tsushima definitiv den ersten Platz bei mir. Das Spiel hat einfach allen die Show gestohlen, selbst das sehr beeindruckende The Last of Us Part II konnte mich nicht so begeistern wie das neue Sucker Punch Projekt.

 

Dennoch ist die Vorfreude bei keinem Spiel so groß wie auf die Rückkehr zu Raccoon City. Optisch kann Capcom die Neuauflage kaum besser treffen und das Gameplay macht bisher auch einen sehr guten Eindruck trotz des modernen Ansatzes. Der Release im Januar 2019 toppt das Ganze nochmal.

 

The Last of Us hat natürlich auch mein E3 Erlebnis geprägt und wird vermutlich was die Inszenierung betrifft neue Maßstäbe setzen.

 

Death Stranding bleibt für mich aktuell weiterhin ein interessanter Titel, aber zu mehr reicht es nicht. Dazu ist mir noch zu wenig über das Gameplay bekannt und auch über die Geschichte würde ich noch einiges in Erfahrung bringen wollen.

Ich hätte gerne mehr über Kojimas Vision für sein neuartiges Gameplay erfahren, welches auf die Zusammenarbeit der Spieler ausgelegt ist und weg von den heute sehr verbreiteten wettbewerbsorientierten Auslegungen möchte.

Aber möglicherweise ist es dafür noch zu früh.

 

Meine Top 5:

 

Resident Evil Remake 2

Ghost of Tsushima

The Last of Us: Part II

Devil May Cry 5

Sable (erscheint leider nicht für die Playstation 4)

[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Link to comment
Share on other sites

Das FFVII Reamke zählst du nicht auf? :keks2:

 

das war doch auf der E3 dieses jahr nicht vertreten, oder?

 

EDIT:

interessante info zum schleichsystem von TLOU2

We have this concept of analog stealth. So, in other games, including Uncharted 4, when you were in tall grass or some kind of vegetation covers you, you’re completely hidden.” That’s not possible in this new Last of Us. A meter on the lower right shows the relative amount of stealth cover something provides. “The smaller the circle, the more hidden you are. You’re never fully hidden when you’re in foliage. It changes how close an enemy has to be to spot you.

 

https://kotaku.com/the-last-of-us-part-ii-s-violence-is-designed-to-be-rep-1826781044?utm_medium=Socialflow&utm_source=Kotaku_Twitter&utm_campaign=Socialflow_Kotaku_Twitter

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Habt ihr die Vorwürfe von einem Eidos Montreal Studio Entwickler gegen tlou2 schon mitbekommen? :)

 

Einige Szenen seien fake oder sowas in der Richtung.

 

Es mag für einige Entwickler unvorstellbar vorkommen, aber Naughty Dog kann es wirklich.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...