Jump to content
Play3.de

Recommended Posts

Danke, die Suchfunktion wollte wohl nicht funktionieren.

 

gerne.

 

ja, ich kenne das mit der suchfunktion.

da gibt man ein titel ein, und der findet es noch nicht mal usw.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
also ab der szene, wo sie den bogen wegsteck und die machete rausholt ist es definitiv eine interaktive zwischensequenz, wie man es auch von uncharted oder dem neuen GOW kennt.

 

die kann man mit sicherheit nicht einfach abbrechen oder übergehen.

der typ ist ja der miniboss in dieser szene.

 

Aber wenn ich ihn dann zum Beispiel aus der Ferne mit einer Schusswaffe erschieße?


[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber wenn ich ihn dann zum Beispiel aus der Ferne mit einer Schusswaffe erschieße?

 

ja, das sind schon berechtigte fragen.

wahrscheinlich geht er dann auch so runter, dann an einer anderen stelle halt.

die videosequenz bleibt aber danach immer gleich.

 

das werden wir dann alles im fertigen spiel erfahren.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber wenn ich ihn dann zum Beispiel aus der Ferne mit einer Schusswaffe erschieße?

 

Stell es dir vor wie mit The End in MGS3 :smileD:

3 verschiedene Todessequenzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja, das sind schon berechtigte fragen.

wahrscheinlich geht er dann auch so runter, dann an einer anderen stelle halt.

die videosequenz bleibt aber danach immer gleich.

 

das werden wir dann alles im fertigen spiel erfahren.

 

 

Ich werde mir echt die Zeit nehmen um solche Dinge auszutesten. Ein ganz neuer Ansatz für den Wiederspielwert ^^.

 

 

 

Stell es dir vor wie mit The End in MGS3 :smileD:

3 verschiedene Todessequenzen.

 

 

Der war echt....nicht schlecht :D.

 

 

Diesen Mini-Boss wird man aber wahrscheinlich wirklich an verschiedenen Stellen beseitigen können. Zum Beispiel an der Stelle wo er den hängenden Mann zurichtet und womöglich auch vor oder später als die Demo. Laut dem Co-Director wird man Gegner anscheinend sogar komplett aus dem Weg gehen können.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites
klar ist so ein gameplay optimal inszeniert.

inwieweit man das im finalen spiel dann ähnlich erleben kann, wird man sehen.

an die grundsätzliche qualität, wie sie im gameplaytrailer gezeigt wurde, glaube ich aber schon.

 

In TLoU war das Gameplay genauso genial präsentiert wie das Gameplay der E3-Demo. Die Demo kann natürlich trotzdem vom fertigen Spiel abweichen, weil die Demo jetzt einfach innerhalb von einem Monat oder länger extra fertig gestellt wurde, das eigentliche Spiel ist dabei noch längst nicht fertig und da verändert sich eben noch das ein odere andere Detail in den nächsten Monaten.

Trotzdem habe ich bei dem selben Abschnitt in TLoU eine unglaubliche Situation nach der anderen erlebt, fast noch besser und filmreifer als in der E3-Demo...

 

Ähnlich stelle ich es mir in TLoU2 vor.


Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
In TLoU war das Gameplay genauso genial präsentiert wie das Gameplay der E3-Demo.......

 

Im Grunde habe ich diesem Satz nichts hinzuzufügen......

Ich würde sagen die Elemente waren vorhanden, es war aber definitiv ein "einstudiertes Theaterstück" des Gameplays,

statt einer dynamischen Auseinandersetzung der Situation welche am Ende wir erlebt hatten.

 

--------------------

 

Generell würde ich empfehlen die Präsentation von damals nochmals anzusehen, nicht nur finde ich es aus heutiger Sicht höchst interessant,

zusätzlich dürfte dies eigentlich genug Einblick in NDs Gedankenwelt (bezüglich Präsentation/Abbildung des Gameplays) spendieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar wird es vielleicht keiner so erleben wie in der E3-Demo, klar ist das Vorgehen extra so geplant, dass es filmreif wirkt, aber das Geniale daran ist ja gerade, dass es nicht gescripted ist, das sind alles Animationen, die während des Gameplays zum Einsatz kommen, und egal wie man diesen Level später spielt, jeder bekommt seine eigene cineastische Erfahrung aus dem Gameplay heraus, man kann diesen level mehrmals spielen und es wird immer wieder ein neuartiges Erlebnis sein, mit etwas Glück kommt es zu Höchstspannung und absoluter Filmreife. Wie ich schon meinte, als ich damals diesen E3-Demo-Level von TLoU gespielt hatte, ihr könnt euch nicht vorstellen wie geil das ablief, dabei war gar nichts gescripted, es gab keine Inszenierung, ich habe mehrere überragend spannende Situationen erlebt einfach nur aus dem Gameplay heraus... Andere Spiele erreichen sowas nicht mal mit einer Cutscene, in TLoU entstehen scheinbar genial inszenierte Momente einfach so während den Kämpfen, ohne dass dort irgendjemand Regie geführt hat. Das ist übrigens auch einer der Gründe, warum TLoU als ein Meilenstein gilt.

 

TLoU2 wird garantiert genauso sein wie im jetzigen Demo-Video, vielleicht nicht ganz so perfekt mit genau getimten Kameraschwenkts und Bewegungen usw., aber dafür werden wir unsere eigenen spannenden Momente erleben, und erstrecht wenn man selber spielt, dann wird das Gameplay extrem intensiv sein und Situationen hervorbringen, die wie inszeniert wirken...

 

Das ist eben das Überragende, dass man eigene kleine Stories erschafft mit bzw. während des Gameplays, während den Kämpfen, das ist nunmal höchste Entwicklungskunst von Naughty Dog, und kein anderes Studio auf der Welt kann bei dieser Sache derzeitig mithalten. Da wurde ja noch nichtmal das Niveau von TLoU1 erreicht... ^^ Das ist eigentlich gar nicht mal so witzig, TLoU ist immer noch die Referenz in einigen Bereichen, traurig aber wahr, und dennoch typisch für so ein Außnahme-Werk...

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klar wird es vielleicht keiner so erleben wie in der E3-Demo, klar ist das Vorgehen extra so geplant, dass es filmreif wirkt, aber das Geniale daran ist ja gerade, dass es nicht gescripted ist, das sind alles Animationen, die während des Gameplays zum Einsatz kommen............

 

Meine Worte.....

 

Ansonsten, je nach Spielweise sicherlich vertretbar.

Ich zerstöre mir diesen Zauber leider, da ich das Gameplay nahezu immer breche und zusätzlich auch Speedruns mit Leidenschaft verfolge.

Definitiv sehe ich einige Punkte wahrscheinlich komplett anders im Gameplay, aber ist ja auch mein Drang der wahrscheinlich etwas extremer ausgeprägt ist "hinter die Kulissen" zu blicken.

(Leider nahezu immer ein Nachteil für zukünftige Durchgänge, aber da ist mir das Gameplay aber auch wesentlich wichtiger)

 

Apropos, die Kämpfe sind wirklich großartig inszeniert/ausgebaut, der neue Gameplay Trailer zeigt uns wie "veraltet" Part 1 eigentlich schon wieder ist.

Üblicherweise bekommen wir nur ein laues Upgrade in Sachen Gameplay von Fortsetzungen.

Aber all diese kleinen Elemente und Wendigkeit Ellies gibt dem ganzen eine nette Würze.

Ich empfand in Part 1 "den Wechsel" schon recht angenehm, wenn auch nichts weltbewegendes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...