Jump to content

Sekiro: Shadows die twice | release 2019


Andre_cantwait
 Share

Recommended Posts

Entwickler: From Software

Publisher: Activision

Release: 2019

Plattformen: PS4, Xbox One, PC

Genre: Rollenspiel

 

From Softwares neuer Titel - Sekiro: Shadows Die Twice - wurde auf der diesjährigen E3 auf der Microsoft Pressekonferenz vorgestellt und soll 2019 als multiplattform-Titel in die Läden kommen.

 

Dies ist der allgemeine Disskusionsthread zu "Shadows Die Twice"

Link to comment
Share on other sites

Jmd. ne Idee warum sich FS mit Activision zusammengelegt hat?

 

 

 

Mit Activision hat man einen der größten Drecksläden in der Spielebranche gefunden. Da hätte man auch ruhig bei Bandai Namco bleiben können.

 

 

Ich hab Befürchtungen. Der Trailer ist zu kurz um grundlegende Aussagen über das Spiel zu treffen.

Link to comment
Share on other sites

Jmd. ne Idee warum sich FS mit Activision zusammengelegt hat?

 

 

 

Mit Activision hat man einen der größten Drecksläden in der Spielebranche gefunden. Da hätte man auch ruhig bei Bandai Namco bleiben können.

 

 

Ich hab Befürchtungen. Der Trailer ist zu kurz um grundlegende Aussagen über das Spiel zu treffen.

Ich schätze Activision hat einfach genug (oder mehr) Geld als andere Publisher geboten. Zumal Activision wahrscheinlich mit die besten Strukturen in der Branche besitzt, um ein Multiplattform-Spiel zu vermarkten.

 

Immerhin ist From Software gut vernetzt, Bamco und Sony sind ja auch bereits langjährige Partner. Da wird man Activision nicht ohne Grund ausgewählt haben.

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass Miyazaki und co. jetzt ihre Seele verkauft haben, From Software hat bereits einige erfolgreiche Titel produziert und in den letzten Jahren enorme Bekanntheit erlangt.Geldprobleme dürfte das Studio nicht haben.

Link to comment
Share on other sites

Eben weil man keine Geldprobleme hat wundert es mich dass man sich für Activision entschieden hat. FS wurde zum Teil durch Kadokawa aufgekauft und sie haben ein neues Studio veröffentlicht. FS ist zumal in Japan immer selbst Publisher gewesen afaik.

 

 

Des Weiteren vermarktet sich FS durch ihre Spiele meist selbst. DS wird immer als einer der knackigsten Spiele gepriesen (was für mich überhaupt nicht stimmt :))

 

 

Übernimmt Activision lediglich die Vermarktung?

 

 

 

BB war in Zusammenarbeit mit Sony ein Erfolg aber schon da hatte ich das Gefühl, dass man die Reihe immer weiter vercasualisert hat (Man denke an die Build Vielfalt den Weltaufbau Anzahl der Waffen und die Drecks Chalice Dungeons).

 

 

Zumindest wissen wir jetzt welche Projekte bei FS laufen: Sekio, Deracine und ein neues Armored Core.

Link to comment
Share on other sites

Dann wird dir nicht gefallen, dass es keine Stufen mehr gibt, man zumindest mit der rechten Hand an das selbe Katana als Waffe gebunden ist, direkt nach dem Ableben wiederbelebt werden kann, woraufhin die Feinde auch vergessen, dass man je an dieser Stelle gestorben ist, und dass man nebenbei noch komplett auf Online-Komponenten und optische Chsrakteranpassungen verzichtet hat.

Zumindest behaupten das diverse Quellen.

Edited by Lichtenauer

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

I know right between, there's no borderline

This is the punishment divine

Link to comment
Share on other sites

Ja da sind schon die ersten Berichte von den Journalisten die vor Ort eine Demo gespielt haben nun endlich da.

 

 

Hier eine kleine Zsfg. :

 

 

- reines Offline Spiel keine Multiplayer Elemente

- kein Rollenspiel eher ein Action Adventure (d.h. keine Charaktererstellung keine anderen Waffen außer das Katana, keine Rüstungen, keine Klassen, keine Seelen)

 

- Mehrere Gadgets für die Unterarmprothese die notwendig sind um Fortschritt zu machen

- Es gibt Poise; Endlich eine gute Nachricht :good:

- Vor gefährlichen Attacken kommt jetzt eine Kanji Nachricht (Japanische Schriftsystem); Die zeigen gefährliche Attacken an; Casuals lassen grüßen!

- Es gibt ein Jump Button der für bestimmte Attacken nötig ist (Ähnelt dem Ausweichen keine Angabe ob klassiches wegrollen auch vorhanden ist)

- Stealth Elemente; Man kann sich an Ecken, Wänder anlehnen im Gebüsch verstecken und dann ein Stealth Angriff machen

- Keine Checkpoints wie das Nexus oder Leuchtfeuer stattdessen wird man beim Tod direkt an Ort und Stelle wiederbelebt; Gegner sehen den Spieler nach der Wiederbelebung nicht direkt und man sich verstecken; Wiederbeleben ist limitiert und häufiges Verwenden bringt ein Malus mit sich

- Oft sind sehr große Gegner und spielen und man sich oft verstecken; Stealth kommt große Bedeutung hinzu

- Viele menschliche Gegner

- kein Inventar

- Es gibt evtl. was ähnlichen wie Seelen oder Blood echoes mit dem man seine Gadgets oder das Katana aufwerten kann

 

 

Zusammenfassend klingt nach Trash. Wird wahrscheinlich ein gutes Spiel, dass ein Sale rechtfertigt mehr nicht. Activision war schon Scheiße aber der Bericht war der Gnadenstoß. Hoffe auf schlechte Verkaufszahlen für From damit sie auf den Boden der Tatsachen kommen.

 

 

Naja wenns nicht klappt können Sie ja das VR Spiel und Armored Core entwickeln. Da kommen big tripple A Titel auf unds zu. Wie Trump sagen würde: It´s gonna be great :good:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Was eine endlos geile Reihe, habe damals SSX Tricky sowie SSX3 ohne Ende gesuchtet. Ein Remake davon wäre für mich ein absoluter Pflichtkauf! 😌🏂  
    • Also ich gucken jansel ganz gern, ab Minute 39:50 spricht er über Infinite (davor über Halo 5 wo man sieht wie viel besser das war) was er durch gezockt hat. Seine Meinung passt einfach wie die Faust aufs Augen und fasst Halo Infinite für mich perfekt zusammen
    • A plague tale innocence.  7,5/10 Coole Story mit schönem setting.  Spielerisch  gutes Mittelmaß.  Präsentation  war auch gut.  Steigerungspotenzial ist auf jedenfall  da. Teil zwei kann kommen.
    • Ey, dieses Klarna. Weil ich mit dir darüber geschrieben hab, hab ich von einem Inkasso Büro eine Aufforderung in 5 Tagen etwas zu bezahlen. Was für ne kack mafia. Steht da, dass sie mich schon vorher informiert haben. Ja ist klar. Ich hätte angeblich mit Klarna bei glossybox etwas gekauft.... Wtf was soll ich damit!? Dann ist meine Adresse noch so geschrieben wie ich die nie schreiben würde.    Geht mir das wieder auf die Nerven mit dem Klarna. Was das für ein Schrot, dass Leute einfach so Daten von anderen reinschreiben können.  Weiß jemand was man da jetzt macht? Ich rufe erstmal bei glossybox morgen kann und frage an wenn da was geschickt wurde. Ich hab ja nichts bekommen außer dieses Inkasso Schreiben.  Sorry für off topic aber Das lässt mich einfach nicht schlafen.  Und da sag ich schon, dass man die Finger davon lassen soll. 
×
×
  • Create New...