Jump to content

Was habt Ihr zuletzt gekauft ? [1.Post lesen!]


Kei
 Share

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb VerrückterZocker:

Ist es auch mein Bruder hat meist 10-12 Stunden am Tag und das sechs Tage die Woche. Ist in der Gastronomie keine Seltenheit. Er macht das noch ein paar Jahre und dann will er in nen Kindergarten etc anfangen.

Das ist schon Familie, als nur ein bloßer Kumpel. Kenne meinen besten seit der ersten Klasse, das ist länger als mein Bruder alt ist😂

ja das nennt man Teildienst. Manchmal sogar noch länger - sowohl an Sonn und Feiertagen - unter extremen Stress arbeiten für ein Gehalt welches unter dem eines Stadtreinigers liegt. (und zwar deutlich) 

 

                            Lieber Hexen als hacken🦄

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb BigB_-_BloXBerg:

ja das nennt man Teildienst. Manchmal sogar noch länger - sowohl an Sonn und Feiertagen - unter extremen Stress arbeiten für ein Gehalt welches unter dem eines Stadtreinigers liegt. (und zwar deutlich) 

Teils ist es bei ihn Teildienst, manchmal hat er aber auch nur kurze Pausen.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb VerrückterZocker:

 

Das ist schon Familie, als nur ein bloßer Kumpel. Kenne meinen besten seit der ersten Klasse, das ist länger als mein Bruder alt ist😂

ja, so könnte man es sagen. mein bester kumpel ist quasi familienmitglied, als nur der beste kumpel.

Edited by spider2000
  • Like 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

@AlgeraZFDu als Profi. Wie groß ist der Unterschied zwischen einem 50 oder 100 Euro Whiskey und sowas wie Jack Daniels? Kann man das echt pur saufen? 

Hätte auch Mal Bock auf so eine Flasche. Aber wenn ich es am Ende nur wieder mische, kann ich auch beim ekelhaften Daniels oder so bleiben. :D

Topic: Mafia Trilogy für 32 Euro auf der Xbox Series S.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb KontraK:

@AlgeraZFDu als Profi. Wie groß ist der Unterschied zwischen einem 50 oder 100 Euro Whiskey und sowas wie Jack Daniels? Kann man das echt pur saufen? 

Hätte auch Mal Bock auf so eine Flasche. Aber wenn ich es am Ende nur wieder mische, kann ich auch beim ekelhaften Daniels oder so bleiben. :D

Topic: Mafia Trilogy für 32 Euro auf der Xbox Series S.

Als Profi würde ich mich noch nicht bezeichnen. Bin momentan etwas am rum probieren. 😉 

Alles bis ca. 30€ würde ich lieber mit Cola und Eis trinken. Sowas wie Jim Beam, Red Label, Jack Daniels und Makers Mark. 

Früher habe ich fast nur Bourbon Whisky getrunken. Der schmeckt mit Cola oft besser als pur. 

Willst du Whisky pur bei Zimmertemperatur oder mit Eis trinken, würde ich dir Single Malt Scotch Whisky empfehlen. 

Ein wirklich guter und günstiger Single Malt Whisky ist der Highland Park 12 Jahre für um die 35€. 
Der schmeckt pur bei Zimmertemperatur echt gut. Würde dir empfehlen den erstmal zu probieren.

Sagt der dir nicht zu vielleicht nochmal den Aberfeldy 12 Jahre probieren. 

Sollten dir beide pur absolut nicht schmecken, dann wirst du mit einem 50-100€ Whisky wahrscheinlich auch nicht glücklich. 

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Mein Einstieg bei "gutem" Whisky war The Balvenie Double Wood 12 Jahre. Sehr milder und einsteigerfreundlicher Whisky. Trinke ich auch heute noch gerne. Alles was rauchig schmeckt ist absolut nichts für mich. Bowmore 15 Jahre war mein letzter Versuch. Absolut widerlich. Kann ich auch einen Aschenbecher auslecken. 🙈😂

Zuletzt gekauft The Ardmore 12 Jahre und Glenfiddich Distillery Edition 15 Jahre.

Edited by Vermillion1203
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Vermillion1203:

Mein Einstieg bei "gutem" Whisky war The Balvenie Double Wood 12 Jahre. Sehr milder und einsteigerfreundlicher Whisky. Trinke ich auch heute noch gerne. Alles was rauchig schmeckt ist absolut nichts für mich. Bowmore 15 Jahre war mein letzter Versuch. Absolut widerlich. Kann ich auch einen Aschenbecher auslecken. 🙈😂

Zuletzt gekauft The Ardmore 12 Jahre und Glenfiddich Distillery Edition 15 Jahre.

Ja sehr rauchig mag ich auch gar nicht. Der Jack Daniels Gentleman war da meine negativ Erfahrung. Der ist sehr rauchig. 😕 

Glenfiddich 15 Jahre trinke ich ja aktuell. Ist für mich fast so gut wie der Highland Park 12 Jahre. 

Bin schon sehr gespannt wie der Glenmorangie 14 Jahre Quinta Ruban schmeckt. 

Edited by AlgeraZF

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...