Jump to content

Forenkneipe


TFX
 Share

Recommended Posts

Stimmt, dich zum Beispiel nicht :haha:

 

Hast recht. Mich darf man wirklich nicht immer ernst nehmen :D

 

Man darf nicht alles so ernst nehmen zieht vielleicht bei schwarzem Humor, bei Rassismus aber nicht.

 

Der ist doch schwarz bzw. braun :trollface:

 

An den richtigen Stellen ist Spaß kein Problem, man muss nur wissen wo es aufhört.

Und bei Afroamerikanern hört es bei mir auf.

 

Bei mir hört der da net auf.

Bei jedem hört er halt wo anders auf. Und bei dauert es lang bis ein Ende in Sicht ist, weil ich über jeden Scheiß lachen kann :D

Meine Spiele

1-94 :bana2:Mein Youtube Kanal

1.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Kingmaker ist keine Vorraussetzung für das Game, zumindest was die Story betrifft, die ist eigenständig. Der Zugang zu Wrath of the Righteous ist für Neulinge angenehmer wie beim Kingmaker, da hier mehr erklärt wird, da das Roleplaysystem schon seine Eigenheiten hat. Man braucht aber hier auch Zeit um sich reinzufuchsen, so ist es nicht. Ich würde dir auf jeden Fall, allein technisch gesehen, aktuell zu Wrath raten. Ich hatte biser keinen nennenswerte Bugs.
    • Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Klingt nach nem Spiel für mich.... dabei muss ich erst mal Kingmaker nachholen
    • Mittlerweile konnte das Spiel ja von Gamepro und PC Games angezockt werden. Das gezeigte sieht schon cool aus auch wenn die Grafik nicht Up-to-Date ist. Stimmig ist sie aber allemal. Ein zweites The Avengers müssen wir (Gott sei dank) nicht befürchten. Ich werde es nun definitiv doch mal im Auge behalten weil es schon nach Spaß aussieht. Was ich allerdings nicht weiß ist, ob es im Kanon der Arkham Reihe angesiedelt ist oder eine komplett eigenständige Geschichte erzählt. Hier das Preview Video von PC Games:  
    • Ich empfinde da ja ganz ähnlich. Dass diese Gen so "schwach" auf der Brust ist, liegt aber beileibe nicht an Sony. Sie sind mitunter einer der wenigen Publisher, die überhaupt Next Gen only Spiele veröffentlicht haben. Ganz abgesehen davon, dass sie innerhalb der ersten zwei Jahre auch weitaus mehr und qualitativ besseres geliefert haben als letzte Gen. Ich bin aber genauso gefrustet, dass keine große Transparenz mehr da ist, sie versuchen ihr Geschäft auf mobile und GaaS auszuweiten, sie halten lieber die Hand auf als steigende Kosten zu schlucken und agieren in einigen Belangen absolut Inkonsistent. Was die verzögerte Veröffentlichung auf dem PC betrifft, stört mich das ehrlich gesagt so gar nicht. Ich habe aber auch noch nie begriffen in welcher Form Exklusivität ein Spiel besser macht. Exklusivität als Investitionsbedingung - ja. Wie bei Rise of Ronin ja anscheinend. Aber nur der Umstand, dass andere Spiel x auf ihrer Plattform nicht spielen können, verschafft mir doch nicht mehr Freude. Ich sehe diesen extremen Pessimismus einfach (noch) als etwas übertrieben fatalistisch. Sie sind defacto nicht mehr PS4 Sony - das liegt aber auch vor Allem daran, dass sie nun Konkurrenz haben, die sie und den konventionellen Markt generell aggressiv bedroht. Shawn Layden war leider ein Gut-Wetter CEO. Wenn ihm wirklich so viel am Wohlergehen und der Qualität des Mediums und der Industrie liegen würde, wäre er jetzt sicher nicht zu Tencent gegangen. Aber wer weiß, vielleicht bin ich in zwei-drei Jahren ja voll auf eurer Seite und Sony hat sich tatsächlich als komplettes Chamäleon entpuppt. Dieser so leidige Showcase, auf denen wir alle warten könnte es womöglich zeigen. Bis dahin genieße ich aber noch wenigstens ihr üppiges exklusives SP Line Up für 23.
×
×
  • Create New...