Jump to content

Forenkneipe


TFX
 Share

Recommended Posts

vor 59 Minuten schrieb Buzz1991:

Die Dunkelziffer ist für beide Fälle sehr wichtig. Wir wissen nicht, wie viele infiziert sind. Das bedeutet aber auch, dass wir gar nicht wissen, wie häufig das Coronavirus harmlos verläuft. In jeder Altersgruppe haben wir real betrachtet andere Zahlen als die, die jetzt vorliegen.

 

ich könnte das virus auch die ganze zeit in mir haben, wer weiß. und genau deswegen halte ich mich von andere fern (abstand), so gut es geht, wenn ich rausgehe.

und die ärzte haben gesagt, es ist bis jetzt nur die ruhe vor dem sturm. erst in 1-2 wochen kommt der ansturm in den krankenhäuser usw.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb Buzz1991:

Ich war zwar nicht gefragt, aber das Erste, was mir einfällt, ist die Anzahl der Toten durch eine Infektion mit Keimen im Krankenhaus. Das sind mehrere Zehntausend jährlich, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

Gibt noch weitere Aspekte. Von "desolat" würde ich zwar nicht sprechen, aber doch ausbaufähig

Da gebe ich dir Recht. Meine Frau arbeitet im KH und sagt auch , dass es teilweise verbessert werden muss. Es geht um das liebe Geld. Fachkräftemangel im eigenen Land.  Ich sage nur wo mein Sohn eine einseitige Lungenentzündung mit 4 Jahren hatte und diese beinahe nicht diagnostiziert worden wäre, wenn die HELFERIN ( Krankenschwester ) nicht ständig, selbst für uns bemerkbar,  darauf hingewiesen hätte, dass unser Sohn versucht sehr tief  ( starke auf und - abbewegung des Bauches) zu atmen. Darauf hin wurde eine Röntgenaufnahme angeordnet.  Dies ist nur ein Beispiel. Als mein Sohn den Reflux mit knapp 4 Wochen hatte, hatten wir das Glück, dass er nach einer Fahrt durch Mecklenburg Vorpommern endlich in einer Klinik in Neuruppin adäquate Hilfe bekam. Die Ärzte konnten meinen Sohn retten. Außerdem war dieses energische Verhalten einer nicht ernstgenommenen Mutter ausschlaggebend für seinen zweiten Geburtstag, welchen wir bis heute (6 Jahre alt) feiern. 

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Zockerfreak:

Du kannst also in die Zukunft sehen und jetzt schon wissen wieviele es am Ende des Jahres sein werden ?? Die Glaskugel hätte ich gerne.

Was ihr hier macht ist die Tatsache daß ihr die Toten von anderen Krankheiten oder Ereignissen runterspielt,was für mich nicht hinnehmbar ist.

  vor 18 Minuten schrieb JokerofDarkness

Nein. Dies ist eine reine Verstandsangelegenheit. Ich habe nur gesagt was Wissenschaftler den Menschen zur Zeit mitteilen!

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Zockerfreak:

Das ist also deine Antwort,wenn man nicht mehr weiß zu argumentieren 

Das ist meine Antwort gegenüber Leuten, die anders intelligent sind. Sorry, aber Du schreibst hier einen unhaltbaren Stuss zusammen, dass man sich fragen muss, ob Du irgendwas verstanden hast, warum es zu dieser einmaligen Ausnahmesituation gekommen ist und was es bewirken soll. Da argumentierst Du mit 3000 Verkehrstoten pro Jahr und desolatem Gesundheitssystem. 
Wander doch aus, New York soll sehr schön sein derzeit und Trump will demnächst die Wirtschaft ankurbeln. 
 

Da kann man nur noch den Kopf schütteln über soviel Ignoranz und Dummheit.

Edited by JokerofDarkness
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Warum könnt Ihr beim Diskutieren nie den Ton bewahren? Und warum müssen immer diese persönlichen Anfeindungen sein?

 

Das geht doch auch vernünftiger.

  • Thanks 2

Ehemaliger Trophäenjäger

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb JokerofDarkness:

Das liegt aber an der Resistenz der Keime.

Nur wie kommen sie dorthin? Durch nicht eingehaltene und/oder umsetzbare Hygienevorschriften. Ich habe erst am Montag von einem gehört, der sich eine Blutvergiftung im Krankenhaus geholt hat. Jede Hilfe kam zu spät, er verstarb. Niemand, den ich kannte, aber einer aus meiner Familie kennt jemanden, von ihr war das der Mann. Ich finde das schrecklich. Es sollte nicht so viele Fälle in einem Land wie Deutschland geben, wo die Leute im Krankenhaus durch sowas sterben...

vor 22 Minuten schrieb spider2000:

ich könnte das virus auch die ganze zeit in mir haben, wer weiß. und genau deswegen halte ich mich von andere fern (abstand), so gut es geht, wenn ich rausgehe.

und die ärzte haben gesagt, es ist bis jetzt nur die ruhe vor dem sturm. erst in 1-2 wochen kommt der ansturm in den krankenhäuser usw.

Das finde ich richtig, wie du vorgehst. Mach weiter so.

Ich weiß nicht. Irgendwie zweifle ich das an und hoffentlich behalte ich Recht. Vielleicht bin ich auch optimistisch, aber nachdem von Anfang (so um den 10.) bis zum 17. immer alle drei Tage eine Verdopplung der Infizierten feststellbar war, flacht dieser Trend ab. Klar, in absoluten Zahlen überbieten sich die Fallzahlen jetzt, auch in Italien. Man darf aber wirklich nicht oder nicht nur auf die absoluten Zahlen achten. Italien hat jetzt den vierten Tag in Folge mit unter 10% Wachstum. Es verlangsamt sich. So schlimm es in Italien momentan ist, die Lage scheint sich zu bessern. Hoffen wir, dass es so weitergeht. 

vor 20 Minuten schrieb Starfish_Prime:

Da gebe ich dir Recht. Meine Frau arbeitet im KH und sagt auch , dass es teilweise verbessert werden muss. Es geht um das liebe Geld. Fachkräftemangel im eigenen Land.  Ich sage nur wo mein Sohn eine einseitige Lungenentzündung mit 4 Jahren hatte und diese beinahe nicht diagnostiziert worden wäre, wenn die HELFERIN ( Krankenschwester ) nicht ständig, selbst für uns bemerkbar,  darauf hingewiesen hätte, dass unser Sohn versucht sehr tief  ( starke auf und - abbewegung des Bauches) zu atmen. Darauf hin wurde eine Röntgenaufnahme angeordnet.  Dies ist nur ein Beispiel. Als mein Sohn den Reflux mit knapp 4 Wochen hatte, hatten wir das Glück, dass er nach einer Fahrt durch Mecklenburg Vorpommern endlich in einer Klinik in Neuruppin adäquate Hilfe bekam. Die Ärzte konnten meinen Sohn retten. Außerdem war dieses energische Verhalten einer nicht ernstgenommenen Mutter ausschlaggebend für seinen zweiten Geburtstag, welchen wir bis jeute (6 Jahre alt) feiern. 

Mir jagte ein kalter Schauer über den Rücken, als ich das gelesen habe. Alles Gute weiterhin für deinen Sohn und dass sowas nie wieder vorkommt.

Link to comment
Share on other sites

Ich muss morgen wieder früh raus. Morgen heißt es wieder Überstunden machen! Ich wünsche jedem (!) beste Gesundheit. Ciao

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Buzz1991:

Das finde ich richtig, wie du vorgehst. Mach weiter so.

danke und ja ich mache so weiter, die ganzen nächsten wochen.

wir werden ja alle sehen wie es in den nächsten wochen weitergeht in deutschland. die regeln müssen dann auf 100 pro langsam gelockert werden und nicht an ein tag alles gelockert, auf keinen fall. man muss einfach abwarten wie sich das alles entwickelt. auch wenn später dann alles wieder gelockert wird mit den kontakt usw., werde ich immer noch vorsichtig erst mal sein.

  • Like 2
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Buzz1991:

Mir jagte ein kalter Schauer über den Rücken, als ich das gelesen habe. Alles Gute weiterhin für deinen Sohn und dass sowas nie wieder vorkommt.

Vielen Dank.  Er hatte eine 1.5jährige Antibiotika -Therapie. Bis heute ist sein Immunsystem geschwächt und er bekommt vor einen Infekt meistens heftige Pseudo-Krupp-Anfälle. Ich möchte gar nicht auf die Tränen-Drüse drücken, aber man weiß in den meisten Fällen einfach nicht das zu schätzen, was man hat. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...