Jump to content

Forenkneipe


TFX
 Share

Recommended Posts

@theHitman34

 

Real talk. Ich mache auch gerne Überstunden. 

 

Es geht um unseren Wohlstand. 

 

Christian Lindner hat es wunderbar heute erfasst. 👍

 

 

Edited by R123Rob
  • Like 1

Ehemaliger Trophäenjäger

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

29€ Rundfunkgebühren sinds monatlich hier in Ö.

Können mich kreuzbuckelfünferln mit dem Schwachsinn. Allen voran weil ich nichtmal Fernsehen und Radio konsumiere.

Ein kleiner Betrag (5-10€) monatlich für Nachrichten wäre absolut i.O., aber keinesfalls für diesen Betrag wo zu 99% nur Blödsinn läuft. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb R123Rob:

@theHitman34

 

Real talk. Ich mache auch gerne Überstunden. 

 

Es geht um unseren Wohlstand. 

 

Christian Lindner hat es wunderbar heute erfasst. 👍

 

 

Kannst meine Überstunden gleich mit machen, bin seit 11:00 auf dem Wasser mit dem Boot unterwegs. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Spyro:

Fast jedes demokratische Land dieser Welt. 
 

 

Gerade eben schrieb Benwick:

Gibt es außer Deutschland überhaupt noch ein Land auf der Welt, das durch Zwangsgebühren das Staatsfernsehen finanziert?

Tatsächlich sind es noch überraschend viele Länder in Europa. Frankreich plant die Abgabe abzuschaffen. Ich denke dieser Weg wird auch zunehmend fortschreiten.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb webrov_:

29€ Rundfunkgebühren sinds monatlich hier in Ö.

Können mich kreuzbuckelfünferln mit dem Schwachsinn. Allen voran weil ich nichtmal Fernsehen und Radio konsumiere.

Ein kleiner Betrag (5-10€) monatlich für Nachrichten wäre absolut i.O., aber keinesfalls für diesen Betrag wo zu 99% nur Blödsinn läuft. 

Für gesellschaftlich wichtige Dinge zu zahlen, auch wenn man sie nicht nutzt, nennt sich sozial!
 

Sicher lässt sich über die Höhe des Preises streiten vor allem dann wenn man es am Ende des Monats in der Tasche merkt deshalb hätte ich auch kein Problem damit es vom Gehalt abhängig zu machen. 
 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb webrov_:

29€ Rundfunkgebühren sinds monatlich hier in Ö.

Können mich kreuzbuckelfünferln mit dem Schwachsinn. Allen voran weil ich nichtmal Fernsehen und Radio konsumiere.

Ein kleiner Betrag (5-10€) monatlich für Nachrichten wäre absolut i.O., aber keinesfalls für diesen Betrag wo zu 99% nur Blödsinn läuft. 

Auf dich bezogen vielleicht 99% Blödsinn, aber über 5 Millionen Rentner/ältere Menschen haben Spaß an diesen Formaten wie Fernsehgarten, Traumschiff etc. 

Dagegen stinken die privaten Sender des öfteren ab. 

 

@Spyro hat das entscheidende Schlüsselwort genannt.

 

Sozial

 

Aber Sozial dürfte für die meisten User auf play3 sowieso ein Fremdwort sein. 

Edited by R123Rob

Ehemaliger Trophäenjäger

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Spyro:

Für gesellschaftlich wichtige Dinge zu zahlen, auch wenn man sie nicht nutzt, nennt sich sozial!
 

Sicher lässt sich über die Höhe des Preises streiten vor allem dann wenn man es am Ende des Monats in der Tasche merkt deshalb hätte ich auch kein Problem damit es vom Gehalt abhängig zu machen. 
 

 

Ich spende regelmäßig für soziale Projekte. Und ich hätte auch nichts gegen eine monatliche Sozialabgabe von 50 €, wenn ich bestimmen könnte, für welches soziale Projekt diese eingesetzt werden.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Dann sollen die Rentner doch dafür zahlen und sozial sein. Ich bin sozial und zahle monatlich mehr als genug ins System ein, irgendwann ist‘s auch gut. Das Geld wächst halt auch nicht bei mir in Garten und 29€ monatlich sind einfach nicht wenig Geld. Wie ich sagte, für Nachrichten wäre ich gern gewillt meinen Beitrag zu leisten. 

Die Abschaffung der Gebühren ist seit Jahren Thema, früher oder später wird sich da sowieso was tun. 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Benwick:

Ich spende regelmäßig für soziale Projekte. Und ich hätte auch nichts gegen eine monatliche Sozialabgabe von 50 €, wenn ich bestimmen könnte, für welches soziale Projekt diese eingesetzt werden.

Das eine hat mit dem anderen doch nichts zu tun. Nur weil du und ich kein öffentlich rechtliches Schauen oder Radio hören bedeutet es doch nicht das es nicht andere tun. Und genau für diese Menschen zahlen du und ich mit.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Benwick:

Ich spende regelmäßig für soziale Projekte. Und ich hätte auch nichts gegen eine monatliche Sozialabgabe von 50 €, wenn ich bestimmen könnte, für welches soziale Projekt diese eingesetzt werden.

Das mache ich bspw. auch (Greenpeace, WWF, ansässige Organisationen). Ich wähle aber selbst wofür ich mein Geld ausgebe.

Edited by webrov_
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...