Jump to content

Forenkneipe


TFX
 Share

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Gunse:

@AlgeraZF naja, dazu fehlt mir bissel Kleingeld.

Bin eher der Gebrauchtwagen Typ 

Weniger rauchen. 🤓

Elektroautos müsste es ja auch hier und da schon gebraucht geben. Zumindest in paar Jahre. Wenn die Benzin und Diesel Preise weiter steigen rechnet sich das schnell. Zumindest für alle die viel fahren müssen. 
Mehrere 1000€ im Jahr würde ich nicht verbrennen. 
Momentan muss ich zum Glück nur ca. alle 6 Wochen mal tanken. 

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

@AlgeraZF fahre auch nur sehr wenige km.

Für 50 k kannst btw sehr lange rauchen 

Irgendwie hab ich auf Elektro null Bock, dass ganze Klientel geht für mich nicht 🤣

Wenn ich nur an Musk und so denke🤮

Edited by Gunse
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Gunse:

@AlgeraZF fahre auch nur sehr wenige km.

Für 50 k kannst btw sehr lange rauchen 

Irgendwie hab ich auf Elektro null Bock, dass ganze Klientel geht für mich nicht 🤣

Wenn ich nur an Musk und so denke🤮

Ehemaliger arbeitskollge  wollte sich ein e Auto kaufen aber der Händler hat  ihn abgeraten einen zu kaufen. Deswegen hat er sich ein Benziner geholt ^^. 

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

Die Regierung wird hierzulande die Kfz Steuern für Diesel und Benziner dermaßen anheben, dass man ganz schnell zum E-Auto wechseln möchte.

Und wenn dann eines Tages 30 bis 40 Mio. E-Autos zugelassen wurden, werden die auch mehrfach besteuert, dass die Abgaben die gleichen sind, wie heute mit Verbrennern.

Der Staat braucht seine Steuereinnahmen. Und die holt er sich auch rein.

Sogar wenn Autos eines Tages mit Luft fahren sollten und nix mehr ausstoßen, gibt's eine Luftsteuer oder andere phantasievolle Besteuerung. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Blacknitro:

Ehemaliger arbeitskollge  wollte sich ein e Auto kaufen aber der Händler hat  ihn abgeraten einen zu kaufen. Deswegen hat er sich ein Benziner geholt ^^. 

Die E-Autokäufer sind immer noch Pioneere, die Wagnisse und Risiken eingehen, aufgrund fehlender Infrastruktur und nicht gänzlich ausgereifter Technik.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb PlatinKing:

Die Regierung wird hierzulande die Kfz Steuern für Diesel und Benziner dermaßen anheben, dass man ganz schnell zum E-Auto wechseln möchte.

Und wenn dann eines Tages 30 bis 40 Mio. E-Autos zugelassen wurden, werden die auch mehrfach besteuert, dass die Abgaben die gleichen sind, wie heute mit Verbrennern.

Der Staat braucht seine Steuereinnahmen. Und die holt er sich auch rein.

Sogar wenn Autos eines Tages mit Luft fahren sollten und nix mehr ausstoßen, gibt's eine Luftsteuer oder andere phantasievolle Besteuerung. 

Ja am besten in der Stadt wohnen und ein e bike holen. ^^ 

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb PlatinKing:

Die E-Autokäufer sind immer noch Pioneere, die Wagnisse und Risiken eingehen, aufgrund fehlender Infrastruktur und nicht gänzlich ausgereifter Technik.

Die Batterie ist halt das Problem wenn die kaputt ist zahlst du halt viel. Laut mein kfz Meister 

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Blacknitro:

Die Batterie ist halt das Problem wenn die kaputt ist zahlst du halt viel. Laut mein kfz Meister 

Deswegen würde ich, wenn ich müsste, ein E-Auto leasen, damit wenn da was kaputt geht oder durchschmorrt, alles auf Nacken des Autohauses geht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...