Jump to content
Play3.de
Taker34

[YLOD] Das Reparaturthema und Hilfe (Bitte 1. Post lesen!)

Recommended Posts

Hallo,

 

in letzter Zeit gab es so einige Threads über den YLOD. Viele haben einfach das Problem, dass sie nicht Wissen was sie eigentlich tun sollen, wenn sie diesen haben. Die meisten verweisen auf Sony oder TVS, aber leider kostet dieser Service sehr viel Geld. In diesem Thread möchte ich auch hauptsächlich darauf eingehen, wie man seine Playstatin 3 (40GB, 60GB oder 80GB) selbst reparieren kann und natürlich können hier Fragen gestellt werden, wenn man sich nicht sicher ist.

 

Was der YLOD eigentlich ist, hat schon energie1989 super erklärt:

 

Dort sind auch die Verlinkungen auf die Videos, wie man den YLOD selbst repariert !!!

 

 

Was ist zu beachten beim YLOD (und der reparatur)

 

Was man braucht ist ledeglich:

 

- ein Handelsüblicher Heissluftföhn der in etwa 375° - 410° heiß werden sollte.

- Ein bisschen Wasser oder Isopropanol zum entfernen der Wärmeleitpaste, auf dem CPU, GPU und Lüfter.

- Neue Wäremleitpaste (ca. 8-10€) damit eure PS3 nicht verschmort, wenn ihr sie wieder anschießt.

- Geeignete schraubenzieher um keine Schrauben zu beschädigen (besonders an der Festplatte)

- Glück, denn wie lange eure PS3 nach der Prozedur hält, ist unterschiedlich... dazu aber später mehr.

 

Mit diesen Utensilien sollte eure PS3 wieder funktionieren.

 

Eine grobe übersicht, was man machen muss:

- PS3 aufschrauben

- Festplatte, Blu-Ray Laufwerk, W-Lan Platine usw. entfernen

- Bis zur GPU/CPU Platine vorarbeiten

- GPU und CPU säubern

- mit Heissluftföhn erhitzen (Video GENAUSTENS befolgen)

- Warten, Zusammenschrauben, FERTIG

 

 

Probleme die auftreten können

 

Als erstes, ein ganz bizarres Problem:

Nach dem man seine Playstation 3 sorgfältig gefixt hat und diese wieder läuft, gibt es dennoch keinen Grund gleich super froh zu sein und zu denken es wäre vorbei. Denn wenn es schlecht läuft ist eure PS3 in einem endlosen Fehler gefangen.

 

Wenn ihr schon soweit seid, dass ihr GPU und CPU mit dem Heissluftföhn erhitzt, gibt es 2 kleinere Kondensatoren (auf dem Bild markiert)

 

ps333.jpg

 

Diese sind empfindlich und nun ist es so:

-wenn ihr diese nicht erhitzt, kann es zu einem Fehler kommen

-wenn ihr diese zu stark erhitzt ebenfalls

 

Eure Playstation würde zwar normal starten, aber wenn ihr Updaten wollt auf eine neue Firmware, dann passiert es:

Das Update lädt sich normal herunter und beim Installieren stoppt es plötzlich bei ca. 60% oder 70%. Die Playstation 3 fährt herunter und benachrichtigt euch, dass ein Fehler entstanden ist und dass die Firmware sich erneut und automatisch Installiert. Nun installiert das Update erneut und bleibt auch wieder hängen usw. Das passiert nun in einer Endlosschleife und ihr könnt weder in das Recovery menü noch in das XMB und somit ist eure Playstation 3 samt Daten verloren.

Um dem vorzubeugen, müsst ihr das erste mal nach start der PS ein Datenbackup für eure Games und Spielstände machen.

 

Warum ?: Nun die Antwort kenne ich nicht, da nichteinmal Sony etwas dagegen unternehmen kann und nur wenig über dieses Problem bescheid weiss.

 

Die warscheinlichkeit, dass ihr dieses Problem bekommt ist gering (ca. 10%-15%) aber wenn, dann habt ihr ausgespielt und wenn kein backup der Festplatte da war... nun dann habt ihr eine lange Zeit umsonst gezockt und das ist sehr bitter, denn eure Spielstände sind dann komplett weg.

 

 

2. Problem, dass nicht so tragisch, dafür aber nervig ist:

 

Weil ihr das Gerät einmal repariert habt, heisst das nicht, dass es auch für immer hält. In 80% der fälle, bekommt eure Playstation wieder den YLOD. Entweder nach einigen Stunden, Tagen, Wochen, Monate oder wenn ihr glück habt dann nie wieder. Wenn der YLOD auftritt heisst es, die ganze prozedur nochmal zu wiederholen und das ist extrem nervenaufreibend!

 

Ein Tipp von mir: Verhöckert eure Konsole solange sie noch läuft, nachdem ihr den YLOD beseitigt habt. Besser als eine Defekte zu verkaufen oder TVS oder Sony über 150 € auszugeben.

 

 

Sonstiges

 

Wenn ihr also Fragen zum Heissluftföhn, dem genauen Ablauf der Reparatur oder zu irgendetwas anderes zum Thema YLOD habt dann fragt. Es gibt keine Dummen Fragen.

Im übrigen, sage ich euch allen, TRAUT EUCH. Die meisten scheitern schon daran, weil sie angst haben die Konsole aufzuschrauben aber sind nicht schon allein die extrem niedrigen Reperaturkosten für ca. 30 €(!!!) einen Versuch wert ?

Ansonsten könnt ihr mich kontaktieren ich helfe weiter und ich hoffe dass, wenn sich einige andere User mit dem YLOD auskennen hier auch weiterhelfen.

 

 

So ich hoffe das dieser Thread kleinere spart, bei dem es diese Fragen oben gibt, weil ich das in letzter Zeit einfach miterlebe, dass es viele fragen, besonders bei der Reparatur usw. gibt.

 

 

 

MfG

Taker34 :ok:

Edited by Taker34

20g1f68.png

Platin-trophies (10): Call of Duty: World at War, Fallout 3, Burnout Paradise, Sega Mega Drive Collection, SOCOM: Confrontation, Call of Duty: Modern Warfare 2, Operation Flashpoint: Dragon Rising, CoD: Black Ops, Assassins Creed 2, BF: Bad Company 2

Xbox 100% (2): CoD: Black Ops, CoD: WaW, Minecraft, Skyrim

Meine Games:

signatureps.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na hallo, ein solch gigantischer Aufwand, um eine defekte PS3 zu reparieren? Sollte meine mal außerhalb der Garantiezeit das zeitliche segnen, dann kommt sie weg (bzw. heb ich mir das BD-Drive auf) und ich kauf eine neue.

 

Deine Prozedur würd ich keinem Menschen antun. Noch dazu, da es keine Garantie gibt, dass die PS3 dann dauerhaft funktioniert. Also ... für Bastler, die sich gern selbst betätigen, ist die Methode sicherlich interessant. Alle anderen -> Finger weg und lieber bei der nächsten PS3 in eine Garantie-Verlängerung investieren.


Apple PowerMac G5 Quad, 2x20" Cinema Displays, JVC GY-HD100, JVC BR-HD50, PlayStation 3 80GB Edition, Firmware 3.01

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja die Prozedur ist standart und tausende PS3 Spieler benutzen diese Methode. Da ist doch nichts dabei ?! Ich schaffe es eine PS3 in 5-7 Minuten vom YLOD zu befreien. Wenn du aus der Garantie bist und 150-299€ zahlen willst, ist das deine Entscheidung, aber es gibt Menschen, die mit ihrem Geld besser umzugehen wissen.

 

MfG


20g1f68.png

Platin-trophies (10): Call of Duty: World at War, Fallout 3, Burnout Paradise, Sega Mega Drive Collection, SOCOM: Confrontation, Call of Duty: Modern Warfare 2, Operation Flashpoint: Dragon Rising, CoD: Black Ops, Assassins Creed 2, BF: Bad Company 2

Xbox 100% (2): CoD: Black Ops, CoD: WaW, Minecraft, Skyrim

Meine Games:

signatureps.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich schaffe es eine PS3 in 5-7 Minuten vom YLOD zu befreien.

 

Na also das waage ich zu bezweifeln :zwinker:

Schließlich muss man sie erstmal aufschrauben, behandeln, abkühlen lassen (was an sich alleine schon 15 Minuten pro Seite dauert^^) und wieder zusammen basteln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na also das waage ich zu bezweifeln :zwinker:

Schließlich muss man sie erstmal aufschrauben, behandeln, abkühlen lassen (was an sich alleine schon 15 Minuten pro Seite dauert^^) und wieder zusammen basteln.

 

Ohne das abkühlen, dass hab ich nicht mitgezählt. Das geht bei mir extrem schnell. Ich hab schon ca. 6 PS3's repariert, das ist mittlerweile routine :naughty:


20g1f68.png

Platin-trophies (10): Call of Duty: World at War, Fallout 3, Burnout Paradise, Sega Mega Drive Collection, SOCOM: Confrontation, Call of Duty: Modern Warfare 2, Operation Flashpoint: Dragon Rising, CoD: Black Ops, Assassins Creed 2, BF: Bad Company 2

Xbox 100% (2): CoD: Black Ops, CoD: WaW, Minecraft, Skyrim

Meine Games:

signatureps.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo habe jetzt vor par tagen ein YLOD habe aber das neuste update drauf heißt das ich die nicht mehr reparieren kann? würde mich auf eine schnelle Antwort feuern.

möchte das Reparaturverfahren so schnell wie möglich machen.:ohjeh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt: ein Brick entsteht. Darauf habe ich Gilksy (macher der YLOD-reparatur videos) angesprochen und er und einige aus dem Playstation 3 Forum wissen davon bescheid. Es tritt auf wenn man kleine Chips neben den CPU's zu stark oder zu schwach erhitzt. Dadurch werden besonders bei 60 GB konsolen Bricks hervorgerufen, weil 60, 40 und einige 80 GB konsolen die Systemupdates auf diesen Chips abspeichern und durch nicht- oder erhitzen eben diese defekt werden. Man darf seine Konsole also nicht Updaten, nach einem YLOD. In 40% der Fälle ca. tritt dieses Problem auf.

 

Also heißt das das man nach der Reparatur nicht mehr updaten sollte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie gesagt: ein Brick entsteht. Darauf habe ich Gilksy (macher der YLOD-reparatur videos) angesprochen und er und einige aus dem Playstation 3 Forum wissen davon bescheid. Es tritt auf wenn man kleine Chips neben den CPU's zu stark oder zu schwach erhitzt. Dadurch werden besonders bei 60 GB konsolen Bricks hervorgerufen, weil 60, 40 und einige 80 GB konsolen die Systemupdates auf diesen Chips abspeichern und durch nicht- oder erhitzen eben diese defekt werden. Man darf seine Konsole also nicht Updaten, nach einem YLOD. In 40% der Fälle ca. tritt dieses Problem auf.

 

Also heißt das das man nach der Reparatur nicht mehr updaten sollte?

 

Du darfst schon, aber auf eigene Gefahr. Du kannst das Glück herausfordern oder deine PS verkaufen, damit der nächste das Problem hat, was aber extrem gemein ist. Aber ich will hier auch nicht allzuviel Angst verbreiten, die Chance ist gering aber es gibt sie.


20g1f68.png

Platin-trophies (10): Call of Duty: World at War, Fallout 3, Burnout Paradise, Sega Mega Drive Collection, SOCOM: Confrontation, Call of Duty: Modern Warfare 2, Operation Flashpoint: Dragon Rising, CoD: Black Ops, Assassins Creed 2, BF: Bad Company 2

Xbox 100% (2): CoD: Black Ops, CoD: WaW, Minecraft, Skyrim

Meine Games:

signatureps.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun meine erste 60 Gb hatte auch das Ylod Problem da ich damals aber noch nicht wusste das man sie selbst repaieren kann verkaufte ich sie als defekt(dumm denn sonst hätt ich sie selbst repariert).So nun hatte meine Frau ihre das selbe Problem und sie läuft wieder und zwar noch leiser wie vorher.Traut euch denn es lohnt sich und ich hab für die Reparatur nur 5.90€ bezahlt für die Wärmeleitpaste,den Heissföhn hab ich mir von nem Kumpel geliehen!Ich sag nur:besser so als den Geld geilen Q"Q§$W%E von TVS und Sony in den §$%&/ zu schieben!

Edited by gehmabierholn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...