Jump to content

Remnant - From the Ashes [Laberthread]


Rizzard
 Share

Recommended Posts

Remnant - From the Ashes

soll am 20.08.2019 für PS4, X1 und PC erscheinen.

 

Hier ein kleiner Eindruck:

 

 

 

Macht imo einen recht interessanten Eindruck.

Ich hatte das bis vor kurzem noch garnicht auf dem Schirm, allerdings weckte

das Gameplay mein Interesse.

 

Es bietet bis zu 3-Spieler-Koop, wird auch meist als Koop-Shooter betitelt.

Der Preis liegt bei 40€.

 

Man kann seine Waffen aufwerten, mit Mods versehen, hat Souls-typisch Bosse und Zwischenbosse.

Gegner lassen Loot fallen. Man wird wohl Bosse über mehrere Spieldurchläufe farmen können.

Zudem sollen die Levels teils zufallsgeneriert sein, ebenso wie die Bosse (wenn ich das richtig verstanden habe).

 

Man kann seinem Charakter auch verschiedene Klamotten anziehen mit unterschiedlichen Werten und Boni.

Ich denke in etwa wie in Division und Konsorten.

 

 

...

Edited by Rizzard

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Das sogar du es sagst ist schon krass. 
    • Killzone wäre eventuell was für Sony ich glaube @Buzz1991 hat da vom Multiplayer geschwärmt.
    • Ich glaube du unterschätzt einfach die Zugkraft von Call of Duty. Neben Fifa, GTA und Fortnite ist es die stärkste Marke die es auf dem Gaming Markt gibt und wenn man bedient wie lange diese Marke schon so weit oben ist dann sollte man wissen wieviele Menschen es kennen und nicht drauf verzichten können. Gerade gestern haben mich 2 PlayStation Spieler gefragt ob sich die Series S lohnt! Es denken jetzt schon welche nach! Und die meisten sind schon lange bei Full HD, es gibt soviele die schon unbewusst sich ein 4K TV kaufen. 
    • Ich glaub genau das ist auch der springende Punkt. Viele sind der Frosch im Kessel und bemerken die ganzen Veränderungen nicht und akzeptieren die Veränderungen, wodurch die Konditionierung erfolgreich vollzogen wurde.  Kennst du das Boiling Frog Syndrom? Genau das passiert aktuell. Wenn aber etwas zu schnell passiert wie zum Beispiel der onlinezwang mit der Xbox one damals oder vor kurzem die Androhung den psn Store der ps3 zu schließung oder auch die Preiserhöhung des Gold Abos, da springen die "Frösche" aus dem Kessel.  Keiner kann mir sagen, dass wir zur ps2 Zeit und auch zur ps3 Zeiten auf microtransaktionen gestanden haben. Es wurde step by step den Konsumenten unterbewusst als normal oder sogar gut vermarktet. Man muss es ja nicht nutzen, wird da immer gesagt. Natürlich nicht aber das ist erst der Anfang und ebnet nur den weiteren Verlauf wie NFTs usw.  Das sind meine Gedanken zu dieser Art der Vermarktung. Natürlich könnt auch ihr mir sagen, dass man es nicht nutzen muss aber am Ende werden immer mehr Spiele von Grund auf so programmiert, dass man immer mehr und mehr die microtransaktionen sieht und kaufen möchte. Nicht für mich, da ich nicht die konditionierte Zielgruppe bin, aber für die jetzige Gamer Gemeinschaft und vor allem für die nächste. 
    • Ist schon großartig gemacht. Aber die größeren Schiffe können da schonmal einen dreistelligen Betrag kosten.  
×
×
  • Create New...