Jump to content

Chrome nimmt Internet Explorer und Firefox weitere Marktanteile ab


Recommended Posts

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Chrome-nimmt-Internet-Explorer-und-Firefox-weitere-Marktanteile-ab-1272137.html

 

"Weltweit wächst die Beliebtheit des Google-Browsers Chrome: 20,7 Prozent Marktanteil hat die Firma Statcounter bei der Auswertung der Zugriffe auf rund 3 Millionen Webseiten ermittelt. Insgesamt wurden im Juni 2011 mehr als 15 Milliarden Page Impressions untersucht, 4 Milliarden davon bei US-amerikanischen Webseiten. Demnach führten die verschiedenen Versionen des Microsoft Internet Explorer mit 44 Prozent, dahinter folgte Mozilla Firefox mit 28 Prozent. Apples Safari kommt auf 5,1 Prozent, Opera hält 1,7 Prozent.

 

In einigen Ländern wie Südafrika hat Chrome bereits Firefox überholt, in den USA liegt Chrome bei 16 Prozent – dort hält der Internet Explorer 46,5 Prozent und Firefox 24,7 Prozent. In Deutschland tut sich Chrome deutlich schwerer und konnte laut Statcounter bloß 11,1 Prozent ergattern. Hierzulande führt Firefox mit 55,8 Prozent Marktanteil noch vor dem Internet Explorer mit 24,1 Prozent, doch letzterer konnte auf Kosten von Firefox zulegen, vermutlich wohl wegen des neuen IE9."

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...