Jump to content
Play3.de
R123Rob

Nach Anschlag in Halle: Bundesinnenminister möchte die Gamerszene beobachten und erntet Kritik

Recommended Posts

Am 10/14/2019 um 6:03 PM schrieb JokerofDarkness:

Du meinst sicherlich „Bildungsbereich“ und ja, hätte bzw. würde Sinn machen. Zusätzlich müsste man sich dann auch dem Thema Migration stellen, denn das zieht unser Bildungssystem weiter nach unten. Allein die Einwanderungswelle der letzten 5 Jahre hat zusammen mit dem Lehrermangel den Bildungsstand drastisch nach unten gezogen. Aber das ist ja nicht allein der Nährboden von radikalen Gesinnungen. Zudem ist es ja nicht die Masse, die losgeht und Anschläge begeht. 
Es können doch alle froh sein, dass Niemand bewaffnet losgegangen ist, der sich mit der Materie wirklich auskennt. und damit sind sicherlich keine Gamer gemeint. Mit der richtigen Vorbereitung würden wir doch jetzt von hohen zweistelligen, wenn nicht sogar dreistelligen Opferzahlen reden. 
Sofern nicht endlich mal zeitnah ein Umdenken in der Politik stattfindet, wird die Unzufriedenheit in der Bevölkerung weiter zunehmen, der Nährboden vergrößert und somit die Gefahr von solchen Anschlägen erhöht. Diverse behördliche Stellen weisen seit Jahren auf dieses Thema hin und mittlerweile müsste selbst der Dümmste durch diverse Wahlergebnisse verstanden haben, dass der Unmut in der eigenen Bevölkerung wächst.

Ich kann Deinen Aussagen und Sätzen in der Gesamtheit nur zustimmen und mit einigen von fast unendlich vorhandenen Beispielen und Fakten nur noch ergänzen.

Was passierte nur in dieser einen (!) Woche:

  • In Paris ermordet ein islamistischer Terrorist vier Polizisten mit einem großen Küchenmesser.
  • In Limburg (BRD) verübt ein polizeibekannter, abgelehnter syrischer Asylbewerber einen Terroranschlag mit einem geraubten Lkw.
  • In Berlin-Mitte (BRD) überwindet ein Syrer bewaffnet mit einem Kampfmesser (20-cm-Klinge), die Sicherheitsabsperrung einer Synagoge. Der Syrer ruft bei seinem Angriff: "All*hu akb*r!" und "Fu*k Isra*l!"
  • In Halle (BRD) greift ein bewaffneter Rechtsextremer erst die dortige Synagoge und dann einen Imbiss an und tötet zwei Menschen. Ein Ex-Kammera-Mann (!) filmte "zufällig" die Tat.
  • CO2-Klimasteuer wurde beschlossen.
  • Türkei ist in Syrien einmaschiert.
  • Eine weitere "Flüchtlingswelle" ist auf dem Weg nach Europa und BRD.
  • Trump liefert/e sich auf der Theaterbühne mit dem Deep State eine offene Schlacht.

Die u.a. Extremisten und Terroristen wüten und verbreiten sich in Europa und der BRD. Dies war nicht immer so, sondern steigt mit der EU, Politikern, dessen Auftraggebern, sowie dessen Agenda und Entscheidungen immer weiter an. Es wird irgendwann wahrscheinlich völlig eskalieren, weil die gesellschaftlichen Spannungen und Voraussetzungen forciert, geschaffen und gefördert werden (u.a. siehe Teile und Herrsche - Prinzip).

Es ist derweilen eine EU-Armee geplant (3. Reich lässt grüßen), welche gegen die eigenen Bevölkerungen vorgehen dürfen (siehe China, Frankreich usw.). Das ist natürlich alles kein (!) Zufall und konnte man schon sehr lange voraus erkennen (Ursache und Wirkung), doch es wird so weiter gemacht, damit sämtliche Ziele erreicht/umgesetzt werden können.

  • Laut BKA und Generalbundesanwalt haben seit 2015 - Menschen aus muslimischen Herkunftsstaaten über eine Million Straftaten (!) in der BRD verübt. Ist ja auch bei offenen Grenzen kein Wunder und der Generalbundesanwalt hat in diesem Zeitraum den neuen Rekordwert von 2467 (!) islamistischen Terrorverfahren bekannt gegeben. Das sind nur die offiziell (!) bekannten Zahlen.
  • Laut Polizeibilanz gab es allein nur in NRW, im ersten Halbjahr 2019 über 2.800 (!) Messerangriffe.
  • Laut Medien und Politiker sollen aber angeblich die Straftaten zurückgehen.
  • Laut Medien und Politiker kommt angeblich die größte Gefahr von Rechts.
  • Laut u.a. Partei finanzierten Medien, war der versuchte Terroranschlag in der Synagoge mit dem Messer angeblich nur ein "Hausfriedensbruch".
  • Laut u.a. Partei finanzierten Medien, war der LKW-Terroranschlag angeblich nur ein "LKW-Unfall".

Sachliche und wahre Ursachen, sinnvolle und friedliche Lösungsvorschläge, verhältnismäßige Maßnahmen und Konsequenzen für die Verantwortungsträger sind nicht erwünscht und offensichtlich nicht gewollt. Dies alles (Linksfaschisten, Rechtsfaschisten, radikale Islamisten, Terroristen und sämtliche andere Kriminelle, Verbrecher, Vergewaltiger und Mörder usw.) werden immer weiter gefördert (Ursachen und Auswirkungen).


P.S:: Man kann den Text und Inhalte zur Thematik, in meinen anderen Kommentaren weiter lesen.

Edited by edel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...