Jump to content
Play3.de
edel

1.) Wer ist George Soros?

Recommended Posts

1.) Wer ist George Soros?
 

Soros-Greece.jpg

(Bild-Quelle: theduran.com)


Name: George Soros
Geburtsname: György Schwartz
Geboren am: 12.08.1930 in Budapest
Geschätztes Vermögen: Ist mit ca. 23 Milliarden Dollar (laut Forbes), einer der reichsten Menschen der Welt
Gründer, Förderer und Vorsitzender: Open Society Foundations (ist nach der Bill & Melinda Gates Foundation, die zweitgrößte Organisation in der USA)
Einfluss: Einer der einflussreichsten Menschen der Welt
Vorstrafen/Verurteilungen: 2006 wegen Insider-Handels von einem französischen Gericht rechtskräftig in Paris zu einer Geldstrafe in Höhe von 2,2 Millionen US-Dollar verurteilt. 2008 wurde Soros-Hedgefonds von der zuständigen ungarischen Behörde zu einer Strafzahlung von fast 500 Millionen Forint verurteilt.
Ruf: Mega-Spekulant, Investor, Hedgefonds-Manager, selbsternannter Philanthrop, Globallist, sehr umstritten

Edited by edel
aktualisiert
  • Confused 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitate von George Soros
 

1.) „I have always harboured an exaggerated view of my self-importance. To put it bluntly, I fancied myself as some kind of god or an economic reformer like Keynes, or, even better, like Einstein."

"Ich habe schon immer eine überhöhte Sicht der Bedeutung meiner selbst gehegt. Um es unverblümt zu sagen, ich habe mich gern als eine Art Gott gesehen oder einen wirtschaftlichen Reformer wie Keynes, oder noch besser, wie Einstein." - (aus seinem Buch: „Die Alchimie der Finanzen“).
 

2.) „The grandiose label is a fitting choice for a man who as a child fantasised about being God and as an adult can tell reporters with a straight face: ‚It is a sort of disease when you consider yourself some kind of god, the creator of everything, but I feel comfortable about it now since I began to live it out.’ 

„Dieses grandiose Etikett ist die passende Wahl für einen Mann, der als Kind schon die Fantasie hatte, Gott zu sein und der als Erwachsener ohne eine Miene zu verziehen, den Reportern sagen kann: „Das ist so eine Art Krankheit, wenn man sich selbst für so etwas wie Gott hält, den Schöpfer von allem, aber mir geht es gut, seitdem ich das ausleben kann.“ - (aus dem Independent-Artikel: „The Billionaire, who built on chaos" / „Der Milliardär, der auf Chaos baute")

Edited by edel
aktualisiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...