Jump to content
TGameR

Bei welchen Charakteren habt ihr am meisten mitgefiebert?

Recommended Posts

Hier kann jeder ein Ranking davon erstellen, mit welchen Figuren man am meisten mitgefiebert und / oder gelitten hat.

Gern mit Erw√§hnung des jeweiligen Spiels. ūüėČ

Meine Top 5

1. Jodie¬†(Beyond Two Souls) - Allt√§gliche Situationen, √Ąngste, Vertrauen, Verlust, Vergebung, Heimat... die innere Stimme. All diese Themen sind glaubhaft, ungesch√∂nt und in allen Z√ľgen zu sp√ľren.

2. Clem (Walking Dead The Telltale Definitive Series) - Eine lange Reise, darunter viele Momente vom kleinen bis zum großen Mädchen. Erinnerungen, Wegweiser, Schmerz, Selbstfindung, Überwindung, Verantwortung.

3. Joel / Ellie (The Last of us) - die letzten Szenen sind nachhaltig und so emotional im Kopf verankert geblieben, stark!

4.¬†Lara¬†(Shadow of The Tomb Raider) - Die Art, wie sie die Vergangenheit einholt und verarbeitet, der Kampf mit sich selbst und ihren Freunden - f√ľr mich menschlich und einf√ľhlsam in diversen Szenen und Dialogen gezeigt. Mimik und Gestik absolut toll. Gleichzeitig wird eine wissbegierige, lockere, mutige, aber auch zweifelnde und an die Grenzen sto√üende Croft etabliert!

5. Max, Chloe, Rachel (Life is Strange, LiS - Before the Storm) - Gegensätze,  das Finden zueinander, Akzeptanz und jmd. so zu nehmen, wie er ist. Die Natur zu genießen. Freiheit. Hingabe.

 

Es gibt nat√ľrlich weitaus mehr, die mir noch im Kopfe schwirren. Teilweise auch aus anderen Spielen von Quantic Dream u. Naughty Dog, die hier vertreten sind.

Einige davon werde ich dann sicherlich in Euren Beiträgen lesen. Bin gespannt :)

Gruß Timo

Edited by TGameR
  • Like 2

My favorite Games 2019: https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kratos und Athreus.

- Zwar war der Charakter von Kratos¬†unterk√ľhlt und aufgesetzt martialisch, aber die Charakterentwicklung schwankte zwischen besorgter Vater und w√ľtender Mentor.¬†

Auch Athreus entwickelte isch sehr nachvollziehbar gegen ende der Geschichte hin, wen nauch in eine negativere Richtung als sein Vormund. 

 

Joel

- Die Anfangsszene von the last of us war einfach hoch emotional. Ich musste tatsächlich ein Tränchen von meiner Wange wischen. 

 

Call of Duty

- Ich weiß nicht den genauen Charakter, aber es gab einen Teil da wurde ein gefangen genommener Soldat dem Mob vorgeworfen und hingerichtet. Tat mir irgendwie leid. 

 

Clem

- In der ersten Episode hatte sie so viel scheiß gesehen wie es niemand sollte selbst wenn er / sie erwachsen ist. Sie war ein Kleinkind, das war verstörend. 

 

Arthur Morgan

-Einfach ohne Worte, spielt Red Dead Redamption 2 durch.........

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ellie - Der ganze Abschnitt, wenn man Ellie steuert, vor allem aber die Stelle mit dem Kerl der ihr an die Wäsche will... boah!

Joel - Genau jener Abschnitt, wo man erst einmal nicht weiss ob Joel es √ľberhaupt geschafft hat oder nicht, und man hinterher den angeschlagenen Joel steuern muss...

BT-7274 - Ganz ehrlich, nie war eine Maschine menschlicher, sympathischer und liebensw√ľrdiger, als der Titan aus Titanfall 2. Fuck ey, was f√ľr ein dramatischer Charakter! Genial!!!

Arthur Morgan - √úberhaupt hat RDR2 viele starke Charaktere, um die man entweder mitfiebert, oder denen man am liebsten gleich ne Kugel zwischen die Augen w√ľnschen w√ľrde. √Ąhnlich wie mit Arthur erging es mir mit:

Sadie

John Marston - In beiden Teilen von RDR ein toller Charakter, um den man mitfiebert wie Sau!

Jonathan Reed - Vampyr ist ein geniales Spiel mit wahnsinnig guten Charakteren und packender Story. Jonathan Reed und Lady Ashbury wachsen einem richtig ans Herz!

Aeris - Das erste mal an der euch allen wohl bekannten Stelle in Final Fantasy 7 hatte ich echt Pipi in den Augen!

Nathan Drake - Gerade im letzten Teil hat man sich sehr oft um den Draufg√§nger gesorgt. Toller Charakter. Gilt aber auch f√ľr Elena und Sully!!

Ciri - Die Suche nach Geralds Ziehtochter ist stellenweise eeeecht spannend, und man fiebert stark mit der toughen Frau mit!

Vito Scaletta - Entgegen vieler anderer Meinungen fand ich Mafia 2 sehr geil. Vor allem gegen Ende wurde es sehr sehr spannend.

 

Viele moderne Spiele vertreten, ich m√ľsste mir noch einmal mehr Gedanken zu dem Thema machen, da gibt es mit Sicherheit auch noch viele Klassiker, die mir gerade nicht so recht einfallen wollen. Cooler Thread BTW! :ok:

Edited by Horst
  • Like 2

SIGNATUR.jpg.b3c1e69681612f289fcf0d8a254775a4.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Clementine                 

TWD Season 1. Was die da durchmacht...

 

2. Chloe Price                

Life is Strange (1) Besonders in der alternativen Zeitlinie, in der sie Querschnittsgelähmt ist - Fuck

 

3. Die Heldentruppe in Final Fantasy 9 

Die Charaktere sind einfach so liebevoll geschrieben, dass ich richtig mitging in diesem wunderschönen Märchen

 

4. Der Protagonist in Fated: The silent Oath

Spoiler: In diesem kurzen VR Adventure verliert man als Vater zum Ende des Spiels seine Tochter, wenn man die eine Mission nicht schafft. Das Spiel l√§uft aber weiter zu einem Ende. Die Frau fragt dann, ob es der Tochter gut geht und man beantwortet in diesem Spiel Fragen, indem man nickt oder den Kopf sch√ľttelt. Dieses Nein- war echt hart. Grade in VR, wenn man der Frau wirklich dabei in die Augen sehen muss...

 

5. Joel / Ellie                

 The Last of Us. Gab da einige krasse Momente

 

6. Jonathan Reed

Vampyr. Sein Schmerz ist echt sp√ľrbar

 

7 .2B / 9S

Nier Automata. Hätte nie gedacht, dass mich solche Anime Figuren so mitreissen können

 

 

PS: Schöner Thread!

 

Edited by President Evil
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cooler Thread

Viele wurden hier ja schon genannt. Ich w√ľrde noch folgende erw√§hnen:

Aloy aus HZD -¬†F√ľr mich eine der besten weiblichen Charaktere die es bisher in Videospielen gab. Hoffe in Teil 2 spielt sie auch wieder eine Rolle

Elizabeth aus Bioshock Infinite- Genau wie Aloy ein wunderbar geschriebener Charakter. Habe sie nie als nervige Begleiterin empfunden.

Sly Cooper -¬†Habe die Sly Spiele damals geliebt auf der PS2 :)¬†Sly nat√ľrlich der beste gewesen

Tommy Vercetti aus GTA Vice City- Nicht umsonst meinen Namen von ihm genommen. F√ľr mich der beste GTA Charakter den man spielen konnte und dazu noch die Stimme von Ray Liotta. Da passt alles.

Vito Scaletta aus Mafia 2 - Erst gestern noch ein cooles Video zu seiner Charakterentwicklung gesehen. Mafia 2 war grandios von vorne bis hinten.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

1.  Renée  (The Town of Light)

Das Spiel beruht auf einer wahren Begebenheit. In den 40er - Jahren wird das 16 jährige Mädchen Renée in eine Nervenheilanstalt eingeliefert. 

Ich war regelrecht ersch√ľttert von Ren√©es pers√∂nlichem Schicksal -¬†zwischen brutalem Missbrauch, permanenter Misshandlung und grenzenlosem Leid. Einfach nur traurig und schockierend, was dort fr√ľher Menschen angetan wurde.¬†

Das Ende ist einfach nur herzzerreißend!

 

2. Max, Chloe und Rachel  (Life is Strange/LiS: Before the Storm)

Einfach mit das beste was ich je gespielt habe. ‚̧ԳŹ Gibt zig Szenen die mich sehr ber√ľhrt haben und die ich nie vergessen werde. Sowohl positive als auch negative/traurige Momente.¬†

 

3. Clementine  (The Walking Dead)

Wirklich Wahnsinn was die alles ertragen und durchmachen muss. ūüėē¬†

4. Joel und Ellie  (The Last of Us)

5. Ciri  (The Witcher 3)

 

Ja wirklich super der Thread!

Und wow 7 meiner 8 Charaktere sind weiblich. ūüėȬ†

Edited by AlgeraZF
  • Like 2

 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Mr.Vercetti:

 

Vito Scaletta aus Mafia 2 - Erst gestern noch ein cooles Video zu seiner Charakterentwicklung gesehen. Mafia 2 war grandios von vorne bis hinten.

 

 

Oh ja! :ok:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

¬†Eigentlich alle schon genannt. Besonders h√§ngen geblieben sind bei¬†Clementine, Kratos (beim letzten Teil, nur dieser kr√§nkliche Junge ist schuld¬†ūüėČ) und Joel und Ellie.

Ich ganz pers√∂nlich habe am meisten gelitten bei einer ganz bestimmten Szene mit Aeris in FF7...ich spoiler mal besser nicht, das Remake im M√§rz wird f√ľr so manchen ja das erste mal sein ūüėȬ†

  • Thanks 1

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Charakter in Dark Souls¬†- der musste sehr stark leiden und ich nat√ľrlich auch.

Elizabeth aus Bioshock Infinite

Max und Chloe aus LiS/bts

Joel und Ellie aus The last of Us

Arthur Morgan aus RDR2¬†- Ich glaube es gab bisher noch keinen einzigen charakter mit dem ich so mitgef√ľhlt habe wie mit ihm. Ich denke immer noch sehr oft an die Story, obwohl es schon Monate her ist. Das war einfach ein tolles Erlebnis dieses Game.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...