Jump to content

Assassin's Creed: Valhalla


Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb MIMIMII:

Ist vielleicht nicht der einzige Trank den es gibt wer weiß 😉 

ja, es gibt noch mehr und andere orte, so wie ich gelesen habe. :)

 

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 948
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ich habe gestern fast alles in Norwegen gemacht, gefunden usw. außer das oberste gebiet in Norwegen, da braucht man ja stufe 280, was ich erst später machen werde. ich bin jetzt erst stufe 37. bi

Ich würde Dir erst einmal empfehlen Origins zu probieren um warm zu werden. Das sollte nicht viel kosten und ist eines der schönsten und besten AC Reihen.  Ägypten haben die sehr gut getroffen un

Ein paar Bilder von mir!

Posted Images

vor 1 Minute schrieb BigB_-_BloXBerg:

Also mich nerven diese Passagen in  

  Inhalt unsichtbar machen

Asgart

total.

Das zieht total raus finde ich. 

Musste ja nicht machen, sind doch optional?!

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Link to post
Share on other sites

Auch da kannste doch fast am Anfang wieder rausgehen / aufwachen. 

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb spider2000:

das würfelspiel verstehe ich leider nicht richtig (nur teilweise), sonst würde ich es bestimmt mehrmals spielen.

Was verstehst Du denn bei Örlog nicht? Das ist doch eigentlich wie Schach. ^^

Jede Karte hat bestimmte Effekte, die von einer anderen Karte aufgehoben werden können. Man hat 15 Leben. Es gibt noch "Cheats", die bestimmte Effekte haben.

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb spider2000:

das würfelspiel verstehe ich leider nicht richtig (nur teilweise), sonst würde ich es bestimmt mehrmals spielen.

Das Würfelspiel ist eigentlich nicht schwer, wenn man weiß wie es geht macht es sogar Spaß. Bei jedem Gewinn bekommt man eine weitere geschnitzte Figur die eine Bestimmte Fähigkeit hat sie im Würfelspiel einzusetzen. 

 

Erklärung des Würfelspiels:

-Man beginnt mit einem Münzenwurf (Kopf oder Zahl)

-Jeder Spieler darf bei einer Runde, 3x Würfeln dabei gibt es Bestimmte Symbole auf dem Würfel (Angriff, Verteidigung und Diebstahl)

Alle drei Symbole haben eine Bestimmte Aufgabe: 

Angriff: das sind Bogenschützen (Pfeil Symbol) und  Axtkämpfer (Axt Symbol) 

Verteidigung: das sind Schildträger (Schild Symbol) und Helmträger (Helm Symbol) 

Das heißt im Klartext um seien Lebenspunkte nicht zu verlieren muss man ein Schild Symbol haben um sich gegen Pfeile zu verteidigen. Bei Axt Symbol braucht man das Helm Symbol. 

Das heißt, hat der Gegner 2x Pfeil Würfel im Feld und der Gegenspieler 1x Schild Symbol. Verliert man nur ein Lebenspunkt anstatt zwei. 

Kommen wir jetzt zum besonderen Würfel Symbol (Diebstahl) das ist die Hand 

jedes Symbol hat zwei Seiten einmal wo nur das Bild zu sehen ist und einmal mit einer Goldenen Umrandung. Besonders Wichtig sind die Symbole mit einer goldenen Umrandung. 

Wenn man die jeweiligen Würfel mit einer goldenen Umrandung hat, werden diese zusammen gezählt und landen auf dein Konto. 

Das Diebstahl Symbols (Hand) kann vom Gegenspieler die Münzen klauen. Das heißt, hast du drei Handsymbole, klaust du dem Gegner auch drei Münzen. 

Diese Münzen sind zum Schluss bei jeder Runde wichtig um deiner geschnitzten Holzfigur eine besondere Fähigkeit zu beschwören.  

Solltest man das Spiel gewinnen bekommt man zum Schluss eine geschnitzte Holzfigur in seiner Sammlung. Man kann bis zu 3 Figuren im Spiel einsetzten. Vor dem Spiel wird auch gefragt welche der vielen Figuren man im gesamten Spiel einsetzten möchte. 

 

Eine Runde läuft so ab:

Wenn man würfelt, sieht man auf der Schale welche Symbole man gewürfelt hat. Der Spieler kann dadurch für sich selbst entscheiden ob er die Symbole ins Feld bringt oder das zweite mal Würfel möchte. Man kann auch würfeln ohne ein Symbol ins Feld zu bringen.  Beim dritten und letzten mal werden die Symbole automatisch ins Spielfeld gebracht. 

Das heißt erst würfelt der Spieler, dann der Gegner, dann wieder der Spieler, dann der Gegner und in der letzten Würfelrunde der Spieler und dann der Gegner. Es werden die gewürfelten Münzen (goldene Umrandung) zusammen gezählt und auf das jeweilige Konto des Spielers gutgeschrieben. Mit dem Diebstahl Würfel kann der Gegner ein paar deiner Münzen klauen. Die goldenen Münzen braucht man um am Ende einer Runde eine Beschwörung herbei zu zaubern. 

Die Beschwörungen sind Wichtig um mehr Lebenspunkte (Grünen Steine) vom Gegner abzuziehen. Je Mehr goldene Münzen man hat und sie zu opfern um so stärker ist der Beschwörung Angriff.

Edited by Sunwolf
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb TheSh4dow_Strikes:

Was verstehst Du denn bei Örlog nicht? Das ist doch eigentlich wie Schach. ^^

Jede Karte hat bestimmte Effekte, die von einer anderen Karte aufgehoben werden können. Man hat 15 Leben. Es gibt noch "Cheats", die bestimmte Effekte haben.

das grundprinzip habe ich ja verstanden usw. nur werden nach jeder runde die würfel dann anders angeordnet, als ich sie hingelegt habe, das verstehe ich nicht.

 

vor 8 Stunden schrieb Sunwolf:

Das Würfelspiel ist eigentlich nicht schwer, wenn man weiß wie es geht macht es sogar Spaß. Bei jedem Gewinn bekommt man eine weitere geschnitzte Figur die eine Bestimmte Fähigkeit hat sie im Würfelspiel einzusetzen. 

 

Erklärung des Würfelspiels:

-Man beginnt mit einem Münzenwurf (Kopf oder Zahl)

-Jeder Spieler darf bei einer Runde, 3x Würfeln dabei gibt es Bestimmte Symbole auf dem Würfel (Angriff, Verteidigung und Diebstahl)

Alle drei Symbole haben eine Bestimmte Aufgabe: 

Angriff: das sind Bogenschützen (Pfeil Symbol) und  Axtkämpfer (Axt Symbol) 

Verteidigung: das sind Schildträger (Schild Symbol) und Helmträger (Helm Symbol) 

Das heißt im Klartext um seien Lebenspunkte nicht zu verlieren muss man ein Schild Symbol haben um sich gegen Pfeile zu verteidigen. Bei Axt Symbol braucht man das Helm Symbol. 

Das heißt, hat der Gegner 2x Pfeil Würfel im Feld und der Gegenspieler 1x Schild Symbol. Verliert man nur ein Lebenspunkt anstatt zwei. 

Kommen wir jetzt zum besonderen Würfel Symbol (Diebstahl) das ist die Hand 

jedes Symbol hat zwei Seiten einmal wo nur das Bild zu sehen ist und einmal mit einer Goldenen Umrandung. Besonders Wichtig sind die Symbole mit einer goldenen Umrandung. 

Wenn man die jeweiligen Würfel mit einer goldenen Umrandung hat, werden diese zusammen gezählt und landen auf dein Konto. 

Das Diebstahl Symbols (Hand) kann vom Gegenspieler die Münzen klauen. Das heißt, hast du drei Handsymbole, klaust du dem Gegner auch drei Münzen. 

Diese Münzen sind zum Schluss bei jeder Runde wichtig um deiner geschnitzten Holzfigur eine besondere Fähigkeit zu beschwören.  

Solltest man das Spiel gewinnen bekommt man zum Schluss eine geschnitzte Holzfigur in seiner Sammlung. Man kann bis zu 3 Figuren im Spiel einsetzten. Vor dem Spiel wird auch gefragt welche der vielen Figuren man im gesamten Spiel einsetzten möchte. 

 

Eine Runde läuft so ab:

Wenn man würfelt, sieht man auf der Schale welche Symbole man gewürfelt hat. Der Spieler kann dadurch für sich selbst entscheiden ob er die Symbole ins Feld bringt oder das zweite mal Würfel möchte. Man kann auch würfeln ohne ein Symbol ins Feld zu bringen.  Beim dritten und letzten mal werden die Symbole automatisch ins Spielfeld gebracht. 

Das heißt erst würfelt der Spieler, dann der Gegner, dann wieder der Spieler, dann der Gegner und in der letzten Würfelrunde der Spieler und dann der Gegner. Es werden die gewürfelten Münzen (goldene Umrandung) zusammen gezählt und auf das jeweilige Konto des Spielers gutgeschrieben. Mit dem Diebstahl Würfel kann der Gegner ein paar deiner Münzen klauen. Die goldenen Münzen braucht man um am Ende einer Runde eine Beschwörung herbei zu zaubern. 

Die Beschwörungen sind Wichtig um mehr Lebenspunkte (Grünen Steine) vom Gegner abzuziehen. Je Mehr goldene Münzen man hat und sie zu opfern um so stärker ist der Beschwörung Angriff.

danke für die ausfühliche erklärung.

wie gesagt, das meiste verstehe ich ja. nur eins verstehe ich immer nicht, was ich oben bei TheSh4dow_Strike geschrieben habe.

 

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb spider2000:

das grundprinzip habe ich ja verstanden usw. nur werden nach jeder runde die würfel dann anders angeordnet, als ich sie hingelegt habe, das verstehe ich nicht.

Das liegt daran, dass das Spiel automatisch die Würfel gegenüber stellt, die das jeweilige Gegenteil sind. 

Links fängt es an mit Äxten bzw. Helmen. Dann kommen Pfeile bzw. Zielscheiben. Und dann die Hände. Das sind immer die Würfel, die den Effekt abwehren.

Man selber kann die Würfel nicht "hinlegen". Nur auswählen welche man haben will. Und dann ordnet das Spiel die wie oben beschrieben an.

  • Thanks 1

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb BigB_-_BloXBerg:

Also mich nerven diese Passagen in  

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

Asgart

total.

Das zieht total raus finde ich. 

Das täuscht.. am Ende hat alles Sinn

Lass dich einfach überraschen.. und nehme jede Info mit die du aufsaugen kannst... Die wirst du alle brauchen

Edited by Uncut

signatur.jpg.0f342f0a1ca6a0cc9a72fc237630a413.jpg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...