Jump to content

Horizon: Forbidden West


Uncut
 Share

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb Buzz1991:

Ich vergleiche das gerne ganz gerne mit Politik: Es stehen die Leute immer erst dann auf, wenn es sie persönlich betrifft, aber nur selten, wenn es andere betrifft. Irgendwo nachvollziehbar, denn am Ende ist Jeder sich selbst am nächsten. Kritisieren darf man es trotzdem. 

Du siehst ja auf der Hauptseite, da kommen gleich die Fragen, ob man denn selbst davon betroffen sei, was völlig unsinnig ist. Münze das mal auf Spielepreise. Mir machen 80€ für ein Spiel nichts aus, aber zum Beispiel 150€. Gibt aber sicher genug Leute, die würde auch so ein Preis nicht stören.

Die Leute gucken zu selten über den Tellerrand hinaus...

Vor der Thematik stehst du allerdings in allen Lebenslagen. Wenn einem der Neupreis zu hoch oder es einem nicht wert ist, dann wartet man eben bis der Preis auf den entsprechenden Wert gesunken ist. Gerade in diesem Segment sollte das kein Problem darstellen :nixweiss:

694365753_TLOSSig.jpg.60d44113e92650d3baeab05bfa330d77.jpg
"To the edge of the universe and back. Endure and survive." - Ellie
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb JokerofDarkness:

Sorry, aber es ist doch naiv zu glauben, dass solche Entscheidungen immer nur an einer und dann auch noch an immer derselben Person hängen. 

Es geht nicht darum, ob er alle diese Entscheidungen selbst trifft, sondern wie Buzz schon sagte, dass er letztlich die Verantwortung trägt.

Letztlich werden diese Entscheidungen ja von den Management-Personen getroffen, die er um sich schart. 

Er kann also sehr wohl die Gesamtrichtung, auch was die Kommunikation mit der Community betrifft vorgeben und trägt somit die Verantwortung dafür.

Und sollte das alles ohne sein Wissen und Ok passieren, dann ist er ja ebenfalls kein guter Boss.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Diggler:

Mein Eindruck bleibt, dass Jim Ryan kein Händchen für solche Sachen und die Community hat und deshalb das Image von Playstation aktuell leidet.

Ich musste bei dieser Horizon Geschichte heute auch sofort an Jim Ryan denken. Sein Vorgänger hätte so eine Strategie womöglich nicht durchgewunken.

  • Like 2

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Buzz1991:

Ich vergleiche das gerne ganz gerne mit Politik: Es stehen die Leute immer erst dann auf, wenn es sie persönlich betrifft, aber nur selten, wenn es andere betrifft. Irgendwo nachvollziehbar, denn am Ende ist Jeder sich selbst am nächsten. Kritisieren darf man es trotzdem. 

Du siehst ja auf der Hauptseite, da kommen gleich die Fragen, ob man denn selbst davon betroffen sei, was völlig unsinnig ist. Münze das mal auf Spielepreise. Mir machen 80€ für ein Spiel nichts aus, aber zum Beispiel 150€. Gibt aber sicher genug Leute, die würde auch so ein Preis nicht stören.

Die Leute gucken zu selten über den Tellerrand hinaus...

Könnte mir ja auch egal sein da ich eine PS5 habe. Aber ich kritisiere Sony einfach sehr gerne für ihre Geldgier. :D 

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Also ich lehne dankend ab und hol das Spiel etwas später gebraucht bei Ebay/Kleinanzeigen. 80 Eier für eine Standard Version. Die Extra Edition kommen gleich mal ohne Disk daher. Finger im Po Mexiko denke ich mir da nur. Ja Sony glaubt an der jetzigen Generation...wohl eher an den großen $ Taler *hust*

 

  • Like 1
Sam1510_.png
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb TiM3_4_P4iN:

oh man dieses gejammer, Zocken ist ein Luxusgut, gewöhnt euch dran das es teuer ist

und ihr habt immer noch die Option zu warten bis es billiger wird, niemand zwingt euch das sofort zu kaufen...

Wenn dir Kritik an Entwicklungen in der Gaming-Branche nicht passen, dann können wir das Forum ja gleich zusperren.
Das ist meines Wissens aber noch immer dazu da, über alles was Gaming betrifft zu diskutieren. Und genau das machen wir hier.

Und nein, man muss nicht alles hinnehmen.
Genau dieser Diskurs ist wichtig und wird ja auch von den Gamienmedien aufgegriffen.
Wäre nicht das erst mal, dass ein Backlash der Community und der Medien etwas bei den Herstellern bewirkt.

  • Like 3
  • Thanks 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Diggler:

Wenn dir Kritik an Entwicklungen in der Gaming-Branche nicht passen, dann können wir das Forum ja gleich zusperren.
Das ist meines Wissens aber noch immer dazu da, über alles was Gaming betrifft zu diskutieren. Und genau das machen wir hier.

Und nein, man muss nicht alles hinnehmen.
Genau dieser Diskurs ist wichtig und wird ja auch von den Gamienmedien aufgegriffen.
Wäre nicht das erst mal, dass ein Backlash der Community und der Medien etwas bei den Herstellern bewirkt.

Dem stimme ich zu. Allerdings hat man teils auch das Gefühl, dass Viele die Titel bereits für 20 zu teuer finden. Grund hierfür sind Sachen wie der GamePass, die einfach Einstellungen und Erwartungen hervorbringen wie "Geht ja auch billiger" oder "Im GP gibts das und das aber für lau!". Sowas würde auf lange Dauer die Gamingwelt total zerstören. Ich bezahle gerne was mehr für meine Must-Haves, kaufe dafür aber selektiver und bedachter! Dann konsumiere ich auch anders und genieße die Spiele viel mehr! Wenns nicht unbedingt sofort sein muss, kauf ich es später billiger.

Solche Faxen, wo man merkt, dass abgezockt wird, das mag ich andersrum genausowenig. Schön zu beobachten bei den Kampfspielen die letzten Jahre. Man kauft ein Spiel für 60-70 Euro, dann darf man noch 2-3 SeasonPasses kaufen, um alle Charaktere zu erhalten, merkt später, da sind auch nicht alle einbegriffen, und dann darf man noch Klamotten einzeln kaufen oder sonst so´n Zeug. DoA ist da leider leider sehr sehr, SEEEEHR schlimm geworden, aber man emrkts auch bei anderen Kampfspielen. Sowas geht gar nicht!

 

BANNER-SAGA-SIGNATUR.jpg.4ad899f1cfe12c4c0b1e93d774f0544e.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Hideo Howard:

Alter, ich bin echt kurz davor mir das Ding zu bestellen. Die Statue ist ja mal mega geil! 

Das Ding sieht aus als hätte es ein Konditor gemacht und man kann es sogar essen.

Wenn Aloy so klein ist wird sie wohl nicht sehr detailliert aussehen. Hätte es besser gefunden wenn es eine 20cm Statue von Aloy gebe. 

 

 

Edited by Sunwolf
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Stimme dir zu. Es wurde über Activison und COD so hergezogen vor dem Kauf und jetzt ist es so schlimm. wie viele gesagt haben Bethesda Spiele sind nur halbfertige und bringen nichts mehr zustande sind halb tot. sie wurden gekauft auf einmal ist alles mega schlimm. Meine Freundin ist Erzieherin und sagt das es trotz verhalten ist als würde man ein Spielzeug wegnehmen was man nie benutzt aber trotzdem halten will. Über Jahre wurden Ms und Xboxler ausgelacht und Ms dreht halt den Markt um und nun ist alles so schlimm verstehe das nicht wirklich  
    • Geht mir mit Pattison genauso. Wobei ich den Trailer gar nicht so verkehrt finde. Bis dato 🤷‍♂️   Ich hoffe ich versaute niemanden mit dem Spoiler den Film. Bruce Wayne ist Batman
    • COD zuckt aber noch ganz gewaltig für einen fast toten. 😉
    • Erstens hat man mit MC gezeigt das sie es so lassen es gibt Updates und ein Spin-off wer jetzt was anderes denkt tut es aus trotz Mehr auch nicht. in den News wird zum COD boykottieren aufgerufen so kann man Sony auch um Einnahmen bringen nur weil es dann das Ms Logo trägt das ist einfach trotz. Ich sehe es Positiv weil ich schon länger warte das Activison die Kurve bekommt. und des könnte jetzt endlich passieren. solange nichts passiert was negative ist sehe ich keinen Grund mich jetzt aufzuregen. Die Games sind stand jetzt fast tot und schlimmer kann es nicht kommen. Ich würde jetzt keine Energie darauf setzten mich aufzuregen weil irgendwas „jetzt“ weg ist.  einfach seine Energie sparen und abwarten.  
    • Nicht auf dich bezogen. Aber wir wissen doch alle, dass damit nur so hart ins Gericht gegangen wird, weil es die Konkurrenz ist, die den Schritt gewagt hat und nicht Sony. Und dann ausgerechnet noch Microsoft. Ein Großteil hier wäre doch in Feierlaune, wenn das der Konzern aus Japan (oder Amerika?) gemacht hätte. Übernahmen sind mittlerweile tägliches Geschäft. Das einzige, was mich beunruhigen würde wären zu viele Übernahmen aus dem Reich der Mitte.
×
×
  • Create New...