Jump to content

Microsoft Xbox Thread


vangus
 Share

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Squall Leonhart:

Wir wissen alle das Jim Ryan kein Gamer ist und er nur seinen Job tut, nämlich Geld verdienen zu müssen. 
 

Aber ich muss auch an der Stelle sagen ich hätte lieber einen PlayStation CEO der nicht nur die Zahlen im Blick hat, sondern auch den Kontakt mit seiner Community pflegt wie es eben Phil Spencer tut.

Ich würde am liebsten Yoshida zurück haben wollen als CEO :classic_unsure:

Ja, verstehe Dich da sehr gut. Ich bin mir nicht sicher, ob Jim Ryan dem Image aktuell wirklich gut tut. 
Yoshida war zumindest ein weit größerer Sympathieträger.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb VerrückterZocker:

Du wohl auch wenn du andere so betitelst und das nur weil dir die Wortwahl nicht passt, dabei sind gerade solche Fans eine üble Sorte und da passt Fanboy einfach wie die Faust aufs Auge.

Wer bis jetzt nicht verstanden hat das es ein Lizenz Spiel der MLB ist und es deshalb in den GP kommt, hat den letzten Knall nicht gehört. Da gibt es nix zum aufregen, es ist nun Mal keine exklusive IP von Sony.

Oh oh oh:classic_ohmy: du weist anscheinend gar nicht den Hintergrund von dem Guten. Dir kann selbst jemand wie Consoleplayer bestätigen dass der nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Der muss auch jede Gelegenheit nutzen um eine Negativ Schlagzeile gegen Sony zu posten.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Saleen:

Um das Eis zu brechen wollte ich nur mal kurz erwähnen, dass Ich Wasteland volle Kanne feiere 🤫

Hat mich direkt abgeholt... 

Wenn ich damit fertig bin, kommt Pillars of Eternity! Zack... Wieder ein Game mehr auf der Liste 😂🤦‍♂️ 

Puh, da habe ich noch viel vor mir: Erstmal Wasteland 2 beenden, dann das Wasteland 1 Remake und danach Wasteland 3...danach bin ich totally wasted! 😉

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Benwick:

Puh, da habe ich noch viel vor mir: Erstmal Wasteland 2 beenden, dann das Wasteland 1 Remake und danach Wasteland 3...danach bin ich totally wasted! 😉

Hätte ich gewusst, dass dieses Genre übelst nice ist, hätte ich wohl auch direkt mit Teil 1 angefangen 🙂

Mir sind bisher die Art von Games aus dem Blickwinkel gegangen. Der Game Pass/PS Now ist halt hübsch im Bezug auf Games, die man Vilt nicht gespielt hätte. 

Im übrigen ist seit ein paar Tagen Crysis 3 im Pass durch EA Play drin. 

Hat auch eine sehr kurze Spielzeit. Glaube in 5 Std. war ich da durch 😅

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Squall Leonhart:

Oh oh oh:classic_ohmy: du weist anscheinend gar nicht den Hintergrund von dem Guten. Dir kann selbst jemand wie Consoleplayer bestätigen dass der nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Der muss auch jede Gelegenheit nutzen um eine Negativ Schlagzeile gegen Sony zu posten.

Weiß das er gegen die PS ist, ihr seid allerdings kein Deut besser wenn es gegen die XBox geht.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Benwick:

Letztendlich schaden diese Leute dem Image der Playstation und der Marke Sony mehr, als dass Ihre Aktion irgendetwas positives bewirken würde. 

Fanboys sind einfach eine Schande, so beschränkt und engstirnig das es schon fast an Dummheit grenzt. Da ist eine Diskussion fast schon zwecklos da von Fanboys vieles verzehrt wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Squall Leonhart:

Wir wissen alle das Jim Ryan kein Gamer ist und er nur seinen Job tut, nämlich Geld verdienen zu müssen. 
 

Aber ich muss auch an der Stelle sagen ich hätte lieber einen PlayStation CEO der nicht nur die Zahlen im Blick hat, sondern auch den Kontakt mit seiner Community pflegt wie es eben Phil Spencer tut.

Ich würde am liebsten Yoshida zurück haben wollen als CEO :classic_unsure:

Jim Ryan ist Gamer. Er ist seit Jahrzehnten bei PlayStation und liebt und spielt Videospiele :)

Shuhei Yoshida war nie CEO von Sony Interactive Entertainment. Vor Jim Ryan war es John Kodera und davor Andrew House.

vor 6 Minuten schrieb Benwick:

Ja, verstehe Dich da sehr gut. Ich bin mir nicht sicher, ob Jim Ryan dem Image aktuell wirklich gut tut. 
Yoshida war zumindest ein weit größerer Sympathieträger.

Das stimmt, liegt wohl auch an der offeneren Kommunikation, die Yoshida stets gepflegt hat. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb VerrückterZocker:

Weiß das er gegen die PS ist, ihr seid allerdings kein Deut besser wenn es gegen die XBox geht.

 

Nö also ich jedenfalls hetze nicht gegen Microsoft oder die Xbox im allgemeinen. Habe selbst eine Series X daheim, nur spreche ich eben die Punkte offen an die mir bei Microsoft nicht passen. Das tue ich genauso bei Sony, bin immer noch sehr enttäuscht über die Schließung von Japan Studio.

Nicht immer alle über einen Kamm scheren.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Squall Leonhart:

Nö also ich jedenfalls hetze nicht gegen Microsoft oder die Xbox im allgemeinen. Habe selbst eine Series X daheim, nur spreche ich eben die Punkte offen an die mir bei Microsoft nicht passen. Das tue ich genauso bei Sony, bin immer noch sehr enttäuscht über die Schließung von Japan Studio.

Nicht immer alle über einen Kamm scheren.

In dem News Bereich liest sich vieles von dir anders. 

Kritikpunkte kann und sollte man immer ansprechen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Buzz1991:

Jim Ryan ist Gamer. Er ist seit Jahrzehnten bei PlayStation und liebt und spielt Videospiele :)

Shuhei Yoshida war nie CEO von Sony Interactive Entertainment. Vor Jim Ryan war es John Kodera und davor Andrew House.

Das stimmt, liegt wohl auch an der offeneren Kommunikation, die Yoshida stets gepflegt hat. 

Echt Jim Ryan ist Gamer?

Wusste ich gar nicht^^

Ja irgendwie find ich Yoshida sympathischer...

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


×
×
  • Create New...