Jump to content

Microsoft Xbox Thread


vangus
 Share

Recommended Posts

Gerade eben schrieb consoleplayer:

Gleich direkt mit Zorn im Gespr√§ch.¬†ūüėĄ

Ach echt? Hab mal einmal mit dem geschrieben. Da hat der mich wegen meiner wenigen Beteiligung kritisiert, da ich glaub mich anfangs nur 2 mal beteiligt habe und es halt kritische Kommentare waren. Bei so wenig Beiträgen hat er mich dann als Menschen schon abgestempelt gehabt. Naja, hab mich erklärt und dann kam nichts. Hab aber jetzt auch keine Lust mit dem zu schreiben. Da wird man sowieso, wenn man ein Verhalten kritisiert, was zum mindset der Platform nicht passt, direkt gesteinigt. Da finde ich auf play3 mehr neutrale Stimmen. Deswegen bin ich auch hier aktiver als woanders. 

  • Like 2

image.php?type=sigpic&userid=2966&dateline=1260993998

 

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb GeaR:

Ich lese gerade Kommentare auf der einen Platform, die man als xbox User im deutschsprachigen Raum nutzt und muss sagen, ich bin echt fassungslos wie da die Leute schreiben. 

Da freuen sich Menschen dar√ľber, dass Sony Kunden noch weniger Spiele haben werden und dann w√ľnschen sich die Leute, dass noch mehr Studios abgekauft werden sollen, damit die Sony Spieler noch weniger Spiele haben. Es ist einfach unfassbar wie ekelhaft da einige denken. Was ist das f√ľr eine ekelhaften Community bitte?¬†

Das macht mich einfach w√ľtend, dass Menschen so fanatisch eine Firme anbeten und gleichzeitig alle Handlungen von MS ausblenden und ein Feindbild sich erschaffen. Unglaublich.¬†

Ich bin in erster Linie auch dagegen, Spielern etwas weg zu nehmen, egal auf welcher Plattform. Allerdings wurden solche Methoden Jahrzehnte lang von den Sony Boys gefeiert und zogen gen√ľsslich √ľber die Xbox only Spieler her.¬†

Nun wendet sich das Blatt, und der Aufschrei ist gewaltig. 

Da kann und will ich meine Schadensfreude momentan nicht zur√ľckstecken.¬†

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb RobAcid:

Ich bin in erster Linie auch dagegen, Spielern etwas weg zu nehmen, egal auf welcher Plattform. Allerdings wurden solche Methoden Jahrzehnte lang von den Sony Boys gefeiert und zogen gen√ľsslich √ľber die Xbox only Spieler her.¬†

Nun wendet sich das Blatt, und der Aufschrei ist gewaltig. 

Da kann und will ich meine Schadensfreude momentan nicht zur√ľckstecken.¬†

Es lebe der Console War.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb RobAcid:

Ich bin in erster Linie auch dagegen, Spielern etwas weg zu nehmen, egal auf welcher Plattform. Allerdings wurden solche Methoden Jahrzehnte lang von den Sony Boys gefeiert und zogen gen√ľsslich √ľber die Xbox only Spieler her.¬†

Nun wendet sich das Blatt, und der Aufschrei ist gewaltig. 

Da kann und will ich meine Schadensfreude momentan nicht zur√ľckstecken.¬†

Ich verfolge diese ganzen Geschichten schon lange und ich m√∂chte dazu erg√§nzen, dass Microsoft zur Xbox360 √Ąra 1zu1 das selbe mit den exklusiven deals hatte.¬†

Ob die ganzen Jrpgs die gekauft wurden oder auch die Call of Duty zeitexklusiven Dinge wurden von xbox Fans auch gefeiert. Nat√ľrlich fand ich es auch damals nicht gut, aber viele vergessen einfach was Microsoft gemacht hat und wenn ein Konzern die selbe Medizin dem Unternehmen zu Essen gibt, ist auf einmal die andere Firma b√∂se.¬†

Es ist nat√ľrlich auf beiden Seiten schei√üe was zeitexklusive deals angehen und bin da √ľberhaupt nicht f√ľr. Nur das Verhalten unserer Mitmenschen ist meiner Meinung nicht mehr in Ordnung. Eine Diskussionenkultur herrscht irgendwie au√üerhalb von play3 nahezu kaum, ohne einem an die Gurgel gehen zu m√ľssen oder Menschen der anderen Platform schlecht reden zu m√ľssen.¬†

Es macht einfach einen Unterschied, wenn man ein Unternehmen kritisiert als die Menschen, die eine andere Platform nutzen. 

Wenn ich Apple und ihre Preispolitik kritesiere ist es einfach was anderes, als wenn ich die User schlecht mache, dass sie ein IPhone nutzen. Es ist wie beim Fußball mittlerweile, die Fanliebe und das kann ich schon da nicht verstehen, wie man sich mit einem reichen Verein identifizieren kann. 

Wie kriegt man es hin, dass man die Menschen so sensibilisiert, dass wir auf einer neutralen Ebene uns √ľber Produkte unterhalten k√∂nnen?¬†

  • Like 1

image.php?type=sigpic&userid=2966&dateline=1260993998

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb RobAcid:

Ich bin in erster Linie auch dagegen, Spielern etwas weg zu nehmen, egal auf welcher Plattform. Allerdings wurden solche Methoden Jahrzehnte lang von den Sony Boys gefeiert und zogen gen√ľsslich √ľber die Xbox only Spieler her.¬†

Nun wendet sich das Blatt, und der Aufschrei ist gewaltig. 

Da kann und will ich meine Schadensfreude momentan nicht zur√ľckstecken.¬†

Alleine wie wild die jetzt in dem news mit Thesen und Halbwissen um sich geworfen ¬†wird ist schon heftig ūüėā

Was ich nicht verstehe ist Activision macht blöde Spiele zockt eh keiner 

Die wollen verkaufen¬†Und werden gekauft nun ist es so schlimm ist f√ľr mich echt suspekt ¬†

 

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb GeaR:

Ich verfolge diese ganzen Geschichten schon lange und ich m√∂chte dazu erg√§nzen, dass Microsoft zur Xbox360 √Ąra 1zu1 das selbe mit den exklusiven deals hatte.¬†

Ob die ganzen Jrpgs die gekauft wurden oder auch die Call of Duty zeitexklusiven Dinge wurden von xbox Fans auch gefeiert. Nat√ľrlich fand ich es auch damals nicht gut, aber viele vergessen einfach was Microsoft gemacht hat und wenn ein Konzern die selbe Medizin dem Unternehmen zu Essen gibt, ist auf einmal die andere Firma b√∂se.¬†

Es ist nat√ľrlich auf beiden Seiten schei√üe was zeitexklusive deals angehen und bin da √ľberhaupt nicht f√ľr. Nur das Verhalten unserer Mitmenschen ist meiner Meinung nicht mehr in Ordnung. Eine Diskussionenkultur herrscht irgendwie au√üerhalb von play3 nahezu kaum, ohne einem an die Gurgel gehen zu m√ľssen oder Menschen der anderen Platform schlecht reden zu m√ľssen.¬†

Es macht einfach einen Unterschied, wenn man ein Unternehmen kritisiert als die Menschen, die eine andere Platform nutzen. 

Wenn ich Apple und ihre Preispolitik kritesiere ist es einfach was anderes, als wenn ich die User schlecht mache, dass sie ein IPhone nutzen. Es ist wie beim Fußball mittlerweile, die Fanliebe und das kann ich schon da nicht verstehen, wie man sich mit einem reichen Verein identifizieren kann. 

Wie kriegt man es hin, dass man die Menschen so sensibilisiert, dass wir auf einer neutralen Ebene uns √ľber Produkte unterhalten k√∂nnen?¬†

Garnicht weil Leute denken das die Plastik Box heilig ist.

es heist Ubisoft ist M√ľll

Activision auch M√ľll

Bethesda ist eh nur verbuggt 

 

dann werden diese Unternehmen (außer uBi) gekauft 

und dann ist es das das schlimmste was man machen kann dabei wollte. Beide verkaufen. 

Edited by KingChief

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

Das was ich √ľber All Lese ist

“We have Spider-Man Xbox have Nothing“

Bis Marvel Games auch mal von xbox kommen dann wird sich wieder aufgeregt.

es ist immer das selbe man reibt einem was unter die Nase und und macht sich lustig bis sich was änder 

dann wird gemeckert. 

Schaut euch mal die News Kommentare zu Activison an was vor dem Kauf gepostet wurde 

Edited by KingChief

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer locked this topic
  • Foozer unlocked this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Huhu... Ich habe das Forum mit der SuFu durchsucht, aber nix entsprechendes gefunden, bis auf den Thread¬† https://www.play3.de/forum/index.php?/topic/486-welche-games-zockt-ihr-zur-zeit/&do=findComment&comment=4285 Meine Frage an euch lautet: "Wie oft spielt ihr ?" - Falls es den Thread irgendwie in der Art doch schon gibt, darf er gerne gleich geschlossen werden... ¬† Ich pers√∂nlich¬†bin Gelegenheits-Spieler und es ist bei mir auch so das ich Phasen habe wo ich mehr spiele und auch Phasen wo ich kaum oder lange gar nicht spiele... Aktuell habe ich, keine Ahnung wie lange genau, so ungef√§hr 3 oder 4 Wochen oder so schon nicht mehr gezockt... Aktuell ist mir einfach nicht danach... Keine Ahnung warum - Iss aber so... ¬† Wenn ich dann mal im "Zockerfieber" bin, Zocke ich meist aber nur 1-2 Stunden am Tag. Gaaaaaaaaaaaaaanz selten wo ich mal den ganzen Tag durchzocke.. Meist dann nur, wenn ich den Schlafrytmus √§ndern muss um Nachts wach zu sein und ich gerade nix zu tun habe... Dann kann das mal passieren... Dann zocke oft FIFA oder so.. Oder halt ein Spiel das ich gerade durchzocke... In dem Thread hier https://www.play3.de/forum/index.php?/topic/220501-welche-games-habt-ihr-2021-am-meisten-gezockt/page/10/ sieht man was ich am meisten 2021 gezockt habe: Fifa21: 149Std Mass Effect Legendary Edition (bestehend aus ME1-3, alle durchgezockt): 110Std Mass Effect Andromeda: 56Std Immortals Fenix rising: 34Std Fifa18: 29Std (w√§ren sicher mehr Stunden geworden, wenn ich nicht die FIFA 21 bekommen h√§tte¬†ūüėȬ†) 565std letztes Jahr insgesamt gezockt (da sind auch einige andere Games mit bei) Und nun zu Euch: Und wie ist das bei euch so ? Wie oft spielt ihr so, und wie lang ? ¬†
    • Ja, das Tor war Mega ! Wusste nur nicht das Plattenhardt das Tor hergestellt hat ¬† Ne, spa√ü ! HAHA... ¬†Wie sich der ball da reinzirkelt, einfach MEGA gescho√üen... Die Frage nur: War's absicht, oder nicht ? Schei√ü drauf - Sah voll GEIL aus, der Schu√ü ! Der Sieg letztlich verdient !!!!¬†
    • Oh Sch.... passiert mir manchmal... keine Ahnung warum... Sorry ¬†Hab wohl den Raum mit der Kneipe verwechselt ¬†Da h√§ngen die S√§ufer rum ¬† DAS wird der Grund sein - MEINE RETTTUNG - Ich bin nicht schuld, es ist der √ĄBBELWOI ! Der schmeckt FOI (bedeutet "Fein")¬† JETZT aber ¬†
    • Liebe Foren-Freunde, Es gibt viele Serien in der Serien-Landschaft... Game of Thrones, Breaking Bad, viele Star Trek Serien, viele Star Wars Serien, Black Mirror usw..¬† Die Frage ist klar - Meine Frage ziehe ich hier mal an einigen meiner Lieblingsserien auf, gilt aber letztlich f√ľr verschiedene Serien: Neulich habe ich (bin ja Star Trek Fan) einen ReRun die Serie "Star Trek: Discovery" (DSC) mit den bisherigen Staffeln 1-4 gemacht und mir die neuste "Star Trek: Picard" (PIC) Staffel 2 angeschaut. Und ich merke wieder das mir doch¬†Episodische Einzelgeschichten von Serien lieber sind, als gro√üe Staffelarcs, sprich Staffel√ľbergreifende Handlungsb√∂gen... Wie ich darauf komme ? Nun k√ľrzlich habe ich die Serie "Star Trek: Voyager" (VOY) geschaut und diese Serie bietet, im Gegensatz zu den oben genannten 2 Serien, nur Einzel Geschichten, oder Maximal 2-Teiler... Hier bietet jede Folge eine ganz eigene Geschichte, die f√ľr sich alleine stehen kann... Man muss nicht die vorherigen Episoden gesehen haben um der Handlung zu Folgen, sondern kann isch auch Wahllos eine Folge aus welcher Staffel auch immer anschauen, und trotzdem funktionieren die Folgen f√ľr sich allein... Klar, die Serie hat einen "losen" Roten Faden, aber das war's dann auch schon...¬† Die oben genannten Serien hingegen haben Pro Staffel eine einzige Geschichte, die halt auf die ganze Staffel ausgedehnt ist... Das hat Vor und Nachteile, wie ich finde... Der Vorteil ist klar, man kann eine einzelne gro√üe Story ausbreiten und so der Handlung mehr tiefe geben, da man viel mehr Zeit hat, die Story aufzubauen... Der Nachteil ist aber, ist das Finale der Staffel schwach oder gar, sorry das ich es so sage, schlickt Kacke , ja dann ist das dann schon doof... Denn so steht und f√§llt eine Staffel eben mit einem guten Abschluss... Was nutzt mir dann eine Super Staffel wenn das Finale z.b alles ruiniert hat ? Beispiel (ihr m√ľsst f√ľr das Beispiel die Serie und Handlung f√ľr das Beispiel nicht kennen):¬† DSC Staffel 1 fand ich recht gut, es gab aber 2 Handlungsb√∂gen in dem Staffelarc.. Der erste Hauptarc war recht d√ľnn, und der zweite Hauptarc innerhalb der Staffel war sehr gelungen... Aber das Finale dieser Staffel der Staffel hat zumindest den Abschlu√ü des ersten Hauptarcs recht schwach Abgeschlo√üen. Alles ging einfach zu schnell Ende.... Ich will damit die vorherigen Folgen nicht schm√§len, sie haben ja dennoch spa√ü gemacht, aber der Abschlu√ü hat das ganze dann eben doch n bissl abgeschw√§cht¬†im gesamt eindruck.. Fazit der Staffel: Gut aber nicht die beste Staffel... DSC Staffel 2 bot nur ein Staffelarc, und auch hier war es bis zum Finale wirklich geil, aber das Finale war f√ľr mich dann doch ein bissl dr√ľber... So das ich die Staffel zwar auch mag, aber sie eben nicht zu den besten geh√∂rt dieser Serie... DSC Staffel 3 hingegen war echt viel besser, weil mir die meisten Folgen gefielen, aber der wichtigere Grund mir die Staffelaufl√∂sung im Finale viel runder erschien, und dadurch¬†einfach besser war ! DSC Staffel 4 war dann schlicht (f√ľr mein Empfinden) perfekt - Alle Folgen waren bis zum Finalen Staffelabschlu√ü gennial ! Aber: Letzlich bietet jede Staffel nur EINE Geschichte, mit Geschichten innerhalb der Story, aber schlu√üendlich eben doch nur eine Story. Sprich die Serie bietet in der Quintessenz nur 4-Storys (wo halt innerhalb der Staffel vieles passiert), was aber nicht schlecht sein muss... Man sieht, an diesen Beispielen: Hier steht und f√§llt alles mit einem guten oder schlechten Staffelfinale... Bei der klassischen Erz√§hlweise, also bei den¬†Episodische Einzelgeschichten, ist es hingegen so das man letztlich VIEL MEHR Geschichten gezeigt bekommt... Jede Story ist f√ľr sich anders... In der einen Folge geht's (zum Beispiel) um einen Virus der sich auf dem Schiff ausbreitet, in der n√§chsten Folge um eine neue Spezies mit der man Diplomatisch verhandeln muss, und in wieder einer anderen Folge um Ethische Grundsatzfragen, usw... usw... Ich denke ihr wisst worauf ich hinaus will... So hat so eine Serie dann wenn sie z.b 22 Folgen hat, 22, oder wenn zwei 2-Teiler drin sind, 18 Einzelgeschichten, mit komplett anderer Handlung, was letztlich mehr Abwechselung bedeutet... Manche Serien schaffen auch einen geschickten Mix aus beiden. Beispiel "Star Trek: Deep Space Nine" (DS9) und "Star Trek: Enterprise" (ENT)... In DS9 gibt es in den ersten beiden Staffeln fast nur Einzelgeschichten, und lediglich in Staffel 1 zu Beginn einen Zweiteiler und in Staffel 3 einen Dreiteiler... Tja und ab Staffel 3 wird ein gro√üer Staffelarc aufgebaut, der aber auch Einzelepisoden zulie√ü, und sich mit jeder weiteren Staffel (insgesamt 7) in einem 10-Teilligen Finale m√ľndet und absolut Rund zuende gebracht wird... ENT hingegen hat nur in Staffel 3 einen ganzen Storyarc, also eine durchgehende Handlung, Staffel 1 und 2 Einzelgeschichten bestehend aus Einteilern und wenigen Zweiteilern... Staffel 4 besteht dann zum gr√∂√üten Teil aus 2-Teilern oder 3-Teilern... Bei beiden genannten Serien wirken die Storys dadurch nicht gestreckt... Ist gibt keine l√§ngen oder keine bzw. kaum "F√ľller-Episoden" die das ganze k√ľnstlich in die L√§nge ziehen... Und das genau kann bei den Serien die nur auf Staffelarcs setzen passieren... Manche stellen¬†in PIC Staffel 2 wirken k√ľnstlich in die l√§nge gezogen, damit der Staffelarc auf seine ganzen 10-Folgen der Staffel gestreckt wird...¬† Die Serie "Black Mirror" z.b hat NUR Einzelgeschichten und so gut wie jede ist fantastisch und mit einer Botschaft zum Nachdenken... So tendiere ich eher zu "Einzel-Geschichten" mit Ein-Zwei-oder-Dreiteilern und weniger zu "Staffelarcs".. Aber auch hier kommt es halt auch immer drauf an wie die Erz√§hlweise ist, weshalb ich Serien mit Staffelarcs nicht ablehne.... Was denkt ihr dar√ľber ? Ihr k√∂nnt auch gerne andere Serien erw√§hnen um es zu erkl√§ren... Vielen Dank f√ľr eure Zeit Liebe Gr√ľ√üe Konsolenheini
×
×
  • Create New...