Jump to content

Microsoft Xbox Thread


vangus
 Share

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb Hiei:

Da hat das MS Management wieder einmal seine ganze Klasse gezeigt. 😉

Ich glaube, hier wird aber eine Menge durcheinandergewürfelt. Einen einfachen Release auf der XBOX wird MS nie im Leben abgelehnt haben. Warum auch? Sie müssen nichts dafür tun. Landet im Shop und fertig. Dafür bezahlen, dass es auf meiner Plattform landet, würde ich aber auch nicht. Das kommt ja Erpressung gleich.

Hier geht es wahrscheinlich um die Exklusivfinanzierung bzw. ein Angebot, eine Marke mitzufinanzieren. So wie damals bei Marvel. Und dass das aus Gründen abgelehnt wird, ist doch nachvollziehbar. Begründet wird es ja mit dem Misstrauen in den Publisher. Kenn die auch nicht und laut deren Portfolio ist da auch nichts zu erwarten. Und weil die Partei, die gefragt hat, jetzt bockig ist, sperren sie sich evtl. gegen einen Release auf XBOX.

Edited by Sergey Fährlich
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Firion:

Falls das einer nicht mit bekommen hat. Xbox ist wieder mal in ein Fettnäpfchen getreten.

image.thumb.jpeg.a1a5b93ddd179fa1be09ddea7081d074.jpeg

 

Die Antwort ist schon recht amüsant. Die Leute angehen weil sie sich vom Abo loslösen, finde ich ein wenig schwach. Sie sind doch selbst schuld, wenn sie großartig die Trommel für AAA Spiele wirbeln und auch wortwörtlich von Phil Spencer die Aussage kam, man strebe an 3-5 AAA Spiele pro Jahr zu veröffentlichen…

 

Schauen wie es Nächtes Jahr wird ^^

Dieses Jahr ist die xbox eher  deko im Haus 😅

  • Like 1

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Blacknitro:

Schauen wie es Nächtes Jahr wird ^^

Dieses Jahr ist die xbox eher  deko im Haus 😅

Ja spätestens wenn die erste Welle an Activision Blizzard und Bethesda Games kommt, werden die Xboxler wieder aus allen Rohren feuern wie toll der Gamepass ist. Denke mal 2023 wird es auf der Wiese mehr grün geben…

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Blacknitro:

Schauen wie es Nächtes Jahr wird ^^

Dieses Jahr ist die xbox eher  deko im Haus 😅

Naja, nächstes Jahr müsste dann eig. vollgepackt mit Titeln sein. Starfield, Redfall, FM8, vielleicht Avowed oder Hellblade 2 zum Ende des Jahres etc.

Link to comment
Share on other sites

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Sergey Fährlich:

Ich glaube, hier wird aber eine Menge durcheinandergewürfelt. Einen einfachen Release auf der XBOX wird MS nie im Leben abgelehnt haben. Warum auch? Sie müssen nichts dafür tun. Landet im Shop und fertig. Dafür bezahlen, dass es auf meiner Plattform landet, würde ich aber auch nicht. Das kommt ja Erpressung gleich.

Hier geht es wahrscheinlich um die Exklusivfinanzierung bzw. ein Angebot, eine Marke mitzufinanzieren. So wie damals bei Marvel. Und dass das aus Gründen abgelehnt wird, ist doch nachvollziehbar. Begründet wird es ja mit dem Misstrauen in den Publisher. Kenn die auch nicht und laut deren Portfolio ist da auch nichts zu erwarten. Und weil die Partei, die gefragt hat, jetzt bockig ist, sperren sie sich evtl. gegen einen Release auf XBOX.

Sollte nur ein kleiner Scherz sein, nichts weiter. KOTOR abzulehnen ist jetzt nicht so ne große Sache. Mit den Marvelgames ist MS dann schon eher ein dicker Fisch durch die Lappen gegangen.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb Firion:

Falls das einer nicht mit bekommen hat. Xbox ist wieder mal in ein Fettnäpfchen getreten.

Die Antwort ist schon recht amüsant. Die Leute angehen weil sie sich vom Abo loslösen, finde ich ein wenig schwach. Sie sind doch selbst schuld, wenn sie großartig die Trommel für AAA Spiele wirbeln und auch wortwörtlich von Phil Spencer die Aussage kam, man strebe an 3-5 AAA Spiele pro Jahr zu veröffentlichen…

 

Nicht die Antwort ist interessant, sondern der Artikel an sich. Um wie viele Leute geht es da im Artikel? Um zwei oder drei Typen von einer Zeitung aus deenn eine Welle an Kündigungen generiert wird. Selten dämlicher Clickbait.

 

Es ist ja schon völlig abstrus, einen Service nur für Exklusivtitel zu abonnieren. Ich brauch bloß irgendeinen geilen Indie im Monat spielen und hab das Geld schon wieder raus. Weil unter 15€ bekommt man die meisten Spiele eh nicht.

Edited by Sergey Fährlich
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Firion:

Ja spätestens wenn die erste Welle an Activision Blizzard und Bethesda Games kommt, werden die Xboxler wieder aus allen Rohren feuern wie toll der Gamepass ist. Denke mal 2023 wird es auf der Wiese mehr grün geben…

Also wenn ich nach draußen schaue ist alles grün 😂

Das Problem ist wenn man Nächtes Jahr 5-6 raus ballert wird 2024 kaum was kommen 🤔

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Sergey Fährlich:

Nicht die Antwort ist interessant, sondern der Artikel an sich. Um wie viele Leute geht es da im Artikel? Um zwei oder drei Typen von einer Zeitung aus deenn eine Welle an Kündigungen generiert wird. Selten dämlicher Clickbait.

 

Es ist ja schon völlig abstrus, einen Service nur für Exklusivtitel zu abonnieren. Ich brauch bloß irgendeinen geilen Indie im Monat spielen und hab das Geld schon wieder raus. Weil unter 15€ bekommt man die meisten Spiele eh nicht.

Ob der Artikel von Kotaku  nun provokant ist oder nicht, sei mal dahingestellt.

Dennoch ist das Verhalten von Microsoft widersprüchlich. Sie selbst sagten sie lieben alle Games, alle Gamer und somit auch verschiedene Ansprüche ans Gaming selbst. Meiner Meinung völlig legitim dass die Leute nun kundtun denn GP Mangels nicht genug interessanter Spiele zu verlassen.

  • Like 3
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Es gibt da noch die Splinter Cell Reihe... Die Splinter Cell Trilogy gibt es z.b auf ps2 und ps3, dann gibt es noch die Teile Double Agent und Conviction Dann gibt es noch die Thief Reihe, Oder Deus Ex, Sniper Elite, oder Hitmen usw..
    • Ich verstehe diesen sinnlosen vergleich auch nicht, mir ist es in der Regel egal welcher Controller, komme mit beiden ganz gut zurecht, wobei mir der XBOX Controller etwas zu klein ist und die Knöpfe hart auf den Zeiger gehen. Was aber die Sticks betrifft, ist mir das recht egal....wie gears schoin sagt, einfach Zeigefinger und gut. Runter von einem Stick will ich persönlich nicht, meistens habe ich das Glück das ich genau in dem Moment von irgendwo angeschossen werde und mich nicht umsehen kann wenn ich den rechten Daumen vom Stick nehme.
    • Krass. Hab noch nie die linke Hälfte des Controllers mit der rechten Hand bedient. Ich nutze beim Playstation Controller einfach meinen linken Zeigefinger in genau solchen Momenten 😅👌 aber meist sogar einfach den linken Daumen weg vom analogstick. Aber wenn es wirklich nicht anders geht, dann halt den Zeigefinger und das klappt tatsächlich gut und der rechte Daumen kann weiter am rechten analogstick liegen, damit man sich umsehen oder Zielen kann. Finde es daher immer noch subjektiv, anstatt ein Fakt.  Fakt ist aber, dass der elite Controller mit seinen weiteren Knöpfen hinten für solche Sachen von Vorteil ist. Aufgepasst, die Steam Deck hat die auch und die sind wirklich super, da man auch die Maus steuern kann, nutze ich die Tasten hinten als linker Mausklick oder als Tastatur Knopf "M" für die Map oder "I" für das Inventar bei alten Spielen, da dort meistens mehr Knöpfe gebraucht werden.  Was auch ein Fakt am Ps5 Controller ist, ist das eingebaute Micro und der Lautsprecher da sind und auch sinnvoll genutzt werden. Es ist einfach toll, wenn audios aus dem Controller kommen oder man gerade keine Lust auf das Headset hat und mal so chilling eine runde spielen will und dann ab und zu bisschen plaudert. Man erreicht so, dass jeder reden kann, wenn er möchte. Da gibt es die Aussage "Ich habe aber kein Headset" bald nicht mehr. 
×
×
  • Create New...