Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb DrSchmerzinator:

Ja ich hab auch Horizon, DaysGone, Metal Gear, LastofUs, Witcher3,RDR2, GTA usw usw nicht fertigspielen können.

 

Und da sind Spiele bei die extrem gelobt wurden.

Witcher 3 war gut und hat auch bis zu nen gewissen Punkt Spaß gemacht, war mir aber irgendwann zu viel und zu lästig. GTA hatte ich auf der 3 durchgezockt und auf der 4 ne Weile den MP gezockt, wurde schnell eintönig.

Days Gone habe ich verschlungen, mag aber auch TWD sau gerne.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 58
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

45 Euro gebraucht abgestaubt. Ich bereue keinen Cent.story ist zwar sehr dünn und vorhersehbar aber das looten und kämpfen macht extrem Laune. Am Anfang braucht man um sich zu gewöhnen aber geht

Mir geht es hier auch nur um‘s Looten. Außerdem scheint es grafisch echt top zu sein. 

Eines der ganz wenigen spiele, die mich wirklich interessieren.

Gerade eben schrieb Kugel_im_Gesicht:

Mit Anthem. Ok. 

🙄

Dasselbe dachte ich mir auch.

Wie gesagt sonst höre ich nicht auf Tests und mach lieber selbst ein Bild. Allerdings schreckt mich dieser Vergleich ab.

Dabei fand ich das Spiel Recht interessant, war Anthem ja auch anfangs. Nur ist mir die Zeit zu schade für Spiele die nicht lange fesseln können.

Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

hier mal von mir ein erster Eindruck;

Environment
Grafisch und Soundtechnisch ist Godfall denke ich mal aktuell mit Demons Souls & Spider-Man MM das Spiel, welches zeigt wo es in Zukunft ungefähr hingeht. Die Umgebungen sind super Designed, die Rüstungen und Waffen ebenso. Viele Partikeleffekte. Genießen kann man das ganze in 4k/60FPS oder 4k/30 mit RTX. 

Im Kampf mit schnell wechselnden Kombinationen, musste ich allerdings mal den ein oder anderen FPS Drop sehen (diese kamen allerdings unter maximalen Voraussetzungen zustande; Mehrere Feinde, Schnelle 180 grad Drehung, Attacke mit hohen visuellen Effekten und Teleportation). Wie das ganze dann im Multi-Player aussieht, kann ich nicht sagen bisher.

"Geistsicht" --> Man kann wichtige Items sehen in der Umgebung. Ist quasi wie bei Assasins Creed mit der Sicht wo feinde farblich abgesetzt werden und Loot markiert wird. Finde ich total fehl am Platz, fühlt sich überflüssig und falsch an diese Fähigkeit (Feinde könnte ihr btw kaum bis gar nicht sehen, solange Geistersicht aktiv ist). Die besonderen Items sind Truhen oder Materialien für Valorplates.

Nervig ist die NPC Frauenstimme, die einen dauerhaft begleitet. Finde ich fehl am Platz und hat mehr was in einem Sci-Fi Spiel verloren als hier. Leider kann die gute Damen auch nicht gemutet werden, da sie einem erzählt wo es lang geht und was Phase ist.

Level und Gegner
Der Aufbau der Level ähnelt allen anderen Loot-Slashern, hier und da gehts lang, mit der ein oder anderen Kiste + Bonusaufgabe. Die Spielwelt wirkt auf den ersten Eindruck recht linear, hört allerdings auf, sobald man sich auf der ersten "richtigen" Mission befindet. 
Die Gegner; auch hier wie in allen anderen Loot-Slasher. Onehit-Wonder bis knackige Bosse. Die Boss-Fights gehen mehr Richtung DarkSouls / Demons Souls als Diablo (von den Mechaniken her), Schlag-Muster des Bosses erkennen, ausweichen, raus aus bunten, leuchten Flächen, dann die eigene Rotation fahren.

Loot und Items
Das meiste machen die Valorplates aus (die Körperrüstung), diese könnt ihr in eurer Basis, gegen eine Menge X von Item Y freischalten. Diese Rüstung ist optisch nicht anpassbar. 
Allgemein bietet Godfall sehr wenig Customizing Möglichkeiten (erst ab Lucky-Charms). Die Waffen hingegen, sind alle ziemlich gut und detailreich designed. 
Items bieten verschiedene Stufen der Seltenheit: Normal - Legendär (glaube ich aktuell). Auf den Ringen, Amuletten und Waffen befinden sich die alt bekannten Werte; Krit-Schaden, Krit-Chance, Magic-Damage, ... sowie Effekte (Blutung, vergiftet, verbrannt).
Als Buff erhält man einen Banner, den man während des Kampfes aufstellen kann.

Skillsystem
Naja, sehr wild und durcheinander, es wird wenig bis gar nicht erklärt, was allerdings nicht ganz so dramatisch ist - sofern man sich ein bisschen mit Skillsystemen aus Loot-Slashern auskennt, wir finden hier einen Mix aus Assasins-Creed Valhalla und seinen Vorgängern vor. 
Skills können frei nach belieben verteilt und ohne Kosten / Cooldown verändert werden.

Multiplayer
Bisher nicht getestet.

 

Fazit:
Die erste Stunde war ich relativ enttäuscht, nach den ersten Missionen, hat sich das nun allerdings ein bisschen gelegt. Ich werde den Spaß noch mal ein paar Stunden geben. Macht an sich Spaß, ist an der ein oder anderen Ecke allerdings gewöhnungsbedürftig.
 

 

6.5/10

Edited by slasher_1896
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...