Jump to content

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered


Recommended Posts

vor 37 Minuten schrieb theHitman34:

Bin derzeitig echt am überlegen es mir zu holen. Mein letztes NfS war Underground 2 also kann man nicht unbedingt davon reden ich bin ein großer Kenner der Serie aber ich weiß ungefähr in welche Richtung(en) sie die letzten Jahre gegangen ist. Das Original von damals hab ich nicht gespielt aber ich hätte eigentlich nur Lust auf einen witzigen Racer, coole Musik und durch die Gegend ordentlich zu heizen. Jetzt hat mich zuletzt nur abgeschreckt weil kaum Arbeit anscheinend ins Remaster gesteckt wurde, was mir aber eigentlich etwas egal sein könnte, da ich das Original nicht kenne.

Schwierige Entscheidung aber mal sehen.

Von PS3 auf PS4 Remastered ist auch der optische Unterschied deutlich, da die PS3 Version nur in 720p und 30fps lief, während man die PS4 Version entweder in 4K und 30fps oder in 1080p und 60fps genießen kann.

PC Spieler werden da hingegen kaum einen Unterschied ausmachen können. Da sah das Original von 2010 ja schon so gut aus wie jetzt das auf der PS4 und lief auch schon in 60fps damals.

Jedoch kommen PC Spieler jetzt erstmalig in den Genuss der DLCs, denn die waren 2010 Konsolen exklusiv. Man konnte zwar die Sachen mit Mods auch am PC freischalten, aber offiziell hatte die PC Version diese DLCs nicht.

 

Dieses Remastered ist im Prinzip so gemacht wie bei Burnout Paradise. Auf Konsole sind beide durchaus sinnvoll, auf dem PC wohl eher weniger.

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 31
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Sämtliche enthaltene (Haupt) DLCs versprechen weitere 6 Stunden Zusatzcontent und ,,Darüber hinaus sorgen brandneue Erfolge, Folien, Wagenfarben, weniger Hard-Stops, sowie etliche Verbesserungen für e

Bin gar nicht mal so versessen auf Technik, wenn das alles einigermaßen gut aussieht und läuft bin ich zufrieden. Ich bin halt aber auch überhaupt kein Rennspielprofi oder großer Fan davon, mir geht e

Entwickler: Criterion Games Publisher: Electronic Arts Release: 6. November 2020 Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC, Nintendo Switch (13.11.2020)    

Gerade eben schrieb Banane:

Von PS3 auf PS4 Remastered ist auch der optische Unterschied deutlich, da die PS3 Version nur in 720p und 30fps lief, während man die PS4 Version entweder in 4K und 30fps oder in 1080p und 60fps genießen kann.

PC Spieler werden da hingegen kaum einen Unterschied ausmachen können. Da sah das Original von 2010 ja schon so gut aus wie jetzt das auf der PS4 und lief auch schon in 60fps damals.

Jedoch kommen PC Spieler jetzt erstmalig in den Genuss der DLCs, denn die waren 2010 Konsolen exklusiv. Man konnte zwar die Sachen mit Mods auch am PC freischalten, aber offiziell hatte die PC Version diese DLCs nicht.

 

Dieses Remastered ist im Prinzip so gemacht wie bei Burnout Paradise. Auf Konsole sind beide durchaus sinnvoll, auf dem PC wohl eher weniger.

 

Bin gar nicht mal so versessen auf Technik, wenn das alles einigermaßen gut aussieht und läuft bin ich zufrieden. Ich bin halt aber auch überhaupt kein Rennspielprofi oder großer Fan davon, mir geht es da nur um den Spaß. In einem Motorstorm war ich auch total schlecht aber ich fand es witzig wie es die Autos zerlegt hat :D

  • Like 1
  • Haha 1
Silent Hill Signatur 3.080 Neues Format.jpg
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...