Jump to content

God of War: Ragnarök


Mitsunari
 Share

Recommended Posts

Es wird immer Leute geben die an einem Spiel was auszusetzen haben. Das ist leider unvermeidlich. 

Was aber am Loot einsammeln so schlimm sein soll, ist mir schleierhaft. Es ist ein Aspekt von vielen in einem Videospiel. Was hier, im Falle von God of War: Ragnarök aber klar heraus sticht, sind die Story, die Charaktere, der Soundtrack und die Grafik. Das lässt sich schwer von der Hand weisen. 

Das eingebettete Video habe ich nur kurz angeschaut und dann ausgemacht. Er sagt eindeutig dass das Spiel nur gut ist. Bitte, wenn es ihm reicht. Ich lobe das Spiel auch nicht in den Himmel, erkenne aber dass das Spiel vieles besser gemacht hat als der Vorgänger. Und das mit dem DLC ist einfach nur Quatsch. God of War:Ragnarök hat nämlich einen großen Vorteil gegenüber dem 2018er Vorgänger. Es ist ein PS5-Spiel! 

Alleine das gibt dem neuen Titel schon einen gewaltigen Vorsprung zum Vorgänger. Nicht falsch verstehen, God of War (2018) ist ein sehr gutes Spiel. Nur liegt es, technisch gesehen, vier Jahre zurück. 

Diesen Vorsprung dann nicht in seine Bewertung mit einzunehmen und das Spiel dann noch nur als "Gut" zu bezeichnen, kann ich nicht ernst nehmen. Und erst recht nicht, da ich diesen Youtuber nicht kenne. 

Für mich ist es (Stand Jötunheim) ein sehr gutes Spiel. Das Kampfsystem passt, die Charaktere passen, der Soundtrack passt, die Grafik passt und der Rest passt auch. Was will man mehr? Langt doch. 

 

  • Like 4

1327401642_EldenRingSig.png.8d819acd1508038429f840d95de1eaa6.png

Game of the Year 2022!

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb spider2000:

Hast du nur den Anfang gespielt dort?

Das geht richtig lange (Stunden) dort und ich bin noch nicht fertig mit diesen Ort (Jötunheim). Das ist so krass Hammer dort und meine Kinnlade war weit in Australien. Was meinst du was du da noch alles erlebst. Das ist der absolute Wahnsinn und ganz großes Kino. Ich habe da die meiste Zeit ein fettes Grinsen im Gesicht. Die Entwickler haben sich einfach selbst übertroffen und so viel Liebe und Herzblut reingesteckt. Sowas wie hier erlebt man nur ganz selten im Leben.

Kannst dich krass drauf freuen und genieße es ohne Ende.

 

 

Und nebenbei ist ein neues Update verfügbar, aber kein Plan was der verbessert. Außer das man jetzt noch die Polnische Sprache installieren kann.

 

Nein, hab da auch schon paar Stunden gespielt. 

Nur lesen, wenn man Eisenwald durch hat

Angrboda,oder wie die geschrieben wird, hat Atreus die Murmeln mit den Seelen gegeben. Ich bin echt gespannt wie sich das ganze noch Entwickelt. Angeblich kann er ja seinem Schicksal nicht entfliehen. Was ich mich frage: wenn Kratos wirklich sterben sollte, wie in der Prophezeihung. Wie soll man dann die ganzen Nebenmissionen mit ihm erledigen nach der Hauptstory. Eins fand ich auch unlogisch im Eisenwald. Angrboda hat ja gesagt, Atreus soll seinem Vater nicht vom Eisenwald erzählen, damit Odin die nicht findet. Es soll ja nur so sicher dort sein, weil niemand weiß, dass es den Eisenwald gibt. Wo kommen dann die ganzen Gegner her?

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb theHitman34:

Interessant wie auch die Personen abgestempelt werden. 

"ach das ist der, war doch klar das der so etwas nicht gut findet."

Bullshit! Gerade auch wenn man das Ende vom Video gesehen hat. Man sollte einfach mal offen über Schwächen und Mängel reden können ohne das manche hier weinen weil ihr großer Blockbuster eben nicht perfekt ist. 

Ne es ist nicht halt Wolf, es ist ein Mensch mit einer Meinung. 

Ich finde es halt amüsant hier im Forum. Schlechte Spiele werden aufs Blut verteidigt, ala "mir gefällt es " und herausragende Spiele, die eine hohe Qualität haben, werden schlecht gemacht. Und genau das macht Wolf auch so.

Natürlich hat Gof of War Ragnarok Schwächen, die sind aber nicht so elementar wie bei anderen Spielen. Ich bin nach wie vor absolut begeistert und versumpfe total in dieser grandiosen Spielwelt mit ihren herausragenden Charakteren.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Bin gerade, just in diesem Moment, in Vanaheim angekommen und die grafische Pracht ist einfach sagenhaft! Überall Flora und Fauna soweit das Auge reicht. 

Spoiler nur lesen wenn man den Eisenwald hinter sich hat! 

Der Kampf gegen Freya als Walküre war auch genial. Gab sogar eine Hommage an Sigrun zum Anfang des Kampfes 🤩

 

  • Like 2

1327401642_EldenRingSig.png.8d819acd1508038429f840d95de1eaa6.png

Game of the Year 2022!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb theHitman34:

Schade das man sich so krass für rechtfertigen muss, ja wirklich muss! Wenn man dieses Spiel nicht total abfeiert. 

Da sind viele Punkte die ich absolut nachvollziehen kann. Hoffe keiner bekommt gleich Schaum vor dem Mund hier. 

 

 

Kann dem seine Kritikpunkte auch gut nachvollziehen. 

Das sind auch alles Dinge die mich ein wenig stören und man sowas besser lösen könnte. 

Aber da mir der Rest trotzdem so viel Spaß macht, kann ich da größtenteils drüber hinwegsehen. Ist ja recht subjektiv, ob einem solche dinge stark stören oder eben nicht. 

Kann mir auch vorstellen, dass viele design Entscheidungen noch der PS4 geschuldet sind, da einfach nicht mehr drin war um gewisse Sachen besser zu gestalten. Schon ein Wunder, dass so ein riesiges Spiel überhaupt noch darauf läuft. 

Ist aber wirklich meckern auf sehr hohem Niveau. Das Spiel ist dennoch ein richtiges brett und ein Meisterwerk. Ich verbringe einfach gerne Zeit in dieser Welt. 

Die meisten anderen Spiele demotivieren mich weitaus schneller, wenn ich irgendwas sammeln muss oder nebenaufgaben erledige. Da ist GoW deutlich besser in dem Bereich. Fand das auch in GoW von 2018 deutlich weniger spannend. Habe da fast gar keine nebenaufgaben gemacht und bin an vielen Dingen vorbeigelaufen, da ich es langweilig fand. Bin da strikt der hauptstory gefolgt. Fand da auch den Atreus noch mega nervig. 

Das hat sich in Ragnarök alles verbessert und macht deswegen auch deutlich mehr Spaß. 

Kann aufjedenfall verstehen, wenn manche das game nicht komplett in den Himmel loben. Kann aber genauso gut verstehen, wenn es für viele eines der besten Spiele überhaupt ist. 

Für mich ist es auch mein Game of the year, mit Abstand. 

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb daywalker2609:

Ich finde es halt amüsant hier im Forum. Schlechte Spiele werden aufs Blut verteidigt, ala "mir gefällt es " und herausragende Spiele, die eine hohe Qualität haben, werden schlecht gemacht. Und genau das macht Wolf auch so.

Natürlich hat Gof of War Ragnarok Schwächen, die sind aber nicht so elementar wie bei anderen Spielen. Ich bin nach wie vor absolut begeistert und versumpfe total in dieser grandiosen Spielwelt mit ihren herausragenden Charakteren.

Wolf macht es schlecht? Was für ein Schwachsinn, er sagt und betont es doch mehrmals wie gut es ist und objektiv einfach verdammt gut von der Technik. Aber dies zeigt wieder, nennt man ein paar Punkte die man nicht so mag wird dies alles vergessen und es ist nur jemand der provoziert... Obwohl er sagt was alles super ist.... 

  • Like 1
  • Thanks 2

23576943_silenthillfsig1.jpg.64745c995a12bc89165fe3e18eb3fb5e.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb theHitman34:

Schade das man sich so krass für rechtfertigen muss, ja wirklich muss! Wenn man dieses Spiel nicht total abfeiert. 

Da sind viele Punkte die ich absolut nachvollziehen kann. Hoffe keiner bekommt gleich Schaum vor dem Mund hier. 

 

 

Danke an Wolf und an theHitman34 für's teilen. 

 

Das wird meine heutige Lektüre, bevor Wolfgang seine neue Filmanalyse veröffentlicht. 👍

  • Like 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb questmaster:

Wahre Worte kann dem Uneingeschränkt zu stimmen. Es ist halt nicht neues.Macht laune. Aber nichts neues. Eldenring ist nun nicht meins. Ansonsten gutes Video. 

Und das ist eben eines der (kleinen) Probleme.

Ragnarök ist echt geil. Eine gelungene Fortsetzung. Nur leider wurden auch die nicht so guten Mechaniken 1:1 übernommen.

Ich sage nur Nornen - Truhen. Die sind mit Abstand das uninspirierenste und langweiligste in diesem ganzen Spiel. Jedesmal entweder 3 Feuer, 3 Steine oder 3 Glocken. Generell sind die Rätseleinlagen in dem Spiel sehr langweilig und meistens einfach nur schlechter timesink. Hier hätte ich mir mehr Inspiration gewünscht.

Eine weitere Kritik gilt der Kamera. Nach meinem Empfinden ist die in kämpfen schlechter als noch im Vorgänger. 

 

Aber gut, die beiden Punkte und ein paar verwaschene Texturen, mehr Kritik habe ich bisher gar nicht. 

Gameplay läuft sonst sehr geschmeidig

Snychro auf deutsch ist Hammer 

Story macht Bock

Die Gebiete sind schön gestaltet und laden zum Verweilen ein. 

Die Beziehung zwischen den 3 Protagonisten hat sich vertieft und glaubwürdig weiterentwickelt. 

 

Sehr geil, macht Spaß 

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Habe ich nach den ersten zwei Kämpfen umgestellt. Weil zum Parrieren und Kontern hatte man auf Normal ewig Zeit. Auf schwer bin ich der meinung etwas kürzer. Bin schon mal drauf gegangen weil 3 Gegner im Nahkampf und 2 vom Weiten auf schwer. Man muss halt viel weg rollen ,blockieren und kontern in den Kämpfen. Zockst du heute schon los oder erst morgen?
    • Er hat doch Recht wenn er von "Gestalten" spricht. Und dabei war er sogar noch viel zu Nett. Für mich klingt Influenzer wie Influenza und sind auch mindestens genauso nervig.
    • Denke werde auch auch schwer starten, habe jetzt schon öfter mal gelesen das es auf "normal" zu leicht sein soll.
    • Na na na, ist nicht bei jedem so. Gibt auch Youtuber, die sich solche Geräte selber bezahlen, sie aber auch früher bekommen können. Warum die das dann selber bezahlen? Weil sie sich nicht in ihr Review rein reden lassen wollen. Gibt ja Konzerne die gerne mal sagen wie ein Review abzulaufen hat. Damit auch ja nichts Negatives gesagt werden kann. 😒 Dadurch das sie die Geräte selber bezahlen, können sie "FreiSchnauze" über den Artikel berichten. Müssen aber dann auch das Review-Embargo einhalten. 
×
×
  • Create New...