Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Ratchet & Clank: Rift Apart


Mitsunari
 Share

Recommended Posts

vor 40 Minuten schrieb Eliminator1987:

Kann ich morgen mal anspielen, freu mich riesig das Bundle ergattert zu haben. Da morgen aber komplett ausgebucht UND Hochzeitstag wirds eher nur ein kurzes schnuppern in die PS5 und das Game :lol:

Herzlich Willkommen in der NG....joah Hochzeitstag kann man sich mal geben....😉

Link to comment
Share on other sites

Am 6/14/2021 um 6:57 AM schrieb matze0018:

Schon mal Returnal gezockt?? 😉 

nein, das ist mir vom Speichersystem zu blöd gewesen, wenn es aber mal als PS Plus titel kommt werde ich es sicher zocken

[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Link to comment
Share on other sites

Hab's durch.  Hab vorhin hier auch eine kleine Review geschrieben...

Leute, ich habe gestern endlich das neue Ratchet and Clank beenden können, von der Playstation 5...

Und was soll ich sagen, es war großartig !

Bitte nur lesen wenn man das Spiel schon durch hat :)

Aber wo fange ich nur an ?

Grafik: 

Okay sprechen wir erstmal von dem offensichtlichsten, der Grafik. Dies ist wahrlich ein Spiel der neuen Generation, eines dass die derzeit neue Konsole Playstation 5 im besten Licht erscheinen ist.

Warum ich das sage ? Weil das Spiel nur vor liebevoller Details strotzt, inklusive des hervorragenden raytracing bei absolut butterweichen flüssigen 30 Bilder in der Sekunde.

Achja man kann das Spiel auch mit 60fps spielen, aber es gibt dann n paar Abstriche bei der Grafik...

Darum hab ich lieber den Grafikmodus benutzt mit 30fps und allen Details.

Man muss sich nur die Details mal genauer anschauen. 

Ratchets Fell, Clanks Metallen Körper und wie er das Licht reflektiert, Rivets Hose kann man wunderbar schön den Stoff erkennen kann, und auch ihre lederstiefel, wo man genau erkennen kann dass man die Struktur von Leder hervorragend nachahmen konnte.

Auch die Welten sind wunderbar designt und optisch ein wahrer Hingucker.

Eine der beeindruckendsten Szenen für mich als Rivet auf diesem Wald Planeten ankommt.

Aber egal was ich hier auch gesehen habe in dem Spiel alles wirkt einfach nur grandios und perfekt.

Und dann dieser Gegner Vielfalt, was da an Figuren durch den Bildschirm gewuselt sind, mit dem enormen geballer.. kein ruckeln kein nichts, überall flog etwas herum, und wenn es raumschiffe im Hintergrund waren oder über unseren Kopf...

Inszenatorisch einfach top von der Optik.

Gameplay:

Das Gameplay war wie immer erste Sahne und gehen butterweich von der Hand. Auch ist es schön wie man die verschiedenen Waffen miteinander kombinieren kann umso härtere Gegner zu stoppen.

Ein Beispiel, ich habe mit einem Eisblock den Gegner eingefroren, und konnte dann wunderbar auf den drauf ballern.

Auch fand ich die ganzen Jump'n'Run Einlagen sehr gelungen.

Die Grindpassagen sind in diesem Teil sehr fair...

Auch habe ich die arenakämpfe wieder genossen..

Sound: 

Der Sound und die Musik sind ohne jeden Zweifel erhaben genauso wie die richtig perfekt gemachte deutsche Synchronisation.

Story:

Eine wirklich geniale und würdige Fortsetzung zu Ratchet & Clank: Nexus, dem alten Playstation 3.

Die Geschichte mit den zwei gegenstücken aus den verschiedenen Universen fand ich sehr gelungen. Und hier und da konnte mich die Handlung doch wirklich überraschen.

Der Humor war stets vorhanden aber auch nicht übermäßig präsent sondern wirklich wohl portioniert eingesetzt.

Kritik:

So genial das Spiel auch im insgesamten war, ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Game, so gibt es auch Dinge die mir nicht ganz so gefallen haben weil mir etwas fehlte.

Dr nefarius war wunderbar geschrieben, aber mir fehlte seinen Sprung in der Schüssel. In den alten Teilen ist er manchmal defekt gewesen und plötzlich hörte man eine TV-SEIFENOPER-Sendung die er immer wieder geschaut haben muss. :D

"Oh Lance" usw. :D Nefarius musste immer wieder eins auf den Kopf kriegen um wieder klar denken zu können. Hahaha.... Das hat er den alten Teil immer wieder zu schönsten lachern geführt, leider fehlten sie hier an dieser Stelle.

Auch hat man das Gameplay meiner Ansicht nach ein bisschen zu sehr entschlackt im Vergleich zu Ratchet & Clank: a crack in time..

Wo sind die so wunderschönen "Mario Galaxy Planeten" hin ?

Die Grind Passagen sind merklich reduziert worden.

Und was mir am allermeisten fehlte waren die Raumschiff Kämpfe....

So gesehen waren die Vorgänger etwas abwechslungsreicher dadurch.

So eine Mischung aus Gemetzel ala God of War, denn Ratchet haut ja mit seinen omni Schlüssel die Gegner um, dann war es sowohl ein Shooter, als auch ein wenig Sonic mit dem Grundeinlagen, ein bisschen ein Weltraum Acarde-Shooter, ein wenig Mario Galaxy (als Ratchet die Zony einfangen musste), tolle Gladiator arenakämpfe (die waren in alten Teilen ein wenig Herausfordernder waren usw...)

Ich will damit nicht sagen dass das neue R+C schlecht ist, im Gegenteil.

Aber man hatte halt doch einiges entschlackt.

Leider gab es keinen Hinweis auf den ps4 Remake Teil, um so aufzuzeigen das der ps4 Teil eine alternative Version war...

Auch finde ich schade dass man eine Frage am Ende des Spiel ist offen gelassen hat, ob Ratchet seine Lombaxe wieder findet.. ob das ein Hinweis für ein weiteren Teil ist ? Bitte ja !! Mehr davon !!

Fazit:

Eine würdige Fortsetzung und besser als das Playstation 4 Remake (und das war schon Klasse). 

Vielleicht eins der wirklich genialen vorzeige spiele der Zeit für die Playstation 5.

Dieses Spiel lässt wirklich alle Muskeln protzen und zeigt was in der PS5 stecken kann.

Tolle Geschichte einige Wendungen tolles Gameplay zeigen dass dieses Spiel nur zu empfehlen ist und wunderbar die Reihe fort setzt die in Ratchet & Clank Nexus auf der Playstation 3 mit einem cliffhanger endeten und nun abgeschlossen wurde.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Von mir auch ne ganz klare Empfehlung. 🥰

Noch ein kleiner Tipp. Unbedingt mal den Performance Modus innerhalb der ersten 30 Minuten ausprobieren. Für mich der deutlich bessere Modus. 
 

 

Link to comment
Share on other sites

Nach knapp 35 Stunden inklusive der Platin Trophäe bin ich nun durch mit Rift Apart.

Auch wenn ich diese Zeit gebraucht habe so ist das Game für einen der es nur durchspielt bedeutend kürzer und hier muss ich sagen leider zu kurz. Ich merkte es im erweiterten Modus wo ich nur noch die Story gespielt hatte. Das sind wenige Stunden und man ist durch. Zu wenig Nebenmissionen, leider keine Raumkämpfe , was war das öfters gut bei R&C. Mit den Möglichkeiten die die PS5 hat leider nicht so schön. Von den Trophäen der einzige Anreiz den erweiterten Modus zu spielen zwei neue Waffen und eine Trophäe auch das war vorher besser. Leider sehr wenig Interaktion mit NPCs. Zu wenig Planeten...finde ich ....zu oft Backtracking.

Technisch , Grafisch, Spielerisch ist es traumhaft gut aber für eine Bewertung von mir über die 90 % hinaus , ist es einfach zu wenig.

Von daher ein neues Spitzen Game von Sony mit den Abstrichen die aufgezählt wurden von mir.

Wertung ....90 von 100

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 6/20/2021 um 9:44 PM schrieb Eloy29:

Nach knapp 35 Stunden inklusive der Platin Trophäe bin ich nun durch mit Rift Apart.

Auch wenn ich diese Zeit gebraucht habe so ist das Game für einen der es nur durchspielt bedeutend kürzer und hier muss ich sagen leider zu kurz. Ich merkte es im erweiterten Modus wo ich nur noch die Story gespielt hatte. Das sind wenige Stunden und man ist durch. Zu wenig Nebenmissionen, leider keine Raumkämpfe , was war das öfters gut bei R&C. Mit den Möglichkeiten die die PS5 hat leider nicht so schön. Von den Trophäen der einzige Anreiz den erweiterten Modus zu spielen zwei neue Waffen und eine Trophäe auch das war vorher besser. Leider sehr wenig Interaktion mit NPCs. Zu wenig Planeten...finde ich ....zu oft Backtracking.

Technisch , Grafisch, Spielerisch ist es traumhaft gut aber für eine Bewertung von mir über die 90 % hinaus , ist es einfach zu wenig.

Von daher ein neues Spitzen Game von Sony mit den Abstrichen die aufgezählt wurden von mir.

Wertung ....90 von 100

Ich hab’s auch durch bzw. auf Platin. 
15 Stunden habe ich in etwa gebraucht. 
 

Man muss fairer weise sagen, dass ich viel arbeiten muss und schon so manches Game gezockt habe. Für mich hat R&C die perfekte Länge. Nie hatte ich das Gefühl, dass etwas künstlich gestreckt wird oder mich nervt. Ich verstehe die Kritik, dass manche sagen 80 Euro für so und so viele Stunden, aber … 

Leiber nehme ich so ein Game als das x-te in die Länge gezogene Game. Ist halt meine persönliche Meinung. Letztens hab ich das hoch gelobte AC2 mal nachgeholt, welches für die Assians creed Reihe ja noch human ist. Dennoch hat mich AC 2 schon massiv genervt weil es mir über Stunden nichts neues geboten hat und repetitiv war. Abseits der 100 Federn Quest. Lang heißt nicht automatisch gut. Da nehme ich lieber 10 gute Stunden und dann ab zum nächsten Game. Und seien wir mal ehrlich, dass kann eh kein Mensch mehr alles zocken. 🙈

Mein einziger „Kritik Punkt“ wäre, dass der Schwierigkeitsgrad „normal“ ein tickt zu leicht ist. Also für einen erfahren Spieler empfehle ich ggf. Lieber eine Stufe höher zu wählen als üblich. 

Link to comment
Share on other sites

Habe es mittlerweile auch angefangen aber bisher nur das Tutorial beendet. Kann mich noch nicht ganz darauf konzentrieren da ich erst noch God of War durchspielen möchte. Da kommt mein innerer Monk durch :D 

Bisher gefällt es mir ganz gut. Grafik ist natürlich Bombe. Auf welcher Grafikeinstellung spielt ihr bzw. habt gespielt?

hoffknoff.png

Link to comment
Share on other sites

Am 6/14/2021 um 8:02 PM schrieb Eliminator1987:

Kann ich morgen mal anspielen, freu mich riesig das Bundle ergattert zu haben. Da morgen aber komplett ausgebucht UND Hochzeitstag wirds eher nur ein kurzes schnuppern in die PS5 und das Game :lol:

Freue mich für dich, viel Spaß mit der neuen ps5 und dem Mega Game... Und alles gute dann zum Hochzeitstag für euch (unbekannterweise)

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb ScorpioN:

Habe es mittlerweile auch angefangen aber bisher nur das Tutorial beendet. Kann mich noch nicht ganz darauf konzentrieren da ich erst noch God of War durchspielen möchte. Da kommt mein innerer Monk durch :D 

Bisher gefällt es mir ganz gut. Grafik ist natürlich Bombe. Auf welcher Grafikeinstellung spielt ihr bzw. habt gespielt?

Da ich noch keinen 4k Fernseher habe (da ich einfach sonst so extrem wenig traditionelles Fernsehen schaue ), habe ich immer den Perfomance Modus genommen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...