Jump to content

Immortals Fenyx Rising


Recommended Posts

vor 10 Stunden schrieb AlgeraZF:

 

4CB229DD-414D-496E-AD2B-7C9F8907E314.gif

Hilf mir zwar .net weiter aber Lustig ists :D

Hatte eine schöne Kindheit, bis ich 11 war. Papa war immer der, der mein Held war. Mama hat gesagt, werd nicht wie deine Geschwister. Und Opa sagte mir, dass Leben schmeckt, BITTER.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 271
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Von Immortals Fenyx Rising wurde nun eine Demo veröffentlicht, welche auch schon direkt aus dem Store geladen werden kann. So könnten alle bisher unentschlossen nun auch mal reinschauen. Sollte meiner

Gerade ist das Update 1.03 zu Immortals Fenyx Rising erschienen. Auf der PS5 müsst ihr 3,5 Gigabyte runterladen, danach laufen die 60 Hertz im Performance-Modus dafür aber endlich butterweich. Di

habe jetzt eine weile weitergespielt mit dem neuen update. die 60 fps sind jetzt erste sahne, so muss das sein. die vibration usw. ist jetzt aber viel besser als vorher. besonders vibriert jetzt

Posted Images

Moin moin..... 

So, jetzt brauch ich mal die die das Spiel wirklich kennen.  Seit neuestem bin ich wieder in der ubisoft Ecke  drin und es macht mir trotz  2 assassins creed  spielen immer noch spass. 

Dss spiel hier hat mich  anfangs nicht so interessiert aber durch den jetzigen  Anflug  hätte ich durchaus bock drauf.

Review geschaut,  alles ganz gut aber eines wird für mich da nicht beantwortet.  Nach was fühlt es sich wirklich an. Nach zelda  oder mehr nach ubisoft. Soweit ich das mitbekommen  habe ist das AC odyssey  Team  der Entwickler.  Fühlt es sich nach dem Stil  an?

 

Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Kirito-:

Is das eigentlich normal, wenn ich zb mit Touchpad ins Menü gehe und mit Kreis wieder raus dann dreht sich die Kamera im Spiel nach rechts, es is nicht immer aber schon öfters.

Seh da irgendwie keinen Sinn drin und hoffe nicht das mein Controller en Drift hat. 

Ich kann Dich beruhigen, Dein Controller ist nicht defekt. Bei mir ist es ganz genauso.

Du hast wahrscheinlich die Option Verfolgerkamera eingeschaltet. Dadurch dreht sich die Kamera immer ein wenig mit in die Richtung, in die Fenyx blickt. Du kannst die Einstellung in den Optionen unter Gameplay > Verfolgerkamera deaktivieren.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb MadBam:

Ich kann Dich beruhigen, Dein Controller ist nicht defekt. Bei mir ist es ganz genauso.

Du hast wahrscheinlich die Option Verfolgerkamera eingeschaltet. Dadurch dreht sich die Kamera immer ein wenig mit in die Richtung, in die Fenyx blickt. Du kannst die Einstellung in den Optionen unter Gameplay > Verfolgerkamera deaktivieren.

Thx... Und danke für den Tipp.... hatte mir schon Sorgen gemacht. 

  • Thanks 1

Hatte eine schöne Kindheit, bis ich 11 war. Papa war immer der, der mein Held war. Mama hat gesagt, werd nicht wie deine Geschwister. Und Opa sagte mir, dass Leben schmeckt, BITTER.

Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb 3DG:

Nach was fühlt es sich wirklich an. Nach zelda  oder mehr nach ubisoft.

Ich finde, es fühlt sich nach einem eigenständigen Spiel an. Klar hat es viele Zelda-Gameplaymechaniken und die Ubisoft-Formel findet auch ihre Anwendung. Wie es diese umsetzt, fühlt sich für mich jedoch neu und unverbraucht an. Das liegt zum einen daran, dass Dir nicht alles vor die Füße geworfen wird und wie Dir alles präsentiert wird:

Die Karte deckst Du nicht einfach auf, in dem Du irgendwo hochkletterst und eine Taste drückst. Stattdessen suchst Du – am besten aus erhöhter Position – die Umgebung akribisch ab und musst jeden einzelnen Fundort händisch ausfindig machen, oder Du läufst einfach los und erkundest die Insel nach Gusto. Mir macht der Mix aus beidem am meisten Spass.

Die meisten Aufgaben sind in Rätsel und/oder Geschicklichkeitsaufgaben verpackt, die mich immer wieder zum Nachdenken fordern oder mich in den Controller beißen lassen. Es fühlt sich jedes Mal gut an, eine Aufgabe gemeistert und die Belohnung dafür eingesackt zu haben.

Allerdings ist das Spiel im Prinzip hauptsächlich eine riesige Sammelaufgabe. Es gibt ein Dutzend unterschiedliche Ressourcen, die Du benötigst, um Fenyx zu verbessern. Diese sind aber aus meiner Sicht so gut verpackt, und in eine putzige Story eingebettet, sodass ich immer wieder aufs neue motiviert bin auf Schatzsuche zu gehen. Vor allem artet das ganz nicht in endloser Sucherei aus. Die Entwickler haben alles so gut dosiert, dass Du einen kontinuierlichen Fortschritt hast, der deutlich spürbar ist. Es gibt immer wieder neue Fertigkeiten oder Gegenstände, die für eine neue Spielweise sorgen.

Und dann wäre da noch der Spielfluss – flott und fordernd – jedoch nicht überfordernd. Es gibt viele verschiedene Gegner, die immer wieder mit ihren untschiedlichen Angriffsarten überraschen, genau wie die diversen Bosse und Minibosse. Die Kämpfe erfordern daher gutes Timing sowie verschiedene Taktiken und fühlen sich wuchtig und dynamisch an. Auch das Erkunden der Welt – mal fliegend, mal reitend, mal kletternd oder einfach nur per pedes – motiviert mit seinem Flow und lädt geradezu ein einfach mal drauflos zu laufen, um zu schauen was als nächstes passiert.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb MadBam:

Ich finde, es fühlt sich nach einem eigenständigen Spiel an. Klar hat es viele Zelda-Gameplaymechaniken und die Ubisoft-Formel findet auch ihre Anwendung. Wie es diese umsetzt, fühlt sich für mich jedoch neu und unverbraucht an. Das liegt zum einen daran, dass Dir nicht alles vor die Füße geworfen wird und wie Dir alles präsentiert wird:

Die Karte deckst Du nicht einfach auf, in dem Du irgendwo hochkletterst und eine Taste drückst. Stattdessen suchst Du – am besten aus erhöhter Position – die Umgebung akribisch ab und musst jeden einzelnen Fundort händisch ausfindig machen, oder Du läufst einfach los und erkundest die Insel nach Gusto. Mir macht der Mix aus beidem am meisten Spass.

Die meisten Aufgaben sind in Rätsel und/oder Geschicklichkeitsaufgaben verpackt, die mich immer wieder zum Nachdenken fordern oder mich in den Controller beißen lassen. Es fühlt sich jedes Mal gut an, eine Aufgabe gemeistert und die Belohnung dafür eingesackt zu haben.

Allerdings ist das Spiel im Prinzip hauptsächlich eine riesige Sammelaufgabe. Es gibt ein Dutzend unterschiedliche Ressourcen, die Du benötigst, um Fenyx zu verbessern. Diese sind aber aus meiner Sicht so gut verpackt, und in eine putzige Story eingebettet, sodass ich immer wieder aufs neue motiviert bin auf Schatzsuche zu gehen. Vor allem artet das ganz nicht in endloser Sucherei aus. Die Entwickler haben alles so gut dosiert, dass Du einen kontinuierlichen Fortschritt hast, der deutlich spürbar ist. Es gibt immer wieder neue Fertigkeiten oder Gegenstände, die für eine neue Spielweise sorgen.

Und dann wäre da noch der Spielfluss – flott und fordernd – jedoch nicht überfordernd. Es gibt viele verschiedene Gegner, die immer wieder mit ihren untschiedlichen Angriffsarten überraschen, genau wie die diversen Bosse und Minibosse. Die Kämpfe erfordern daher gutes Timing sowie verschiedene Taktiken und fühlen sich wuchtig und dynamisch an. Auch das Erkunden der Welt – mal fliegend, mal reitend, mal kletternd oder einfach nur per pedes – motiviert mit seinem Flow und lädt geradezu ein einfach mal drauflos zu laufen, um zu schauen was als nächstes passiert.

Alles klar, danke für die ausführliche  Beschreibung. Das hilft wirklich mir ein Bild zu machen.

Ich werde das Spiel mal im Auge  behalten und vielleicht wird es das nächste oder übernächste  Projekt.  

  • Like 1

Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb 3DG:

Nach was fühlt es sich wirklich an. Nach zelda  oder mehr nach ubisoft. Soweit ich das mitbekommen  habe ist das AC odyssey  Team  der Entwickler.  Fühlt es sich nach dem Stil  an?

 

für mich persönlich hat es sich wie ein besseres Zelda Breath of the Wild angefühlt. an ein Ubisoft titel musste ich zu keiner zeit denken. Fenyx ist im gesamtpaket einfach nur hammer geil. besonders wenn man auf erkunden und rätsel steht. das kämpfen macht auch richtig spaß.

wenn du Zelda Breath of the Wild gespielt haben solltest und du es auch mindestens gut findest, dann wirst du Fenyx lieben.

  • Like 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb sLiiDer-1337:

Am besten direkt ein wenig mehr Zeit einplanen. 😉

Das wollt ich auch schreiben als sein Post gelesen hatte.

Als beispiel bin jetzt bei etwas an die 20 Stunden und bin im 3ten abschnitt (Frühlings Insel) 

Hatte eine schöne Kindheit, bis ich 11 war. Papa war immer der, der mein Held war. Mama hat gesagt, werd nicht wie deine Geschwister. Und Opa sagte mir, dass Leben schmeckt, BITTER.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...