Jump to content

Corona: Bedenken und Erfahrungen


Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Blackmill_x3:

Und wenn man in Prozent umrechnet wie wahrscheinlich es ist, einen schwere Corona Erkrankung zu bekommen, wenn man jung und gesund ist, ist das Risiko mindestens genauso gering. Daran sterben ist auch absolut unwahrscheinlich, wenn man keine 80+ ist. 

Also es mag ja sein, dass der Impfstoff ziemlich sicher ist und es keine Probleme geben wird, aber ich kann trotzdem jeden verstehen der sich nicht impfen lassen möchte. 

Und blindes Vertrauen ist nie gut. Nachher ist dann doch was mit dem impfstoff nicht ganz richtig und dann hat man pech gehabt. Also ich beobachte das lieber erstmal ne weile. Lasse mich wahrscheinlich trotzdem nicht Impfen, aber naja. 

Bis ich mit Impfen dran bin, gehen noch Monate ins Land und wenn der Impfstoff nicht sicher wäre, würde die STIKO ihn nicht freigeben. 

100% sicher ist nichts auf der Welt außer der Tod. 

  • Like 1

„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Link to post
Share on other sites
  • Replies 243
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Foglende Nebenwirkungen der Impfung gegen Corona sind bisher bekannt: Magen-Darm-Beschwerden, wie: Übelkeit Erbrechen Sodbrennen Blähungen

Meine beste Freundin arbeitet bei Biontech und sie kann mir nur schildern, wie es ihr geht. Sie hat die Impfung natürlich schon erhalten und sagt selbst, dass sie keinerlei Nebenwirkungen hat, trotzde

Der Staat muss zwingen, vor Allem wenn es um die Gesundheit des Staates geht.  Eine Impfung ist wichtig und richtig. Der einzige Grund es nicht zu machen, ist, dass ein gesundheitlicher Grund es

Posted Images

vor 2 Minuten schrieb Rushfanatic:

Bis ich mit Impfen dran bin, gehen noch Monate ins Land und wenn der Impfstoff nicht sicher wäre, würde die STIKO ihn nicht freigeben. 

100% sicher ist nichts auf der Welt außer der Tod. 

Für Geld lässt sich alles freigegeben und im Moment ist Verzweiflung groß

  • Like 1

maxresdefault1.jpg.c782c8fcd3087acb61655ca5316da439.jpg

 

Link to post
Share on other sites
Am 2/7/2021 um 7:14 PM schrieb VerrückterZocker:

Trotz zwei erhaltener Impfungen haben sich 14 Senioren mit der britischen Virus-Variante infiziert. Das Heim, alle Mitarbeiter und deren Familien stehen unter Quarantäne. 

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/corona-mutation-altenheim-impfung-variante-b-1-1-7-posititv-getestet

Und? Deren Symptome sind aufgrund der Impfungen jedoch nur so stark wie eine Erkältung und nicht schwerwiegend. 

Das hier manche krampfhaft versuchen das Salz in der Suppe zu finden. 

Die Welt ist nicht so böse wie ihr es aus Filmen oder Spielen kennt. Die Forschung schonmal gar nicht. 

Einfach den Kopf einschalten und selbst erkundigen, wie es sein kann, dass es bereits einen Impfstoff gibt. 

 

  • Like 3

„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Link to post
Share on other sites
Am 2/2/2021 um 1:16 PM schrieb Rizzard:

....habe nicht vor mich auf absehbare Zeit impfen zu lassen.

Jedoch gebe ich zu das man mich wohl dazu bringen wird, in dem man mir ohne Impfung alle Freiheiten entzieht. Wenn ich nicht mehr ins Ausland fahren/fliegen darf, keine Konzerte mehr besuchen kann, und generell auf Volksfeste/Festivals/Oktoberfeste etc verzichten muss ..... ja in dem Fall hätte man micht Matt gesetzt und ich müsste einknicken.

Sehe das absolut genauso wie du.

Link to post
Share on other sites

Foglende Nebenwirkungen der Impfung gegen Corona sind bisher bekannt:

  • Magen-Darm-Beschwerden, wie:
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Sodbrennen
    • Blähungen
    • Durchfälle
    • Verstopfung
    • Bauchschmerzen
    • Blutungen im Magen-Darm-Bereich
    • Teerstühle, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen
    • Magenschleimhautentzündung
    • Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können
    • Entzündungen der Mundschleimhaut
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Schlaflosigkeit
  • Müdigkeit
  • Reizbarkeit
  • Erregung
  • Wassereinlagerungen (Ödeme), v.a. bei Patienten mit Bluthochdruck oder Nierenschwäche
  • Nierenfunktionsstörungen (nephrotisches Syndrom)
  • Nierenentzündung, die zu einem Ausfall der Niere führen kann
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
    • Hautausschlag
    • Juckreiz
  • Anfälle von Atemnot
  • Sehstörungen, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen

Ach nee, das waren doch Ibuprofen. Trotzdem werden die Dinger eingeworfen wie blöde. Für den Besuch im Ausland lässt man sich auch gerne gegen alles Mögliche impfen, Gelbfieber etc. Kein Ding, versteh ich, aber die Impfung gegen Covid-19 momentan abzulehnen, ist meines Erachtens egoistischer natur. Wir leben in einem Land mit einem sehr guten Gesundheitsapparat. Zudem würde in Deutschland nie etwas "auf den Markt" kommen, was geährlich wäre.

Aber sicherlich sind unter den Impfverweigerer auch Raucher dabei, womit einfach auch alles gesagt wäre!

 

So ich klinke mich wieder raus. Schönen Freitag noch!

P.S: Bevor es zu wilden Spekulationen komtm, woher die Nebenwirkungen von Ibuprofen herkommen, hier der Link. Quellenangaben und fundiertes Wissen sind schon ne gute Sache. Tschüß: https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/IBUPROFEN-AL-600-Filmtabletten-5904924.html

P.P.S: Und falls jemand aus irgendwelchen Gründen den Link anzweifelt, auch kein Problem, liest einfach die Packungsbeilage oder fragt euren Arzt oder Apotheker.

Edited by Himbertus
  • Like 5
  • Haha 2

1897941892_WhatRemainsofEdithFinch.jpg.fd0005f06184de25865bdcd483d956d1.jpg

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Himbertus:

Foglende Nebenwirkungen der Impfung gegen Corona sind bisher bekannt:

  • Magen-Darm-Beschwerden, wie:
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Sodbrennen
    • Blähungen
    • Durchfälle
    • Verstopfung
    • Bauchschmerzen
    • Blutungen im Magen-Darm-Bereich
    • Teerstühle, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen
    • Magenschleimhautentzündung
    • Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können
    • Entzündungen der Mundschleimhaut
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Schlaflosigkeit
  • Müdigkeit
  • Reizbarkeit
  • Erregung
  • Wassereinlagerungen (Ödeme), v.a. bei Patienten mit Bluthochdruck oder Nierenschwäche
  • Nierenfunktionsstörungen (nephrotisches Syndrom)
  • Nierenentzündung, die zu einem Ausfall der Niere führen kann
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
    • Hautausschlag
    • Juckreiz
  • Anfälle von Atemnot
  • Sehstörungen, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen

Ach nee, das waren doch Ibuprofen. Trotzdem werden die Dinger eingeworfen wie blöde. Für den Besuch im Ausland lässt man sich auch gerne gegen alles Mögliche impfen, Gelbfieber etc. Kein Ding, versteh ich, aber die Impfung gegen Covid-19 momentan abzulehnen, ist meines Erachtens egoistischer natur. Wir leben in einem Land mit einem sehr guten Gesundheitsapparat. Zudem würde in Deutschland nie etwas "auf den Markt" kommen, was geährlich wäre.

Aber sicherlich sind unter den Impfverweigerer auch Raucher dabei, womit einfach auch alles gesagt wäre!

 

So ich klinke mich wieder raus. Schönen Freitag noch!

P.S: Bevor es zu wilden Spekulationen komtm, woher die Nebenwirkungen von Ibuprofen herkommen, hier der Link. Quellenangaben und fundiertes Wissen sind schon ne gute Sache. Tschüß: https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/IBUPROFEN-AL-600-Filmtabletten-5904924.html

P.P.S: Und falls jemand aus irgendwelchen Gründen den Link anzweifelt, auch kein Problem, liest einfach die Packungsbeilage oder fragt euren Arzt oder Apotheker.

Nach der zweiten Impfung sind schon bei vielen auch bei uns Nebenwirkungen aufgetreten ,gerade bei den jüngeren. Schüttelfrost, Fieber, Gliederschmerzen für ca 12 Stunden. Zu gefährlichen Momenten anaphylaktischen Schock z.b. kam es nirgends. Viele klagten auch über Stärke Kopfschmerzen nach Impfung Nr2 von Biontech.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Himbertus:

Foglende Nebenwirkungen der Impfung gegen Corona sind bisher bekannt:

  • Magen-Darm-Beschwerden, wie:
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Sodbrennen
    • Blähungen
    • Durchfälle
    • Verstopfung
    • Bauchschmerzen
    • Blutungen im Magen-Darm-Bereich
    • Teerstühle, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen
    • Magenschleimhautentzündung
    • Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können
    • Entzündungen der Mundschleimhaut
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Schlaflosigkeit
  • Müdigkeit
  • Reizbarkeit
  • Erregung
  • Wassereinlagerungen (Ödeme), v.a. bei Patienten mit Bluthochdruck oder Nierenschwäche
  • Nierenfunktionsstörungen (nephrotisches Syndrom)
  • Nierenentzündung, die zu einem Ausfall der Niere führen kann
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
    • Hautausschlag
    • Juckreiz
  • Anfälle von Atemnot
  • Sehstörungen, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen

Ach nee, das waren doch Ibuprofen. Trotzdem werden die Dinger eingeworfen wie blöde. Für den Besuch im Ausland lässt man sich auch gerne gegen alles Mögliche impfen, Gelbfieber etc. Kein Ding, versteh ich, aber die Impfung gegen Covid-19 momentan abzulehnen, ist meines Erachtens egoistischer natur. Wir leben in einem Land mit einem sehr guten Gesundheitsapparat. Zudem würde in Deutschland nie etwas "auf den Markt" kommen, was geährlich wäre.

Aber sicherlich sind unter den Impfverweigerer auch Raucher dabei, womit einfach auch alles gesagt wäre!

 

So ich klinke mich wieder raus. Schönen Freitag noch!

P.S: Bevor es zu wilden Spekulationen komtm, woher die Nebenwirkungen von Ibuprofen herkommen, hier der Link. Quellenangaben und fundiertes Wissen sind schon ne gute Sache. Tschüß: https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/IBUPROFEN-AL-600-Filmtabletten-5904924.html

P.P.S: Und falls jemand aus irgendwelchen Gründen den Link anzweifelt, auch kein Problem, liest einfach die Packungsbeilage oder fragt euren Arzt oder Apotheker.

Wenn es nach dem geht, brauchst du nur irgendwelche Nebenwirkungen von Arzneien hernehmen. Da steht auch alles mögliche. 

Link to post
Share on other sites

Nebenwirkungen kann auch trinken von Apfelsaft haben, aber halt selten.. 

Wenn aber 9 von 10 Leute auf Apfelsaft reagieren sollte man sich Gedanken machen..

 

Hier Mal was aktuelles.. ich möchte sich gar nicht wissen wie viele wirklich reagieren.. wird ja alles vertuscht

https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/minden/22953655_Nach-Impfung-mit-Astrazeneca-Zahlreiche-Ausfaelle-im-Rettungsdienst.html?fbclid=IwAR0nZmZsLsNqN_6oPwWdxR5aInOzodRyuOlgXGTI8ufRRdkPflKDydnWh7c

Edited by Uncut

maxresdefault1.jpg.c782c8fcd3087acb61655ca5316da439.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...