Jump to content

Corona: Bedenken und Erfahrungen


Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb VerrückterZocker:

Klar, muss auch jeder für sich selber wissen. Bin nicht gegen alles geimpft und werde mich gegen Corona wahrscheinlich auch nicht impfen lassen

ja, muss auch jeder selber wissen ob man sich impfen lassen will oder nicht.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb spider2000:

nein, so meinte ich das nicht. ich habe mir ja die beschlüsse für den herbst durchgelesen. betrifft aber alles nur für ungeimpfte, was ich so gelesen habe.

habe mich halt etwas falsch ausgedrückt.

Ja weiß ich eh, hab eh gezwinkert und es nicht bös gemeint. 😉

Du verstehen aber was ich meine ^^

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb webrov_:

Ja weiß ich eh, hab eh gezwinkert und es nicht bös gemeint. 😉

Du verstehen aber was ich meine ^^

klar, verstehe was du damit meinst. :prost:

 

vor 7 Minuten schrieb VerrückterZocker:

Das mit den Beschränkungen ist dennoch ein zu weiter Eingriff, was anderes war aber kaum zu erwarten. Sind und bleiben dreckige Hunde

ist alles so eine sache. macht man keine einschränkungen, ist es nicht richtig, macht man einschränkungen, ist es auch nicht richtig. aber es muss was gemacht werden, denn die werte gehen immer höher jetzt.

ich ziehe auf dem mars und habe von den ganzen mist ruhe. will jemand mitkommen? :classic_biggrin:

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Vermutlich werden in 1J Menschen die gegen das System wettern, draußen vor den Mauern leben. 

Dann gibt es Menschen im Dschungel und die anderen Menschen leben im Zoo. 

Regierungen die zulassen das monumentale geschichtliche Ereignisse aus den Köpfen der Menschen Verband, den ist zuzutrauen das demnächst historische Bücher verbrannt werden. 

Ich verachte die deutsche Regierung wie sie gegenwärtig aufgestellt ist.

Menschen die dem hinterher laufen sind nicht anders zu bezeichnen als dumm!

Über Jahre in ein System eingespeist mittels Schulbildung etc.

Eigenständig denken können die wenigsten, habe zu hauf mit Studierenden zu tun 70% sind leider völlig uneigenständig, dass System des auswendig lernen färbt in ihr komplettes dasein ab.

Das ist eine gemachte Gesellschaft die es wie Tiere im Zoo leben bevorzugen. 

Alles was richtig und wichtig ist kommt von außen und wird ohne zu hinterfragen angenommen. 

Ein Leben in freier eigenständiger Verantwortung würde das Daseins gebilde zum totalen brachligen bringen. 

 

Edited by Katharsis.
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb webrov_:

„Betrifft mich nicht“ also ist mir alles wurscht.

Der Süden verbrennt, ist mir aber wurscht dann flieg ich halt in eine Gegend in der aktuell keine Feuer wüten. 

Geht auf Dauer auch nicht gut. 😉

Betrifft ihn nicht mehr, weil er die Entscheidung getroffen hat, nicht mehr zu den zu gehören, die es betreffen wird. Prinzipiell sind auch die nicht ausgeschlossen, die es betrifft. Nur müssen die für die Freiheit etwas mehr tun, weil sie das Angebot der Regierung nicht angenommen haben. Mit den absehbaren Konsequenzen muss man auch leben können, wenn man die Entscheidung bewusst trifft. Es bedeutet ja nicht mal, dass du zu einer anderen Entscheidung gezwungen wirst. Nur Narrenfreiheit darf man deswegen auch nicht erwarten. 

 

Edited by Sergey Fährlich
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb Sergey Fährlich:

Es bedeutet ja nicht mal, dass du zu einer anderen Entscheidung gezwungen wirst.

Das wiederum sehe ich anders. Was genau ist denn noch der Unterschied zu einer Impfpflicht für die sich keiner unserer Wasserköpfe ausspricht? 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb webrov_:

Das wiederum sehe ich anders. Was genau ist denn noch der Unterschied zu einer Impfpflicht für die sich keiner unserer Wasserköpfe ausspricht? 

Die Einen bringen eine Impfung als Nachweis, die anderen den Negativtest. Welchem Zwang unterliegst du außer einen Nachweis zu erbringen, wie jeder andere auch?

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb spider2000:

klar, verstehe was du damit meinst. :prost:

 

ist alles so eine sache. macht man keine einschränkungen, ist es nicht richtig, macht man einschränkungen, ist es auch nicht richtig. aber es muss was gemacht werden, denn die werte gehen immer höher jetzt.

ich ziehe auf dem mars und habe von den ganzen mist ruhe. will jemand mitkommen? :classic_biggrin:

Die gehen hoch trotz Impfung.

Das war abzusehen als man wieder in den Urlaub durfte und es munter weiter mutierte. Woran glaubt man da? Das es nach ein paar Pieksern verschwindet? Denke das wird auf halb jährlich hinaus laufen, das wird nicht so einfach wie bei den Pocken verschwinden. 

 

vor 27 Minuten schrieb Sergey Fährlich:

Nur müssen die für die Freiheit etwas mehr tun, weil sie das Angebot der Regierung nicht angenommen haben.

Ergo eine indirekte Impfpflicht.

Bist wohl jemand der sich dem System sehr verbunden fühlt und daran glauben kann das stets Gutes gemacht wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb VerrückterZocker:

 

Bist wohl jemand der sich dem System sehr verbunden fühlt und daran glauben kann das stets Gutes gemacht wird.

Nein, aber ich bin auch nicht dem Frust verfallen und sehe immer nur das Ende der Welt in jeder Entscheidung, die ich nicht selbst treffe. 

 

PS: das nennt sich "direkte Nachweispflicht"

Edited by Sergey Fährlich
Link to comment
Share on other sites

  • Foozer locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


  • Posts

    • Hast du "Legend" schon gesehen? Falls nicht, unbedingt nachholen. Mega Film. 😍    
    • Man kann weder dafür oder dagegen sein, da es keine Impflicht geben kann. Ansonsten hast du ab morgen die Pflicht für mich einkaufen zu gehen und selbstverständlich bezahlst du auch. Das ist ab morgen deine Pflicht, ich verpflichte dich dazu. Es gibt keine einseitige Pflicht. Dafür gibt es auch ein Wort, Diktatur oder auch Sklaventreiberei. Abgesehen davon geht es um den Körper des einzelnen. Wenn Karl Lauterbach also morgen entscheidet das er einfach anderen Menschen Spritzen reindrücken darf, dann sollte es ja auch kein Problem sein wenn ich Karl Lauterbach dann jeden Tag dazu verpflichte 3 Valiumtabletten zu nehmen, jeden Tag. Und dann wird er noch verpflichtet jeden Tag Fieber zu machen, drei mal und zwar über jede Körperöffnung gleichzeitig. Vielleicht ist Vergewaltigung dann in Zukunft auch erlaubt. Vergewaltigungspflicht? Eigentlich sollte jeder Mensch der auch nur darüber nachdenkt ob er das Recht haben könnte über den Körper anderer Menschen die niemandem etwas getan haben, mitzuentscheiden, bis an sein Lebensende aus Europa verbannt werden. Denn alle Menschen die das mitmachen, spucken damit auf Goethe, auf Sokrates, auf Einstein, sie spucken auf die gesamte Aufklärung und haben deshalb auch nichts von ihren Früchten verdient. Im Grunde müsste man jedem der diesen Rückfall in mittelalterliche Unterdrückungsmethoden befürwortet nicht nur das Handy wegnehmen sondern auch die Nutzung von elektrischem Strom verbieten, weil derjenige auf die Werte spuckt durch welche diese Fortschritte erreicht wurden. Reicht das als Argument? Vielleicht sollte man mal lieber über wichtige Probleme nachdenken? Vielleicht sollte man mal Heuchler wie Bill Gates fragen wann er denn bitte gedenkt sich gegen die Abholzung des Regenwaldes oder die Ausbeutung der dritten Welt durch Kapitalisten wie ihn selbst einzusetzen, anstatt sein ganzes Geld in Aktien von Pharmafirmen zu stecken? Und wann genau er gedenkt sich öffentlich für seinen Verrat und Diebstahl an Steve Jobs zu entschuldigen und die zu Unrecht erworbenen Milliarden an Menschen abzugeben die das Geld 10000 mal nötiger und mehr verdient hätten? Unglaublich wie sich die meisten Menschen über die Medien von solchen Gaunern blenden lassen.
    • Das erklärt alles 😂😂😂
×
×
  • Create New...