Jump to content

The Callisto Protocol


SaskiaQuelle
 Share

Empfehlung f√ľr Callisto Protocol  

24 members have voted

  1. 1. Empfehlung? Vllt nur abstimmen, wenn fertig gespielt :)

    • ūüĎć
      9
    • ūüĎć aber Dead Space "ausblenden"
      9
    • Vielleicht ein wenig warten
      3
    • Eher nicht
      3
    • ūüĎé
      0


Recommended Posts

vor 8 Minuten schrieb Brykaz89:

Ok aber anscheinend hat es ja nichts gebracht, aber wie war die Atmo bevor du abgebrochen hast?

Grafik ist sehr gut , Sprecher zumindest im Eng original sehr gut, Story auch interessant , vom Gameplay her w√ľrde ich sagen , erwarte kein Dead Space, es spielt sich anders. Wirklich gruselig ist es auch nicht. Eher Gore Terror , ganz ehrlich , ich habe mir eig. mehr erhofft. Es war witzig aber kein Spiel was wirklich mehr als 7 / 10 verdient hat. Selbst wenn die Technik funktionieren w√ľrde. Aber wie gesagt, hab auch nur ca 1.5h gespielt bevor ich abgebrochen habe.

  • Like 2

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Sharkz:

Grafik ist sehr gut , Sprecher zumindest im Eng original sehr gut, Story auch interessant , vom Gameplay her w√ľrde ich sagen , erwarte kein Dead Space, es spielt sich anders. Wirklich gruselig ist es auch nicht. Eher Gore Terror , ganz ehrlich , ich habe mir eig. mehr erhofft. Es war witzig aber kein Spiel was wirklich mehr als 7 / 10 verdient hat. Selbst wenn die Technik funktionieren w√ľrde. Aber wie gesagt, hab auch nur ca 1.5h gespielt bevor ich abgebrochen habe.

Ok danke dir , habe auch eher einen Dead Space Killer erwartet ^^ muss dann wohl meine Erwartungen runterschrauben oder halt als eigenen Titel betrachten und das andere ausblenden.

Echt schade das es so schlecht auf PC performt mit meiner 5800x bestimmt noch schlechter ^^

Ne 7/10 ist f√ľr mich von der Wertung her eh ein gutes oder gelungenes Spiel

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

Anspielbericht:

 

Ich spiele die PS5 Version im Performance Modus (4k/60fps). L√§uft super fl√ľssig.

Schaltet die Umsicht/Umgucken auf maximum (100), denn auf 50 ist das grob gesagt richtig lahmarschig.

Ich habe es 2 Stunden gespielt bis jetzt. Die Spielzeit kann man bei der Speicherdatei im Game einsehen, wenn man das Game Ladet.

 

Die Grafik im Gesamtpaket ist gut bis sehr gut. Besonders die Gesichter sehen sehr realistisch aus, mit vielen Details. Zum größten Teil sind die ganzen Texturen schön scharf. Leider ist das HDR schlecht umgesetzt und es sieht teilweise milchig aus (nenne ich mal so).

Was richtig schlecht, schon peinlich aussieht, ist das Feuer allgemein. Grob gesagt ist das ein Pixelbrei und passt √ľberhaupt nicht in die Gesamtgrafik/bild rein. Die Entwickler haben sich da √ľberhaupt keine M√ľhe gegeben. Das zieht mich irgendwie runter, wenn ich das Feuer da immer sehe und ich sch√ľttel dann den Kopf.

Der 3D sound ist hier richtig klasse und man kann alle Geräuche usw. aus allen Richtungen orten. Der Soundtrack ist schön stimmig.

Haptisches Feedback fehlanzeige bis jetzt. Ich merke da nichts wenn ich mit den Elektrostab (nenne den jetzt mal so) aushole/zuschlage oder mit der Waffe schieße. Die DualSense vibrationseffekte sind zwar klasse ab und zu, aber werden einfach viel zu wenig/minimal eingesetzt.

Das k√§mpfen allgemein macht schon Spa√ü, aber beim Nahkampf f√ľhlt sich das etwas tr√§ge/nicht schnell genug an. Das Schie√üen macht mir da schon viel mehr Spa√ü. Aber leider hat man keine haufenweise Munition.

Ach ja, kommen wir zum Ausweichen. Das gefällt mir persönlich mal gar nicht wie die das umgesetzt haben. Das hätten die anders machen sollen. Sprich, es macht mir einfach kein Spaß dieses Ausweichen, auch wenn ich damit gut klar komme.

Die Atmosphäre und Location ist bis jetzt richtig cool und stimmig.

Aber was ich bei Callisto Protocol bis jetzt extrem vermisse, das mein Adrenalin und Anspannung nach oben geht. Mein Adrenalin und Anspannung ist fast nicht vorhanden, auch wenn ich da vorsichtig langlaufe.

An ein Dead Space 1 und 2 kommt es f√ľr mich pers√∂nlich bei weiten nicht ran. In Dead Space 1 und 2 bin ich fast die ganze Zeit angespannt von Anfang an (auch wenn ich es mehrmals spiele). Hier in Callisto Protocol bin ich eher cool und locker drauf bis jetzt. Aber das kann sich ja noch √§ndern mit der Anspannung usw., da ich ja noch am Anfang bin.

Dann die Checkpoints wo das Game automatisch speichert (wenn man auf Pause dr√ľckt kann man einsehen wann der letzte Checkpoint war in Minuten/sekunden). Teilweise sind die Checkpoints nicht gut verteilt. Ich war dann zum ersten mal am 3D Drucker (der ist ganz cool), wo man halt Dinge verkaufen/kaufen, upgraden usw. kann. habe da dann alles upgegradet, verkauft, gekauft und das Game hat nicht gespeichert danach. Der letzte Checkpoint lag bei mir ca. 9 Minuten zur√ľck.

das war mein Anspielbericht.

W√ľnsche allen anderern (weiterhin) viel Spa√ü.

 

 

 

 

Edited by spider2000
  • Like 6
  • Thanks 3
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-K√ľhler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab's jetzt ungefähr 5-6 Stunden lang gezockt. Ja, an Dead Space 1 kommt es bisher auf keinen Fall ran, weder vom Gameplayloop noch von der Atmosphäre her, obwohl CP da immer noch auf hohem Niveau abliefert. Wirklich gruselig ist es bisher auch nicht, trotzdem macht es mir Spass und auch die Levelstruktur und die Umgebungen werden da wo ich grad bin interessanter.

Zu den Checkpoints. So unfair sind die meiner Meinung nach nicht. Es kann schon sein, dass man nach nem Tod mal 3-4 Minuten nen Abschnitt wiederholen muss, aber das ist im Vergleich zu Dark Souls, bei denen man ganze Level wiederholen musste ein WItz. Aber dass da gro√üe Teile der Journalie wieder rumjammert wundert mich nicht wirklich. ūüėā

Ja, Upgrades die man kurz vorm Ableben durchgef√ľhrt hat sind wieder weg, das stimmt. Etwas nervig, aber kein riesiger Kritikpunkt imo.

Die ganz tiefen Wertungen im 60er Bereich √ľberraschen mich ehrlich gesagt. Das Spiel ist bisher auf keinen Fall ein 90er Titel, aber Durchschnittswertungen im hohen 70er bis niedrigen 80er Bereich h√§tte ich schon erwartet.

Aber gut, mal gucken wie's weiter geht.

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb spider2000:

Das k√§mpfen allgemein macht schon Spa√ü, aber beim Nahkampf f√ľhlt sich das etwas tr√§ge/nicht schnell genug an. Das Schie√üen macht mir da schon viel mehr Spa√ü. Aber leider hat man keine haufenweise Munition.

Ach ja, kommen wir zum Ausweichen. Das gefällt mir persönlich mal gar nicht wie die das umgesetzt haben. Das hätten die anders machen sollen. Sprich, es macht mir einfach kein Spaß dieses Ausweichen, auch wenn ich damit gut klar komme.

Das war auch der Kritikpunkt, der mich am meisten vom Kauf fern hält. Beim GamePro Test dachte ich erst, so schlimm kanns doch nicht sein. Aber anscheinend ist es doch so... Und der Nahkampf ist hier ja nun im Fokus. 

Alles in allem sehr Schade. Habe hier das Gef√ľhl, dass das Team etwas in Eile war, um noch vor dem DS Remake ihr Spiel zu ver√∂ffentlichen...¬† Denn sind wir mal ehrlich, h√§tten sie sich noch 2 Monate mehr genommen (Und es dem Spiel w√§re es sicher gut gekommen) w√§re es neben DS untergegangen.¬†

Komisch quasi, dass der kreative Kopf hinter Dead Space nun sein Spiel fr√ľher bringt, weil er sich vor seinem Verm√§chtnis f√ľrchtet :D¬†

  • Like 1

Signatur.png.311076969bbbf67f74c7ba96671df0b6.png

LetsPlay-Kanal¬†¬†Aktuell:¬†A Plaque Tale Innocence¬†ūüė欆Ab 07.02. nat√ľrlich HOGWARTS LEGACY!¬†ūüėć

 

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Hiei:

 

Zu den Checkpoints. So unfair sind die meiner Meinung nach nicht. Es kann schon sein, dass man nach nem Tod mal 3-4 Minuten nen Abschnitt wiederholen muss, aber das ist im Vergleich zu Dark Souls, bei denen man ganze Level wiederholen musste ein WItz. Aber dass da gro√üe Teile der Journalie wieder rumjammert wundert mich nicht wirklich. ūüėā

 

Das Problem bei den Checkpoints ist nicht das man Abschnitte wiederholen muss , das ist auch bei anderen Spielen so. Das Problem ist das man zum Teil Upgrades durchf√ľhren kann / gewisse Abschnitte nicht √ľberspringen kann, dann stirbt und dann wieder upgraden muss. Das ist schlecht gel√∂st und h√§tte mit einem Save nach einer Station einfacher sein k√∂nnen. Dark Souls bzw. From Software Spiele sind so aufgebaut das du einzelne Level wiederholen KANNST, nie musst, bei nur wenigem From Software Spielen gibt es wirklich Gegner und Abschnitte die du machen musst, das ist bei CP komplett anders. Um es besser mit DS zu vergleichen , bei DS wird √ľbrigens nach jedem Leveln gespeichert bzw. nach jedem Besuch im Hub ūüėČ

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb spider2000:

Du hast dir nur Gameplay als Video angeguckt?

Und wie jetzt, kommt beim Ausweichen immer QTE?

Oha, ich h√∂re ja immer mehr Leute die pessimistisch sind gegen√ľber Callisto Protocol, aber es noch nicht gespielt haben. Meine Vorfreude ist etwas gesunken.

Das sind doch die Dead Space Schöpfer und ich denke mal nicht, das sie ein schlechtes Game entwickelt haben.

Wie auch immer, ist gleich/bald 6 Uhr morgens und dann lese ich mir ein paar Fazite durch von den weltweiten Reviews und dann mache ich mir mein eigenes Bild.

war gestern abend ein stream auf Twitch gewesen. das mit den quick-time-events habe ich so umschrieben, da die steuerung doch recht komisch aussah. werde mir aber am wochenende noch mehr material anschauen um mir da mal ein urteil zu bilden. :)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Nach ebenfalls knapp 2 Stunden kann ich¬†@spider2000¬†gr√∂√ütenteils zustimmen. Trifft meinen ersten Eindruck recht gut. Obwohl ich nach anf√§nglicher Skepsis das Ausweichsystem doch ganz gut finde. Es kommt zum Gl√ľck nicht zu sehr aufs Timing an, sonst w√ľrde es mich mehr st√∂ren.¬†
Noch zu den Grafik Optionen. Den Standard 30 fps Modus finde ich quasi unspielbar. F√ľhlt sich irgendwie auch nicht ansatzweise wie stabile 30 fps an. Im Performance Mode gibt es zwar auch Framerate Schwankungen, aber spielt sich trotzdem sehr gut.¬†

Die Story finde ich bisher interessant und habe Lust weiter zu zocken. Mal schauen was noch f√ľr √úberraschungen warten.¬†

Edited by Vermillion1203
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Sharkz:

Das Problem bei den Checkpoints ist nicht das man Abschnitte wiederholen muss , das ist auch bei anderen Spielen so. Das Problem ist das man zum Teil Upgrades durchf√ľhren kann / gewisse Abschnitte nicht √ľberspringen kann, dann stirbt und dann wieder upgraden muss. Das ist schlecht gel√∂st und h√§tte mit einem Save nach einer Station einfacher sein k√∂nnen. Dark Souls bzw. From Software Spiele sind so aufgebaut das du einzelne Level wiederholen KANNST, nie musst, bei nur wenigem From Software Spielen gibt es wirklich Gegner und Abschnitte die du machen musst, das ist bei CP komplett anders. Um es besser mit DS zu vergleichen , bei DS wird √ľbrigens nach jedem Leveln gespeichert bzw. nach jedem Besuch im Hub ūüėČ

Weiß ich, Dead Space 1 ist einer meiner persönl. Top 10.

Mir ist das beim spielen bisher ja auch negativ aufgefallen, stört mich persönlich jetzt aber nicht so sehr, auch wenn's nervig ist, keine Frage.

"Dark Souls bzw. From Software Spiele sind so aufgebaut das du einzelne Level wiederholen KANNST, nie musst, bei nur wenigem From Software Spielen gibt es wirklich Gegner und Abschnitte die du machen musst,"

Das trifft auf Elden Ring zu, ansonsten gibt es sicherlich ein paar optionale Gebiete, viele Level und Bosse muss man jedoch bestreiten um weiterzukommen und gerade in DS 2 war's nicht selten so, dass man komplette Level wiederholen musste, wenn man kurz vorm Boss gestorben ist. Deshalb st√∂ren mich die 3-4 Minuten, die man in CP daf√ľr braucht nicht so wirklich. Aber auch hier: Ja, das h√§tten die Entwickler besser l√∂sen k√∂nnen, deshalb hab ich auch in meinem Ersteindruck geschrieben, dass dem Spiel 2-3 Monate mehr Entwicklungszeit sicher nicht geschadet h√§tte.

Link to comment
Share on other sites

  • SaskiaQuelle changed the title to The Callisto Protocol

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ich glaube die gehen langsam diesen Weg. Dir sollte klar sein, das Sony hier eine gr√∂√üere Reichweite hat. Mir ist klar das Sony ein Hardware Unternehmen ist und damit wollen Sie auch verdienen aber ich denke auch das der Store den gr√∂√üten Gewinn f√ľr die PS Sparte abwirft. Ich sage es mal so. Sie sollten diese M√∂glichkeiten nicht verschlafen sondern mit einsteigen.
    • Das glaube ich dir ja. Aber wenn du zB nur eine Playstation besitzt, was ja ne geile Konsole mit geilen Spielen ist und bei XBOX ein Spiel rauskommt das du mal unbedingt zocken m√∂chtest, hast du eben diesen leichten Zugriff. Ist das nicht geil? Mal ganz ehrlich. Ob du es direkt nativ mit Konsole besser magst, glaube ich dir ja, aber das du wenigstens die M√∂glichkeit dazu hast direkt ohne eine exklusive Hardware zu kaufen Zugriff hast, fasziniert mich einfach. Jedes Spiel kommt noch zus√§tzlich DayOne in den Abo. F√ľr Gamer eine tolle Sache. Genau das w√ľnsche ich mir als Gamer auch von Sony. Damit werden die Erfolge feiern allein schon mit der Spiderman Marke.
    • Sony muss doch nicht alles machen was MS macht nur weil du dir das w√ľnschst.ūüėā ¬†
    • Da konnte die Band auch mal zeigen was sie kann.
    • Haben Sie, aber niemals daran gearbeitet und es ausgebaut. Kein DayOne Abo, PC Nativ hast du ja auch nicht gehabt. Mein erstes Cloud Game Erfahrung war damals ja die PS NOW auf der PS4, da habe ich es nur ausprobieren wollen und habe den kostenlosen 7 Tage einstieg abonniert und seit dem bin ich von Cloud Technologie fasziniert. Aber Sony hat damit ja nichts angestellt. Die haben nicht mal einen Launcher auf dem PC. Keine Ahnung warum. Aber Microsoft hat all das stark ausgebaut, damals der schlechte XBOX App, auch Cloud war nicht immer fl√ľssig und Heute l√§uft die App und die Cloud erste Sahne. Dann haben die sogar f√ľr viele Spiele im GP den Touch support eingef√ľhrt, womit du nicht mal einen Controller brauchst wenn du es √ľber Handy oder Tablet spielen m√∂chtest ohne einen Controller zu verbinden. Also du verstehst, MS baut hier stark auf und investieren. Hast du ein problem, gibt es schnell den Support der die Stundenlang hilft bis es gel√∂st ist. Die geben sich hier einfach krass M√ľhe. Sony eben nicht.
×
×
  • Create New...