Jump to content

Beste Playstation Generation (Stand: 13.05.2021)


Beste Playstation Generation  

39 members have voted

  1. 1. Welches war die Beste Playstation Generation bisher ?

    • PS1 und seine Spiele
    • PS2 und seine Spiele
    • PS3 und seine Spiele
    • PS4 und seine Spiele
    • PSP und seine Spiele
    • PSVita und seine Spiele
      0


Recommended Posts

Für wars, die PS2-Gen tolle Spiele und zum ersten mal Online spielen auf Konsole war wirklich Geil.

Hatte eine schöne Kindheit, bis ich 11 war. Papa war immer der, der mein Held war. Mama hat gesagt, werd nicht wie deine Geschwister. Und Opa sagte mir, dass Leben schmeckt, BITTER.

Link to comment
Share on other sites

Jede Generation hatte etwas für sich. Wobei ich rückblickend sagen muss, dass ich den meisten Spaß mit der PS3 Generation hatte. 

Einerseits, weil sich dort das Online (Koop-) Gaming etabliert hat und andererseits, weil das meiner Meinung nach die Playstation Zeit war,
wo auf der Plattform die größte Diversität an First Party Titeln herrschte. Eben weg von den reinen "typischen" Konsolen Games und auch mehr
Spiele, die man sonst eher dem PC zugeordnet hätte(z.B. Shooter) und die ansonsten früher eher mal eine halbherzige Konsolenportierung bekommen
haben/hätten.

Da haben beispielsweise Killzone und Resistance gezeigt, dass auch die Konsolen(speziell auch Playstation) hervorragende Shooter kann.
Und was mich besonders angesprochen hat, war, dass verstärkt westliche Spiele(-genres) auf die Plattform kamen und eben nicht alles japanisch sein
muss, damit es auf Konsolen funktioniert. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Für mich war es auch die PS3. 

Hatte mit der PS3 das erste mal überhaupt das Internet so wirklich benutzt und online zocken war dann echt eine sehr coole Sache. 

Habe dort leute kennengelernt mit denen ich heute immer noch sehr guten Kontakt habe. 

War jedenfalls die beste Gaming Zeit für mich, da sie meine Jugend mitgeprägt hat. War 13 als ich sie bekommen habe und erst 7 Jahre später kam die PS4. 

Allein von den Spielen her, würde ich aber die PS4 als beste Konsole bisher bezeichnen. Gerade wenn man ein Fan von Storygames ist, hat man echt viel gutes bekommen was es vorher in dieser Qualität noch nicht gab. Mit der PS5 wird das bestimmt noch besser. 

Link to comment
Share on other sites

Für mich war es die Playstation 2 Gen. Werde da immer sehr Nostalgisch, wenn ich an die Zeit damals zurückdenke. Kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das erste mal Grand Tourismo im Geschäft gesehen habe und nur so dachte Alta was eine übertrieben geile Grafik und selbiges galt auch für GTA. Natürlich hatte die PS2 noch soviel mehr Perlen zu bieten, neben Ape Escape 3 und Ratched and Clank auch die Geburt von God of War, wo ich mich bis Heute frage, wie um alles in der Welt die so ein Spiel so flüssig auf die PS2 bekommen haben? Naja und dann war da noch Eye To Play XD als Kind war das einfach super, frage mich ob Sony Heutzutage immer noch Erfolg damit haben könnte, Just Dance ist ja immerhin ein mega Erfolg für Ubisoft. Dann wäre da noch das Fantastische Okami das bis Heute so sehr eine Fortsetzung verdient hat und Onimusha. Ach ja die Liste könnte man einfach ewig Fortsetzen. War einfach eine unvergessliche Zeit und der Grund, wieso ich so ein Fan von Konsolen geworden bin, auch wenn ich die PS3 wieder überhaupt nicht mochte und mag bis Heute.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Die PS3-Gen war mit Abstand die aufregendste. Die Gen mit den meisten Wow-Effekten. Die Gen mit dem größten Sprung/Fortschritt des Mediums. Die erste richtige Online-Gen. Der Beginn einer beeindruckenden Indie-Welle. Meilensteine und Meisterwerke wie COD4, LBP, Uncharted 2, Killzone 2, Heavy Rain, Journey, God of War 3, RDR, GTA4+GTA5, TLoU1, Bioshock Infinite, und viele mehr.

Wir hatten einen Fanboy-Krieg, der Pfeffer in die Gen brachte. Spannende E3-Konferenzen mit Jack Tretton., z.B. das Jahr mit der Uncharted 2 Demo Wow! Ich hatte viele der lustigsten Stunden in LBP und GTA4 Online (free mode) mit ein paar Online-Freunden, die ich in diesen Spielen kennengelernt habe.

Zum ersten Mal HD-Gaming mit LCD-TV, was ein beeindruckender Unterschied das war!

Gaming war sowas von abwechslungsreich und aufregend, so viele neuartige und bahnbrechende Spielerlebnisse, so viele Emotionen, die PS3-Gen ist meines erachtens mit ganz großen Abstand die bisher geilste Generation gewesen.

Edited by vangus
  • Like 1

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Ich sag mal PS1. Mit der Konsole bin ich als erstes aufgewachsen. Aber auch mit der PS2, dennoch knappes Plus für die PS1.

In meinen Augen geht es seitdem aber immer mehr bergab, quasi je mehr online, desto schlechter.

Link to comment
Share on other sites

Also ich merke wie ich jedoch interessanterweise die Meinungen sehr auseinander gehen. Ich finde das toll und hochinteressant :)

Ich weiß auch wie schwer es ist sich für nur eine Generation zu entscheiden.

Wenn ich jetzt mal persönlich zurück schaue hatte jede Generation ihre mega spiele Perlen hervorgebracht

Die Playstation 1 assoziiere ich hauptsächlich mit mit der Gear Solid 1, Crash Bandicoot 1 bis 3, Crash Team racing, Croc 1 und 2, gex deep Cover Gecko, Resident Evil 1 bis 3, silent Hill, Dino Crysis 1 und 2, Tony Hawk's Pro Skater 1 und 2, FIFA 99, und natürlich das herrliche Frontschweine (von dem es vielleicht irgendwann ein Remake geben soll)

Bei der Playstation 2 erinnere ich mich hauptsächlich an: Jak & Daxter 1 bis 3, Crash Bandicoot wrath of cortex, Crash Bandicoot twinsanity, Metal Gear Solid 2 und 3, God of War 1 und 2, Ratchet & Clank 1,2,3 (ich habe zwar die PS3 Trilogie, habe mir aber beim bekannten die PS2 Version angeschaut und sie sehen für damalige Verhältnisse fantastisch aus), Size Matters, Secret agent Clank, Killzone 1, die Splinter Cell Spiele uvm.

Die PS3 bestach mit Titeln wie Metal Gear Solid 4, God of War 3, God of War ascension, God of War remastered 1+2, God of War remastered Ghost of Sparta und chains of Olympus, Killzone 2 und 3. Red Dead redemption, Ratchet & Clank tools of destruction, Ratchet and Clank quest for booty, Ratchet and Clank a crack in time, Ratchet & Clank Nexus, Ratchet and Clank trilogy remastered, The Last of Us 1, uncharted 1 bis 3, 

Die PS4 hingegen hatte wiederum tolle Werke zu bieten wie, Last of Us 1 remastered, Last of Us 2, Uncharted 4, God of War für die PS4, Ratchet & Clank für die PS4, life is strange before the storm, life is strange 1, life is strange 2, Red Dead redemption 2, The Witcher 3, Killzone Shadow Fall, Metal Gear Solid 5, astrobot, Ghosts of tsushima, death stranding, usw..

Auch die PSP und die PS Vita hatten ihre Perle die ich jetzt nicht noch weiter ausführen möchte.

Ich liebe jede dieser Konsole möchte keine davon müssen, ich denke euch geht es genauso. :)

Unsere meiner ist es sich hier auf eine Generation festzulegen 😉

 

Link to comment
Share on other sites

Echt erstaunlich das ausgerechnet die für mich schwächste Gen, die PS3 Aktuell die meisten Stimmen hat. So dermaßen Unterschiedlich sind die Geschmäcker eben. Aber das liegt vermutlich auch daran, das ich eher weniger mit Online gaming zu tun habe und der Trend Heutzutage sehr deutlich ins Online Gaming geht. Wenn man sich nur mal die Abnormalen Verkäufe von GTA 5 ansieht, die sicher nichts mit dem Singleplayer zu tun haben. Auch COD und FIFA sind ein Trend dieser Online Bewegung. ?image.png.146b3bb08d7c7e9cf523d94bb54ec9a9.png Vielleicht bin ich da einfach in der Zeit hängen geblieben. Ich hab zwar auch zirka 1400 Stunden in Monster Hunter World verbracht mit Freunden und ich warte auch schon sehnsüchtig auf den nächsten Playstation Ableger, aber ansonsten hab ich mit Online Gaming so gar nichts zu tun.

Vermutlich war für viele aber auch die Playstation 3 einfach die erste Konsole, genauso wie für mich die Playstation 2 und man würde dann kaum verstehen, wieso man so dermaßen Nostalgisch wird wenn man an eine ältere Playstation Gen zurückdenkt. Wäre die PS4 meine erste Sony Konsole gewesen, dann wäre mir die Wahl ebenfalls sehr einfach gefallen, glaube am schwersten ist es wirklich wenn man jede Gen mitgemacht hat und mehr als nur FIFA, GTA, COD und diveres gespielt hat. Die Wahl zwischen PS2 und PS4 fällt mir aber auch verdammt schwer, da Sony in dieser Gen für mich echt verdammt viel richtig gemacht hat und gerade der anfang vom VR Gaming ein wirklich tolles Erlebnis ist. Denke mal wenn Sony seinen Unfassbar guten Standard fortsetzt, könnte die PS5 jede Gen bislang in den Schatten stellen, aber das wird erst noch die Zeit zeigen.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Crysis:

Echt erstaunlich das ausgerechnet die für mich schwächste Gen, die PS3 Aktuell die meisten Stimmen hat. So dermaßen Unterschiedlich sind die Geschmäcker eben. Aber das liegt vermutlich auch daran, das ich eher weniger mit Online gaming zu tun habe und der Trend Heutzutage sehr deutlich ins Online Gaming geht. Wenn man sich nur mal die Abnormalen Verkäufe von GTA 5 ansieht, die sicher nichts mit dem Singleplayer zu tun haben. Auch COD und FIFA sind ein Trend dieser Online Bewegung. ?image.png.146b3bb08d7c7e9cf523d94bb54ec9a9.png Vielleicht bin ich da einfach in der Zeit hängen geblieben. Ich hab zwar auch zirka 1400 Stunden in Monster Hunter World verbracht mit Freunden und ich warte auch schon sehnsüchtig auf den nächsten Playstation Ableger, aber ansonsten hab ich mit Online Gaming so gar nichts zu tun.

Vermutlich war für viele aber auch die Playstation 3 einfach die erste Konsole, genauso wie für mich die Playstation 2 und man würde dann kaum verstehen, wieso man so dermaßen Nostalgisch wird wenn man an eine ältere Playstation Gen zurückdenkt. Wäre die PS4 meine erste Sony Konsole gewesen, dann wäre mir die Wahl ebenfalls sehr einfach gefallen, glaube am schwersten ist es wirklich wenn man jede Gen mitgemacht hat und mehr als nur FIFA, GTA, COD und diveres gespielt hat. Die Wahl zwischen PS2 und PS4 fällt mir aber auch verdammt schwer, da Sony in dieser Gen für mich echt verdammt viel richtig gemacht hat und gerade der anfang vom VR Gaming ein wirklich tolles Erlebnis ist. Denke mal wenn Sony seinen Unfassbar guten Standard fortsetzt, könnte die PS5 jede Gen bislang in den Schatten stellen, aber das wird erst noch die Zeit zeigen.

 

Objektiv gesehen ist die PS3 die schwächste Konsole. Die Konsole war ein einziges Wrack und hat Jahre gebraucht um mit der Konkurrenz aufzuschließen. Nur als Riesen-Fan ließ ich mich verleiten diese zu kaufen. Das einzig Positive sind Sonys First-Party-Titel. Ich lese hier oft Argumentationen wie das Online-Gaming, nun, PS1 und PS2 kamen als solche Gegenheiten nicht möglich waren bzw. kaum verbreitet.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Raine:

Objektiv gesehen ist die PS3 die schwächste Konsole. Die Konsole war ein einziges Wrack und hat Jahre gebraucht um mit der Konkurrenz aufzuschließen. Nur als Riesen-Fan ließ ich mich verleiten diese zu kaufen. Das einzig Positive sind Sonys First-Party-Titel. Ich lese hier oft Argumentationen wie das Online-Gaming, nun, PS1 und PS2 kamen als solche Gegenheiten nicht möglich waren bzw. kaum verbreitet.

 

Ja so sehe ich das auch. Da ich ein Dorfkind war und daher wie so viele kein DSL damals anliegen hatte, bzw bis Heute in dem Dorf nichtmal DSL liegt, bin ich auch sehrviel später erst mit Onlinegaming in Kontakt gekommen. Zuerst PC mit Tera Online und später dann mit der PS4 mit Monster Hunter World. Für einen Arbeitskollegen von mir war die PS3 sogar so schlecht, das er zur X-Box gewechselt ist und seit dem bis heute MS treu geblieben ist, denke mal das sagt schon sehr viel aus.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...