Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Bremsen Cross/Gen-Titel die Grafik-Entwicklung ?


Konsolenheini
 Share

Recommended Posts

Hi Leute,

Immer wieder lese ich hier und da, das die Cross/Gen-Titel die Grafik-Entwicklung behindert, weil ja Cross Gen-Titel Spiele auch auf der betagten alten Standard PS4 laufen müssen...

Beispiel god of War ragnarok, Horizon forbidden West usw..

Ist das wirklich so ? Gibt es fundierte Artikel die das belegen ? 

Für mich als Laien erscheint die Begründung ja erstmal logisch..

Die mehrleistung einer playstation 5 oder auch einer Xbox Series X, kann nicht voll und ganz ausgenutzt werden, wenn man hoch spiele so macht, dass sie auch auf den alten Konsolen laufen müssen. Der Hardware ist extrem viel schwächer im Vergleich. Ich glaube nicht dass die Programmierer extra für PS5 Version andere Algorithmen oder K.I's einsetzen oder sowas.. wenn überhaupt bekommen die PS5 Titel dann einfach eine höhere Auflösung, stabilere Frame-Rate, und viel mehr Details...

Aber ob das wirklich so ist kann ich natürlich nicht beurteilen...

Was denkt ihr darüber ?

Lieben Gruß

Update:

https://extreme.pcgameshardware.de/threads/playstation-5-cross-gen-spiele-verhindern-laut-sony-innovation.573473/

https://www.ingame.de/news/playstation-xbox-one-aktuelle-systeme-bremsen-entwicklung-12805748.amp.html

https://www.play3.de/2020/08/25/ps5-und-xbox-series-x-cross-gen-spiele-beeintraechtigen-das-next-gen-potential/#comments

 

 

 

Edited by Konsolenheini
Link to comment
Share on other sites

Hi,

die PS4 ist doch keine 9 Jahre alt? Sie kam vor weniger als 7 Jahren auf den Markt. Selbst die dort enthaltene Technik ist keine 9 Jahre alt.

Zum Thema selbst: das sehe ich nicht so. Die Entwickler müssten ja im Grunde genommen nur eine ''schwächere Version'' davon - abgestimmt auf die PS4 und X Box One - ''erstellen''. Dass das extra viel Zeit in Anspruch nehmen würde, bezweifle ich sehr.

 

Baluschke

Edited by Baluschke
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Baluschke:

Hi,

die PS4 ist doch keine 9 Jahre alt? Sie kam vor weniger als 7 Jahren auf den Markt. Selbst die dort enthaltene Technik ist keine 9 Jahre alt.

Zum Thema selbst: das sehe ich nicht so. Die Entwickler müssten ja im Grunde genommen nur eine ''schwächere Version'' davon - abgestimmt auf die PS4 und X Box One - ''erstellen''. Dass das extra viel Zeit in Anspruch nehmen würde, bezweifle ich sehr.

 

Baluschke

Oh hast Recht, hab's entfernt die Jahres Abgabe 😉

Link to comment
Share on other sites

Ja. Last Gen bremst die Current Gen aus. Fängt bei den Texturen an und hört im Level Design auf dazwischen kommt dann Ki und Physik usw. 

Alles was man jetzt auf der Playstation 5 sieht ist nichts weiter als die "höchste" Preset Einstellung auf dem PC! 

Das ist in jeder Generation bisher so gewesen und ist jetzt nicht anders. 

PC Spieler können ein Lied davon singen. 

Nehmen wir mal das Assassins Creed Valhalla als Beispiel. 

Für euch sieht die PS5 Version sicherlich ziemlich gut aus. Für mich absolut nicht und das obwohl meine Presets allesamt auf rechts geschaltet sind. Texturen Matschig usw... 

Das geht soweit, daß dieses Spiel bewusst keine Mehrleistung abruft sondern einfach nur auf Last Gen Niveau läuft und der Rest die Hardware macht 

Edited by Saleen

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to comment
Share on other sites

Nee, Valhalla sieht in der Tat recht altbacken aus. Solche Spiele sollte man auch nicht unbedingt als grafische Referenz her nehmen. Wüsste Ich es ned besser, dann würd Ich es im Jahr 2016/17 oder 2018 einordnen. Dabei kam es Ende 20 auf'n Markt.

Wenn es um grafische Open World-Titel geht würd Ich eher Division 2 von Ubisoft her nehmen, wenn es ein Ubisoft Spiel sein müsste. Da ham se scho eher gezaubert und abgeliefert mit der Snowdrop-Engine. Sieht Heute noch hervorragend aus, auch Division 1.

Ich empfehle als grafische Referenz bei Open World und Allgemein eher Spiele wie Cyberpunk 2077, Forza Horizon 4/5, Gran Turismo Sport/7 und Death Stranding. ODER und dat obwohl es von 2015 ist (!), seiner Zeit technisch aber verteufelt weit vorraus war, Uncharted 4. Das Game sieht noch Heute auf der PS4 Pro und der PS5 einfach phänomenal aus trotz nur niedriger 1440p-Auflösung.

Doch die Detailverliebtheit und Qualität reissen es so dermassen raus, dat is gewaltig. Und Uncharted: Lost Legacy schlägt in die selbe Kerbe als eigenständige Erweiterung von Uncharted 4.

Auch Last of Us 2 macht einen sehr guten Job Grafisch und Atmosphärisch als aktuelles Beispiel aus der Fehde von Naughty Dog.

Oder Spider-Man: Miles Morales auf der PS5.

Natürlich nur unter der Vorraussetzung, dass Hard- und Software Einstellungstechnisch perfekt auf Einander abgestimmt werden und der TV mindestens so gut ist wie Meiner mit seinen 2000 Nit. Damit alles so natürlich und Lebensecht wie möglich wirkt, quasi wie eine virtuelle 1:1 Kopie unserer Realität selbst.

So braucht man auch keine falsche, künstliche Beleuchtung mehr welche die Umgebung immer erhellt, egal ob da Lichtquellen sind oder nicht. Das Licht der Sonne oder anderen Lichtquellen im Spiel reichen vollkommen aus dank Minimum HDR 2000. Dadurch entsteht auch eine so gewaltige, räumliche Bildtiefe die ihres Gleichen sucht und zwar ganz ohne 3D-Brille.

So kitzelt man eine so enorme Grafikpracht aus den Spielen, selbst auf einer PS4 Pro, dass ein Gran Turismo Sport wie ein Live-Action Rennspiel wirkt. Als wär man Selbst dort Live vor Ort, oder könnte einfach wie durch ein offenes Fenster durch den TV hindurch in die Spielwelt hinein rüber klettern.

Gilt ebenfalls für die Unreal Engine 5-Trailerdemo auf der PS5, als se vorgestellt wurde. Obwohl auch diese nur in niedrigem 1440p gerendert wurde.

Edited by Cat_McAllister
Link to comment
Share on other sites

Wie er übertreibt. Auch dein ach so toller 2000 Nits TV zaubert aus ner PS4 kein Bild was man mit der Realität verwechseln könnte. 
 

Deine Bildtiefe kommt im Übrigen durch die Auflösung, bei 4K kann durchaus der Eindruck von 3D entstehen. Nicht wegen Helligkeit lol. 
 

Erstmal informieren. Zum Thema: Klar bremst die Last-Gen die Current Gen aus ist doch klar. Crossgen Games sind nur PS4 Versionen mit PS5 API‘s. Vielleicht ne leicht höhere Auflösung, paar mehr FPS und gut ist. Bin dafür dass man die 4 fallen lässt, gibt doch 4000 Games dafür. Da ist sicher für jeden was dabei ohne dass man den PS5 Gamern auf den Piss gehen muss und sie ausbremst. 
 

War so krass enttäuscht vom neuen GoW, das sieht einfach 1 zu 1 aus wie das PS4 GoW. Den Scheiß von wegen „Ja weil das PS4 Spiel schon geil aussieht“ kann ich auch nicht mehr hören. Bei GT7 sieht man es am Meisten, das ist einfach ein PS4 Game. 
 

#BoycottPS4

Edited by WurmfraurmitVaterkomplex
Link to comment
Share on other sites

Ja, die CrossGen Entwicklung bremst die NextGen aus, was aber nicht nur am Hardwareunterschied, sondern auch am zusätzlichen Aufwand liegt. 

Der GOW2-Trailer hat das z.B. gezeigt.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...