Jump to content

Bremsen Cross/Gen-Titel die Grafik-Entwicklung ?


Konsolenheini
 Share

Recommended Posts

Komm vorbei, schau's Dir an und dann beurteil es nochmal. =D Du kannst schlecht beurteilen, was Du Selbst noch nicht erlebt hast.

Ich gebe Dir mein Wort darauf, dass es durch diese perfekt abgestimmten Kontraste aus Hell und Dunkel mit bis zu 2000 Nit Endhelligkeit im Zusammenspiel so dermassen plastisch wirkt wie Lebensecht hier in unserer Realität bei manchen Spielen. Und dass schon seit der PS4 Pro Ende 2016.

Manche Spiele sind so hoch detailiert programmiert, dass man aus'm staunen nicht mehr raus kommt und se glatt für eine hochwertige Videoaufzeichnung halten könnte aus unserer Welt. Mit dem Unterschied, dass Du aber Live in Echtzeit die Kontrolle übernehmen kannst mit'm Controller und steuern was gerade passiert im Spiel.

Ein total surreales Gefühl. Aber wie will man auch bitte einem von Geburt an Blinden als Beispiel geschrieben das Sehen erklären? Schwierig, sehr schwierig.

Du müsstest es schon Selbst sehen und erleben auf meinem TV, um es zu verstehen und glauben.

Link to comment
Share on other sites

Glaube das Problem ist wir reden immer von NG , nur welches Game ist das im Moment überhaupt? Rift Apart am ehesten.

Grafisch weiß ich nicht ,bessere Texturen, viel wichtiger finde ich eine neue Physik oder neue KI Routinen.

Ragnarök hat mich zuerst auch enttäuscht aber nach mehrmaligen ansehen des Trailers merke ich das eben der letzte Teil auch schon unverschämt gut aussah.

Doch z.b. bei den Bosskämpfen kann die PS5 nicht ihre Power zeigen da diese auch auf der PS4 gut laufen müssen.

Insgesamt steht für mich klar fest das die PS4 die PS5 ausbremst.

Link to comment
Share on other sites

Demons Souls ist für mich ein reiner CurrentGen Titel. So eine Pracht würde niemals auf der alten Gen in dem Ausmaß laufen. Ich denke nicht dass Cross Gen Spiele die CurrentGen aufhalten. So schlecht ist Grafik auf der PS4 oder Xbox One X nun auch wieder nicht. Finde zum Beispiel das Cold War nicht viel besser aussehen tut auf der CurrentGen als auf der LastGen. Aber mit Only Titeln kann man definitiv mehr an Potenzial rausholen da man schlicht weg mehr Ressourcen auf das Projekt konzentrieren kann. Man sieht aktuell an Tales of Arise wie schön es aussieht. Selbst auf der LastGen mit FHD und HDR fast genau so ansehnlich wie auf der CurrentGen. Bin aber auch gespannt wie reine CurrentGen Projekte aussehen werden. Aktuell machen es Rift Apart und Demons Souls vor :) 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Cat_McAllister:

Komm vorbei, schau's Dir an und dann beurteil es nochmal. =D Du kannst schlecht beurteilen, was Du Selbst noch nicht erlebt hast.

Ich gebe Dir mein Wort darauf, dass es durch diese perfekt abgestimmten Kontraste aus Hell und Dunkel mit bis zu 2000 Nit Endhelligkeit im Zusammenspiel so dermassen plastisch wirkt wie Lebensecht hier in unserer Realität bei manchen Spielen. Und dass schon seit der PS4 Pro Ende 2016.

Manche Spiele sind so hoch detailiert programmiert, dass man aus'm staunen nicht mehr raus kommt und se glatt für eine hochwertige Videoaufzeichnung halten könnte aus unserer Welt. Mit dem Unterschied, dass Du aber Live in Echtzeit die Kontrolle übernehmen kannst mit'm Controller und steuern was gerade passiert im Spiel.

Ein total surreales Gefühl. Aber wie will man auch bitte einem von Geburt an Blinden als Beispiel geschrieben das Sehen erklären? Schwierig, sehr schwierig.

Du müsstest es schon Selbst sehen und erleben auf meinem TV, um es zu verstehen und glauben.

Ich glaube du bist nicht der Einzige mit nem geilen TV. Ich selbst habe einen LG 4K OLED der perfekt kalibriert wurde. Glaube du steigerst dich da etwas rein oder deine Grafikansprüche sind halt um Einiges niedriger als meine. 
 

Bei HFW sehe ich auch irgendwie keine Verbesserung zu HZD. Klar sieht der erste schon gut aus aber das ist doch kein Grund zu sagen „Joar macht nix ist trotzdem Next Gen“. Überlegt doch mal: Wenn HZD, GoW etc. auf der PS4 schon so gut aussehen, was wäre dann bitte mit der PS5 möglich? Locker das Doppelte. Man kann sich halt auf eine bestimmt geile DualSense Integration freuen aber das wars dann auch schon mit "Next Gen" bei den genannten Titeln. 

Edited by WurmfraurmitVaterkomplex
Link to comment
Share on other sites

Bei Horizon Forbidden West wiedersprech ich Dir, bei God of War bin Ich derselben Meinung. Daran haben Sie Grafisch nix verändert, aber HFW sieht schon erheblich besser aus als HZD. Selbst mit der miesen YouTube-Komprimierungsqualität und der viel zu künstlich über-kalibrierten Helligkeit um es knallender wirkender zu lassen in der Präsentation.

Ich behaupte zudem auch gar nicht, dass Ich die einzige Person bin mit nem ge!len TV. Aber wohl Eine der Wenigen die wissen was für ne gewaltige Hardware Wir da Zuhause im Mainstream mittlerwe!le geniessen dürfen Qualitativ. Natürlich können auch Viele mit Begriffen wie 4K, UltraHD und HDR und so weiter umsich schmeissen, jedoch wissen die Wenigsten diese Möglichkeiten und damit einhergehendes Potenzial auch nur Ansatzweise zu begreifen und geniessen.

Auch Ich habe Mir dieses Wissen erst über mehrere Monate hinweg, fast ein Jahr lang, aneignen müssen indem Ich nach Gefühl rum kalibriert habe und ausprobiert habe welche Einstellungen perfekt sind um mit Allem kompromisslos zu harmonieren.

Und damit meine Ich keine Mainstream-Experteneinstellungen wie man diese vornehmen lassen kann. Die hab Ich ausprobiert und hab Mich ernsthaft gefragt wie man solche geniale Hardware nur so misshandeln kann.^^ Das sieht ja fernab von Gut und Böse aus. Und nein Ich bin nicht Farbenblind oder sowas. Jedoch ein Genussmensch mit Geschmack und eigener Meinung, als auch eigenem Empfinden.

Also habe Ich über Monate experimentiert bis Ich die perfekten Einstellungen gefunden habe. Und die sind so ein Träumchen, dass einem förmlich die Spucke weg bleibt wenn man es sieht. Die nahezu perfekte Bildqualität, besser geht dat nur noch an einem 8K-TV wie Ich es getestet habe.

Bei dem Ergebnis war selbst Ich sprachlos. Auf meinem sieht es ja schon phänomenal und unglaublich aus, aber dat..

Jedenfalls lange Rede und kurzer Sinn. Wir sind wieder beim Thema angekommen: Wie erklärt man Einem blinden Menschen das Sehen? Es ist unmöglich, entweder man kann sehen und weiss wie es ist zu sehen. Oder man wird es nie nachvollziehen können.

Es ist ähnlich zu vergleichen mit dem Erlebnis in VR. Hast Du Erfahrungen gesammelt mit VR? VR lässt sich auch nicht erklären, der Unterschied zwischen dem Bezuglosen und geradezu sinnlos langweiligen spielen am Tapeten-flachen Fernseherbild in flachem HD ohne Tiefe und Allem und dem spielen in VR mit der vollen Immersion im Spiel drin Selbst als Hauptcharakter ohne sichere Entfernung zum Spielgeschehen wie man es am TV hat wo der Spielcharakter für Dich Stellvertretend alles durchmacht und Du nur zuschaust unbeeindruckt.

Man muss VR erleben, was es heisst Selbst in diese Spielwelt hinein zu verschwinden und in den Körper des Hauptcharakters zu schlüpfen, so dass man die Spielwelt durch die Augen des Charakters sieht als wäre man Live da vor Ort in diesem Spiel. Und alles ohne diesen Sicherheitsabstand den man am TV hat Selber durchzumachen, anstelle einer steuerbaren Emotionslosen Marionette.

Vergleichbar ist das Erlebnis mit dem Erlebnis an meinem TV der nicht wie ein normaler flacher TV wirkt, als viel mehr wie ein offenes Fenster. Eine Art Live-Portal in eine andere Dimension der schieren und gewaltigen Bildbrillanz und Qualität wegen, als könnte man einfach hindurch gehen wie schon erwähnt. Bilder sind nicht mehr einfach nur langweilig und Bezuglos, Sie wirken nahbar und Lebensecht wie auf keinem anderen vergleichbaren Bildschirm.

Wenn Du Dir ein Video mit herumtollenden Haustieren ansiehst in UltraHD mit HDR, dann hast Du das Gefühl Du könntest einfach hin gehen und diese Tiere in den Arm nehmen und streicheln. Als wären Sie Live, Echt und Lebendig da vor Dir, dabei ist es nur eine Videoaufzeichnung. Mehr Tiefe, Lebendigkeit und Brillanz geht kaum aus technischer Sicht.

Und vergleichbar Real, Echt und plastisch wirken auch die Videospiele mit dieser Kalibrierung an meinem TV. Quasi fast wie eine virtuelle 1:1-Kopie unserer realen Wirklichkeit in dieser Wir hier leben. So hochwertig und plastisch im Fall von Uncharted 4 oder GT Sport, dass man einfach das Gefühl hat als könnte man durch das TV-Bild hindurch klettern in diese virtuelle, fiktive Welt und Persönlich mit den fiktiven und nicht realen Charakteren Gemeinsam Abenteuer erleben Seite an Seite.

Es ist echt beängstigend manchmal.

Ich habe es verglichen und Mir den selben Content auf diversen verschiedenen Bildschirmen angeschaut, doch auf Keinem wirkt es so wie in meinem TV. Kaum zu glauben, dass dieser nur nen Zentimeter tief ist. Die spürbare Sichtweite beträgt etliche Kilometer in die Ferne, als wär es Real. Beispielsweise in Death Stranding, in Red Dead Redemption II und diversen anderen Spielen.

Daher denke Ich es hält sich ein wenig in Grenzen, dass die PS4 die PS5 zurück hält Potenzial-technisch. Zumindest was manche Genres an Spielen angeht. Rennspiele zum Beispiel wie ein Gran Turismo 7.

Wiederrum andere Spielearten werden definitiv ausgebremst, weil durch die alte Generation keine hoch detailierte, gewaltige Zerstörungswut möglich ist physikalisch zum Bleistift. Nicht wenn diese auch auf der alten Generation laufen müssen wo solche Ressourcen dies zu berechnen und darzustellen einfach fehlen.

Es ist sehr vom Spielkonzept und Artdesign abhängig in welche Richtung es gehen soll. Ich bin ja richtig auf Ausnahmekonzepte wie das Avatar-Spiel gespannt, welches wie Division 2 auf der Snowdrop-Engine basiert die dafür entsprechend hoch gezüchtet wird für ein gewaltiges, exklusives Current Gen-Avatarspektakel erster Güte.

Hoffentlich wird es was, nicht dass dieser Karren Potenzial-technisch auch wie Cyberpunk 2077 weit hinter dem Möglichen bleibt welches angestrebt wurde. Nicht destotrotz ist Night City einfach ein Traum geworden, abgesehen vom Corona-Lockdown der daraus beinahe ne komplette Geisterstadt gemacht hat.

Aber rein Optisch geht es schon mal stark in die richtige Richtung, muss nur noch die Atmosphäre stimmen in einer möglichen PS5-Version. Bessere Auflösung, Lebendigkeit und kein Kantenflimmern mehr weil der PS5 ihr volles Potenzial ausgeschöpft wird ohne PS4-Anhängsel. Noch hat man ja nur die PS4 Pro-Version auf der PS5 die auf der alten Generation laufen muss.

Man darf ja zumindest noch ein wenig hoffen. :keks2:

Link to comment
Share on other sites

Nicht ganz. Hab nur auf Saleens Beitrag hin meine Meinung geschrieben dazu, wobei dies dann zu jener Diskussion geführt hat mit Wurmfraur mit'm Vaterkomplex.

Hab aber auch zum Thema geschrieben, dass Ich nur teilweise von ausgehe dass die Möglichkeiten eingeschränkt werden bei Cross Gen-Spielen. Abhängig von der Art des Spiels.

Wenn Du es gelesen hättest, dann wüsstest Du's.

Edited by Cat_McAllister
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Cat_McAllister:

Nicht ganz. Hab nur auf Saleens Beitrag hin meine Meinung geschrieben dazu, wobei dies dann zu jener Diskussion geführt hat mit Wurmfraur mit'm Vaterkomplex.

Hab aber auch zum Thema geschrieben, dass Ich nur teilweise von ausgehe dass die Möglichkeiten eingeschränkt werden bei Cross Gen-Spielen. Abhängig von der Art des Spiels.

Wenn Du es gelesen hättest, dann wüsstest Du's.

Ich bezog mich da rein auf die letzten Posts, wo ihr zu einer Diskussion über TVs und Einstellungen abgedriftet seit.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...