Jump to content

Wie alt seid ihr?


Wie alt seid ihr?  

71 members have voted

  1. 1. Interessiert mich mal. Ich habe mit dem Gaming angefangen mit dem Gameboy, und seitdem eigentlich immer mir kurzen Pausen dabeigeblieben. Jetzt erwische ich mich aber öfters, bin Anfang 34, mich zu fragen ob man irgendwan vllt. zu alt fürs Gaming ist. Klar, so exzessiv wie früher ist heut durch Arbeit usw eh nicht mehr drin. Aber ich denk mir manchmal, andere in dem Alter haben Familie, Haus usw. Wie seht ihr das? Anbei mal ne Umfrage



Recommended Posts

Interessiert mich mal.
Ich habe mit dem Gaming angefangen mit dem Gameboy, und seitdem eigentlich immer mir kurzen Pausen dabeigeblieben.

Jetzt erwische ich mich aber öfters, bin Anfang 34, mich zu fragen ob man irgendwan vllt. zu alt fürs Gaming ist.

Klar, so exzessiv wie früher ist heut durch Arbeit usw eh nicht mehr drin. Aber ich denk mir manchmal, andere in dem Alter haben Familie, Haus usw. Wie seht ihr das?

Anbei mal ne Umfrage

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ich werde dieses Jahr 43 und spiele grundsätzlich sehr gerne, und zwar alles Mögliche, müssen auch keine Videospiele sein, das wird sich bis zu meinem Lebensende auch nicht ändern.

Man ist übrigens nie zu alt 😂

 

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

Werde im November 30.

und zocke immer wenn ich kann und nehme mir auch Zeit für andere sachen wie Freunde Familie, Kino und Serien.

also zu alt ist man niemals aber gewisse Games gehen halt an einem vorbei

bei mir ist es Fortnite da bin ich raus bzw allgemein BattleRoyal.

meine Eltern zocken auch die sind über 50 also zu alt ist man nie. 

  • Like 4

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

Ich werde dieses Jahr 50, aber wenn es ums zocken geht, denke das mache ich noch bis ich 80 und älter werde! 

Warum sollte man auch zu alt dafür sein? 
Ich bekomme die Kriese wenn ich sehe das andere in "meinem" Alter schon fast so aussehen wie Opa und Oma vor 30 Jahren. 
So will und so werde ich für meinen Teil effektiv nicht enden!

Es heißt ja nicht umsonst "man ist nur so alt wie man sich fühlt"! 

Edited by Noir64Bit
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Man ist nie zu alt! Aber wie du sagst, durch Haus/Familie/Arbeit sortiert sich ein Alltag im wesentlichen von ganz allein. Da bleibt nur Abends von 20-0:00 Uhr Zeit zum Zocken, da reißt man natürlich bei weitem nicht mehr die ganze Auswahl an verfügbaren Games nieder. Daher ist meine oberste Priorität, die Spiele sorgfältig auswählen denn für Müll bleibt keine Zeit. 😎

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

38.... Ob groß oder klein, alle Menschen spielen, auf die ein oder andere Art und Weise, von daher ist man nie zu alt zum Spielen.. Es kommt nur darauf an mit was man spielt :) die einen spielen in echten Leben Fussball z.b andere zocken Games usw...

Was ich sagen kann, ich spiele heute noch gern, aber weitaus weniger als früher, da ich, wenn ich zu viel zocke, mich Frage wo der Sinn ist 😉 ?

Denn wenn ich im Game was erreiche, dann war es ja nur im Spiel so, wenn ich wirklich was erreichen will, mache ich lieber echte Dinge im Leben und setze mir da mögliche Ziele :)

Beispiel: ein neues Essens Gericht ausprobieren, also selber zu kochen und hoffen das es klappt, wenn ja hab ich das Essens Level gepackt 😉

oder andere Beispiel, wenn ich in meinem ehrenamt Menschen erfolgreich zu Seite stehen konnte hab ich wieder ein Ziel erreicht.. nämlich das Lächeln desjenigen den ich geholfen habe,das ist dann der Lohn für meine Arbeit, was mich wieder glücklich macht.. Win-Win-Situation für beide Seiten :)

 .dennoch habe ich nichts gegen videospielen, im Gegenteil, für mich ist das oft nach harter Arbeit wie eine Art Urlaub. Da ich mir teure Reise nicht leisten kann, Reise ich halt in virtuelle Welten und kann mich da austoben :)

Außerdem habe auch ich immer noch den spieltrieb in mir...

Aber wenn ich ganz ehrlich bin, mein liebstes Spiel ist immer noch, das liebesspiel, das ihr wisst schon, mit den Stängeln und den Melonen :D hehe, oh ich bin ein Schelm :D

Da kann man auch Knöpfe drücken z.b 2 Hupen äh ich meine Buzzer :D , oder man kann an einen Joystick gehen usw.. 😉

Fazit: egal wie man das Spielen definiert und was man spielt, man ist wahrscheinlich nie zu alt zum Spielen :)

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Konsolenheini
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin 27 Jahre alt.

 

Angefangen zu zocken habe ich mit 4 Jahren auf der PS1 da meine Eltern schon gezockt haben. Erste eigene Konsole war dann zu Weinachten der N64 und bin seitdem eigentlich auf fast jeder Konsole dabei auch wenn es immer wieder Jahre gab wo ich deutlich weniger gezockt habe als in anderen. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ich lebe auch hier und jetzt.... Keine Frage..
    • Ich habe endlich The Legend of Zelda Skyward Sword durchgespielt. Damals auf der Wii bis zum Wasserdrachen gespielt und diesmal auch bis zum Wasserdrachen gespielt und die Lust verloren und dann  endlich nach mehreren Monaten Pause, hab ich wieder Lust bekommen und es beendet.  Das man so oft zurück in die Gebiete gejagt wird, ist echt ätzend. Man denkt sich ständig "endlich habe ich alle Steintafeln gefunden und kann endlich loslegen". Nein, dann muss man Fackeln entfachen, Drachen suchen die einem ein Lied beibringen und dann wieder drei Sachen suchen und in diesen Aufgaben wird man meistens ständig von einem Gebiet zum nächsten geschickt, um anschließend wieder zurück zu fliegen. Das fühlt sich so belanglos an.  Doch das Ende hat mir gefallen.  Die Steuerung war aber wirklich zum kotzen. Die gamepad Steuerung hab ich überhaupt nicht genutzt, weil die zu unflexibel ist und die Joy con Steuerung driftet ständig ab, dass man ständig den Punkt zentrieren muss. Auch wenn man zentriert hat und man den Joy con ruhig hält, dann wandert er automatisch nach rechts. Nicht immer aber oft. Das hat auf der Wii deutlich besser funktioniert.  Jetzt hab ich mir majoras Mask (3ds) vorgenommen. Das habe ich nämlich auch damals angefangen aber nie beendet. 
    • Hab's original hier.. ist halt ein Puzzle game.. es wird immer schwieriger und schneller und man muss überleben   
    • @Uncut nun, du magst es so empfinden. Ich jedoch lebe im hier und jetzt. Was war, das war und soll auch schön bleiben. Soll Menschen geben, die keine Nostalgie-Tränen weinen. 
×
×
  • Create New...