Jump to content

Herangehensweise für absolutem Neuling bei Soulslike


LaFrentz
 Share

Recommended Posts

vor 38 Minuten schrieb LaFrentz:

@Rizzard

Ich denke jetzt habe ich es geschnallt... ich dachte immer ich muss einen bestimmten Speicherpunkt erreichen ehe ich "hops" gehe... . Die gibts aber gar nicht. Meine Güte *an die Stirn klatsch*

 

Genau, du fängst nach deinem Tod immer am Anfang des Gebiets an. Gebiete haben teilweise aber Shortcuts die man öffnen kann, so das man beim nächsten mal uU Weg einsparen kann.

  • Like 1

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb matze0018:

@LaFrentz kann dir diese Klasse auch nur empfehlen. Habe ich auch beim ersten Run genommen. Macht unheimlich Laune mit der Magie!

Ja Magie ist in DS echt op.

 

Ansonsten wurde ja echt schon alles gesagt. Auf jeden Fall dran bleiben, urgendwann kommt der Punkt, wo es "KLICK" macht. Dann werden die Souls Spiele quasi zum Selbstläufer.  

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 1/26/2022 um 10:46 AM schrieb Rizzard:

Und das er mit Stärke mehr Schaden austeilt, was ist das denn für eine Aussage? Man sollte schon auf das Scaling der Waffe achten um zu sagen was den Schadensoutput erhöht.

Na, eine Entscheidende. Sonst kann er bspw. bestimmte Waffen, die enormen Schaden austeilen ja später nicht mal führen. Und natürlich merkt man auch so den Unterschied. Das Scaling ist dann schon wieder eine ganz andere Hausnummer, wenn man sich auf eine Waffe bzw. Kampstil spezialisiert. Aber für Anfänger ist Farmen und Leveln nunmal die hilfreichste Methode erst mal einen Fuß in der Tür zu haben. Danach kann er bestimmte Aspekte immer noch vertiefen und ausbauen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ton ausschalten.  Ist zwar nicht mehr so cool aber es spielt sich deutlich einfacher.  Die Musik  gerade bei Bossen  macht  unterbewusst  hektisch. Schalte es ab und du wirst sehen wie aus einem "Primarch nur noch ein Astartes"WARHAMMER40K Vergleich"  " wird.

Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 1/26/2022 um 9:02 AM schrieb LaFrentz:

Was ich insbesondere beachten werde:

langsam agieren, Schild oben lassen, Gegner studieren und akzeptieren zu sterben und halt dadurch erneut Seelen einsammeln und dadurch hochleveln. 

Und, wie läuft es damit inzwischen so? Hast du weitergespielt und bist vorangekommen?

Ich kenne das. Letztes Jahr habe ich 42jährig mit Dark Souls 1 mein erstes Soulslike gespielt. Im Gegensatz zu dir, wusste ich allerdings wohl etwas besser Bescheid, worauf ich mich einlasse, denn die Disc, die ich erworben hatte, hiess immerhin „prepare to die edition“, und ja, gestorben bin ich 😆 Am Anfang dachte ich auch, so ne Scheisse und wollte hinschmeissen, habe mich dann  aber doch durchgebissen und inzwischen sogar Platin ✌️ War am Ende bloss eine Geduldsfrage.

Da ich Dark Souls und nicht Demon Souls gespielt habe, kann ich dir keine expliziten Tipps geben, ausser dran bleiben, nicht den Mut verlieren und die Tode mit Humor nehmen. Du schaffst das. In dem Sinne, fröhliches Sterben und erfolgreiches Weiterkommen 😉

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

für mich ist das Wichtigste bei diesen Spielen: gerade am Anfang durchbeissen

Vor ein paar Jahren hatte ich von einem Kollegen Bloodborne in die Hand gedrückt bekommen mit: "Da habe ich noch einen Fehlkauf. Wenn es dir gefällt kannst du es behalten." 

Also installiert und los...und nach 15 Minuten wieder gelöscht, da ich im Hunters Dream gelandet war und nicht weiter kam. Weder wusste, wie ich ne Waffe ausrüsten soll, noch wie weiter.

Nach zwei Stunden und einer kurzen Internetrecherche, Neuinstallation.

Dann bis irgendwo in der Kanalisation weitergespielt und frustriert wieder das Spiel gelöscht.

Nun aber erstmal ne Woche liegen lassen und einige Videos studiert und plötzlich machte es KLICK :)

und seit dem werden von mir (fast) sämtliche Soulslike gesuchtet. Nur mit Sekiro komme ich nicht klar. Bin wahrscheinlich zu alt (53) dafür. (Habe nach locker 50 Versuchen beim Schmetterling aufgegeben.

Also dranbleiben :)

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb tdiver:

für mich ist das Wichtigste bei diesen Spielen: gerade am Anfang durchbeissen

Vor ein paar Jahren hatte ich von einem Kollegen Bloodborne in die Hand gedrückt bekommen mit: "Da habe ich noch einen Fehlkauf. Wenn es dir gefällt kannst du es behalten." 

Also installiert und los...und nach 15 Minuten wieder gelöscht, da ich im Hunters Dream gelandet war und nicht weiter kam. Weder wusste, wie ich ne Waffe ausrüsten soll, noch wie weiter.

Nach zwei Stunden und einer kurzen Internetrecherche, Neuinstallation.

Dann bis irgendwo in der Kanalisation weitergespielt und frustriert wieder das Spiel gelöscht.

Nun aber erstmal ne Woche liegen lassen und einige Videos studiert und plötzlich machte es KLICK :)

und seit dem werden von mir (fast) sämtliche Soulslike gesuchtet. Nur mit Sekiro komme ich nicht klar. Bin wahrscheinlich zu alt (53) dafür. (Habe nach locker 50 Versuchen beim Schmetterling aufgegeben.

Also dranbleiben :)

Sekiro ist für uns älteren zu Reaktions gierig dieses Party,Parry, Parry .....usw...usf...ist wohl ab einen höheren Alter zu schnell für die Augen....😂 

Hab bei dem Affen als er wieder auferstanden ist aufgehört....mit einigen Fuck you Wörtern denn ansonsten habe ich alle Souls Games begeistert durchgespielt und warte immer noch auf Bloodborne 2.

Edited by Eloy29
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Mei, da kommt man mitten in der Nacht vom Konzert und schon läuft hier alles drunter und drüber. Wir waren auf der letzten Seite schon bei 11355 und plötzlich geht es mit 11342 weiter... Das geht so nicht. 🤣 Also dann jetzt 11356.
    • Mache auch die Nebenmissionen. Da sind teilweise richtig coole storys dabei. Viel spaß.
    • Vince Gilligan hat diese Woche erst gesagt, dass nichts mehr aus dem Breaking Bad Universum kommen wird leider. 
    • Wobei das aber bei Google Stadia z.b. auch geht. Stadia Base ist ja quasi die Standard-Form. Dort kannst du dir Spiele kaufen und diese dann gratis streamen (in 1080p/60fps)...Du musst da kein Abo oder sonstiges besitzen. Klar gibts dann eben noch Stadia-Pro. Da zahlst dann monatlich knapp 10 Euro wenn ich mich recht entsinne, dort hast du dann Zugriff auf eine eher dürftige Anzahl an Games die du dann aber in bis zu 4k/60fps und HDR zocken kannst. Auch gekaufte Games kannst du dann (wenn du Pro-Abonnent bist) in 4k zocken... Hier macht Google z.b. einiges besser, bei der XCloud gibt es eben bisher keine Möglichkeit Spiele zu kaufen...Klar, man kann kostengünstig durch das Gold-Upgrad auch bis zu 3 Jahre GP Ultimate holen, aber nur mal so...wäre schon ganz cool wenn das von MS eben auch irgendwann mal käme...
    • Habe heute mal mit Assassins Creed Valhalla angefangen. Ist ja dank PS Plus Premium dabei.  Mein letztes Assassins Creed, welches ich länger gespielt hatte, war Black Flag. Das war glaube noch auf der PS3. Dachte mir, ich kann ja mal wieder einen teil versuchen.  Gefällt mir bisher ganz gut, aber es ist schon komplett anders als die alten Teile. Das Setting ist aber cool und Gameplay macht schon Spaß. Ist mir aber jetzt schon zu viel was man da alles sammeln kann. Werde das meiste vermutlich ignorieren und zum großen Teil nur der Hauptstory folgen. Das klappt hoffentlich auch gut. Ansonsten kann man ja zur Not den schwierigkeitsgrad ja runterstellen oder je nach Motivation mache ich dann auch mal nebenaufgaben. 
×
×
  • Create New...