Jump to content

Sony kauft Bungie für 3.6 Milliarden $


Recommended Posts

Bungie betont in ihrem FAQ zum Deal, dass sie kreativ unabhängig bleiben und weiterhin Multiplattform entwicklen. Wenn daraus keine Marken erwachsen, die das Exklusiv-Portfolio der Playstation erweitern, verstehe ich diesen Deal nicht. Vor allem nicht für 3.6 Milliarden $...

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Benwick:

Zumindest wissen Bungie, wie man Shooter entwickelt.

Wobei ich jetzt nicht weiß, wieviel von dem "Ur-Bungie" Team überhaupt noch existiert.

Also ich bin nicht glücklich darüber. Warum hat Sony nicht lieber SEGA gekauft? Haben einen ungefähr ähnlichen Wert an der Börse. 
 

Jedenfalls kann jetzt niemand behaupten das Sony keine Geld hat. Anscheinend stimmt das wirklich mit den 18 Milliarden an Budget für Playstation. Somit dürfte ein SQE Kauf wahrscheinlicher werden! :) 

Link to comment
Share on other sites

Der Kauf ist absolut …naja

Was soll man denn an Destiny noch ernst nehmen ?

Gameplay…gehe ich mit…Story?…. Gehe ich zur Hälfte mit 

bei denen scheitert es doch schon am Quest Design und der Programmierung ihrer eigenen Engine. 😄

Vilt bekommen die es ja endlich mal gebacken aus dem Studio was wertvolles zu machen.

Ich meine…3,6 Milliarden Euro…richtiger Schnapper für so ein kaputtes Studio.

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Greifchen:

Bungie betont in ihrem FAQ zum Deal, dass sie kreativ unabhängig bleiben und weiterhin Multiplattform entwicklen. Wenn daraus keine Marken erwachsen, die das Exklusiv-Portfolio der Playstation erweitern, verstehe ich diesen Deal nicht. Vor allem nicht für 3.6 Milliarden $...

Das ist jetzt schon etwas komisch. 🤔

Screenshot_20220131_192605.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Blacknitro:

Weil sq so oder so Games für Sony entwickelt 😛 

Was macht dann der Kauf von Bungie für einen Sinn, wenn sie sowieso Multi bleiben?

Ganz ehrlich ich verstehe die Japaner nicht. Hauen fast 4 Milliarden raus und holen dann einen Entwickler der weiter Multi entwickelt…

 

Dafür hätte man auch SEGA kaufen können!

Würde man 3 Milliarden darauflegen, hätte man SQE ik der Tasche. Ich hasse Shooter -.- 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Anogia:

Gott wieso haben die nicht stattdessen Square Enix geholt? 
 

Mensch Sony :( 

Sehe ich komplett genauso. Wenn Sony sich absetzen kann dann durch das sowieso schon große Jrpg Portfolio.

Marken wie Final Fantasy, Dragon Quest, Kingdom Hearts u.v.m gehören sowieso schon so gut wie zu Sony.

Bungie finde ich als Entwickler irgendwie nicht nachvollziehbar.

Edited by Tarorist
  • Thanks 1
820134.png
Link to comment
Share on other sites

  • Greifchen changed the title to Sony kauft Bungie für 3.6 Milliarden $

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Hm, wie das wohl passiert ist?? 🤔  
    • @Brykaz89   Da ist schon was wahres dran. Ich habe inzwischen aber mein erstes Story Duell mit Wanda hinter mir. Noch warte ich aber auf das von @Elton erwähnte Kraftfeld, auf das ich Dr. Strange angesetzt habe.
    • Nur dass in absehbarer Zeit alles heissen kann. Von einer Woche bis zu 1,5 Jahre. Letztlich wissen wir halt wieder gar nichts darüber, welche Spiele wir dieses Jahr von den Sony-Studios bekommen. Wenn z.B. Spider-Man 2 noch verschoben wird, gibt es dann dieses Jahr gar keinen 1st Party-Titel von Sony?  Fällt für mich alles in die Kategorie Geheimniskrämerei.   Das ist ja jetzt auch nicht anders. Auch beim HFW Gameplay Reveal wurden wieder Dinge gezeigt, die es dann im fertigen Spiel nicht gab.
    • Die geilste Lösung findest Du unter mom.swiss! Sound ohne Kompromisse! Gerade kürzlich entdeckt! Genau das was ich schon lange gesucht  habe! Keine Installation etc.! Einstecken und fertig! Auf so ein Teil haben wir doch alle schon lange gewartet!
    • Die Frage ist doch beantwortet worden ... Nichts mit Geheimniskrämerei... Sonys Studios gehen in die Richtung erst was zu zeigen wenn es auch in absehbarer Zeit kommt. Man kann das eine mögen oder das andere . Ich selber bin dafür das Spiele ankündigungen gerne 2-3 Jahre vorher Passieren dürfen, das man weiß was kommt. Welches Genre , Titel Name oder neue ip ... Aber richtig was sehen will ich erst frühstens 1 Jahr vor Release zur Endphase der Entwicklung ...  Gab einfach schon zu viele spiele wo das Material dann nicht dem Release Produkt entsprach. Da finde ich Sony vorbildlich und man muss ja sagen es klappt. Die Studios liefern ab.      
×
×
  • Create New...