Jump to content

Eure Meinung zur Möglichkeit, dass Square-Enix durch Sony übernommen wird.


TomSir79
 Share

Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb sonderschuhle:

Meine Meinung, als erstes zur Einstimmung Neuauflage zu Drakengard bitte.

Drakengard 1 und 2 wenn dann schon. Drakengard 3 ist okay, wie es ist. Vorausgesetzt, man spielt es per PS3-Emulator auf einem rechenstarken PC. DANN sieht D3 richtig gut aus! 😉😁👍

 

1327401642_EldenRingSig.png.8d819acd1508038429f840d95de1eaa6.png

Game of the Year 2022!

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb TomSir79:

Drakengard 1 und 2 wenn dann schon. Drakengard 3 ist okay, wie es ist. Vorausgesetzt, man spielt es per PS3-Emulator auf einem rechenstarken PC. DANN sieht D3 richtig gut aus! 😉😁👍

 

Ja sowieso, ähnlich wie bei Nier Replicant. Habe nur noch PS4 und PS5 somit habe ich keinen Zugriff auf alle Teile mehr.

 

Auch positiv bei Übernahme, Kingdom Hearts auf vielen Geräten verteilt wäre Geschichte.

Test

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich ist ein Zusammenschluss von Sony und SQE unausweichlich. Ich weiß nur nicht, wie ich eine komplette Exklusivität finden würde. Bei Final Fantasy und Kingdom Hearts fänd ich es noch in Ordnung, Dragon Quest generiert aber auch auf Nintendo-Konsolen sehr guten Umsatz. Und Sony wäre ja dumm, das nicht zu nutzen, vorallem weil man selbst den Handheldmarkt zugunsten von VR aufgegben hat. Wenn man Nintendo-Fans dann alle paar Jahre einen Bravely-Ableger gönnt, wäre es auch keine schlechte Publicity.

Ob eine Akquisition jetzt unbedingt nötig ist, darüber lässt sich streiten. Seit Insomniac akquiriert bzw. kauft Sony, damit Andere ihnen nicht zuvorkommen. Sony war immer eher zögerlich bei Studiokäufen und Publisher standen wohl so gar nicht auf dem Plan. Sie hätten auch damals Zenimax kaufen können, waren aber lt. Gerüchten eher an einzelnen Studios interessiert. Mit dem Kauf von ABK hat aber Microsoft die Grenzen verschoben und dabei Sony bewusst ziemlich auflaufen lassen. Allein die Tatsache, dass bestehende Verträge zwischen Activision und Sony von Microsoft nicht erwähnt wurden und Sony selbst darauf hinweisen musste, Sonys Aktienkurs währenddessen aber heftig abgestürzt ist, war schon ein Gamechanger. Und obwohl ich absolut kein Fan dieser großen Akquisitionen bin, soll Sony von mir aus neben SQE auch CAPCOM und Take 2 übernehmen. Gerüchte gabs in beide Richtungen in den letzten Monaten, dass zumindest Gespräche stattgefunden haben.

Microsoft wird in nächster Zeit erstmal nur kleinere Studios kaufen, aber Apple ist im Gespräch, einen weiteren Schritt in die Gamingbranche zu machen. Um Amazon ist es zwar still geworden, aber da könnte durchaus noch was kommen. Eigentlich wäre Ubisoft ein perfekter Kandidat für Apple oder Amazon. Massig Studios und Entwickler, bekannte und beliebte Marken, und das alles für einen Spottpreis.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb StrawberryRocket:

Eigentlich ist ein Zusammenschluss von Sony und SQE unausweichlich. Ich weiß nur nicht, wie ich eine komplette Exklusivität finden würde.

 

 

Eigentlich war Final Fantasy ja immer mehr oder weniger ein "Playstation-Spiel", und viele andere von Square ebenfalls.

Viel schlimmer fände ich es, wenn Square jetzt z.B. von Microsoft aufgekauft wird, und dann Final Fantasy und Co. am Ende Xbox exklusiv werden. Ich erinnere mich da noch an Tomb Raider, damals...

Sony und Square passt einfach wie die Faust aufs Auge, meiner Meinung nach, weil die Playstation insgesamt die stärkste Konsole im Bereich des JRPGs ist, und Sony (neben der Switch, mehr oder weniger) auch die mitunter letzte Bastion für hochkarätige Singleplayer Blockbuster darstellt.

Ich weiß ja nicht wie es den anderen Foristen hier ergeht, aber dieser ganze Live-Service/MMO Zirkus mit MTX/Gacha und Abo-Modellen kann mir wirklich gestohlen bleiben!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Danielus:

Viel schlimmer fände ich es, wenn Square jetzt z.B. von Microsoft aufgekauft wird, und dann Final Fantasy und Co. am Ende Xbox exklusiv werden. Ich erinnere mich da noch an Tomb Raider, damals...

Geht mir genauso. Ich meine, ich würde die Spiele, dank vorhandenem PC, immer noch spielen können. Es würde sich aber "anders" anfühlen. FF war und ist für mich immer Playstation gewesen. 

  • Like 1

1327401642_EldenRingSig.png.8d819acd1508038429f840d95de1eaa6.png

Game of the Year 2022!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb TomSir79:

Geht mir genauso. Ich meine, ich würde die Spiele, dank vorhandenem PC, immer noch spielen können. Es würde sich aber "anders" anfühlen. FF war und ist für mich immer Playstation gewesen. 

So sieht es aus.

Und die PC-Version kommt ja meist auch immer erst mindestens 1-2 Jahre später!

Außerdem würde Sony da sicherlich auch ordentlich investieren, um solche eine Marke zur höchsten Qualität zur höchsten Qualität zu verhelfen! Bei der Qualität, die FFXV und FFVII Remake hatten, sind ja der Zeitaufwand und die Ressourcen ordentlich in die Höhe geschossen.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Sollte Sony den Laden übernehmen, dann würde sich für mich persönlich nicht viel ändern. Mit SE konnte ich bislang nie was anfangen. Einzig und allein Deus Ex fand ich ganz ordentlich. Ansonsten sprach mich deren Portfolio nicht an. Weder Tomb Raider noch Thief & Co. waren was für mich. Legacy of kain liegt auch schon gefühlt seit ein Paar Jahrzehnten in der Mottenkiste.

Ich denke es war eine Win-Win-Win Entscheidung diese Games abzugeben. Einerseits ist man einen Klotz am Bein losgeworden und dafür immerhin 300 Mio. bekommen, die neuen Besitzer können sich sicher sein, dass die neu gewonnen Franchises eine große und treue Fan-Base haben und die Fans sind froh neue Ableger zu bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich muss sony den laden alleine schon kaufen, sonst macht es die konkurrenz. MS hat schon lange ambitionen, ihr exklusiv portfolio mit japanischen titeln aufzuwerten, weil ihnen das fehlt

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Hellogamer80:

Eigentlich muss sony den laden alleine schon kaufen, sonst macht es die konkurrenz. MS hat schon lange ambitionen, ihr exklusiv portfolio mit japanischen titeln aufzuwerten, weil ihnen das fehlt

Und das ist halt das größte Problem was ich dabei sehe. Square Enix stellt durch FF, Dragons Quest und Kingdom Hearts sehr wichtige Titel für den japanischen Markt. Wenn Microsoft da die Griffel dran bekommt hätten sie direkt einen Fuß in der Türe. 

Wobei ich aber nicht glaube das Microsoft, Square Enix kaufen kann aufgrund der dann fast Monopolstellung.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb daywalker2609:

Und das ist halt das größte Problem was ich dabei sehe. Square Enix stellt durch FF, Dragons Quest und Kingdom Hearts sehr wichtige Titel für den japanischen Markt. Wenn Microsoft da die Griffel dran bekommt hätten sie direkt einen Fuß in der Türe. 

Wobei ich aber nicht glaube das Microsoft, Square Enix kaufen kann aufgrund der dann fast Monopolstellung.

Microsoft hat das ja damals mal mit Nintendo versucht, und da wurden sie im Meeting buchstäblich ausgelacht 😅

Siehe hier > Nintendo laughed at Microsoft

Edited by Danielus
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...