Jump to content

PS5 Spielzeit anzeigen lassen?


Recommended Posts

Auf der Ps5 wird die Spielzeit unter den gespielten Spielen angezeigt. Weiß jemand ob der Counter da irgendwie stoppt wenn man zum Beispiel ins Hauptmenü geht oder das Spiel pausiert. Oder zählt alles unter Spielzeit wenn das Spiel geöffnet ist. Danke

Link to comment
Share on other sites

Würde ich auch gern wissen aber was ich weiß ist, dass der Zähler nicht gut funktioniert. Bei manchen Spielen hab ich viel zu wenig Stunden verzeichnet. 

Ich soll angeblich Get Even in nur 2 Stunden auf Platin gebracht haben xD 

 

IMG_20220731_223624.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb A1516:

Sollte auch zählen, wenn man nur im Menü rumgammelt 

richtig, es wird die zeit gezählt, solange das spiel an ist, auch wenn man im game pause drückt.

das beste ist, man schreibt die zeit auf ein zettel, falls das game die spielzeit nicht anzeigt.

  • Thanks 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Damit die Zeit korrekt angezeigt wird soll man die Spiele immer über den "Spielen"-Button starten und nicht die Kachel selbst. Solltet ihr die Spiele starten indem ihr auf die Kachel drückt, dann werden euch gut und gerne mal ca 8h Spielzeit dazu gezählt. 

1327401642_EldenRingSig.png.8d819acd1508038429f840d95de1eaa6.png

Game of the Year 2022!

Link to comment
Share on other sites

Am 8/1/2022 um 4:49 AM schrieb TomSir79:

Damit die Zeit korrekt angezeigt wird soll man die Spiele immer über den "Spielen"-Button starten und nicht die Kachel selbst. Solltet ihr die Spiele starten indem ihr auf die Kachel drückt, dann werden euch gut und gerne mal ca 8h Spielzeit dazu gezählt. 

Unsinn. Ich starte immer über die Kachel und die Spielzeit zählt trotzdem zu 99% korrekt.

 

Ich habe bei verschiedenen Games vom Start bis zur Schließung der Anwendung oft die Stoppuhr am Handy mitlaufen lassen, weil mich das auch interessiert hat. Und es war (fast) immer korrekt.

Wie von dir erwähnt ZU VIEL Zeit berechnet wurde mir noch noch nie, nur ZU WENIG bei Marvel's Spider-Man. Da ließ ich die Stoppuhr mitlaufen, zockte 7 Stunden und der hat nur 2 Stunden dazugezählt.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Mango:

Unsinn. Ich starte immer über die Kachel und die Spielzeit zählt trotzdem zu 99% korrekt.

 

Ich habe bei verschiedenen Games vom Start bis zur Schließung der Anwendung oft die Stoppuhr am Handy mitlaufen lassen, weil mich das auch interessiert hat. Und es war (fast) immer korrekt.

Wie von dir erwähnt ZU VIEL Zeit berechnet wurde mir noch noch nie, nur ZU WENIG bei Marvel's Spider-Man. Da ließ ich die Stoppuhr mitlaufen, zockte 7 Stunden und der hat nur 2 Stunden dazugezählt.

Warum stempelst du das gleich als Unsinn ab?! 🤨

Ich habe zb Tales of Arise in genau 82h beendet. Wohlgemerkt interne Spielzeit vom Speicherstand! Angezeigt werden mir aber außerhalb mehr als 90h. Und das nur, weil ich ca ein oder zwei mal das Spiel von der Kachel aus gestartet habe. 

Sorry, aber ich brauche hier keine Lügen auftischen, weil es ein Fakt ist, dass es sich bei dem Problem immer noch um einen bekannten und nicht behobenen Bug handelt! 

1327401642_EldenRingSig.png.8d819acd1508038429f840d95de1eaa6.png

Game of the Year 2022!

Link to comment
Share on other sites

Am 8/2/2022 um 10:14 AM schrieb TomSir79:

Warum stempelst du das gleich als Unsinn ab?! 🤨

Ich habe zb Tales of Arise in genau 82h beendet. Wohlgemerkt interne Spielzeit vom Speicherstand! Angezeigt werden mir aber außerhalb mehr als 90h. Und das nur, weil ich ca ein oder zwei mal das Spiel von der Kachel aus gestartet habe. 

Sorry, aber ich brauche hier keine Lügen auftischen, weil es ein Fakt ist, dass es sich bei dem Problem immer noch um einen bekannten und nicht behobenen Bug handelt! 

Dein genanntes Spiel kenne ich nur vom Namen her, aber auch dort müsste meine Erklärung aus einem anderen Forum greifen.

Noch viel extremer fällt es bei Onlinespielen ins Gewicht, wo ich anfangs auch dachte: "Da wird doch im PSN via PS5 deutlich zu viel Zeit angezeigt!" - Aber nein, das ergibt absolut Sinn. In GTA V/Online z.B. die Zeit vom Erst- und Zweitcharakter, Story (wird ingame alles separat gezählt) und zusätzlich all die Ladezeiten beim Spielstart und während Lobbywechsel etc.

 

Natürlich wird all das nicht von einer ingame-Anzeige erfasst; vom PSN aber schon. Ergo kein Bug.

 

20220806_024308.thumb.jpg.b274aaceea51679b2a336a77d39eba6d.jpg

Edited by Mango
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Hm, also elden Ring kenne ich nicht, und diese Welt fühlt sich auch nicht an wie bei den Assassin's Creed spielen, ich fand die Welt war sehr lebendig, und wirkte nicht generisch. Jedes Fleckchen sah wirklich anders aus gut es gibt viel Abwechslung was die Gegenden betrifft also von winterlandschaft, wüstenlandschaft, Dschungel Gebieten, üppigen wiesen und so weiter.. Nur die Wiesn war da jetzt nicht 😉 Ja es gibt extrem viel auf der Karte zu sehen, aber ich bin einfach strikt nach dem Missionen vorgegangen und habe mich nicht um die fragezeichen gekümmert, die auf der Karte waren Stück für Stück entfaltet sich die Karte dann dennoch wenn man einfach normal spielt. Das einzige was ich regelmäßig Nachschauen würde sind die Ausrufezeichen.. das sind potenzielle neue Missionen, oft nebenmission usw... Aber wie schon erwähnt ist jede nebenmission wundervoll ausgestaltet. Speziell eine nebenmission hat mir besonders gefallen indem man zum Schluss eine ganz riesengroße tolle Belohnung bekommt. Und es ist eine der längsten nebenmissionen.. Die nebenmission findet aber in mehreren Etappen statt, und man muss, überall in allen Gebieten nach dieser nebenmission schauen. Hat Spaß gemacht.. Übrigens fand ich die Rätsel innerhalb des Spiels auch sehr gelungen      
    • Habe gerade in AC Valhalla (PS5) das Finale der Gräber der Gefallenen zu Ende gespielt. Die ersten beiden neuen Gräber waren richtig klasse (Lava und Wasser Thema), aber das Finale Grab war der Hammer. So geil was man da alles machen musste. Wenn man das Finale Grab geschafft hat, erfährt man was und bekommt was cooles. Freue mich schon auf den Finalen The Last Chapter DLC, wo dann Eivors Reise und Valhalla endgültig zu Ende geht.
    • Kinsou no Vermeil (Deutsch: Vermeil in Gold), Anime, 12 Folgen.  Ein Anime über einen Schüler an einer Magie-Akademie der einen Bombshell-Dämon mit großer Oberweite herauf beschwört.  Mal sehen wie der so ist. Ein Ecchi-Anime geht bei mir immer. 😁
    • Und die gute Phase geht weiter. Ich war erst ziemlich auf eine 9/10 fixiert, ging dann aber nochmal 30 Minuten in mich, habe mich hier und da etwas über Marilyn Monroe informiert, nochmal gewisse Schlüsselszenen angesehen.   Nun ja... ich gebe eine sehr stabile 8,5/10 (könnte noch eine 9 werden)   Was soll ich sagen? Spaß hat es gemacht, weil es ein hervorragender Film ist und ich wieder zufrieden bin.   Aber was ich da gerade gesehen habe, der Inhalt, die Inszenierung, das war alles andere, aber kein Spaß. Stellenweise war das für mich persönlich schwer erträglich mit anzusehen. Das Unwohlsein war sehr hoch. Was für ein Leben...   8,5/10      
    • Ist phasenabhängig.   Es gibt halt so Phasen, wo man das Glück hat, tatsächlich durch die Bank weg hervorragende Filme am Stück zu sehen. Man weiß ja vorher nicht, was man bekommt. Das kann in der Tat den Eindruck erwecken, dass man Vieles hoch bewertet, doch das täuscht.   In so einer Phase bin ich aktuell und so eine Phase nehme ich persönlich gerne mit. Das Filmherz blüht, es tut gut und man ist sehr zufrieden über die zuletzt gesehenen Werke.   The Batman, Briefe eines Toten, Der Würgeengel, Der unsichtbare Dritte, Die Farbe des Geldes, Scream 5... da konnte ich persönlich nicht anders, als mich im Bereich von 8 bis 9 zu bewegen, weil hier nun mal Vieles passt wie Drehbuch und Handwerk etc. Da gibt es für mich ganz wenig zu meckern.   Bei der 10/10 stimme ich dir zu. Damit sollte man sehr sehr sparsam umgehen. Aber jeder wie er möchte.   Dann gibt es solche lästigen Wechselphasen, wo man einen hervorragenden Film sieht und 2 Tage später wie letzten Monat oder vor 2 Monaten bei mir, Matrix Resurrections begutachten muss und meine Laune etwas in den Keller fällt. Persönlich miese bzw. uninteressante Filme sorgen bei mir leider für schlechte Laune, manchmal über Tage. Man schläft nicht gut und ist einfach enttäuscht.   Dann kann es natürlich mal vorkommen, dass man so richtig durch die Bank weg hintereinander enttäuscht wird. Also wo so richtig reingeschissen wird. Das kommt zum Glück ganz selten vor, kann aber passieren. So eine Phase hatte ich zum Glück lange nicht mehr.
×
×
  • Create New...