Jump to content

Spiele, die man als Gamer gespielt haben muss


 Share

Recommended Posts

vor 10 Stunden schrieb Rushfanatic:

Deshalb hab ich Nier Automata genannt. Das zeigt wie kein anderes Spiel was Existenzialismus ist und erklärt sehr gut die Philosophie

Hab echt nur Positives darüber gehört, werde ich wohl auf meine Liste tun, und paar Spiele wie Journey und LIS. Scheinen ja echt perlen zu sein

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb Gunse:

@Brykaz89 ich hoffe Nier wird dir auch so gut gefallen, ist auch für mich unter den Top 3

Krank einfach 

Unbedingt dann auch Replicant spielen, wenn es dir taugt 

Welches sollte ich zu erst Spielen sind Sie von der Story her miteinander Verknüpft oder für sich stehende Titel? Persona wollte ich auch mal Spielen aber nie dazu gekommen.

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Brykaz89:

Welches sollte ich zu erst Spielen sind Sie von der Story her miteinander Verknüpft oder für sich stehende Titel? Persona wollte ich auch mal Spielen aber nie dazu gekommen.

Du kannst mit Nier Replicant beginnen aber ist definitiv nicht nötig. Die Reihenfolge ist nicht wichtig. Persona 5 Royal ist auch sehr sehr geil, aber keins das man gespielt haben muss

  • Like 3

.twitch.tv/Stevoclass

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb HankBundy:

 "Diese Spiele muss man spielen, wenn man Leberwurst mag."

My Name is Mayo

  • Haha 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

In den letzten Monaten habe ich oft darüber nachgedacht, Spiele aufzugeben, die ich über einen längeren Zeitraum gespielt habe, und in mehreren Fällen habe ich mich aus verschiedenen Gründen aktiv dafür entschieden, aufzuhören.

Zum Beispiel,

    Rage. Ein in vielerlei Hinsicht sehr solides Spiel, aber nach etwa 10 Stunden hatte ich das Gefühl, alles gesehen zu haben, was es zu bieten hatte, und ich hatte keine Lust mehr, weiterzuspielen. Spaßiges Gunplay und all das, aber die seichte Story und bestimmte Spielmechaniken haben mich nicht genug gefesselt, um weiterzumachen.
    The Darkness 2. Ich habe das erste Spiel vor kurzem beendet und fand es toll, mit all seinen Fehlern. Die Fortsetzung? Nicht so sehr. Das Gunplay macht wieder einmal Spaß und hat mich gefesselt, aber dann begann es sich zu wiederholen. Und als ich von einer Art verrückter Bruderschaft hörte, verlor ich den Willen, weiterzuspielen. Es fühlte sich extrem klischeehaft an.
    Halo 4. Ich bin der Meinung, dass ich nicht mehrere Bücher und eine umfangreiche Hintergrundgeschichte kennen muss, nur um zu verstehen, was zum Teufel vor sich geht, vor allem, nachdem ich Halo 1 bis 3 gespielt habe. Nachdem ein bestimmter Bösewicht aus heiterem Himmel eingeführt wurde und ich mehrere Wiki-Einträge lesen musste, um den Zusammenhang zu verstehen, habe ich beschlossen, vorerst aufzuhören.
    Death Stranding. Das ist ein merkwürdiger Fall, denn ich interessiere mich schon seit einer Weile für dieses Spiel, weil es ein anderes Konzept ist. Ich habe bisher 5-6 Stunden gespielt, und die Geschichte ergibt nicht viel Sinn, aber ich finde das Gameplay fesselnd. Allerdings lese ich, dass es sehr, sehr lang ist, und das weckt in mir schon Zweifel, ob ich weitermachen soll oder nicht.
    God of War. Wunderschön, das Gameplay ist im Allgemeinen großartig und die Geschichte ist irgendwie fesselnd. Aber ich habe etwa 15 Stunden gespielt und habe das Gefühl, dass ich nur an der Oberfläche gekratzt habe. Die Menüs sind ein einziges Durcheinander und geben mir manchmal das Gefühl, dass ich eher gegen Optionen und Auswahlmöglichkeiten kämpfe als gegen Feinde. Und Kratos kann sehr nervig sein. Und das ewige Looten der Kisten nervt einfach gewaltig und verlangsamt den Spielfortschritt drastisch.

Kurz gesagt: Spiele erfordern eine beträchtliche Zeitinvestition, und zwischen der Hektik des Lebens und dem schier endlosen Angebot an interessanten Spielen musste ich anfangen, sehr viel sorgfältiger darauf zu achten, was ich tatsächlich spiele. Nur weil ich es gekauft habe, heißt das nicht, dass ich es auch zu Ende spielen muss - oder dass ich es überhaupt spielen muss. Vermeidet den Trugschluss der versunkenen Kosten, Leute.

Welche Spiele lasst ihr also auf halbem Weg liegen und aus welchen Gründen? Ich bin besonders daran interessiert, einige belanglose Gründe zu lesen.

 

Link to comment
Share on other sites

Da sehr viele meiner favorisierten Spiele hier schon (mehrfach) genannt wurden, fasse ich mich kurz 😁

Man sollte einmal in seinem Gamerleben auf Papas Grab gepinkelt und den Katzenschalldämpfer benutzt haben 🙈 😁😁😁

  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

okami

reihe god of war

secret of mana (snes)

nier automata

super metroid

zelda a link to the past

metal gear reihe

resident evil 1-4

super mario world

gta san andreas

katamari damacy (ps2)

nioh 1

bloodborne

Dark Souls 3

super castlevania

castlevania sotn

day of the tentacle

mega man 2

little nemo dream master

last ninja 2

u.v. klassiker mehr

 

  • Like 1

image.png.a3dacd943fd99e93840a9a2577898736.png

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Bin mal auf den DLC gespannt oder wie man das nennen mag. Platin werde ich mir hier abgreifen.
    • Nach Definition (gekauft aber nicht gespielt) umfasst meiner im Moment:    Crysis 3 -  PS5  Crysis 1 - PS5  Witcher 3 - PS5  Mass Effect 3 - PS5  Kena Bridge of Spirits - PS5  Mass Effect Andromeda - PS5 Devil May Cry HD collection - PS5 Devil May Cry 4 - PS5  Wolfenstein Youngblood - PS5  Sherlock Holmes Devils daughter - PS5 Mafia 3 - PS5  Tournament's Souls - PS5 Batman Arkham knight - PS5  Jetzt fragt man sich warum steht da überall PS5. Naja das sind die Spiele die alle auf der PS4/5 offen sind. Da mir der Speicherplatz auf der Platte ausgegangen ist musste ich mir mittlerweile aufschrieben was ich mir schon gekauft hab und was irgendwann mal durchgejagt werden muss. Switch gibts auch noch. 😕 Nach HFW und FF7 CC kann ich über Weihnachten wahrscheinlich noch ein Spiel von der Liste abarbeiten. 😅 oder es muss doch GOW 3 her. 
    • Ronaldo knapp im Abseits. 🤓
    • Wir alle haben uns in den Augen unserer Eltern oder älterer Menschen unmöglich ausgedrückt. Irgendwann im Leben kommt der Punkt an dem man erkennt das es peinlich ist und man beginnt sich anständig auszudrücken. Was ich wesentlich schlimmer als die Jugendsprache finde sind alle die Denglish quatschsen. Dieser Blödsinn macht vor niemandem halt und ist in jeder Altersklasse zu finden. 
    • Ach ja? Hast du zufälligerweise einen Link? (Nein, nicht der aus Zelda 😜) 
×
×
  • Create New...