Jump to content

Ratchet & Clank - All 4 one (kleines Review)


Recommended Posts

Review zu diesen Spiel:

image.png.456b30906fbb9d0d51debc5301ca4f8b.png

Also das Spiel ist hervorragend gelungen, wie ich finde. Es ist grafisch sehr sehr schick gemacht für einen alten PS3 teil. Hatte ihn vor langer Zeit mit psnow durchgespielt, und dadurch heute sogar extra gekauft, und wieder angefangen. Yaaay. Aber warum ?i

Nun ich gehe da Mal lieber ins Detail:

Grafik:

Grafik ist gewohnt genial auf der playstation 3, wenn ich auch sagen muss dass die Grafik bei "a crack in time" etwas detaillierter war.

An sich aber extremst beeindruckend optisch und deshalb gibt es an Grafik eigentlich nichts auszusetzen, für PlayStation 3 Verhältnisse.

Allerdings störte mich zu Beginn extremst die nicht frei drehbare Kamera. Das habe ich doch sehr vermisst.

Nichtsdestotrotz funktioniert auch die von den Machern selbst eingestellt kameraperspektive stets gut.

Sound

Der Sound ist wieder, wie immer erstklassik umgesetzt und man fühlt sich gleich wieder zu Hause.

Auch sind die gewohnten Synchronstimmen zu hören, die alle erstklassige Arbeit machen

Gameplay

Das Gameplay ist spaßig und ist ähnlich wie in den Vorgänger spielen, aber doch irgendwie auch anders da es hier doch auf Coop ausgelegt ist. Hier gibt es auch ein aber...

... Wenn man offline als singleplayer Spieler zockt, fehlen Quark und dr nefarius die einen im Spiel begleiten.

Ist auch an sich, wenn man das Spiel spielt, überhaupt nicht so das Problem, also dass die nicht dabei sind...

Aber es stört wenn man dann die Cutscenes anschaut, dann plötzlich Quark und dem nefarius eben sieht, was bedeutet das die beiden die ganze Zeit quasi dabei sind, obwohl man sie eben die ganze Zeit nicht gesehen hat, innerhalb des Gameplays... Darum auch immer 4 Plattformen, die vier Spieler betreten können...

Richtig schlimm ist das jetzt nicht, denn die videosequenzen sind dann trotzdem lustig und so weiter, aber das ist dann halt schon irritierend irgendwie...

Online Modus hab ich nicht benutzt... Kann daher nicht beurteilen wie es dann ist.. Ich Wette das man Online oder Offline im Koop, wenn man 4 Spieler hat, dann auch alle 4 Spieler Figuren sieht, also Ratchet, Clank, Quark und Nefarius...

Anderes Thema... Das Spiel ist auch nicht ganz so Abwechslungsreich wie die anderen Teile, aber doch spaßig.. 

Menü:

Das Menü ist eigentlich gewohnt gut, aber auch gleichzeitig verwirrend... Denn an einer Stelle wenn man den einzelspielermodus nutzt also offline, dann steht an einer Stelle, "Spiel erstellen". Aber wir erstellen ja kein Spiel, da wäre "spiel starten" sinnvoller gewesen 😉

Story:

Ist hier eher dünn, aber immer noch lustig genug den Haufen zusammen zu sehen :D

Fazit:

Tolles Spiel, könnte aber besser sein... Ist es zu empfehlen ? Ja..

Vor allem für R+C Fans wie mich..

Es ist ein lustiger Teil, den ich nicht missen möchte in meiner Ratchet und Clank Sammlung...

 

 

 

 

Edited by Konsolenheini
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Mir hat es damals nicht gefallen und ich bin Großer R&C Fan, der ersten Stunde.

  • Like 1

Hatte eine schöne Kindheit, bis ich 11 war. Papa war immer der, der mein Held war. Mama hat gesagt, werd nicht wie deine Geschwister. Und Opa sagte mir, dass Leben schmeckt, BITTER.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Konsolenheini:

Ja, Geschmack ist halt relativ. Stimmt's ? :)

 Liebe Grüße 

Natürlich nicht jeder mag, das selbe und das is auch inordnung so, war aber damals echt enttäuscht zum glück hab ich nur, die Demo gezockt.

Q-Force war auch so ne enttäuschung für mich.

LG

Hatte eine schöne Kindheit, bis ich 11 war. Papa war immer der, der mein Held war. Mama hat gesagt, werd nicht wie deine Geschwister. Und Opa sagte mir, dass Leben schmeckt, BITTER.

Link to comment
Share on other sites

All 4 One war ein cooles 4 Spieler Ratchet and Clank. Man muss halt kein vollwertiges Ratchet and Clank erwarten, sondern einfach mal zu viert bisschen zocken. Captain Quarks Sprüche sind sowieso die besten "Ich taufe dich auf den Namen Philipp!" Das sagt er,  wenn man eines dieser Wesen einsammelt. 

Musste gerade schauen was er genau gesagt hat aber es gab die Sprüche nur auf englisch auf Youtube und empfinde die deutsche Synchronisation einfach viel besser. Vor allem Captain Qwark :D

 

Edited by GeaR
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Kirito-:

Natürlich nicht jeder mag, das selbe und das is auch inordnung so, war aber damals echt enttäuscht zum glück hab ich nur, die Demo gezockt.

Q-Force war auch so ne enttäuschung für mich.

LG

In der Tat. Aber ich stimme dir zu was Q-Force betrifft. Ich habe damals die PS Vita Version gespielt und fand die anfangsvideossequenz sogar sehr lustig.

Allerdings fand ich das spielprinzip des tower defecne Prinzip echt dämlich. So dass ich es relativ schnell wieder verkauft habe.

Eigentlich gab es nur ein weiteres Spiel dass ich nicht so besonders gemocht habe, ich weiß noch nicht mal warum. Secret agent lang fand ich irgendwie komisch auch wenn es sehr lustig war, kam ich irgendwie mit dem sogenannten stealth Genre da nicht klar.. klar der Humor war wie immer aber das Gameplay hat mir nicht gefallen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb GeaR:

All 4 One war ein cooles 4 Spieler Ratchet and Clank. Man muss halt kein vollwertiges Ratchet and Clank erwarten, sondern einfach mal zu viert bisschen zocken. Captain Quarks Sprüche sind sowieso die besten "Ich taufe dich auf den Namen Philipp!" Das sagt er,  wenn man eines dieser Wesen einsammelt. 

Musste gerade schauen was er genau gesagt hat aber es gab die Sprüche nur auf englisch auf Youtube und empfinde die deutsche Synchronisation einfach viel besser. Vor allem Captain Qwark :D

 

Ja ich finde es schade dass es Dr nefarius und Quark nicht in die singleplayer Kampagne (innerhalb des gameplays) geschafft haben, also außerhalb der videosequenzen.

So werde ich wohl oder übel falls es noch geht online spielen müssen, um diese Charaktere im Gameplay zu erleben.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Konsolenheini:

Ja ich finde es schade dass es Dr nefarius und Quark nicht in die singleplayer Kampagne (innerhalb des gameplays) geschafft haben, also außerhalb der videosequenzen.

So werde ich wohl oder übel falls es noch geht online spielen müssen, um diese Charaktere im Gameplay zu erleben.

Hast nur die Sprüche verpasst, mehr nicht. Aber alleine spielen ist nicht so spaßig wie im Coop. 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 3 Minuten schrieb GeaR:

Hast nur die Sprüche verpasst, mehr nicht. Aber alleine spielen ist nicht so spaßig wie im Coop. 

Puh da bin ich aber froh.. :)

Okay das kann ich mir vorstellen dass es im Coop noch besser ist, da man ja mit seinen Kumpels zockt.

Ich bin nur froh dass man das auch als einzelspieler zocken konnte.

 

Edited by Konsolenheini
Link to comment
Share on other sites

Ich bin auch riesen Fan seit dem ersten Teil auf PS2. Für mich ist das Spiel sogar ne herbe Enttäuschung gewesen. Nach A Crack in Time war All 4 One in allen Belangen schlechter. Der Artstyle war im Vergleich zu vorher ganz seltsam und die Story auch absolut schwach und gefühlt alles, was die Serie groß gemacht hat, entweder weg oder stark zurückgefahren.

Das Gameplay mit Abstand der größte Kritikpunkt. Als Coop Game sicher ganz ordentlich, aber für SP Spieler war das Spiel einfach nichts. Die KI war dafür einfach zu komisch programmiert.

Ich hätte mir da eher ein zweites Gladiator gewünscht. Das Spiel hatte damals auch die gesamte Kampagne als Coop Modus drin. Das hätte man hier auch machen können, da der Fokus ja wohl auf Coop gelegen hat bei der Entwicklung. All 4 One leutet für mich auch die absolut unterirdische Zeit der Reihe ein.

Zum Glück hat man sich mit Rift Apart wieder gefangen.

Edited by kaluschnikop
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Hm, also elden Ring kenne ich nicht, und diese Welt fühlt sich auch nicht an wie bei den Assassin's Creed spielen, ich fand die Welt war sehr lebendig, und wirkte nicht generisch. Jedes Fleckchen sah wirklich anders aus gut es gibt viel Abwechslung was die Gegenden betrifft also von winterlandschaft, wüstenlandschaft, Dschungel Gebieten, üppigen wiesen und so weiter.. Nur die Wiesn war da jetzt nicht 😉 Ja es gibt extrem viel auf der Karte zu sehen, aber ich bin einfach strikt nach dem Missionen vorgegangen und habe mich nicht um die fragezeichen gekümmert, die auf der Karte waren Stück für Stück entfaltet sich die Karte dann dennoch wenn man einfach normal spielt. Das einzige was ich regelmäßig Nachschauen würde sind die Ausrufezeichen.. das sind potenzielle neue Missionen, oft nebenmission usw... Aber wie schon erwähnt ist jede nebenmission wundervoll ausgestaltet. Speziell eine nebenmission hat mir besonders gefallen indem man zum Schluss eine ganz riesengroße tolle Belohnung bekommt. Und es ist eine der längsten nebenmissionen.. Die nebenmission findet aber in mehreren Etappen statt, und man muss, überall in allen Gebieten nach dieser nebenmission schauen. Hat Spaß gemacht.. Übrigens fand ich die Rätsel innerhalb des Spiels auch sehr gelungen      
    • Habe gerade in AC Valhalla (PS5) das Finale der Gräber der Gefallenen zu Ende gespielt. Die ersten beiden neuen Gräber waren richtig klasse (Lava und Wasser Thema), aber das Finale Grab war der Hammer. So geil was man da alles machen musste. Wenn man das Finale Grab geschafft hat, erfährt man was und bekommt was cooles. Freue mich schon auf den Finalen The Last Chapter DLC, wo dann Eivors Reise und Valhalla endgültig zu Ende geht.
    • Kinsou no Vermeil (Deutsch: Vermeil in Gold), Anime, 12 Folgen.  Ein Anime über einen Schüler an einer Magie-Akademie der einen Bombshell-Dämon mit großer Oberweite herauf beschwört.  Mal sehen wie der so ist. Ein Ecchi-Anime geht bei mir immer. 😁
    • Und die gute Phase geht weiter. Ich war erst ziemlich auf eine 9/10 fixiert, ging dann aber nochmal 30 Minuten in mich, habe mich hier und da etwas über Marilyn Monroe informiert, nochmal gewisse Schlüsselszenen angesehen.   Nun ja... ich gebe eine sehr stabile 8,5/10 (könnte noch eine 9 werden)   Was soll ich sagen? Spaß hat es gemacht, weil es ein hervorragender Film ist und ich wieder zufrieden bin.   Aber was ich da gerade gesehen habe, der Inhalt, die Inszenierung, das war alles andere, aber kein Spaß. Stellenweise war das für mich persönlich schwer erträglich mit anzusehen. Das Unwohlsein war sehr hoch. Was für ein Leben...   8,5/10      
    • Ist phasenabhängig.   Es gibt halt so Phasen, wo man das Glück hat, tatsächlich durch die Bank weg hervorragende Filme am Stück zu sehen. Man weiß ja vorher nicht, was man bekommt. Das kann in der Tat den Eindruck erwecken, dass man Vieles hoch bewertet, doch das täuscht.   In so einer Phase bin ich aktuell und so eine Phase nehme ich persönlich gerne mit. Das Filmherz blüht, es tut gut und man ist sehr zufrieden über die zuletzt gesehenen Werke.   The Batman, Briefe eines Toten, Der Würgeengel, Der unsichtbare Dritte, Die Farbe des Geldes, Scream 5... da konnte ich persönlich nicht anders, als mich im Bereich von 8 bis 9 zu bewegen, weil hier nun mal Vieles passt wie Drehbuch und Handwerk etc. Da gibt es für mich ganz wenig zu meckern.   Bei der 10/10 stimme ich dir zu. Damit sollte man sehr sehr sparsam umgehen. Aber jeder wie er möchte.   Dann gibt es solche lästigen Wechselphasen, wo man einen hervorragenden Film sieht und 2 Tage später wie letzten Monat oder vor 2 Monaten bei mir, Matrix Resurrections begutachten muss und meine Laune etwas in den Keller fällt. Persönlich miese bzw. uninteressante Filme sorgen bei mir leider für schlechte Laune, manchmal über Tage. Man schläft nicht gut und ist einfach enttäuscht.   Dann kann es natürlich mal vorkommen, dass man so richtig durch die Bank weg hintereinander enttäuscht wird. Also wo so richtig reingeschissen wird. Das kommt zum Glück ganz selten vor, kann aber passieren. So eine Phase hatte ich zum Glück lange nicht mehr.
×
×
  • Create New...