Jump to content

Pathfinder: Wrath of the Righteous


Doniaeh
 Share

Recommended Posts

vor 22 Stunden schrieb Doniaeh:

Der Ausgang der Hochzeit ist ja ganz schön bitter. Hoffe es geht bald weiter mit der Questreihe, ich möchte die ganzen Leute retten.

Ich hab leider bisher nur Diplomatie und Militär auf dem höchsten Rang, die anderen beiden auf Rang 4. Da fehlt noch so viel, das werd ich bis zum Ablauf der Frist wohl nicht mehr schaffen. Etwas ärgerlich. wie steht das bei dir? Ich pack am Ende meines Posts die zwei Locations die man inkl. Quest abschließen muss um die Ereignisse zu starten die zu der Frist führen. Ich werd es jetzt wohl nicht mehr schaffen, alle Aufgaben von Akt 3 abzuschließen (vor allem weil immer noch neue Aufgaben dazu kommen…). Keine Sorge, ich spoiler nicht was passiert, ich nenn wirklich nur die zwei Orte. 

Die Freien Kreuzfahrer sind auch ziemlich strange und haben ein paar Quests, also ähnlich wie deine Sterndeuter. Ich musste aber auch schon ein paar Freiwillige ablehnen, meine Berater haben mich gewarnt, dass der Kreuzzug langsam zu einer Komödie verkommt 😅 

Eigentlich schade, dass der Engel die Welt nicht heilen kann, ins Szenario und zum Charakter würde es ja auch passen. Das war btw. nur Azata-Rang 1, hab inzwischen Rang 2. Diese Fähigkeit meines Charakters, die Welt zu verändern ist jetzt sogar noch beeindruckender. 
 

  Versteckten Inhalt anzeigen

Wintersonne und die Elfenbeinzuflucht. Wenn du die Hauptaufgaben dort erledigt hast und das nächste mal Drezen betrittst, wird sofort eine Storysequenz gestartet und die führt zu der Frist von einem Monat

 

Der Ausgang ist echt super bitter, damit rechnet man einfach nicht. Bis die Quest jedoch weitergehen wird, dauert anscheinend noch.

Heute Morgen vor der Arbeit musste ich auch erkennen, dass Schwarzwasser leider noch eine Spur zu schwer für meine tapferen Recken ist. Den Code für die Tür konnte ich noch ohne größere Mühe ergattern, die Gegner dahinter haben mir jedoch ganz klar aufgezeigt, dass mit ihnen nicht gut Kirschen essen ist.

Ich habe bisher nichts auf Maximum, pendel zwischen Stufe 3 und 5 mit den verschiedenen Bereichen herum.

Danke für die Nennung der Orte, dass hilft ungemein, da ich nun auch weiterhin andere Aufgaben erledigen kann. In einem der beiden Orte war ich auch schon, da musste ich aber beim dortigen "Endboss" auch die weiße Fahne schwenken und sagen, dass meine Gruppe ihn beim nächsten Aufeinandertreffen zerpflücken wird, genauso wie das in einer Höhle ansässige Monster, welches ebenso eine Nummer zu groß für uns zu dem Zeitpunkt war.

Was, ablehnen und deine Berater sagen auch noch sowas? Das ist ja herrlich und ein wneig witzig 🙂

Ich bin vom Engel auch bisher nicht so ganz begeistert, um ehrlich zu sein. Bei dem oben geposteten Video wid deutlich, dass es auch den Weg des Tricksers gibt, der klingt halt schon recht amüsant. Ich muss mal schauen, was für einen Rang ich habe, glaube ich dürfte noch bei Level 1 sein, aber das Treffen mit dem Herold von Iomedae hat mich auch eine Stufe nach oben gesetzt. Ich muss wirklich schauen, ich weiß es aktuell nicht.

Ich widme mich nun wieder etwas mehr dem Kreuzzug und gleichzeitig absolviere ich die Quests, die ich unterwegs aufgreifen kann. Mein Weg führt mich momentan nicht nach Drezen, sondern in der freien Wildbahn. Zudem werde ich mich um den Ausbau der Teleporationskreise kümmern, die das Reisen erheblich einfacher gestaltet!

Ich hoffe zudem, dass ich Finnean bald mal upgraden kann: mein Held trägt die Waffe aktuell und sie ist recht star, aber mehr Power hat noch nie jemandem geschadet 🙂

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

Zitat

Happiness is only real when shared!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, mal wieder ein Update zu dem Game von meiner Seite aus:

Ich bin mit Kapitel 3 nun komplett durch und gerade frisch in Kapitel angekommen. Wo das abspielen wird, verrate ich an dieser Stelle aus Spoilergründen nicht.

Ich konnte meinen Kreuzzug komplett hochleveln, bevor ich das Kapitel abschloß und auch alle Nebenquests, die bis dato möglich waren, abschließen. Schwarzwaser war aber für mich nicht möglich, zu geringer Level. Bin jetzt bei Level 14 angekommen, ist immer zäher aufzusteigen. Meine feste Truppe (Mein Held Siegfried, Seelah, Daeran, Arushalae, Nenio, Greybor) hat sich auch gefunden, mit denen ich ganz gut zurecht komme und bisher auch keine so großen Probleme hatte. "Die Verspielte Dunkelheit" im letzten Dungeon in Kapitel muss als Ausnahme betrachtet werden, die hat mit mir den Boden gewischt und wird erst zu einem späteren Zeitpunkt erledigt.

Meine Armee ist gut gewachsten und durch den Pfad des Engel konnte ich meine Armee mit heiligen Krieger (sind bessere Kleriker) gut auffüllen. Auch hier konnte ich alles platt machen, was es platt zu machen galt, bevor ich in den letzten Dungeon des dritten Kapitels marschiert bin.

Das Game ist nach wie vor ein Monster und bietet so viel Inhalt und schier unendliche Möglichkeiten, deine Charaktere zu skillen. Ich werde wohl oder rübel auch den ein oder anderen Charakter etwas verändern müssen, damit er noch stärker reinhauen wird. Zwar komme ich gut klar, wie schon beschrieben, aber da ist noch mehr drin!

Die Story hat am Ende von Kapitel 3 auch die ein oder andere Überraschung parat gehabt und ich werde schauen, wohin die Reise noch gehen wird. Bisher konnte ich Camellia (auf Recht interssante Weise) verführen bzw. sie mich und bei Arushalae und der Königig bin ich schwer dabei zu versuchen, wobei Letztere eine harte Nuss ist und gerade etwas an Sympathie bei mir eingebüßt hat.

Ich düfte nun etwas mehr als die Hälfte vom Spiel (rein von der Story her, Nebenaufgaben und so nicht mit eingerechnet) angekommen sein!

@Doniaeh

Wie sieht es bei dir aus? Ähnlich weit oder durch den Urlaub etwas zurück gefallen?

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

Zitat

Happiness is only real when shared!

 

Link to comment
Share on other sites

 @Himbertus

Ich hab vorm Urlaub noch Kapitel 3 abgeschlossen und kurz die Nase in Kapitel 4 gesteckt. Die letzten beiden Tage hatte noch frei, da ist auch einige Zeit in Pathfinder drauf gegangen. Die Location ist eine coole Idee und optisch eigentlich auch gut gemacht, aber was die Wegfindung angeht, ist mir die Stadt ein Graus. 

Wegen Camellia bei dir bin ich jetzt etwas verwirrt 😅 Ging bei dir nicht ihre Charakter-Questreihe im dritten Kapitel weiter? Im Spoiler-Bereich noch was dazu. Aber Achtung, großer Spoiler. An Arushalae bin ich auch dran was die Romanze angeht 😁

Ich hab’s irgendwie auch noch geschafft, alle 4 Kreuzzugswerte auf die höchste Stufe zu bringen, konnte aber auch nicht alle Aufgaben in Kapitel 3 erledigen. Schwarzwasser wie gesagt auch, die „Verspielte Dunkelheit“ war mir ebenfalls ein paar Nummern zu groß. Ich hab’s gestern Abend noch auf Stufe 15 geschafft. Mittlerweile schon sehr spaßig was man so an Zaubern etc. loslassen kann.

Ich ändere meine Gruppe immer mal leicht, meist bin ich unterwegs mit Seelah (zweiter Tank halt und etwas Heilung), Lann, Arushalae (die Bogenschützen mit Support-Skills), Ember (Heil-Maschine und auch gute offensive Zauber) und Woljif (Damage-Dealer, hab ihm gestern zwei besondere +5 Dolche für viiiieeeeel Geld gekauft und ein paar nette Zauber hat er auch drauf). Dazu noch mein Drache, die ist inzwischen sogar schon auf Level 20. Aufm Savegame habe ich jetzt knapp 90h, tatsächlich müssen es schon weit über 100h sein, weil ich die meisten Kämpfe mittlerweile noch mal neu starten muss um besser vorbereitet in den Kampf zu gehen. 
 

Camellia. Bei mir hat sich gezeigt, dass sie eine Serien-Mörderin ist. Ihrer Erklärung nach zu einem guten Zweck, das hab ich auch erstmal so hingenommen und sie nicht hingerichtet, aber gestern Abend hat sich in Kapitel 4 offenbart, dass sie einfach nur eine irre Mörderin ist. 

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Doniaeh:

 @Himbertus

Ich hab vorm Urlaub noch Kapitel 3 abgeschlossen und kurz die Nase in Kapitel 4 gesteckt. Die letzten beiden Tage hatte noch frei, da ist auch einige Zeit in Pathfinder drauf gegangen. Die Location ist eine coole Idee und optisch eigentlich auch gut gemacht, aber was die Wegfindung angeht, ist mir die Stadt ein Graus. 

Wegen Camellia bei dir bin ich jetzt etwas verwirrt 😅 Ging bei dir nicht ihre Charakter-Questreihe im dritten Kapitel weiter? Im Spoiler-Bereich noch was dazu. Aber Achtung, großer Spoiler. An Arushalae bin ich auch dran was die Romanze angeht 😁

Ich hab’s irgendwie auch noch geschafft, alle 4 Kreuzzugswerte auf die höchste Stufe zu bringen, konnte aber auch nicht alle Aufgaben in Kapitel 3 erledigen. Schwarzwasser wie gesagt auch, die „Verspielte Dunkelheit“ war mir ebenfalls ein paar Nummern zu groß. Ich hab’s gestern Abend noch auf Stufe 15 geschafft. Mittlerweile schon sehr spaßig was man so an Zaubern etc. loslassen kann.

Ich ändere meine Gruppe immer mal leicht, meist bin ich unterwegs mit Seelah (zweiter Tank halt und etwas Heilung), Lann, Arushalae (die Bogenschützen mit Support-Skills), Ember (Heil-Maschine und auch gute offensive Zauber) und Woljif (Damage-Dealer, hab ihm gestern zwei besondere +5 Dolche für viiiieeeeel Geld gekauft und ein paar nette Zauber hat er auch drauf). Dazu noch mein Drache, die ist inzwischen sogar schon auf Level 20. Aufm Savegame habe ich jetzt knapp 90h, tatsächlich müssen es schon weit über 100h sein, weil ich die meisten Kämpfe mittlerweile noch mal neu starten muss um besser vorbereitet in den Kampf zu gehen. 
 

 

  Versteckten Inhalt anzeigen

Camellia. Bei mir hat sich gezeigt, dass sie eine Serien-Mörderin ist. Ihrer Erklärung nach zu einem guten Zweck, das hab ich auch erstmal so hingenommen und sie nicht hingerichtet, aber gestern Abend hat sich in Kapitel 4 offenbart, dass sie einfach nur eine irre Mörderin ist. 

Das klingt doch alles in allem sehr gut und auf die Stadt freue ich mich schon!

Ich hab gedacht, dass ich durch deine Urlaub etwas einhole und sogar überhole, aber das hat leider nicht ganz funktioniert 😅

Der Punkt Zaubern ist richtig, da gibt es einige lustige aber Lieder erschließt sich mir auch nicht jeder Zauber direkt ☺️

Der Verlauf Camelliasnist mir bekannt, bis auf den Spoiler aus Kapitel 4! Nach ihrer Aktion in Drezen musste sie etwas entspannen und sex helfe ihr da am besten. Nagut, was soll ich da sagen, ich wäre ja schön blöde, wenn ich da nein sagen würde ☺️

Zeitlich gesehen bin ich auch bei etwa 80-90 Stunden, gerne auch mit neu laden von Kämpfen 😅

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

Zitat

Happiness is only real when shared!

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Zeit mal wieder ein kleiens Update zu verfassen:

Ich bin immer noch im Abyss, habe dort nun alle Quests soweit erledigt und durfte auch zur Audienz bei Nocticula. Das war ein recht interessantes und spannendes Gespräch. Der Abyss ist recht geil gemacht, die drei Schichten der Stadt passen ganz gut zueinander und die höheren Bewohner sind allesamt recht böse unterwegs, sowie es auch sein sollte. Leider musste ich bei dem ein oder der anderen mein Schwert zücken und es sprechen lassen, aber dies hat mir in der Stadt nur mehr Aufmerksamkeit bescherr, was für den Verlauf einer Quest notwendig war. Im Abyss wäre es echt mal interessant zu wissen, wie es sich auswirkt, wenn man selbst so drauf ist wie Dämonen dort und nicht wie ich als heiliger Engel durchmarschiert 🙂

Mittlerweie sind weit über 120 Stunden auf meiner Uhr und ein Ende ist nach wie vor nicht in Sicht, aber es neigt sich wohl so langsam dem Ende entgegen, was sicherlich noch gute 30 Stunden dauern wird, schätze ich mal. Meine Kameraden sind mir immer weiter ans Herz gewachsen, die Companion-Quests waren durch die Bank unterhaltsam und gut geschrieben. Manche haben halt echt einen Hauweg, insbesonder Nenio ist echt so gut geschrieben, da muss ich zweimal lesen um zu raffen, dass sie das wirklich sagt. Man stelle sie sich als Wissenschaftlerin vor, die alles unwichtige vergisst und in den unpassensten Momenten die absolut komischsten Fragen stellt. Schließlich schreibt sie ja eine Enzyklopädie über Golorian und ihre Bewohner.

Mein Legendweg ist ebenso etwas ausgebaut und die dazugehörigen Quests wissen zu überzeugen. Die durch den gewählten erworbenen Fähigkeiten, wie das Schwert des Himmels oder der Heiligen Schein, sind in Kämpfen enrom hilfreich. Bisher musste ich noch keinen Kampf vom Schwierigkeitsgrad her runter schrauben, beim abschließenden Arenakampf war es jedoch unfassbar knapp, ein weiteren Versuch hätte ich so nicht nochmal unternommen.

Obwohl God of War hart in den Finger juckt, komme ich von Pathfinder nach wie vor nicht los und beende es erst, bevor ich in die neun Welten eintauchen werde.

@DoniaehBist du schon durch oder zumindest aus dem Abyss heraus?

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

Zitat

Happiness is only real when shared!

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Himbertus:

Zeit mal wieder ein kleiens Update zu verfassen:

Ich bin immer noch im Abyss, habe dort nun alle Quests soweit erledigt und durfte auch zur Audienz bei Nocticula.

Bei dem Namen ist er/sie/es vielleicht um ein paar Ecken mit mir verwandt?! 🤔:haha:

Sig The Boys.png

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Eloy29:

Ich hab noch gar nicht angefangen, viel zu viele Spiele gerade.....

Aber den Vorgänger durch.

Auch das neue Game im Warhammer Universum sieht top aus von denen.

 

 

 

Mir gefällt halt das Warhammeruniversum nicht, das ist mein Problem... Denke das werde ich auslassen... 

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

Zitat

Happiness is only real when shared!

 

Link to comment
Share on other sites

@Himbertus Ich bin seit Dienstag auf Dienstreise und erst morgen Abend zurück, daher ging es zumindest die letzten Tage nicht voran. Aus dem Abyss bin ich raus, hab am letzten WE auch schon ein paar Stunden im nächsten Kapitel gespielt.

Wenn du den Anfang von diesem Kapitel gespielt hast müssen wir das auf jeden Fall mal genauer auswerten.🤓

Bei meinem Legendenweg bin ich im Moment leider in einer Sackgasse, zumindest was die Questreihe dazu angeht. Müsste einen Gegner erledigen, den ich unmöglich besiegen kann, viel zu stark. Meine Gruppe ist auf Level 17, vor Level 20 versuch ich den Kampf gar nicht erst wieder. Falls es überhaupt eine Möglichkeit gibt, die Situation ohne Kampf zu lösen, habe ich die Möglichkeit wohl schon im 4. Kapitel verspielt. Einige meiner Entscheidungen von früher im Spiel fallen mir im Moment auf die Füße. Unter anderem zwei Gruppenmitglieder verloren. Insgesamt empfinde ich das Spiel auf normal schon als sehr knackig. Den Core-Schwierigkeitsgrad oder noch höher will ich mir gar nicht vorstellen 😂

Arushaluae hab ich endlich geknackt 💪

God of War hab ich 5 Stunden gespielt und dann festgestellt, dass mich Pathfinder mehr reizt.

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Doniaeh:

@Himbertus Ich bin seit Dienstag auf Dienstreise und erst morgen Abend zurück, daher ging es zumindest die letzten Tage nicht voran. Aus dem Abyss bin ich raus, hab am letzten WE auch schon ein paar Stunden im nächsten Kapitel gespielt.

Wenn du den Anfang von diesem Kapitel gespielt hast müssen wir das auf jeden Fall mal genauer auswerten.🤓

Bei meinem Legendenweg bin ich im Moment leider in einer Sackgasse, zumindest was die Questreihe dazu angeht. Müsste einen Gegner erledigen, den ich unmöglich besiegen kann, viel zu stark. Meine Gruppe ist auf Level 17, vor Level 20 versuch ich den Kampf gar nicht erst wieder. Falls es überhaupt eine Möglichkeit gibt, die Situation ohne Kampf zu lösen, habe ich die Möglichkeit wohl schon im 4. Kapitel verspielt. Einige meiner Entscheidungen von früher im Spiel fallen mir im Moment auf die Füße. Unter anderem zwei Gruppenmitglieder verloren. Insgesamt empfinde ich das Spiel auf normal schon als sehr knackig. Den Core-Schwierigkeitsgrad oder noch höher will ich mir gar nicht vorstellen 😂

Arushaluae hab ich endlich geknackt 💪

God of War hab ich 5 Stunden gespielt und dann festgestellt, dass mich Pathfinder mehr reizt.

Du hast zwei Gruppenmitglieder verloren??????? Das ist hart, tut mir leid. Ich will aber gar nicht wissen wer das ist, hoffe ich werde darum kommen. Insgesamt bin ich so gespannt wie sich die Entscheidungen auswirken werden, die ich bisher getroffen habe. Denn so wie du es beschreibst, können die nicht ganz ohne sein. Ich bin mit dem Verlauf meines Legendenweges aktuell sehr zufrieden und hoffe, dass ich da noch weitere Quests erleben werde. Mein Trupp ist bei Level 16 angekommen, bis Level 17 dauert es noch ein wenig.

Hab im Abyss gestern Abend den Drachen erlegt, im Enddungeon des vierten Kapitels, der Kampf war echt hart. Beim ersten Mal dachte ich, ich seh da kein Land. Hab für den Kampf zum ersten Mal an meinen Vorrat von Mitternachtspfeilen ran gehen. Der normale Schwierigkeitsgrad reicht mir auch vollkommen aus, höher kann ich mir wie du, absolut nicht vorstellen. Finde es jedoch ganz gut, dass es recht anspruchsvoll ist und kein einfacher Spaziergang. Jedoch alles andere wie normal wäre mir zu masochistisch 🙂

Glückwunsch, Arushaluae will ich auch noch knacken? Hast du eigentlich im Abyss irgendeine von den ganzen Angeboten zur Unzucht angenommen oder warst du enthaltsam? Ich hab mich mal so entschieden, nichts zu machen.... An der Königin bin ich noch dran, auch aus der Ferne habe ich meine Fühler nach ihr ausgestreckt. Die knacke ich auch noch (soll ja möglich sein, sogar als Companion, aber das ist ne abstruse Sache, sage nur Legendenweg als Lich...)

Das hätte ich ehrloch gesagt nicht erwartet, dass dir Pathfinder mehr zusagt wie God of War, aber wenn man mal so tief drin ist in Pathfinder, kommt man schwer wieder raus. Tendenziell ist es für mich neben Elden Ring heißester Kandidat zum Spiel des Jahres!

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

Zitat

Happiness is only real when shared!

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Hehe, dann komme mal zu mir (bin ja in dem Haus), dann gibt es:
    • Harry Potter wird auch reißen, dafür sorgt schon allein der Name. Wird wahrscheinlich einige Preise abräumen
    • Hab soeben zum ersten Mal Kingdom Hearts Final auf PS5 gezockt, ca 60-90 min, bin noch in der Stadt wo die zwei mich suchen.  Muss sagen irgendwie hat es was, könnte sein das ich es durchspiele, bin irgendwie neugierig.  Bislang ist es echt gut fürs Alter Errinert mich irgendwie an Jak and Daxter und Jrpg 
    • Das düstere ist gut, der Rest völlig ungewiss.  Keine Info ob Waffen brechen, keine Info ob mehr Dungeons kommen, Luftinseln sehen furchtbar aus dazugehörige Aufzüge auch.  Vermutlich war das schon mit die beste Sequenz des Spiels und es folgen noch 3...... Also ich bin nicht begeistert bis auf das düstere.  Die direkt war ziemlich lahm, paar gute Remastered, Metroid aber teuer, beste war eigentlich noch Baten Kaitos
    • @BMW-M ja, müsste auch alle Dlc haben, hab das vor kurzem durchgezockt. Benötigt aber download ziemlich viel glaub waren um die 30 GB aber nicht mehr ganz sicher
×
×
  • Create New...