Jump to content

Übernahme von Activision Blizzard King durch Microsoft


Buzz1991
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb callmesnake:

Laut Berichten ist Khan dafür verantwortlich, die Frau möchte sich beweisen heißt es. Die FTC hat schon immer geklagt aber auch sehr oft verloren. Die Frage ist, ist MS bereit für ein langen Prozess? 

Die will sich nicht beweisen, die Frau macht ihren Job. Und wenn in der Vergangenheit solche Deals reibungsloser durchgegangen sind, dann weil ihre Vorgänger eben nicht ihren Job gemacht haben. Oftmals ging es über die ersten Phasen der Prüfung gar nicht hinaus. Lina Khan hat angekündigt, das in Zukunft zu ändern, weil diverse Konzerne u. a. BigTech einfach zu groß, zu mächtig und zu unberechenbar geworden sind.

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Hiei:

Ok. Wenn das so stimmt mit Bethesda(und ich kann mir nicht vorstellen, dass ne staatl. Behörde da Falschaussagen machen würde), dann kann ich die Klage verstehen und auch, warum man MS seitens FTC und EU gar nichts mehr glaubt und quasi vom worst case ausgeht.

Dieser Punkt ist mir völlig neu.

Staatliche Behörden haben im allgemeinen noch nie was falsches von sich gegeben?

Soll der Deal endlich durchgehen, die ganze Farce darum ist nur noch lächerlich

Link to comment
Share on other sites

Wenn das mit den Vorwürfen bzgl. Microsoft/Zenimax/EU-Behörden stimmen sollte, bin ich mal auf die Reaktionen der Xbox Fanboys gespannt. Die behaupten ja immer, MS sei der Messias mit weißer Weste der die Gamingwelt rettet 😅

Babykall93.png

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb BK493:

Wenn das mit den Vorwürfen bzgl. Microsoft/Zenimax/EU-Behörden stimmen sollte, bin ich mal auf die Reaktionen der Xbox Fanboys gespannt. Die behaupten ja immer, MS sei der Messias mit weißer Weste der die Gamingwelt rettet 😅

Nur leider ist das Gegenteil der Fall, grade den Gamepass sehe ich mittlerweile als unglaublich kritisch an, da vielen Xbox Fans der Sinn für Wertigkeit völlig abgeht.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb daywalker2609:

Ja es ist jetzt kein explizites Absagen/Bestätigen das die Games auch auf der Playstation erscheinen, diese reine Aussage lässt viel Interpretationsspielraum zu. 

Doch wenn man schon solche Aussagen tätigt, wie sieht das beim größten Ego Shooter Franchise der Welt aus? Da kann ich schon verstehen das man da skeptisch wird.

 

vor 10 Stunden schrieb A1516:

Ging man nicht bei manchen Games von einem Release auf PlayStation aus? Wurde dann von Microsoft gestrichen? Starfield? TES6? Man darf mich gerne korrigieren aber da sind schon tendenzen zu erkennen

Siehe Screenshot. Solche Aussagen sind öffentlich gemacht worden während der Prüfungsphase. Der EU währenddessen etwas gegenteiliges mitzuteilen, wäre doch direkt aufgeflogen und zwar schon während der Prüfung. Die Genehmigung der Übernahme war ja erst im März 2021. Bin gespannt was da vor Gericht dazu gesagt wird falls das überhaupt ein Thema sein wird, aber seltsam ist das Ganze schon.

 

In Bezug auf AB macht es aber ohnehin keinen Unterschied. Ein Vertrag über COD muss bombenfest sein mit drakonischen Strafen für Vertragsbruch. Das muss zu 100% passen.

20221208_223646.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...