Jump to content

Medieval Dynasty


Eternal_Vomit
 Share

Recommended Posts

vor 7 Minuten schrieb Eternal_Vomit:

Spiele das Game jetzt seit paar Tagen und muss sagen das es wohl buchstäblich das beste Spiel der Welt ist.

Seriously? 

Ich traue mich irgendwie nicht drüber. Was mich abschreckt ist das es nach einiger Zeit relativ monoton wirkt mit dem Management der Bewohner. Jedes einzelne Gut muss ja irgendwie manuell geliefert werden. 🙈

PS: Das wäre für mich im KOOP nochmal 1000x interessanter!!!

Edited by webrov_
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb webrov_:

Ich traue mich irgendwie nicht drüber. Was mich abschreckt ist das es nach einiger Zeit relativ monoton wirkt mit dem Management der Bewohner. Jedes einzelne Gut muss ja irgendwie manuell geliefert werden.

Eigentlich wird jedes Spiel mit der Zeit monoton im Gameplay.

An sich ein sehr schönes Spiel, ist eher zum entspannen und man macht sich das eigene Tempo. 

Bin schon auf den Nachfolger gespannt

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb VerrückterZocker:

Eigentlich wird jedes Spiel mit der Zeit monoton im Gameplay.

An sich ein sehr schönes Spiel, ist eher zum entspannen und man macht sich das eigene Tempo. 

Bin schon auf den Nachfolger gespannt

Ja klar, damit meine ich eher das es sich nach einiger Zeit wirklich nach „Arbeit“ anfühlt. Die Ressourcen sind ja relativ vielfältig und an die Bedürfnisse der Bewohner gekoppelt oder? Das klingt für mich einfach irgendwann stressig 🙈

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb webrov_:

Ja klar, damit meine ich eher das es sich nach einiger Zeit wirklich nach „Arbeit“ anfühlt. Die Ressourcen sind ja relativ vielfältig und an die Bedürfnisse der Bewohner gekoppelt oder? Das klingt für mich einfach irgendwann stressig 🙈

Kann auch stressig werden, ist wie bei jeden Spiel wo du Ressourcenmanagement hast, kommt dann eher darauf an sich davon nicht erschlagen zu lassen und sein eigenes Tempo zu finden. Ebenso wie etwas clever zu denken was die Platzierung von Gebäuden angeht, stumpf ist in solchen Spielen nicht immer Trumpf.

Da ich Spiele wie Anno verschlinge bin ich sowas wohl gewöhnt und habe damit weniger Probleme. Medievil liegt schon eine Weile zurück, empfand es allerdings nie als sonderlich stressig da ich mir mein eigenes Tempo gebe. Wenn man zu viel auf einmal machen möchte und quasi mehrere Baustellen hat kann es stressig werden

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Es muss nicht jede Ressource etc manuell irgendwo gelegt werden. Dafür hat man dann ja entsprechende eigene, spezifische Lager. Und in diese jeweils eigenen Lager legt ein eigener Arbeiter die Sachen ab die er farmen soll. 

Muss eben alles eingestellt werden. Und erfordert bissel Management. 

Monotonie empfinde ich überhaupt nicht. Egal ob ich jagen gehe, baue, Material suche, erkunde, paar Quests mache oder oder oder. Es ist sehr vielfältig und wirklich sehr entspannend. 

Zum Thema Optik:

Es gibt zwei Grafikmodi und wenn man auf Leistung spielt dann sieht das Game nicht nur besser aus, sondern läuft durchweg flüssig. Abgesehen vom Autosave wo es eine Sekunde hängt. 

Mir gefällt die Grafik allgemein sehr gut. Vor allem im Winter. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...