Jump to content

MW2 Onlineprobleme


PlayStation.Core
 Share

Recommended Posts

  • Replies 438
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

also ich konnte grad den 1.4 patch runner laden !!!!

 

jetzt sollte wohl alles laufen

Meiner Games :

COD 4,COD BO, ,GT Prologue,Ratchet & Clank, Top Spin 3, Singstar Vol. 2, Ratchet & clark QOB, Killzone 2, BBC 2, Fifa 11, GT5,MOH Tier 1, LBP 2,sly collection, POP Triology

 

Luftmatratze.png [/url]

Link to comment
Share on other sites

wär schon sehr hilfreich wenn jemand sagen könnte was es für ein fehler ist ^^ naja ich habe auch miene playse über wlan laufen für fifa musste ich auch ports freischalten dammit jedes spiel geht aber was soll man denn für ports bei cod freischalten stehen ja keine im handbuch naja hoffe uns kann schnelstmöglich geholfen werden:ok:

 

Also liebe Leute, mal folgendes am Router einstellen wenn ihr Online Probleme habt.Wie ihr auf den Router draufkommt wisst ihr hoffentlich:naughty:

Aktiviert einfach UPnP am Router und somit müsste alles funktionieren.

Heißt nicht anderes als "Universal Plug n Play" und schaltet alle benötigten Ports automatisch frei! Mal so machen und bescheid geben obs geht.

 

Probleme mit den Activision Servern sollte es eigentlich keine geben! Kenn niemanden der Probs hat...

 

VG

Edited by ps3player
Link to comment
Share on other sites

Also liebe Leute, mal folgendes am Router einstellen wenn ihr Online Probleme habt.Wie ihr auf den Router draufkommt wisst ihr hoffentlich:naughty:

Aktiviert einfach UPnP am Router und somit müsste alles funktionieren.

Heißt nicht anderes als "Universal Plug n Play" und schaltet alle benötigten Ports automatisch frei! Mal so machen und bescheid geben obs geht.

 

Probleme mit den Activision Servern sollte es eigentlich keine geben! Kenn niemanden der Probs hat...

 

VG

 

habe UPnP immer an, deswegen kann ich alles online zocken, ABER MW2 will einfach nicht:ohjeh:

345B30DC-2D2E-4638-8AA9-F482D470DB0E.png.32026d708596c28b452ef2a1472e776d.png

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Streng genommen kommt man mit Skill und natürlich Erfahrung schon ordentlich voran. Gibt ja auch unzählige Spieler die Sekiro oder der gleichen no Hit beenden. Darum geht es mir aber eigentlich auch gar nicht, finde es dem Spiel gegenüber nichts ganz fair, die Problematik auf das Glück zu reduzieren. Es hängt viel von deiner eigenen Herangehensweise ab, wie viel Risiko gehe ich ein, wie verwende ich die Medikits um meine Healthbar z.B. zu erhöhen und so weiter. Taktieren ist gefragt. Genauso sehe ich einen verlorenen Run auch nicht als verschwendete Zeit an, man lernt ständig dazu und entdeckt meiste auch neue interessante Orte, war bei mir zumindest der Fall. Ausserdem hatte ich immer den Ansporn es im nächsten Run besser zu machen, da ich wusste auf Grund des direkten Gameplay‘s, dass jedes ableben meist mein eigenes verschulden war. Doch wenn du dich schon auf den Glücksfaktor des Spiels beziehst, dies ist allgemein ein Bestandteil des Genres, damit sollte man sich durchaus arrangieren können. Auch in Hades ist es ein nicht zu unterschätzender Teil. Hades spielt ja genauso mit den verschiedenen Gaben der Götter, was natürlich gerade das Gameplay sehr abwechslungsreich sowie interessant gestaltet und auch hier gibt es Fähigkeiten die enorm mächtig sind (Spezialität Athene: Abprallen usw.). Ausserdem gibt es hier genauso Räume welche zufallsgeneriert mehrere Gegner spawnen.  Wie auch immer, ich sehe die Problematik eher bei deinen Ansprüchen an Returnal als am Spiel selbst! Hoffe aber du bleibst hartnäckig und gibst dem Ding nochmal ne Chance. Returnal ist ein klasse Spiel und es lohnt sich absolut auf die Zähne zu beissen und sich darauf ein zu lassen.  
    • Ist ja aktuell wieder im Angebot.    Mal schauen, ob ich jemanden finde, der es mit mir spielt. Ich kann ja mal meinen Bruder fragen.    An die Solo-Spieler:innen denkt man ja nicht. 
    • Bei mir war das genau umgekehrt. Bei Hades muss ich halt jeden vorherigen Boss auch immer wieder besiegen, wodurch ich beim Scheitern bei späteren Bossen kaum Fortschritt empfunden habe.  In Returnal ist dagegen jeder besiegte Boss eine große Errungenschaft. Und umsonst sind die Runs eigentlich nie, weil es ja dauerhafte Dinge, wie neue Tools, zusätzlichen Consumable slots, das Äther und auch die Waffen Traits gibt. Durch scannen neuer Items werden diese auch dauerhaft der Drop List der Gegner hinzugefügt.  Aber letztlich hängt die eigene Motivation wohl auch mit dem Gameplay und dem Setting zusammen. Das Button Mashing in Hades spricht mich persönlich halt weniger an und der Topdown Comic look zieht mich persönlich viel weniger in einen Welt. Dagegen hatte für mich Returnal halt eines der besten Shooter-Gameplays überhaupt und die Biome und Gegnern haben mich auch thematisch komplett abgeholt. Das ist aber eine sehr persönliche Sache, was einem besser gefällt.
    • In die Zauberin Zora war ich als Kind sogar leicht verliebt...    die zauberin war aber auch hübsch gemalt. 👍 Sternenstaub war damals im bundle bei meiner he-man figur dabei. ohne hülle. das war anno domini 1985. 😳 höre die hörspiele über youtube heute noch. sind schon professionell. vor allem peter pasetti als skeletor ist legendär. eine der geilsten stimmen überhaupt. oder hans klarin in folge 3 als reigam. sehr sehr geil!
×
×
  • Create New...